Am Mittwochabend befuhr ein 58-jähriger Deutscher die BAB 72 mit einem Renault-Transporter in Richtung Leipzig. Auf Höhe des Parkplatzes Großzöbern kam er dabei nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzplanke. In der Folge stieß er dann gegen die Seitenleitplanke, kippte um und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Liegen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der 58-Jährige offenbar alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Daraufhin wurde der Renault-Fahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.
Die Fahrbahn musste für die Unfallaufnahme und Bergung bis etwa 20:00 Uhr gesperrt werden. (cs)