Sonntag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Zwickau: Einschränkungen im Dienstbetrieb der Stadtverwaltung durch Warnstreik am Mittwoch


Die Stadtverwaltung Zwickau informiert:
Quelle: Stadt Zwickau


Zwickau: Einschränkungen im Dienstbetrieb der Stadtverwaltung durch Warnstreik am Mittwoch

Für morgen, Mittwoch, 21. Oktober 2020 hat die Gewerkschaft ver.di erneut zu einem Warnstreik aufgerufen, der auch zu Einschränkungen im Dienstbetrieb der Stadtverwaltung führen wird.

Betroffen ist der Bürgerservice im Rathaus, Hauptmarkt 1. Dieser bleibt morgen, Mittwoch, 21. Oktober streikbedingt geschlossen.

Bürgerinnen und Bürger, die für morgen einen Termin im Bürgerservice vereinbart haben, werden gebeten, über das Bürgertelefon einen neuen Termin abzustimmen. Das Bürgertelefon ist vom Streik nicht betroffen und bleibt unter Telefon 0375 830 normal erreichbar.

 

Es ist nicht auszuschließen, dass auch weitere Büros oder Ämter vom Streik betroffen und daher ggf. schwerer oder nicht zu erreichen sind.

 

Die Stadtverwaltung, die keinen unmittelbaren Einfluss auf die Tarifverhandlungen oder die Entscheidungen der Gewerkschaft hat, bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis!


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"