Sonntag, September 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Wetter

Sommer gibt Zugabe – Wärme wie im Hochsommer

Sommer gibt Zugabe – Wärme wie im Hochsommer

Aktuell, Wetter
Der Spätsommer kommt in der nächsten Zeit immer mehr in Fahrt. Sonne und Wärme verwöhnen ab dem Wochenende auch die Menschen in Norddeutschland. Weiter südlich sind sogar über 30 Grad möglich. Sonne setzt sich durch Zunächst geht es in den kommenden Tagen regional noch leicht wechselhaft weiter. Birgit Heck, Sprecherin der Unternehmenskommunikation, erklärt: „Am Donnerstag nimmt auch in Süddeutschland das Schauerrisiko an einer schwachen Kaltfront kurzzeitig zu. Richtung Wochenende gewinnt dann aber ein Hoch immer mehr an Einfluss. Insbesondere am Samstag sind zwar noch Richtung Nordsee und Alpen einzelne Schauer oder Gewitter unterwegs, am Sonntag dominiert dann aber bei Temperaturen bis 30 Grad schon verbreitet der Sonnenschein.“ Hochsommer Comeback Die nächste Woche beginnt voraussi...
Ende Maerz heißt es wieder Licht aus fuer den Klimaschutz

Ende Maerz heißt es wieder Licht aus fuer den Klimaschutz

Aktuell, Politik, Sonstige, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
  ENDE MÄRZ HEIßT ES WIEDER LICHT AUS FÜR DEN KLIMASCHUTZ Am Samstag, dem 30. März 2019, findet um 20:30 Uhr wieder die WWF-Earth Hour statt – die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Rund um den Globus werden Millionen von Menschen, Städten, Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und so gemeinsam ein starkes Zeichen gegen den Klimawandel und das weltweite Artensterben zu setzen. Auch die Stadt Zwickau beteiligt sich wieder an dieser Aktion. Schwerpunkt ist das Stadtzentrum, wo folgende markante Gebäude/Bauwerke für eine Stunde im Dunkeln bleiben: - Rathaus - Puppentheater - Dom St. Marien - Robert-Schumann-Denkmal - Robert-Schumann-Haus - Priesterhäuser - Postmeilensäule - Hauptmarkt, Häuserzeile gegenüber dem Rathaus. Bereits zum ...
Schneelast führt zu Sporthallensperrung

Schneelast führt zu Sporthallensperrung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Politik, Sicherheit, Sperrung, Unwetter, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
SCHNEELAST FÜHRT ZU SPORTHALLENSPERRUNG Aufgrund der aktuellen Wettersituation und –vorhersage muss leider für folgende Sporthallen die Nutzung bis Montag, dem 14. Januar vorsorglich untersagt werden: • Sporthalle des Sportforums Crossen • Sporthalle Neuplanitz • Sporthalle Mosel Die betroffenen Nutzer und Vereine werden über die Nutzungsuntersagung durch das Amt für Schule, Soziales und Sport informiert. Am Montag wird die Situation neu bewertet. Quelle: Presse- und Oberbürgermeisterbüro Stadtverwaltung Zwickau
Winterdienst rund um die Uhr im Einsatz – 28 winterungsbedingte Feuerwehreinsätze

Winterdienst rund um die Uhr im Einsatz – 28 winterungsbedingte Feuerwehreinsätze

Aktuell, Sicherheit, Sperrung, Verkehrsmeldung, Wetter, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
WINTERDIENST RUND UM DIE UHR IM EINSATZ – 28 WINTERUNGSBEDINGTE FEUERWEHREINSÄTZE Der Winterdienst des kommunalen Bauhofes ist im Dauereinsatz: Gestern (9. Januar) starteten die Räumfahrzeuge um 2 Uhr und sind seither ohne Unterbrechung unterwegs. Aufgrund der außergewöhnlich starken Schneefälle konzentrierte sich der Winterdienst auf das das A-, B- und teilweise C-Straßennetz, um den öffentlichen Verkehr aufrechterhalten zu können. Die Feuerwehren der Stadt Zwickau hatten von gestern Mittag bis heute um 9 Uhr 28 Einsätze. Am Morgen wurde die „Sonderlage“ ausgerufen und der Stabsraum besetzt. Die Leitstelle disponierte 125 Einsätze, wobei der Scherpunkt hier im Vogtland lag. Ab 5.40 Uhr waren Berufs- und Freiwillige Feuerwehren zur Beseitigung von umgestürzten Bäumen im Einsatz. Auf der...
Verkehrsgeschehen Chemnitz

Verkehrsgeschehen Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall, Verkehrsmeldung
 Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz ereigneten sich gestern rund 120 Verkehrsunfälle. Besonders betroffen war der Erzgebirgskreis. Vielerorts kam es dort zu glättebedingten Unfällen, Fahrzeuge kamen von den Straßen ab oder blieben auf winterglatten Fahrbahnen liegen. Überwiegend gingen die Unfälle mit Blechschäden glimpflich aus. Verletzt wurden insgesamt 15 Personen. Im Bereich der B 95 bei Annaberg kam es zu einer mehrstündigen Straßensperrung aufgrund mehrerer Unfälle, bei denen auch zwei Busse beteiligt waren. Zwischen dem Abzweig Cunersdorf und dem Abzweig Sehma war gegen 16.00 Uhr ein Reisebus mit Fahrgästen von der Fahrbahn abgekommen und drohte umzukippen. Kurz darauf geriet in der Nähe ein besetzter Linienbus ebenfalls in den Straßengraben und musste geborgen werden. Quelle...
Plötzliches Glatteis führt zu 21 Verkehrsunfällen

Plötzliches Glatteis führt zu 21 Verkehrsunfällen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall, Unwetter
Plötzliches Glatteis führt zu 21 Verkehrsunfällen Vogtlandkreis – (ow) Am Freitag führte zwischen 7:30 Uhr und 10:50 Uhr einsetzender Regen im Zusammenhang mit den vorherrschenden Minustemperaturen insbesondere im westlichen und südlichen Teil des Vogtlands zu überfrorenen Straßen, auf denen sich infolgedessen insgesamt 21 Verkehrsunfälle ereigneten. Glücklicherweise gingen diese ausschließlich mit Sachschäden einher, die sich auf insgesamt ca. 75.000 Euro summieren. Am stärksten betroffen war mit neun Unfällen Plauen, gefolgt von Adorf mit vier Unfällen und Schöneck sowie Oelsnitz mit jeweils zwei Unfällen. In Markneukirchen, Eichigt, Elsterberg und Falkenstein war jeweils ein Unfall zu verzeichnen. In Schöneck bspw. geriet gegen 7:45 Uhr auf der Hauptstraße in Höhe Einmündung Bauhofstraß...
Amtliche Unwetterwarnung – SCHWERES GEWITTER (-Zwickau-)

Amtliche Unwetterwarnung – SCHWERES GEWITTER (-Zwickau-)

Aktuell, Sonstiges, Unwetter, Wetter
Aktualisierung SCHWERES GEWITTER für den Bereich:    Kreis Zwickau Es liegt keine UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mehr vor. ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am:                 Sonntag, 23.09.2018 19:00 Uhr DWD / RWB Leipzig   Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER für den Bereich:     Kreis Zwickau ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am:                  Sonntag, 23.09.2018 18:12 Uhr betroffene Gebiete:  Kreis Zwickau - Bergland, Kreis Zwickau - Tiefland gültig von:          Sonntag, 23.09.2018 18:12 Uhr voraussichtlich bis: Sonntag, 23.09.2018 19:00 Uhr Es besteht die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern (Stufe 3 von 4). ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Bei Blitzschlag besteht  Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Sch...
Frühlingshauch am Samstag

Frühlingshauch am Samstag

Aktuell, Sonstiges, Wetter
Nach einem recht milden und häufig trockenen Wochenende geht es schon wieder bergab. Nächste Woche bringen Wetterfronten Regen und die Temperaturen sinken wieder. Am Samstag bekommen wir nach teils frostiger Nacht einen Frühlingshauch mit Höchstwerten um 10 Grad. Dabei zeigt sich nach anfänglichem Nebel neben Wolken oft die Sonne. Am längsten scheint sie im Süden, am wolkigsten wird es im Norden. So könnte es zum Beispiel in Hamburg den ganzen Tag trüb bleiben. Am Sonntag erwärmt sich die Luft ebenfalls nach frostiger Nacht auf Werte zwischen 8 und 12 Grad. Vor allem in der Südosthälfte lacht oft die Sonne. Nach Norden und Westen nehmen die Wolken zu, vom Emsland bis zur Nordsee regnet es vereinzelt etwas. In der neuen Woche gehen die Temperaturen wieder Schritt für Schritt auf Werte zw...
Deutschlandwetter: Schnee zum Frühlingsanfang

Deutschlandwetter: Schnee zum Frühlingsanfang

Aktuell, Sonstiges, Wetter
Zum kalendarischen Frühlingsanfang bringt eine Wetterfront wieder etwas Schnee. Auch danach bleibt der März vorerst noch unterkühlt mit teils knackigen Nachtfrösten. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken schneit oder regnet es dabei etwas. Am Dienstag zieht ein breites Wolkenband mit etwas Schnee von den Küsten langsam nach Süden, viel kommt allerdings nicht zusammen. Bei böigem Wind sind jedoch besonders im Osten neue Schneeverwehungen möglich. Im Nordwesten setzt sich rasch wieder die Sonne durch. Vom Schwarzwald bis nach Ostbayern ist es nach Auflösung von Nebelfeldern bis zum späten Nachmittag freundlich. Am Alpenrand rieseln schon ab dem Morgen ein paar Schneeflocken. Die Höchstwerte reichen von 1 Grad an der Oder bis zu 7 Grad am Niederrhein. Der Mittwoch beginnt überall mit Frost, im...
Wetter WARNLAGEBERICHT für Sachsen

Wetter WARNLAGEBERICHT für Sachsen

Aktuell, Sonstiges, Wetter
Meist gering bewölkt, Dauerfrost. Nachts strenger Frost und einzelne Schneeschauer. Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 26.02.2018, 10:30 Uhr: Sachsen liegt im Einflussbereich eines kräftigen Hochs mit Kern über Skandinavien. Von Nordosten her fließt zunehmend arktische Kaltluft ein. Heute bleiben die Temperaturen ganztags im Frostbereich mit Höchstwerten von -7 bis -4, im Bergland von -11 bis -7 Grad. In der Nacht zum Montag muss erneut mit strengem Frost zwischen -10 und -14, im Bergland bis -17 Grad gerechnet werden. Zudem können im Laufe der Nacht einzelne leichte Schneeschauer mit entsprechender Glätte durchziehen. Quelle: Deutschen Wetterdienst Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat...
Am Sonntag oft freundlich

Am Sonntag oft freundlich

Aktuell, Sonstiges, Wetter
Am Wochenende fällt im Süden Schnee, sonst zeigt sich auch mal die Sonne. Die neue Woche beginnt dann voraussichtlich überall nasskalt. Am Sonntag wird es nach frostigem Start in den Tag mit Straßenglätte verbreitet freundlich und trocken. Im Süden lässt der Schneefall nach und zieht sich im Tagesverlauf in die Alpen zurück, es halten sich aber noch viele Wolken. Die Temperaturen ändern sich kaum und liegen zwischen 2 Grad am Alpenrand und 7 Grad am Niederrhein. Dann geht es unbeständig weiter. Die neue Woche beginnt mit vielen Wolken, die Schnee- und Regenfälle bringen. Auch am Dienstag bleibt es unbeständig und nasskalt, bevor sich am Mittwoch eine Wetterbesserung andeutet. Dabei sickert von Nordosten her allmählich kältere Luft ein. Danach deutet sich ein Kampf zwischen eiskalter Fro...
Am Samstag kaum noch Sonne Sonntag im Norden stürmisch

Am Samstag kaum noch Sonne Sonntag im Norden stürmisch

Aktuell, Sonstiges, Wetter
Das ruhige Winterwetter geht zu Ende. Am Wochenende ziehen Wetterfronten mit Schnee und Regen durch. Am Sonntag wird es im Norden außerdem stürmisch. Auch an Rosenmontag braucht man wetterfeste Kostüme. Am Samstag überwiegen dichte Wolken. Sie bringen hier und da ein paar Schneeflocken, viel kommt aber nicht vom Himmel. Im Nordwesten gehen die Flocken rasch in Regen über. Chancen auf etwas Sonne gibt es nur an der Ostsee, später auch westlich des Rheins. Nach frostigem Start erreichen die Temperaturen plus 1 bis 5 Grad. Am Sonntag überquert uns eine Wetterfront mit Schneefällen von West nach Ost. Besonders im Norden kann es kräftig schneien. Dabei lebt der Wind stürmisch auf, an der Nordsee droht schwerer Sturm, sogar Orkanböen sind möglich. Hinter der Front folgen immer wieder Schneereg...
Einwohnerversammlung fällt aus!

Einwohnerversammlung fällt aus!

Aktuell, Wetter, Zwickau lokal
Die Stabsstelle Stadtentwicklung informiert: EINWOHNERVERSAMMLUNG FÄLLT AUS! Aufgrund der Wetterprognosen entfällt die für heute 18 Uhr geplante Einwohnerversammlung! Vom Deutschen Wetterdienst wurde eine Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen herausgegeben. Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß bittet um Verständnis für die kurzfristige Absage: „Wir wollen auf Nummer sicher gehen und ausschließen, dass aufgrund der Einwohnerversammlungen Risiken für die Bürgerinnen und Bürger entstehen.“ Ein Ersatztermin steht indessen bereits fest: Die Einwohnerversammlung findet nun am Mittwoch, dem 24. Januar um 18 Uhr im Ubineum statt. Dann geht es – wie angekündigt – um die Stadtteile Cainsdorf, Bockwa, Oberhohndorf, Schedewitz, Geinitzsiedlung und Mitte-Süd. Quelle: Presse- und Oberbürgermeisterbüro...
Deutschlandwetter: Zunächst ruhig und häufig trüb

Deutschlandwetter: Zunächst ruhig und häufig trüb

Aktuell, Sonstiges, Wetter
In den kommenden Tagen bleibt uns das ruhige und meist trübe Wetter erhalten. Erst zu Beginn der neuen Woche deutet sich eine Wetterumstellung an. Am Donnerstag ist es verbreitet bedeckt, in der Nordosthälfte auch häufig neblig-trüb. Im Westen fällt etwas Regen, sonst bleibt es abgesehen von etwas Sprühregen meist trocken. Die Höchstwerte liegen östlich der Elbe nach teils frostigem Start in den Tag um den Gefrierpunkt. Nach Südwesten hin ist es deutlich milder, im Breisgau sind bis zu 8 Grad möglich. Der Freitag bringt im Osten etwas Schnee oder Schneeregen, regional werden die Straßen glatt. Sonst ist es erneut bewölkt oder trüb. Chancen auf Sonne gibt es kaum, nur im Schwarzwald kann die Wolkendecke ganz vereinzelt kurz aufreißen. Die Temperaturen ändern sich kaum und liegen im Nordos...
Samstag in der Mitte noch nass Im Nordosten allmählich kälter

Samstag in der Mitte noch nass Im Nordosten allmählich kälter

Aktuell, Sonstiges, Wetter
Im Nordosten sickert allmählich etwas kältere Luft ein. Sonst bleibt es am Samstag noch mild und gebietsweise nass. Im weiteren Verlauf kommt die kältere Luft bis in die Mitte voran, ganz im Süden bleibt es dagegen mild. Am Samstag zeigt sich der Himmel über der Landesmitte grau und gelegentlich regnet es etwas. Ganz im Norden gibt es noch einzelne Schauer, teils mischen sich Graupel oder nasse Schneeflocken unter. Sonst bleibt es meist trocken mit ein paar Sonnenstrahlen, südlich der Donau lässt sich die Sonne etwas länger blicken. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 Grad in Kiel und 9 Grad in München. Der Sonntag bringt in der Mitte letzte Tropfen, nach Nordosten hin ist erneut Schnee dabei. Auch im Süden sind wieder mehr Wolken unterwegs, es bleibt aber trocken. Nur in Alpennähe und gan...
Zunächst noch nass und stürmisch Hochwassergefahr im Südwesten

Zunächst noch nass und stürmisch Hochwassergefahr im Südwesten

Aktuell, Sonstiges, Wetter
In den kommenden Tagen bleibt es nass und sehr windig. Am Wochenende sickert dann im Norden deutlich kältere Luft ein, im Süden bleibt es jedoch mild. Am Donnerstag regnet es verbreitet kräftig. Vor allem im Südwesten schüttet es sogar wie aus Kübeln, dort besteht die Gefahr von Überflutungen. Die Sonne bekommt man höchstens ganz im Norden kurz zu Gesicht, sonst bleibt der Himmel meist wolkenverhangen. Mit 7 bis 12 Grad ist es weiterhin mild, dazu weht ein in Böen stürmischer Wind. Der Freitag bringt im Süden weitere, teils kräftige Regenfälle, es besteht weiterhin örtlich Überflutungsgefahr. Nach Norden hin ist es dagegen häufig trocken, nur an der Küste wird es wiederholt nass. Mit 6 bis 11 Grad wird es einen Tick kühler, dazu bleibt es in der Nordhälfte stürmisch. Danach wird es deut...
Extrem mildes Jahresende Verbreitet sehr nass

Extrem mildes Jahresende Verbreitet sehr nass

Aktuell, Sonstiges, Wetter
Viel Regen, Wind und sehr milde Luft - damit verabschiedet sich das Jahr 2017. Im neuen Jahr ändert sich daran auch nicht viel, außer dass es wieder ein wenig kühler wird. Am Samstag überquert uns mit stürmischem Wind eine Wetterfront. Besonders in der Südwesthälfte wird es richtig nass. Von Hamburg bis Berlin fällt am Nachmittag meist nur leichter Regen. Anfangs mischen sich dabei teils noch Flocken unter die Tropfen. Bis zum Abend schnellen die Temperaturen aber überall in die Höhe. Dann zeigt das Thermometer Werte zwischen 3 Grad im Bayerischen Wald und 12 Grad entlang des Rheins an. An Silvester regnet es vor allem in der Nordhälfte teils länger anhaltend und kräftig. Dazu bläst ein starker Wind. Im Süden bleibt es hingegen meist trocken, im Alpenvorland scheint sogar häufig die Sonn...
Verkehrsunfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen

Verkehrsunfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen Am Montagvormittag kam es bei winterlichen Straßenverhältnissen zu zwei Unfällen, bei welchen glücklicherweise niemand verletzt wurde. Lichtentanne – (cs) Ein 58-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Toyota die Mitteltrasse aus Richtung Werdau und hielt an der Kreuzung zur BAB 72 an der Ampel. Eine 42-Jährige, die mit ihrem Pkw Renault hinter ihm unterwegs war, erkannte dies, kam aber aufgrund der Straßenverhältnisse nicht mehr rechtzeitig zum stehen. Es kam zur Kollission. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Wilkau-Haßlau, OT Silberstraße – (cs) Ein 27-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Skoda die B93 in Richtung Schneeberg und überholte einen langsam fahrenden Lkw. Beim Wiedereinscheren verlor der junge Mann die Kontro...
Straßenglätte sorgte für Verkehrsbehinderungen und Unfälle

Straßenglätte sorgte für Verkehrsbehinderungen und Unfälle

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Straßenglätte sorgte für Verkehrsbehinderungen und Unfälle Zwickau/Werdau – (am) Am Mittwochmorgen sorgten glatte Straßen im Bereich des Polizeireviers Werdau und Glauchau für ca. 20 Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen. Einhergehend mit der Straßenglätte sowie den damit verbundenen Unfällen ist die B 93 ab Mosel bis zur Anschlussstelle Meerane/BAB4 (teilweise beidseitig) über die Morgen- und Vormittagsstunden gesperrt worden. Winterdienst und Straßenmeisterei kamen zum Einsatz. So war es auf der Autobahnbrücke (B 93) an der BAB 4/Anschlussstelle Meerane gegen 6:20 Uhr zu Unfällen mit insgesamt sieben Fahrzeugen gekommen. Zwei davon mussten letztlich abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf schätzungsweise 30.000 Euro....
WINTERDIENST DER STADT IST EINSATZBEREIT

WINTERDIENST DER STADT IST EINSATZBEREIT

Aktuell, Sonstiges, Wetter, Zwickau lokal
WINTERDIENST DER STADT IST EINSATZBEREIT Der Winter wird nicht mehr lang auf sich warten lassen. Laut Meteorologen ist in den nächsten Tagen mit weiter sinkenden Temperaturen, Schmuddelwetter und sogar mit ersten Schneeschauern bis ins Flachland zu rechnen. Der Winterdienst der Stadt Zwickau ist darauf vorbereitet und in Bereitschaft, um bei Bedarf möglichst zeitnah in Aktion treten zu können. WINTERDIENST TIEFBAUAMT Zur Absicherung des Winterdienstes 2017/18 stehen dem städtischen Bauhof insgesamt 16 Winterdienstfahrzeuge (8 Stück LKW und 8 Stück Multicar) im 2-Schichtbetrieb zur Verfügung: 5 LKW und 6 Multicar kommunaler Bauhof, 3 LKW und 2 Multicar können im Bedarfsfall über Fremdfirmen zum Einsatz kommen. Hinzu kommen 15 weitere Arbeiter und 6 Kleintransporter, so dass insgesam...