Freitag, Dezember 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Wilkau Haßlau

Wilkau-Haßlau: Fahrrad gegen Microcar

Wilkau-Haßlau: Fahrrad gegen Microcar

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Unfall der etwas anderen Art ereignete sich am Dienstagmittag unter der Beteiligung eines Fahrrads und eines Microcars (45 km/h).  Beide Fahrzeugführer befuhren die Culitzscher Straße in Wilkau-Haßlau in stadteinwärtige Richtung, als der 15-jährige Fahrradfahrer verkehrsbedingt an einer roten Ampel an der Cainsdorfer Straße halten musste. Der 17-jährige Fahrer des Leichtkraftfahrzeugs fuhr auf das Zweirad auf und sein Vehikel verkeilte sich im Hinterrad des Fahrrads. Am Fahrrad entstand ein Schaden von etwa zehn Euro, da das Schutzblech verbogen wurde. Das vierrädrige Gefährt hingegen war nicht mehr fahrbereit und an diesem entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. (jpl)
Wilkau-Haßlau: Verkehrsunfall an Ampelkreuzung

Wilkau-Haßlau: Verkehrsunfall an Ampelkreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Aus Richtung Silberstraße kommend, befuhr ein 79-jähriger Opel-Fahrer am Montagmittag die Schneeberger Straße in Richtung Zwickau und hielt an der roten Ampel. Ein aus einer Grundstücksausfahrt kommender 78-jähriger BMW-Fahrer ordnete sich in den Ampelverkehr ein. Er war in der Annahme, dass der 79-jährige weiter fahren würde und fuhr infolgedessen auf dem stehenden Opel auf. Die Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. (kh)  
Wilkau-Haßlau: Unfall in Baustelle – Zeugen gesucht

Wilkau-Haßlau: Unfall in Baustelle – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Sonntag an der Absicherung einer Baustelle an der Kirchberger Straße zu schaffen gemacht: Sie zogen die Warnbaken aus den Halterungen und ließen die Standfüße ungesichert auf der Fahrbahn stehen. Vermutlich streifte der Fahrer eines größeren Fahrzeugs am frühen Morgen einen der Standfüße, sodass dieser auf den zur Durchfahrt genutzten Fahrstreifen ragte. Gegen 7:20 Uhr war schließlich eine 22-Jährige mit ihrem VW auf der Kirchberger Straße unterwegs und überfuhr den Standfuß. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 400 Euro und er musste abgeschleppt werden. Drei der herausgezogenen Warnbaken konnten im Umfeld wieder aufgefunden werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Gibt es Zeugen, welche die Unbekannten ...
Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Im Rahmen der allgemeinen Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutzverordnung, kam es am Freitagabend zu mehreren Verstößen. An der Cainsdorfer Straße in Zwickau feierten fünfzehn Jugendliche eine Party. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten Sie. Drei von ihnen konnten gestellt werden. Im selben Zeitraum trafen sich achtzehn Jugendliche und Erwachsene auf dem Marktplatz in Wilkau-Haßlau. Die Identität von sieben Personen wurde festgestellt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. (kh)
Wilkau-Haßlau: Graffiti an der Hauswand eines Wohnhauses am Uferweg

Wilkau-Haßlau: Graffiti an der Hauswand eines Wohnhauses am Uferweg

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
An der Hauswand eines Wohnhauses am Uferweg wurde durch drei unbekannte Jugendliche ein 1 Meter x 1,80 Meter großes Graffiti gesprüht. Die Täter beschmierten zudem die zugehörige Grundstücksmauer, eine Warnbake und ein Garagentor. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 500 Euro. (hje) Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Werdau in Verbindung zu setzen, Telefon 03761 7020.
Wilkau-Haßlau: Geldbörse aus Auto gestohlen

Wilkau-Haßlau: Geldbörse aus Auto gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zum Freitag eine Seitenscheibe eines Renault ein, welcher auf der Walther-Rathenau-Straße geparkt war. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und einem mittleren vierstelligen Bargeldbetrag. Zeugen, welche den Diebstahl aus dem Pkw beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)
Wilkau-Haßlau: Zeugen zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht

Wilkau-Haßlau: Zeugen zu gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Unfall
Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag den Zaun des Skaterparks an der Neuwilkauer Straße beschädigt. Daraufhin ragte ein Metallzaunfeld circa 1,35 Meter in die Fahrbahn. Am Dienstagmorgen befuhr ein 32-Jähriger die Zufahrtsstraße am Skaterpark, um seinen Opel auf einem angrenzenden Parkplatz abzustellen. Dabei streifte er das in die Fahrbahn ragende Zaunfeld, sodass an seinem Pkw ein Schaden von rund 1.500 Euro entstand. Zeugen, welche die Unbekannten beim Beschädigen des Zauns beobachtet haben und Angaben zu deren Identität machen können, melden sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)
Wilkau-Haßlau: Zwei E-Bikes gestohlen – Zeugen gesucht

Wilkau-Haßlau: Zwei E-Bikes gestohlen – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zwischen Montag- und Dienstagnachmittag wurden in Wilkau-Haßlau zwei hochwertige E-Bikes im Gesamtwert von knapp 9.000 Euro gestohlen. An der Kirchberger Straße stellte ein Mann am Montag gegen 17:00 Uhr sein E-Bike auf dem Parkplatz eines Supermarktes ab und sicherte es mit einem Fahrradschloss. Als er eine Viertelstunde später vom Einkaufen zurückkehrte, war das E-Bike weg. Es handelt sich um ein „CUBE Performance Line CX“ in den Farben Schwarz und Blau. Das E-Bike ist rund 2.800 Euro wert. Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Werner-Seelenbinder-Straße stahlen unbekannte zwischen Montag- und Dienstagnachmittag ein schwarz/weißes E-Bike vom Modell „Specialized Levo 29“ im Wert von etwa 6.000 Euro. Das Fahrrad ist mit orangefarbenen Griffe und Pedalen sowie einem farbigen vorder...
Wilkau-Haßlau: Anruf eines falschen Polizisten

Wilkau-Haßlau: Anruf eines falschen Polizisten

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montagnachmittag rief ein unbekannter Mann bei einer Bürgerin an und gab sich als Polizist vom Polizeistandort Wilkau-Haßlau aus. Er erzählte ihr eine Geschichte, von einem Einbruch, bei welchem zwei Tatverdächtige gefasst wurden, zwei weitere noch flüchtig wären und von der Existenz eines aufgefundenen Notizblocks mit ihren Angaben. Die umsichtige Bürgerin beendete das Gespräch, noch bevor es zu Forderungen seitens des Tatverdächtigen kommen konnte. Die Polizei warnt an dieser Stelle erneut vor ähnlichen Anrufen. Gehen Sie bitte nicht auf Forderungen, die Ihnen am Telefon gestellt werden, ein, denn tatsächliche Polizeibeamte würden dies nie tun. Versuchen Sie sich relevante Informationen, wie zum Beispiel einen Dialekt oder ähnliches, zu merken und informieren sie umgehend die „echte“...
Wilkau-Haßlau: Auf frischer Tat ertappt

Wilkau-Haßlau: Auf frischer Tat ertappt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht vom Sonntag zum Montag nahm ein 30-jähriger Deutscher in einer Tankstelle an der Schneeberger Straße zwei Flaschen Alkohol im Wert von insgesamt 40 Euro an sich. Ohne zu bezahlen verließ er anschließend die Tankstelle. Ein 53- und ein 32-Jähriger konnten ihn an der Flucht hindern. Anschließend wehrte er sich verbal gegen die hinzugezogenen Polizeibeamten. Gegen den 30-Jährigen wurde Anzeige wegen Diebstahls und Beamtenbeleidigung erstattet. (kh)
Wilkau-Haßlau: Unfall mit Wildschaden

Wilkau-Haßlau: Unfall mit Wildschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der Zusammenstoß mit einem Pkw endete für ein Reh am Sonntagmorgen tödlich. Ein 48-jähriger VW-Fahrer befuhr die Kirchberger Straße in Richtung Wilkau-Haßlau, als ein Reh die Straßenseite wechselte. Der 48-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Reh. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (kh)
Wilkau-Haßlau: Brand im Fahrstuhlschacht

Wilkau-Haßlau: Brand im Fahrstuhlschacht

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Passanten auf dem Markt bemerkten am Samstagnachmittag eine Rauchentwicklung aus einem Fahrstuhlschacht beim Bahnsteig „Wilkau-Haßlau“. Unbekannte hatten in der Fahrstuhlkabine Papier entzündet. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wilkau-Haßlau rückten an und löschten den Brand schnell. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Der Fahrstuhl ist derzeit nicht betriebsfähig. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Werdau unter Telefon 03761/7020 entgegen. (kh)
Wilkau-Haßlau: Ungeduldige Fahrerin verursacht Unfall auf Gegenfahrbahn

Wilkau-Haßlau: Ungeduldige Fahrerin verursacht Unfall auf Gegenfahrbahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagvormittag befuhr eine 46-jährige Peugeot-Fahrerin die Zwickauer Straße. In einer Schlange von mehreren Fahrzeugen musste sie an einer roten Ampel halten. Sie zeigte sich dabei wenig geduldig und scherte nach links aus der Warteschlange aus. Um auf dem Parkplatz eines Supermarktes einzubiegen, befuhr sie die Gegenfahrbahn. Auf dieser Fahrspur kam ihr ein 35-jähriger VW-Fahrer entgegen. Dieser konnte noch rechtzeitig bremsen, die 34-jährige, hinter ihm fahrende Opel-Fahrerin allerdings nicht. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge. Dabei entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. (kh)
Zwickau: Arndt unterstützt Bemühungen für Erhalt des Haribo-Werkes

Zwickau: Arndt unterstützt Bemühungen für Erhalt des Haribo-Werkes

Aktuell, Zwickau lokal
Oberbürgermeisterin Constance Arndt unterstützt die Bemühungen für den Erhalt des Haribo-Werkes in Wilkau-Haßlau. „Die drohende Schließung des traditionsreichen Standorts hätte dramatische Folgen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien. Sie betrifft aber auch unsere Nachbarstadt und letztlich die gesamte Region! Hier stehen Arbeitsplätze, der Branchenmix und auch das Image, das unter solchen Entscheidungen leidet, auf dem Spiel!“ Arndt hofft, dass die Solidarität mit den Beschäftigten des Werks und das gemeinsame Auftreten die Verantwortungsträger zum Überdenken der Schließungspläne bewegt. „Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso – diesen Slogan sollte das Unternehmen mit Blick auf die Mitarbeiter, deren Familien und die Region Zwickau beherzigen!“ Auch die Zw...
Wilkau-Haßlau: Unfall auf Kreuzung

Wilkau-Haßlau: Unfall auf Kreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagnachmittag befuhr ein 51-jähriger Mazda-Fahrer die Culitzscher Straße und überquerte die Cainsdorfer Straße in gerader Richtung. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Renault eines 81-Jährigen, der die Culitzscher Straße befuhr und nach links in die Cainsdorfer Straße abbog. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. (cs)
Wilkau-Haßlau: Pkw-Fahrer überschlägt sich

Wilkau-Haßlau: Pkw-Fahrer überschlägt sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am gestrigen Nachmittag, gegen 14:15 Uhr, verunglückte ein 23-jähriger deutscher Ford-Fahrer. Er befuhr die Händelstraße aus Richtung Cainsdorfer Straße kommend in Richtung Wendestelle. In Mitten der Händelstraße beschleunigte der Pkw aus noch unbekannten Gründen und überfuhr am Ende den Wendehammer. Danach stieß er mit zwei zirka 15 cm Durchmesser großen Bäumen zusammen. Dabei überschlug sich der Pkw. Der junge Mann wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 35.000 EUR Sachschaden. (um)
Wilkau-Haßlau: Unbekannte beschädigen Pkw mit Böller

Wilkau-Haßlau: Unbekannte beschädigen Pkw mit Böller

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte einen Renault beschädigt, der am Albert-Schweitzer-Ring abgestellt war. Offenbar warfen die Täter einen Böller auf das Fahrzeug und verursachten damit die Beschädigungen an der Windschutzscheibe des Renault. Anwohner hatten einen Knall gehört und in der Folge die Polizei verständigt. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 500 Euro geschätzt worden. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)
Wilkau-Haßlau: Mehrere Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht

Wilkau-Haßlau: Mehrere Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannter Täter zerkratzten den Lack von drei Pkw (VW Golf, VW Polo, Renault Laguna), die auf einem Parkplatz am Albert-Schweitzer-Ring standen. Zudem wurde die Antenne des Renault entwendet. Es entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro und ein Stehlschaden von 30 Euro. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Werdau, Telefon: 03761/7020. (ak)
Wilkau-Haßlau: Unbekannte schlagen Scheiben von drei Pkw ein

Wilkau-Haßlau: Unbekannte schlagen Scheiben von drei Pkw ein

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte beschädigten in der Nacht zum Donnerstag drei Pkw, welche im Bereich Albert-Schweitzer-Ring/Griesheimer Straße/Joliot-Curie-Straße abgestellt waren. An einem Fiat, einem Renault und einem VW schlugen sie jeweils eine Seitenscheibe ein, entwendeten jedoch nichts aus den Fahrzeugen. Der entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt etwa 3.000 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Sachbeschädigung beobachtet haben oder Hinweise auf die Verursacher geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)
Wilkau-Haßlau: Unbekannte zerkratzen Fahrzeuglack

Wilkau-Haßlau: Unbekannte zerkratzen Fahrzeuglack

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter haben zwischen Samstagabend und Montagnachmittag einen Mitsubishi beschädigt, welcher auf der Weststraße abgestellt war. Die Täter zerkratzten mit einem spitzen Gegenstand die linke Fahrzeugseite des Pkw und hinterließen damit einen Sachschaden von rund 2.500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cf)