Mittwoch, September 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Zeugen

Unfallverursacherin gestellt

Unfallverursacherin gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Unfallverursacherin gestellt Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (am) Eine Golf-Fahrerin (52) beschädigte am Donnerstag, gegen 11 Uhr einen in Höhe Geinitzstraße 16 geparkten Opel Astra und fuhr weiter. Durch Zeugen sowie die Opel-Fahrerin wurde der Unfall bemerkt und diese folgten der Flüchtigen. Unweit vom Unfallort stellten sie die Frau zur Rede, wobei sie erneut flüchtete. Die hinzu gerufene Polizei traf die 52-Jährige schließlich an ihrer Wohnanschrift an. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und Anzeige erstattet. Der Sachschaden am Opel beläuft sich auf ca. 2.300 Euro. Quelle: Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Ex...
Pfaffroda – Verfolgungsfahrt im Erzgebirge

Pfaffroda – Verfolgungsfahrt im Erzgebirge

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Revierbereich Marienberg Pfaffroda - Verfolgungsfahrt im Erzgebirge/Verkehrsteilnehmer gefährdet/Polizei bittet um Hinweise (He) Eine Streife des Polizeireviers Marienberg wollte am Dienstag, kurz vor Mitternacht, im Ortsteil Dörnthal einen Pkw VW kontrollieren. Der Fahrer des Autos reagierte jedoch auf das Anhaltezeichen der Beamten, die Leuchtschrift "Stopp Polizei" und das Blaulicht, nicht und flüchtete. Der VW fuhr in eine Einbahnstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in Richtung Hauptstraße. Der Streifenwagenbesatzung gelang es schließlich, den VW zu stoppen. Als eine Polizeibeamtin die Fahrertür öffnete, gab der Fahrer Gas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Nur durch einen Sprung zur Seite konnte die Beamtin Schlimmeres verhindern. Sie wurde nicht verletzt. Di...
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.08.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.08.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zwei Wohnungseinbrecher gestellt Plauen, OT Haselbrunn – (js) In der Nacht zu Donnerstag konnte die Polizei zwei Wohnungseinbrecher vorläufig festnehmen. Die beiden Männer (32, 19) waren durch ein offenstehendes Fenster in eine Erdgeschosswohnung auf der Lenaustraße eingedrungen. Während die Mieter schliefen entwendeten die Täter mehrere Stangen Zigaretten, zwei Armbanduhren, zwei Handy´s, ein Glücksschwein und Kleingeld. Der Gesamtwert der Beute beläuft sich auf 1.000 Euro. Am Donnerstagmorgen hat ein Geschädigter dann die Nummer eines der gestohlenen Handy´s gewählt und es in einem in der Nähe des Hauses stehenden PKW klingeln hören. Bei einem Blick in das Fahrzeug entdeckte er weiteres Diebesgut. Die herbeieilenden Beamten des Plauener Polizeireviers konnten im Zuge ihrer Ermittlunge...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Dieb war im Sportbad Ort: Leipzig-Plagwitz, Antonienstraße Zeit: 31.07.2014, zwischen 14:45 Uhr und 15:30 Uhr Fünf Spinde im Herrenumkleideraum des Sportbades „An der Elster“ waren gewaltsam geöffnet worden. Ein unbekannter Langfinger stahl daraus Portmonees samt Geld und Dokumente. Die Geschädigten im Alter zwischen 30 und 74 Jahren erstatteten Anzeige. Die Gesamtschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. (Hö) Hoher Diebstahlschaden Ort: Leipzig-Mitte, Czermaks Garten Zeit: 31.07.2014, zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr Ein abgestellter VW Passat zog gestern Nachmittag einen Einbrecher wohl magisch an. Er schlug die hintere rechte Seitenscheibe ein und stahl einen hinter dem Beifahrersitz abgestellten Koffer samt Inha...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.08.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.08.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Döbeln Leisnig/OT Minkwitz Korrektur Blitztipps Die Kontrollstelle am 8. August 2014 ist nicht in der Ortslage Minkwitz, sondern in Leisnig in der Chemnitzer Straße.   Leisnig/OT Minkwitz – Firma heimgesucht (SP) In der Zeit von Donnerstag, 16 Uhr, bis Freitag, 7.30 Uhr, suchten unbekannte Täter eine Agrarfirma in der Straße An der alten Ziegelei heim. Sie hebelten eine Werkstatttür auf und versuchten dann einen dort abgestellten VW T5 kurzzuschließen. Da dies offensichtlich misslang, verließen die „verhinderten“ Diebe das Gelände des Betriebes ohne Beute. Stattdessen hinterließen sie Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Revierbereich Rochlitz Rochlitz – Aufgefahren (SP) Am Freitag, gegen 9.50 Uhr, befuhr die 29-jährige Fahrerin eines Pkw ...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in Kia mit anschließendem Wohnungseinbruch Zeit:       31.07.2014, 07.10 Uhr bis 31.07.2014, 08.40 Uhr Ort:        Dresden-Südvorstadt Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines abgestellten Kia an der Altenzeller Straße ein und entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche mit Dokumenten, EC-Karte und Schlüsseln im Wert von ca. 300 Euro. Anschließend musste die 38-jährige Geschädigte bei der Rückkkehr in ihre Wohnung an der Deubener Straße feststellen, dass die Diebe offenbar mit dem zuvor entwendeten Schlüssel in ihre Wohnung eingedrungen waren. Dort durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und entwendeten PC- und Haushaltstechnik in bislang unbekanntem Wert. Die Polizei rät: Ein Auto ist kein Tresor! Schaffen Sie keine Gelegenheit...
Kripo sucht Eigentümer zu Gegenständen

Kripo sucht Eigentümer zu Gegenständen

Diebstahl, PD Leipzig
Ort: Leipzig, OT Zentrum-West, Gottschedstraße Zeit: 10.07.2014, Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen einen 27-jährigen Tatverdächtigen wurde einer Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Der Tatverdächtige war Mitte Januar 2014 gewaltsam in einen Wohnung eingebrochen und hatte Schmuck und Kameratechnik entwendet Hier wurde Diebesgut aufgefunden und noch zu einer Diebstahlshandlung aus einem Seminarraum der Universität aus dem Jahr 2010. Neben dem Diebesgut wurden auch Teile einer Kletterausrüstung aufgefunden. Die Recherchen zu diesen Gegenständen verliefen bis jetzt negativ. Der Täter machte keine Auskunft zur Herkunft der Ausrüstungsgegenstände. Es handelt sich um folgende Gegenstände: - einem Helm „Freeride“ der Firma KED - einen sogenannten Seilgleiter Innotech der Firma ABS Sa...
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 01.08.2014

PD Görlitz
Autobahnpolizeirevier Bautzen Einladung zum Fernfahrerstammtisch BAB 4, Raststätte Oberlausitz Nord 06.08.2014, ab 18:00 Uhr Am Mittwoch der kommenden Woche findet ab 18:00 Uhr der Fernfahrerstammtisch in der Autobahnraststätte Oberlausitz Nord an der BAB 4 statt. Eingeladen sind Berufskraftfahrer und Disponenten von Unternehmen sowie interessierte Kraftfahrer. Das Thema des Stammtischs im August heißt „Senioren im Straßenverkehr – Risikogruppe oder Opfer?“ Damit sprechen die Organisatoren bei diesem Stammtisch ein umstrittenes Thema an. Berufskraftfahrer müssen spätestens mit dem Erreichen des 50. Lebensjahres im Zyklus von fünf Jahren ihren Gesundheitszustand und die damit verbundene Fahrtauglichkeit prüfen lassen. Aber wie sieht es mit dem Individualverkehr aus? Immer wieder kom...
Chemnitz OT Altendorf – Polizei sucht wichtige Zeugen einer Unfallflucht im Bereich Steinwiese

Chemnitz OT Altendorf – Polizei sucht wichtige Zeugen einer Unfallflucht im Bereich Steinwiese

PD Chemnitz
(Ki) Die Polizei sucht wichtige Zeugen einer Unfallflucht, die sich gestern Vormittag (31. Juli 2014) in der Straße Steinwiese ereignete. An diesem Donnerstag parkte der Fahrer (29) eines silberfarbenen Citroen Berlingo in Höhe des Hausgrundstücks 4-10, um Essen auszuliefern. Zeugen sahen, wie während der kurzen Abwesenheit des Fahrers, ein Pkw aus einer Parklücke heraus- und gegen den halb auf der Straße, halb auf dem Fußweg stehenden Citroen fuhr. Der Unfallfahrer fuhr dann Richtung Limbacher Straße weiter. Die Zeugen folgten ihm mit ihrem Auto und notierten das Autokennzeichen. Dann fuhren sie zurück zum Unfallort, wo sie noch den Citroen-Fahrer trafen. Sie übergaben ihm einen Zettel mit der Kennzeichen-Notiz, allerdings nicht ihre Personalien. Der Fahrer des Citroen hatte den Schaden...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Leipziger beraubt Ort: Leipzig-Reudnitz, Dresdner Straße Zeit: 01.08.2014, gegen 01:30 Uhr Ein 44-Jähriger stand vor einer Gaststätte und wurde dort zunächst von vier Ausländern angesprochen. Sie versuchten gemeinsam, ihm seine Umhängetasche wegzunehmen und schlugen dabei auf ihr Opfer ein. Es gelang ihnen, die Tasche mit zwei Pässen sowie einer dreistelligen Bargeldsumme zu rauben und anschließend zu flüchten. Ein Zeuge (22), der gerade auf seinem Rad vorbeifuhr, verfolgte das Quartett. Nach wenigen Metern hatte er es einholt. Er sprach die Räuber an und sagte, dass er jetzt die Polizei rufe. Daraufhin teilten sich die Vier; zwei Männer rannten in Richtung Augustusplatz, die anderen flüchteten zur Inselstraße. Diesem Duo fuhr der junge Mann, der bereits die Polizei...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.08.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz Stadtzentrum – In Schlangenlinien auf dem Fußweg gefahren (He) Weil er in Schlangenlinien auf dem Fußweg fuhr, kontrollierten Polizisten am späten Donnerstagabend, gegen 23.45 Uhr, auf der August-Bebel-Straße einen Radfahrer. Schnell war der Grund für die ordnungswidrige Fahrweise klar. Der Atemalkoholtest ergab 2,74 Promille. Der 40-Jährige musste zur Blutentnahme und bekam eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. Das Fahrrad wurde sicher-gestellt. OT Sonnenberg – Taschen aus Auto gestohlen (He) Zwei Sporttaschen die in einem Pkw Ford in der Fürstenstraße lagen, lockten offensichtlich unbekannte Täter an. Sie schlugen am Donnerstag in der Zeit zwischen 21.25 Uhr und 21.35 Uhr eine Seitenscheibe des Autos ein und griffen sich die Taschen. So erbeuteten si...
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 31.07.2014

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Fahrrad gestohlen Bad Elster – (js) Ein Damenmountainbike der Marke Centurion Eve im Wert von 800 Euro haben Unbekannte vor der Klinik in der Prof.-Paul-Köhler-Straße gestohlen. Das braun-weiße Bike war mit einem Schloss gesichert. Die Tatzeit liegt zwischen Montagnachmittag und Mittwoch. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140. Kennzeichen von Autos gestohlen Plauen – (js) In der Nacht zu Donnerstag haben unbekannte Täter auf dem Parkplatz an der Dr.-Eduard-Stadler-Straße sowie auf einem Parkplatz an der Dr.-Hans-Zorn-Straße acht hintere Kennzeichentafeln von Personenkraftwagen gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf circa 250 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140. Feuerwehre...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Erst verbal, dann körperlich … Ort: Leipzig-Schönefeld, Dimpfelstraße Zeit: 30.07.2014, gegen 14:30 Uhr … setzten sich zwei „Kontrahenten“ auseinander. Dem Streit vorausgegangen war, dass ein Autofahrer (29) in Höhe Grundstück Nr. 30 rückwärts aus einer Parklücke fuhr und einen Radfahrer (43) übersah, der gerade noch ausweichen konnte. Es kam jedoch zu keiner Berührung beider Fahrzeuge. Der Radler ging zur Fahrerseite und fragte, was das solle. Danach kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die wenig später in einer körperlichen endete. Der 43-Jährige hatte an die Autotür getreten, dann mit einem Schuh zugeschlagen, während der Jüngere mit einem Warndreieck auf den anderen einschlug. Letztendlich entstand jedoch kein Sachschaden und auch eine ärztliche...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz Stadtzentrum – Firmengebäude massiv beschmiert (Ki) Ein Gebäude in der Straße Aue, Sitz mehrere Firmen, ist massiv beschmiert worden. Der Schaden beziffert sich auf einige tausend Euro. Unbekannte brachten auf 32 Meter Länge und bis zu sechs Meter hoch (ca. 200 Quadratmeter) weiße, schwarze und rötliche Farbe sowie Teerkaltanstrich an der Rückfront des Hauses an. Zum Teil wurden Zahlen und geometrische Figuren gemalt. Der „Anstrich“ wurde gegen Mittwochmittag von einem Firmenmitarbeiter bemerkt. Möglicherweise sind die Täter gestört worden. Am Tatort ließen sie zwei Malerrollen und einen Spraydose zurück. Die Utensilien wurden sichergestellt und werden jetzt kriminaltechnisch untersucht. Stadtzentrum – Golf V gestohlen (Ki) Ein schwarzer VW Golf V ist am Donnerstagmorgen in ...
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 31.07.2014

PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Fahrraddiebstähle Bautzen, Rathenauplatz (am Bahnhof) 25.07.2014, 10:00 Uhr - 26.07.2014, 22:00 Uhr Am Mittwoch wurde der Diebstahl eines Schweizer Militärfahrrades bei der Polizei in Bautzen angezeigt, der sich bereits zwischen Freitag und Samstag der vergangenen Woche ereignet hatte. Das Fahrrad mit Werkzeugtasche und hellbraunem Sattel war mit einem Seilschloss am Fahrradständer am Bahnhof in Bautzen gesichert abgestellt gewesen. Als sein Besitzer den Drahtesel am Samstagabend wieder nutzen wollte, war er weg. Das Fahrrad ist ca. 60 Jahre alt und hat als Sammlerstück einen Wert von etwa 300 Euro. Demitz-Thumitz, Bahnhofstraße (am Bahnhof) 28.07.2014, 06:15 Uhr - 16:10 Uhr Ein weiterer Fahrraddiebstahl wurde am Montag ...
Verkehrsunfall mit einer getöteten und zwei schwer verletzten Personen

Verkehrsunfall mit einer getöteten und zwei schwer verletzten Personen

PD Leipzig
Zeugenaufruf Im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall vom 27.07.2014 um 11:15 Uhr, welcher sich auf der B 2, in 06772 Gräfenhainichen, OT Tornau, ca. 2 km nach der Ortslage Eisenhammer in Richtung Wittenberg ereignet hatte, richtet sich die Polizei erneut an die Öffentlichkeit. Im Rahmen der zu führenden Ermittlungen suchen die Verkehrsunfallermittler nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere wird eine junge Frau als Zeugin gesucht, welche sich zum Zeitpunkt an der Unfallstelle befand und ein Kind (Alter des Kindes ca. 4 Jahre) bei sich hatte. Bei dem Unfall verstarb ein 44-jähriger Kradfahrer. Ein 56-jähiger Fahrzeugführer wurde durch den Unfall  leicht verletzt. Seine 55-jährige Beifahrerin musste schwerverletzt in eine Klinik geflogen werden. Ein dreijäh...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Trio nach gewerbsmäßigen Diebstahl in Haft Zeit:   29.07.2014, 20. Uhr Ort:    Dresden-Kaditz Ein tschechisches Trio befindet sich seit gestern in Untersuchungshaft. Die zwei Fauen (27 und 33) sowie ihr männlicher Begleiter (33) müssen sich wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Dem Ladendetektiv eines Elektronikmarktes an der Peschelstraße waren am Dienstag die drei Personen aufgefallen. Als die 33-Jährige Waren im Wert von sieben Euro bezahlt hatte, sprach der Ladendetektiv sie an. In ihrer Tasche fand er diverse Speicherkarten im Wert von reichlich 300 Euro. Aufgrund dieses Fundes sprachen Mitarbeiter auch die beiden Begleiter der 33-Jährigen an. Bei ihnen fanden sie weitere Speicherkarten im Wert von über 1.100 Euro. Die zwisch...
43-Jähriger lebensbedrohlich verletzt – Ermittlungsstand

43-Jähriger lebensbedrohlich verletzt – Ermittlungsstand

PD Dresden
Zeit:       30.07.2014, 00.30 Uhr Ort:        Dresden-Innere Altstadt In der Nacht zum Mittwoch wurde am Dr.-Külz-Ring ein schwerverletzter Mann (43) festgestellt. Die Dresdner Kriminalpolizei hat heute die Ermittlungen wegen versuchten Totschlages fortgesetzt. (siehe Medieninformation 265/2014 der PD Dresden vom 30.07.2014) Im Zuge der Ermittlungen werden derzeit insbesondere Personen aus dem Umfeld des Geschädigten befragt. Dabei geriet auch ein 26-Jähriger ungarischer Staatsangehöriger in den Focus der Kriminalisten. Er hatte sich in nach bisherigen Erkenntnissen in der Nacht zum Mittwoch am Dr.-Külz-Ring aufgehalten. Der Gesundheitszustand des 43-Jährigen ist weiterhin kritisch. Er kann derzeit nicht von der Polizei befragt werden. Bei der weiteren Überprüfung des gestern ...
Lichtenberg/Erzgeb. – Freiheitsberaubung und sexueller Übergriff/Polizei sucht Zeugen

Lichtenberg/Erzgeb. – Freiheitsberaubung und sexueller Übergriff/Polizei sucht Zeugen

PD Chemnitz
(SP) Am Montagabend, gegen 21 Uhr, war eine 15-Jährige zu Fuß auf der Muldaer Straße unterwegs. Gegenüber dem Abzweig Müdisdorf bemerkte sie einen dunklen, großen Pkw. Aus dem stieg ein ca. 50-jähriger Mann, ca. 1,65 Meter groß, mit grauen Haaren, einer Brille mit eckigen Gläsern und einem Rand aus. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Jeans, einem kurzärmligen Hemd und schwarzen Schuhen. Diesen Unbekannten fragte das Mädchen, ob er sie nach Hausen fahren könnte. Nachdem der Mann dies ablehnte, setzte die Teenagerin ihren Weg in Richtung Ortsmitte fort. Kurz darauf hielt der Unbekannte mit seinem Pkw neben der 15-Jährigen, zog sie nach dem Öffnen der Beifahrertür nach Aussagen der Jugendlichen in den Pkw und verriegelte diesen. Während der Mann begann, sie am Körper zu berühren, gelan...
Drei Asylbewerber in Untersuchungshaft

Drei Asylbewerber in Untersuchungshaft

PD Görlitz, Staatsanwaltschaft
Nach einer tätlichen Auseinandersetzung am Sonntagabend auf der Strandpromenade am Bautzener Stausee, wurden am Mittwochvormittag drei Bewohner des Asylbewerberheimes in Bautzen festgenommen. Am Abend des 27. Juli 2014 erlitt ein 26 Jahre alter Mann u.a. eine stark blutende Schnittverletzung am Kopf, als er mit zwei Freundinnen und seinem vierjährigen Sohn unterwegs war. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung mit drei zu dem Zeitpunkt unbekannten ausländischen Personen, wurde er nämlich geschlagen und mit einer Glasflasche am Kopf verletzt. Noch am selben Abend machte die Polizei drei Männer im Alter von 20, 22 und 35 Jahren ausfindig, die als tatverdächtig in Betracht kamen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen erhärtete sich dieser Tatverdacht. Auf Antrag der...