Gleich zwei betrunkene Radfahrer zog die Zwickauer Polizei aus dem Verkehr.

Gegen 21:30 Uhr wurde auf dem Neumarkt ein 17-jähriger Radler (deutsch) kontrolliert. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,46 Promille. Gegen 22:56 Uhr fiel zwei Mitarbeitern des Ordnungsamtes Zwickau, auf dem Platz der Völkerfreundschaft, eine Radfahrerin auf, welche mit dem Rad umkippte. Die hinzugezogenen Polizeibeamten führten bei der unverletzt gebliebenen 37-Jährigen (deutsch) einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 3,84 Promille. Bei beiden Radfahrern wurden Blutentnahmen durchgeführt. (rl)

5664/21/158511 und 6758/21/158511