Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu einem Kellerbrand in Zwickau.

Am gestrigen Morgen kam es zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Dortmunder Straße (siehe Medieninformation Nr. 319 vom 09. Juni 2021). Aus bisher ungeklärter Ursache geriet im Keller gelagerter Sperrmüll in Brand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die Kriminaltechniker der Polizeidirektion Zwickau ermitteln derzeit, ob es sich um eine Brandstiftung handelt oder ob eine Fahrlässigkeit vorlag und haben die Ermittlungen dahingehend aufgenommen.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise. Haben Sie am Mittwochmorgen verdächtige Personen im Umkreis des Wohnhauses oder gar im Kellerbereich gesehen, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon: 0375 428 4480. (kh)

Edumint LMS