Mittwoch, Mai 12Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Wildenfels

Wildenfels: Betrunkener Audi-Fahrer landet schwer verletzt im Bach

Wildenfels: Betrunkener Audi-Fahrer landet schwer verletzt im Bach

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Gegen einen 59-jährigen Deutschen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Mann befuhr am Dienstagnachmittag mit einem Audi in Schönau die Wildenfelser Straße. Vor der Einmündung Wiesenburger Straße kam er beim Durchfahren einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Leitpfosten und stürzte eine Böschung hinab. Dabei prallte der Audi gegen mehrere Bäume, bevor er in einem Bachlauf stehen blieb. Der 59-Jährige verletzte sich dabei schwer. Bei der Unfallaufnahme wurde bei ihm starker Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Atemalkoholtest war aber aufgrund seiner Verletzungen nicht möglich. Es entstand Sachschaden von 10.000 Euro. Die Straße war über zwei Stunden voll gesperrt. Weiterhin wurde bekannt, dass d...
Wildenfels: Unfall mit Personenschaden

Wildenfels: Unfall mit Personenschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine VW-Fahrerin wurde bei einem Unfall leicht verletzt. Am Sonntagnachmittag fuhr eine 43-Jährige mit einem VW auf der Schneeberger Straße/B 93 in Richtung Wiesenburg. Kurz vor der Einmündung Haaraer Straße blinkte die VW-Fahrerin, um zunächst ein Fahrzeug zu passieren, das am rechten Fahrbahnrand stand, und anschließend nach links in einen Ökoweg einzubiegen. Währenddessen setzte der 45-Jährige, der mit seinem Opel bis dato hinter ihr fuhr, zum Überholen an und geriet so in den Abbiegevorgang. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro, zudem erlitt die VW-Fahrerin leichte Verletzungen. (al)
Wildenfels: Zusammenstoß beim Einfahren in den fließenden Verkehr

Wildenfels: Zusammenstoß beim Einfahren in den fließenden Verkehr

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Von einem Parkplatz kommend, fuhr ein 56-Jähriger am Donnertagnachmittag mit seinem Skoda rückwärts auf die Dorfstraße auf. Dabei übersah er einen 27-Jährigen, der die selbige, ebenfalls mit einem Skoda, auf Fahrtrichtung B 93 kommend befuhr. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge verletzten sich die Insassen glücklicherweise nicht. Es entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (kh)
Wildenfels: Geparkten Pkw gestreift

Wildenfels: Geparkten Pkw gestreift

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagvormittag befuhr ein VW-Fahrer die Wildenfelser Straße aus Richtung Wildenfels in Richtung Kirchberg. Aufgrund der vorherrschenden Witterungsbedingungen kam er ins Rutschen und streifte dabei einen abgeparkten Ford. Der VW drehte sich infolge des Zusammenstoßes und blieb entgegengesetzt der Fahrbahn stehen. Der VW-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro. (uh)
Wildenfels: Staumauer mit Graffiti beschmiert

Wildenfels: Staumauer mit Graffiti beschmiert

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Im Zeitraum des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte die Staumauer der Talsperre Amselbach mit Graffiti beschmiert. Auf einer Fläche von etwa einem halben mal drei Metern brachten sie auf die Außenseite der Mauer mit schwarzer und grüner Farbe mehrere Schriftzeichen auf. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Wer hat am vergangenen Wochenende verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Talsperre gemacht und kann Hinweise zu den unbekannten Sprayern geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)
Wildenfels: Ford-Fahrer schwer verletzt

Wildenfels: Ford-Fahrer schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 74-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Ford die Hartensteiner Straße. Als er nach links auf den Parkplatz eines Supermarktes einbog, wurde ihm plötzlich unwohl. Er fuhr über den Parkplatz hinaus eine drei Meter hohe Böschung hinauf. Dann rollte das Fahrzeug wieder rückwärts über den Parkplatz, überquerte die Straße und kam unterhalb einer Böschung an einem Zaun zum Stehen. Der Mann wurde schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der entstandene Sachschaden wird mit 5.000 Euro beziffert. (AH)
Wildenfels: Beschädigungen an Lkws

Wildenfels: Beschädigungen an Lkws

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entfernten unbekannte Täter auf einem Autohof bei einem polnischen Auflieger die Sicherung der Tür und entwendeten aus dem Laderaum diverse Lieferartikel für einen Versandhandel. Die Höhe des entstandenen Stehl- und Sachschadens ist noch nicht bekannt. An einem weiteren Lkw-Auflieger, welcher sich ebenfalls auf dem Autohof befand wurden durch unbekannte Täter Löcher in die Plane geschnitten. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon, Polizeirevier Werdau 03761 7020. (uh)
Wildenfels: Tödlicher Verkehrsunfall

Wildenfels: Tödlicher Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagmittag kam es nahe der Kreuzung Freitagsstraße / Einsiedel zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem eine Person verstarb. Der genaue Unfallhergang ist aktuell noch nicht bekannt und wird im Rahmen der Ermittlungen untersucht. Beteiligt waren insgesamt drei Fahrzeuge. Offenbar kam es zur Kollision zwischen zwei VW. Einer der Pkw fing Feuer und brannte in der Folge vollständig aus. Der darin befindliche Fahrer verstarb noch im Fahrzeug. Seine Identität ist aktuell noch nicht abschließend geklärt. Der Fahrer des anderen VW, ein 53-jähriger Mann, wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein 45-jähriger Skoda-Fahrer, der mit seinem Fahrzeug in das Splitterfeld des Unfalls gefahren war, blieb unverletzt. Jedoch w...
Wildenfels: Zwei Rehe verenden nach Unfall

Wildenfels: Zwei Rehe verenden nach Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 29-Jähriger befuhr am frühen Montagmorgen mit seinem Rover die B93 in Fahrtrichtung Silberstraße, als plötzlich zwei Rehe auftauchten und die Fahrbahn von links nach rechts querten. Der 29-Jährige konnte nicht rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß kam, bei dem beide Tiere verendeten. Der Fahrzeugführer kam mit dem Schrecken davon. Am Rover entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (kh)
Wildenfels: Grundstücksmauer beschädigt – Zeugen gesucht

Wildenfels: Grundstücksmauer beschädigt – Zeugen gesucht

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen fuhren Unbekannte mit einem Pkw gegen die Mauer eines Grundstücks an der Zwickauer Straße und beschädigten dabei ebenfalls die Restmülltonne. Ungeachtet dessen setzten sie ihre Fahrt fort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 700 Euro geschätzt. Wer kann Hinweise zu den unbekannten Tätern und dem Tatfahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (kh)
Wildenfels: Unfall nach Wenden auf der Kreuzung

Wildenfels: Unfall nach Wenden auf der Kreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 64-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Dienstagnachmittag die S 283 in Fahrtrichtung Zwickau. An der Kreuzung zur S 286 beabsichtigte sie zu wenden und übersah dabei einen 60-Jährigen, der mit seinem Mercedes Vito an ihr vorbei fahren wollte. Die Fahrzeuge stießen daraufhin längsseitig zusammen. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. (kh)
Wildenfels: Eine Verletzte nach Auffahrunfall

Wildenfels: Eine Verletzte nach Auffahrunfall

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Samstagmittag befuhr eine 26-Jährige (deutsch) mit ihrem Pkw Seat die Gewerbestraße in Richtung Arno-Schmidt-Straße. An der Einmündung zum Autohof Härtensdorf fuhr die Frau auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw Renault (m/33) auf. Dieser wurde durch den Anstoß auf den davor haltenden Pkw Chevrolet (m/66) geschoben, welcher an der Einmündung nach links abbiegen wollte. Bei diesem Unfall wurde die Beifahrerin des Renaults leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtschaden von 12.000 Euro.(kh)  
Wildenfels: Unfall durch Vorfahtsverletzung

Wildenfels: Unfall durch Vorfahtsverletzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Seat die Schönauer Straße und bog nach links in die Zwickauer Straße ein. Dabei missachtete er den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw VW (Fahrer 53 Jahre). Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro. Der Pkw Seat musste abgeschleppt werden. (sw)
Wildenfels: Unfall mit leichtverletzter Frau – Autofahrer rutscht auf winterglatter Fahrbahn in Einmündungsbereich

Wildenfels: Unfall mit leichtverletzter Frau – Autofahrer rutscht auf winterglatter Fahrbahn in Einmündungsbereich

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Der 28-jährige, deutsche Fahrer eines VW war am Dienstagmorgen auf der Weißbacher Straße in Richtung Wiesenburg unterwegs. An der Einmündung zur Ernst-Schneller-Straße/S 282 kam er auf Grund winterglatter Fahrbahn ins Rutschen, konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Halten bringen und rutschte auf die Ernst-Schneller-Straße. Dort kollidierte er mit einer vorfahrtsberechtigten Citroen-Fahrerin (44), welche auf der Ernst-Schneller-Straße aus Richtung Wildenfels kommend unterwegs war und an der geschlossenen Bahnschranke angehalten hatte. Die 44-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro. (cf)
Wildenfels: Linienbus im Seitengraben

Wildenfels: Linienbus im Seitengraben

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Freitagnachmittag befuhr ein Linienbus  der Marke Neoplan die Hartensteiner Straße in Fahrtrichtung Wildenfels. Aus unbekannten Gründen kam hierbei der 58-jährige männliche Busfahrer mit seinem KOM nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den angrenzenden Seitengraben. Fahrgäste befanden sich zum Unfallzeitpunkt nicht im Bus. Der Busfahrer wurde  leicht verletzt und am Bus entstand erheblicher Sachschaden an der rechten Fahrzeugseite. Nach der mehrstündigen Bergung unter Einsatz von schwerem Gerät konnte der betroffene Fahrbahnbereich wieder uneingeschränkt frei gegeben werden. Der Sachschaden wurde mit mindestens 10.100 EUR beziffert. (hd)
Wildenfels: Pkw rollt auf Fahrbahn

Wildenfels: Pkw rollt auf Fahrbahn

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 65-jähirger Citroen-Fahrer die Weststraße aus Richtung Schönauer Straße. Dabei kollidierte er mit einem Audi, der plötzlich aus einer Einfahrt auf die Fahrbahn rollte. Dessen 58-jähriger Fahrer hatte den Pkw nach dem Abstellen offenbar nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 9.000 Euro geschätzt. Die Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. (kh/cs)
Wildenfels: Pkw auf dem Schulberg beschädigt

Wildenfels: Pkw auf dem Schulberg beschädigt

Sachbeschädigung, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit zwischen 16.10.2020 und 24.10.2020 besprühten Unbekannte auf dem Schulberg einen Pkw VW mit einer graufarbigen Substanz und zerstachen den rechten vorderen Reifen. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Verursachern der Beschädigung geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (sw)
Wildenfels: 18-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Wildenfels: 18-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 18-Jähriger befuhr am Montagnachmittag mit einem Citroen die Wildenfelser Straße/S 282 in Richtung Wiesenburg. Ausgangs einer Rechtskurve, kurz vor der Einmündung der Neuen Straße, geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Skoda einer 27-Jährigen. Bei dem Unfall wurde der Citroen so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden summierte sich auf etwa 9.000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt. (cf)
Wildenfels: Mopedfahrer prallt gegen Hauswand und verletzt sich leicht

Wildenfels: Mopedfahrer prallt gegen Hauswand und verletzt sich leicht

Unfall, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 17-Jähriger war am Sonntagmittag mit einem Simson-Moped auf der Zwickauer Straße/S 283 in Fahrtrichtung Hartenstein unterwegs. Kurz nach der Einmündung der Schönauer Straße kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Hauswand. Dabei zog sich der 17-Jährige leichte Verletzungen zu, welche ambulant behandelt wurden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. (cf)
Wildenfels: Diebe räumen Lkw aus, während Fahrer schläft

Wildenfels: Diebe räumen Lkw aus, während Fahrer schläft

Ereignis, Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am frühen Donnerstagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Lkw ein, welcher auf einem Autohof an der Arno-Schmidt-Straße abgestellt war. Während der Lkw-Fahrer in der Fahrerkabine schlief, entwendeten die Unbekannten mehrere elektrische Küchenartikel von der Ladefläche des Lkw. Als der 65-Jährige aufwachte und das Fahrerhaus verließ, flüchteten die mutmaßlichen Täter mit einem Zwölf-Tonnen-Lkw. Gibt es Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Tätern oder dem Lkw machen können? Hinweise erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)