Freitag, September 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Transchaco-Rallye VW Motorsport


Transchaco-Rallye VW Motorsport


Transchaco-Rallye VW Motorsport

 


Volkswagen Motorsport-Newsletter 37/2019
• Transchaco-Rallye: Podiumserfolg für den Polo GTI R5 bei einer der härtesten R5-Rallyes weltweit
• Je zwei Siege in Italien und Frankreich für Volkswagen Rallye-Kundenteams
• Donegal Harvest Rallye: Doppelpodium für Polo GTI R5 in Irland

Transchaco-Rallye
Härtetest für den Polo GTI R5: Miguel Zaldívar sr. bei „Transchaco“ auf Platz drei

Eine der härtesten Prüfungen für Mensch und Material: Miguel „Miki“ Zaldívar sr./Fernando Mussano (PY/RA) haben sich bei der Transchaco-Rallye mit dem Polo GTI R5 Rang drei erkämpft. Auf 26 Wertungsprüfungen, die angesichts von tiefem Fesh-Fesh, grobem Geröll und jeder Menge Sand jenen der Rallye Dakar durch Südamerika ähneln, ging sechs Mal die Bestzeit an Zaldívar/Mussano. Bei ihrer Aufholjagd von Platz elf im Gesamtklassement zurück auf das Podium verpassten sie Rang zwei dabei nur knapp: Rund 13 Minuten – bei der „Transchaco“ eine Kleinigkeit – fehlten am Ende. Beim sechsten Saisonlauf der paraguayischen Rallye-Meisterschaft standen an drei Tagen 788,35 Kilometern gegen die Uhr auf dem Programm. Der Sieg ging an Alejandro Galanti/Marcelo Toyotoshi (PY/PY, Toyota Etios R5).
Weitere Informationen: www.rally.com.py

Rally Due Valli
Bella Italia: „Due Vittorie“ bei der „Due Valli“ für den Polo GTI R5

Sieben Bestzeiten in elf Wertungsprüfungen, dazu der Gesamtsieg nach 154,89 Kilometern gegen die Uhr: Andrea Crugnola/Pietro Elia Ometto (I/I) haben den siebten Saisonlauf zur Italienischen Rallye-Meisterschaft, die Rally Due Valli bei Verona, für sich entschieden – „powered by Volkswagen“. Darüber hinaus ging auch der Sieg in der gleichzeitig ausgetragenen Rallye zum Italienischen Rallye-Cup an den Polo GTI R5: Corrado Pinzano/Marco Zegna (I/I) hatten in vier der sieben Wertungsprüfungen und auch im Ziel nach 70,22 WP-Kilometern die Nase vorn.

Donegal Harvest Rally
Doppeltes R5-Podium durch Donagh Kelly und Josh Moffett

Auch der zweite Einsatz des Polo GTI R5 in Irland geriet zum Erfolg, dazu zu einem doppelten: Donagh Kelly/Conor Foley (IRL/IRL) feierten bei der Donegal Harvest Rally Gesamtrang zwei. Zudem sicherten sich Josh Moffett/Andy Hayes (IRL/IRL) Rang drei hinter Kelly/Foley in der R5-Kategorie sowie zwei der neun möglichen Prüfungsbestzeiten. Die Donegal Harvest Rally führte auf Asphalt über 92,91 Wertungskilometer rund um Redcastle.
Weitere Informationen: www.donegalmotorclub.com

Kurz notiert

Französischer Rallye-Cup – Bruno Riberi/Florian Haut-Labourdette (MC/MC) haben mit dem Polo GTI R5 die Rallye Régional Vallée de l’Homme rund um Eyzies gewonnen und dabei vier der fünf Wertungsprüfungen für sich entschieden. +++ Französischer Rallye-Cup – Parallel zum Erfolg bei der Rallye Régional Vallée de l’Homme ging auch bei der Rallye Régional de la Haute-Saône ein weiterer Sieg an Volkswagen Kunden mit dem Polo GTI R5. Antonin Mougin/Florent Diottin (F/F) siegten bei der 39,8 Kilometer kurzen Rallye rund um Scey-sur-Saône. +++ Volkwagen Fun-Cup UK – Andy Bicknell (GB), Harry Mailer (GB), Marcus Clutton (GB) und Riley Phillips (GB) haben den Schlusspunkt der 2019er-Saison im Volkswagen Fun-Cup UK gesetzt. Das Quartett siegte beim Finale in Oulton Park vor Chris Hart (GB), Henry Dawes (GB) und Neil Burroughs (GB). +++

Und so geht’s weiter

16.10.–19.10.2019, Schweizer Rallye-Meisterschaft, Rallye du Valais
18.10.–19.10.2019, Deutsche Rallye-Meisterschaft, 3-Städte-Rallye
18.10.–19.10.2019, Französischer Rallye-Cup, Albi-Rallye
18.10.–20.10.2019, TCR Italy, Monza
18.10.–20.10.2019, TC America, Las Vegas
19.10.–20.10.2019, TCR UK, Donington Park

Quelle: VW Motorsport


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"