Dienstag, September 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Vortrag Schloss Waldenburg: Informationen 06.05.2014



Vortrag Schloss Waldenburg: Informationen 06.05.2014

Waldenburg, Schloss”Böhmische Wege“ stehen im Mittelpunkt

Vortrag beleuchtet historische Bedeutung

(Waldenburg) Am Donnerstag, dem 15. Mai 2014, findet im Schloss Waldenburg, Peniger Straße 10, 18 Uhr ein Vortrag über die Funktionen der Böhmischen Wege als Salzstraßen und den Steig über Waldenburg, Callenberg und die „Katze“ statt. Referent ist der Diplom-Kunsthistoriker Rainer Tippmann aus Freiberg, der sich intensiv mit der Industriekultur Sachsens befasst.

Unter allen historischen Hinterlassenschaften des Menschen sind die beständigsten seine Wege.

Der wohl wichtigste Grund für die Verbindungen über das Erzgebirge war neben dem allgemeinen Handel das Fehlen eines Speisesalzvorkommens im bewohnten nord- und mittelböhmischen Raum. Die nächstliegende bedeutende Salzlagerstätte befand sich in Halle an der Saale. Während in Mittelsachsen durchaus Wegverzweigungen bzw.-abkürzungen vorkamen, überschritten nur sechs Altsteige das Erzgebirge. Sie erschlossen den dahinterliegenden Siedlungsraum. Diese Trassen gingen über Zwickau, Waldenburg, Chemnitz, Oederan, Freiberg und den Bereich Dresden.

Neben der allgemeinen Darlegung zu den Böhmischen Wegen steht im Vortrag auch eine besondere Betrachtung zur Trasse über Pegau, Alten- und Waldenburg, Callenberg, Stollberg, Schlettau, Kadan Praha an. Gerade für den Burggrafen Wiprecht von Groitzsch, der in Verwandtschaft zum böhmischen Herzog Sobeslav stand, war die Wegbenutzung von besonderer Bedeutung.

Bestandteil des Vortrags ist die Ausstellung: „Schönburger Herrschaft, die Adligen von Kauffungen und der Prinzenraub – Ein historischer Abriss der Entstehung und wechselvollen Geschichte des Dorfes Callenberg“ anhand urkundlicher Nachweise von 1143 bis 1945, welche im Anschluss besichtigt werden kann.

Der Eintritt kostet 3 EUR.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Quelle: PRESSESTELLE Schloss Waldenburg

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"