Dienstag, September 29Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: WEC

Rennen GTE, FIA World Endurance Championship WEC, 4. Lauf, Sakhir/Bahrain  Porsche-Kundenteam Project 1 feiert ersten Saisonsieg

Rennen GTE, FIA World Endurance Championship WEC, 4. Lauf, Sakhir/Bahrain Porsche-Kundenteam Project 1 feiert ersten Saisonsieg

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport, WEC
Stuttgart. Porsche hat das Jahr 2019 mit einem weiteren Erfolg in der FIA World Endurance Championship abgeschlossen. Der Amerikaner Ben Keating sowie die beiden Niederländer Larry ten Voorde und Jeroen Bleekemolen gewannen im Porsche 911 RSR (Startnummer 57) die GTE-Am-Klasse im Achtstundenrennen in Sakhir (Bahrain). Die Crew des Teams Project 1, die im Qualifying bereits die Pole-Position geholt hatte, setzte sich mit dem ersten Saisonsieg an die Spitze der Gesamtwertung. Das im Motorsportjahr 2019 äußerst erfolgreiche Porsche GT Team (GTE-Pro) hatte im Verlauf des Achtstundenrennens hingegen großes Pech. In der ersten Rennhälfte hatte der neue Porsche 911 RSR phasenweise in Führung gelegen, doch dann warfen technische Probleme beide Fahrzeuge des Werksteams weit zurück. An der Startn...
Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf, Sakhir/Bahrain  Porsche mit Doppel-Pole beim letzten Rennen des Jahres

Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf, Sakhir/Bahrain Porsche mit Doppel-Pole beim letzten Rennen des Jahres

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport, WEC
Stuttgart. Porsche hat im Qualifying zum vierten Saisonlauf der FIA World Endurance Championship in Sakhir (Bahrain) ein optimales Ergebnis eingefahren. Gianmaria Bruni (Italien) und Richard Lietz (Österreich) erreichten im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 91 die Pole-Position. Die amtierenden Weltmeister Michael Christensen (Dänemark) und Kévin Estre (Frankreich) fuhren im rund 515 PS starken Schwesterauto mit der Nummer 92 auf Platz zwei. In der GTE-Am-Kategorie wird der Porsche 911 RSR des Teams Project 1 (Startnummer 57) vom besten Startplatz in das Achtstundenrennen auf dem Bahrain International Circuit gehen. Die Zeitenjagd während des Sonnenuntergangs nahe der Hauptstadt Manama war von Strategie, Teamarbeit und fahrerischer Leistung geprägt. Das Porsche GT Team schickte Chris...
Porsche Motorsport-Programm 2020  Klares Bekenntnis zu GT-Sport und Formel E

Porsche Motorsport-Programm 2020 Klares Bekenntnis zu GT-Sport und Formel E

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Im Rahmen der Motorsportgala „Night of Champions“ hat Porsche in Weissach auf das Motorsportjahr 2019 zurückgeblickt. Die vergangene Saison war mit Titeln in den drei wichtigsten GT-Rennserien der Welt, vielen weiteren Meisterschafts- und Rennsiegen sowie dem geglückten Einstieg in die Formel E eine der erfolgreichsten in der Geschichte des Unternehmens. Die Vorstände der Porsche AG sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Wolfgang Porsche würdigten die Leistungen der Fahrer und Rennteams aus aller Welt. Gleichzeitig wurde die intensive Fortsetzung der weltweiten Motorsportprogramme sowie eine Reihe von Neuerungen verkündet. Vier Werksautos in Le Mans 2020 Porsche setzt seine GT-Offensive auch im Jahr 2020 ungebremst fort. Bei der 88. Auflage des 24-Stunden-Rennens in Le Mans...
Rennen GTE, World Endurance Championship WEC, 3. Lauf in Schanghai/China  Porsche baut mit Doppel-Podium Führung in Weltmeisterschaft aus

Rennen GTE, World Endurance Championship WEC, 3. Lauf in Schanghai/China Porsche baut mit Doppel-Podium Führung in Weltmeisterschaft aus

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat mit einem doppelten Podiumserfolg beim dritten Lauf der FIA World Endurance Championship (WEC) seine Führung in der Weltmeisterschaft ausgebaut. Im neuen Porsche 911 RSR fuhren die amtierenden Weltmeister Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) beim Vier-Stunden-Rennen auf dem Shanghai International Circuit (China) von der Pole-Position auf die zweite Position. Damit konnte das Erfolgsduo seine Führung in der Fahrerwertung ausbauen. Gianmaria Bruni (Italien) und Richard Lietz (Österreich) passierten am Sonntag in ihrem rund 515 PS starken Neunelfer des Porsche GT Teams als Dritte die Ziellinie. < p style="text-align: justify;"> Das Rennen vor den Toren der Metropole Schanghai war spannend bis zur letzten Sekunde. Eine Gelbphase mehr als ei...
Erfolgreicher Saisonabschluss in DMV GTC für Kunden von Audi Sport

Erfolgreicher Saisonabschluss in DMV GTC für Kunden von Audi Sport

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Zwei Dreifachsiege des Audi R8 LMS im Clubsport in Hockenheim Klassen-Meistertitel für Kundenteams in Amerika und Deutschland Audi R8 LMS fährt durch Produktionshallen der AUDI AG in Ingolstadt Audi Sport customer racing feierte mit seinen Teams am dritten Oktober-Wochenende Erfolge in den Klassen GT3, GT4 und TCR in Amerika, Europa, Australien und Neuseeland. Audi R8 LMS GT3 Siegreiches Saisonfinale in Hockenheim: Beim achten Lauf der DMV GTC in Hockenheim glänzten die Kundenteams von Audi Sport mit mehreren Bestleistungen. Im Dunlop-60-Rennen gelang Audi ein Dreifachsieg. Von Startplatz sieben verbesserte sich der amerikanische Nachwuchsfahrer Alec Udell mit Phoenix Racing bis zum Boxenstopp auf Platz drei. Teamkollege Kim Luis Schramm überholte nach dem Fahrerwechsel auf abtrockn...
Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien  Bester Porsche 911 RSR startet von Platz vier in das erste Saisonrennen

Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien Bester Porsche 911 RSR startet von Platz vier in das erste Saisonrennen

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport, WEC
Stuttgart. Der neue Porsche 911 RSR (Modelljahr 2019) wird aus der zweiten Reihe in seine Rennpremiere starten. Im Qualifying zum Saisonauftakt der FIA World Endurance Championship in Silverstone (Großbritannien) erreichten der Italiener Gianmaria Bruni und sein österreichischer Werksfahrerkollege Richard Lietz im Auto mit der Nummer 91 den vierten Platz. Die amtierenden Weltmeister Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) fuhren im rund 515 PS starken Schwesterauto mit der Startnummer 92 auf den sechsten Rang. Zwischen dem dritten freien Training am Morgen und der Zeitenjagd am Mittag hatten sich die Streckenverhältnisse auf dem britischen Formel-1-Kurs deutlich verändert. Die beiden neuen Porsche 911 RSR, die in der ersten Session des Tages mit schnellen und konsta...
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Aktuell, Galerien, Motorsport, WEC
  Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien Mission Titelverteidigung beginnt mit Vierstundenrennen in Silverstone Stuttgart. Der neue Porsche 911 RSR feiert seine Rennpremiere beim Saisonauftakt der FIA World Endurance Championship (WEC). Das erste Rennen der Saison 2019/2020 findet am Wochenende vom 30. August bis 1. September auf der Formel-1-Rennstrecke in Silverstone (Großbritannien) statt. Das Porsche GT Team, das in der FIA WEC als amtierender Herstellerweltmeister antritt, schickt zwei der rund 515 PS starken Sportwagen aus Weissach in den Lauf über vier Stunden. In der GTE-Am-Kategorie setzen die Kundenteams Project 1, Gulf Racing und Dempsey Proton Racing insgesamt fünf Vorjahresmodelle des Porsche 911 RSR ein. Das Rennen Zum e...
World Endurance Championship WEC, Prolog in Barcelona/Spanien

World Endurance Championship WEC, Prolog in Barcelona/Spanien

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
    World Endurance Championship WEC, Prolog in Barcelona/Spanien Der neue Porsche 911 RSR ist startklar für die WEC-Saison Stuttgart. Das Porsche GT Team ist für die anstehende Saison der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC bestens gerüstet. Bei den offiziellen Testfahrten, dem sogenannten Prolog, auf dem Circuit de Catalunya absolvierten die beiden brandneuen rund 515 PS starken Porsche 911 RSR bei hochsommerlichen Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius ein umfangreiches Testprogramm. Die Mannschaften und Fahrer der beiden Neunelfer nutzten die zweitätigen Testfahrten in der Nähe der spanischen Metropole Barcelona, um sich mit dem neuen Auto und allen Abläufen vertraut zu machen. Der Österreicher Richard Lietz und sein Fahrerkollege Gianmaria Bruni aus Italien sowie die ...
Internationale Erfolge für Audi-Kundenteams

Internationale Erfolge für Audi-Kundenteams

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Weitere Clubsporterfolge des Audi R8 LMS in Australien Gelungenes Debüt des Audi R8 LMS GT4 in Blancpain GT World Challenge Asia Erste Runde eines Audi R8 LMS ohne Lenksäule auf der Nordschleife Während Audi Sport customer racing die 24 Stunden auf dem Nürburgring gewann, holten Kundenteams am gleichen Wochenende internationale Erfolge. Dem Audi R8 LMS, dem Audi R8 LMS GT4 und dem Audi RS 3 LMS TCR gelangen am Rennwochenende in Europa, Asien und Australien zahlreiche Podesterfolge. Audi R8 LMS GT3 Ein Sieg und zwei weitere Podestplätze: Das dritte Saisonwochenende der Australian GT-1 Championship verlief für die Audi-Piloten erfolgreich. Das erste Rennen im The Bend Motorsport Park gewann Matt Stoupas im Audi R8 LMS ultra, Dritter wurde Markenkollege Rod Salmon. Im zweiten Durchgang h...
Qualifying 1 GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich

Qualifying 1 GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Qualifying 1 GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich Starke Mannschaftsleistung des Porsche GT Teams im ersten Qualifying Stuttgart. Im ersten Qualifying zum Saisonfinale der FIA World Endurance Championship WEC in Le Mans (Frankreich) hat das Porsche GT Team einen starken Eindruck hinterlassen. In der GTE-Pro-Klasse belegten die vier Porsche 911 RSR allesamt Positionen unter den ersten Sechs. Im rund 510 PS starken Neunelfer gelang Nick Tandy auf dem 13,626 Kilometer langen Traditionskurs in 3:49,558 Minuten die zweitschnellste Rundenzeit der zweistündigen Trainingssitzung. Der Brite teilt sich die Startnummer 93 mit Patrick Pilet (Frankreich) und Earl Bamber (Neuseeland). Das Schwesterauto mit den Porsche-Werksfahrern Gianmaria Bruni (Italien)...
Vorschau GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich

Vorschau GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Vorschau GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich Weltmeisterliches Finale: Porsche-Werksfahrer kämpfen in Le Mans um Titel Stuttgart. Die 24 Stunden von Le Mans am 15./16. Juni bilden den Saisonabschluss der Super Season 2018/2019 der FIA World Endurance Championship. Nachdem das Porsche GT Team den Herstellertitel in der FIA WEC bereits beim vergangenen Sechsstundenrennen in Spa-Francorchamps (Belgien) sicherstellen konnte, steht in Frankreich das Duell der Porsche-Werkspiloten um den Gewinn der Fahrerweltmeisterschaft im Fokus. Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) in der Startnummer 92 oder Gianmaria Bruni (Italien) und der Österreicher Richard Lietz (Nummer 91) werden sich im 24-Stunden-Rennen den WM-Titel der Fahrer sic...
Besondere Designs in Le Mans: Porsche feiert WM-Titel und US-Erfolge

Besondere Designs in Le Mans: Porsche feiert WM-Titel und US-Erfolge

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich Besondere Designs in Le Mans: Porsche feiert WM-Titel und US-Erfolge Stuttgart. Das Porsche GT Team wird bei den 24 Stunden von Le Mans 2019 erneut mit ganz besonderen Fahrzeugdesigns auf die Strecke gehen. Die beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR aus der FIA World Endurance Championship (WEC) mit den Startnummern 91 und 92 stellen den vorzeitigen Gewinn der Hersteller-Weltmeisterschaft optisch dar. Das bekannte Porsche Motorsport Design der Autos wurde angesichts des Erfolges in der hart umkämpften GTE-Pro-Kategorie umgestaltet: Alle roten Flächen auf den beiden Porsche 911 RSR werden beim Saisonfinale in Le Mans gold leuchten. Auf dem Dach der beiden 911 RSR aus der WEC prangt zudem das Weltmeister-Logo....
Porsche ist Weltmeister – Titelrennen vorzeitig entschieden

Porsche ist Weltmeister – Titelrennen vorzeitig entschieden

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
Porsche ist Weltmeister – Titelrennen vorzeitig entschieden Stuttgart. Das Porsche GT-Team mit den Piloten Gianmaria Bruni (Italien), Richard Lietz (Österreich), Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) sichert sich bereits ein Rennen vor Ende der FIA WEC Super Season 2018/2019 in Spa (Belgien) den Weltmeistertitel. Die beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR setzten sich in der Herstellerwertung GTE-Pro gegen die Fahrzeuge der Mitbewerber Aston Martin, BMW, Ferrari und Ford durch. Das Saisonfinale findet am 15./16. Juni in Frankreich statt. Porsche tritt beim traditionsreichen 24-Stunden-Rennen von Le Mans als Titelverteidiger an. 2018 siegten Estre/Christensen gemeinsam mit dem Belgier Laurens Vanthoor vor ihren Fahrerkollegen Lietz/Bruni und dem Franzosen Fré...
Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 7. Lauf in Spa-Francorchamps, Belgien  Startreihe vier für Porsche in Spa-Francorchamps

Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 7. Lauf in Spa-Francorchamps, Belgien Startreihe vier für Porsche in Spa-Francorchamps

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport, WEC, WEC
Stuttgart. Im Qualifying zum siebten Lauf der FIA Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC) in Spa-Francorchamps fuhren die beiden Porsche 911 RSR des Porsche GT Teams auf die Startplätze sieben und acht. Die in der Weltmeisterschaft Führenden Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) umrundeten den 7,004 Kilometer lange Rennkurs unweit der deutschen Grenze in einer Durchschnittszeit von 2.13,683 Minuten und starten am Samstag als Siebter in das Sechsstundenrennen. Bei stark bewölktem Himmel und Temperaturen um zehn Grad Celsius benötigten Richard Lietz (Österreich) und Gianmaria Bruni (Italien) nur 0,153 Sekunden weniger für die „Ardennen-Achterbahn“. Das Schwesterauto mit der Nummer 91 startet direkt neben dem Porsche 911 RSR von Estre und Christensen als Achter. In der ...
Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus

Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Rennen GTE, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus Stuttgart. Mit einem Sieg beim 1.000-Meilen-Rennen in Sebring (USA) hat Porsche seine Führung in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC weiter ausgebaut. Gianmaria Bruni (Italien) und Richard Lietz (Österreich) erreichten im sechsten Saisonlauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC in Florida im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 91 den ersten Platz. Die Werksfahrerkollegen Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) fuhren in ihrem rund 510 PS starken Sportwagen aus Weissach auf Rang fünf. Das Duo im Fahrzeug mit der Startnummer 92 führt die Meisterschaft nach dem sechsten von acht Saisonrennen deutlich an. In der Herstellerwertung ko...
Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA  Porsche startet von der Pole-Position in die 1.000 Meilen von Sebring

Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA Porsche startet von der Pole-Position in die 1.000 Meilen von Sebring

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Stuttgart. Porsche hat sich im Qualifying zum 1.000-Meilen-Rennen von Sebring (USA) eine optimale Ausgangsposition verschafft. Die in der Weltmeisterschaft führenden Werksfahrer Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) fuhren im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 92 auf die Pole-Position. Richard Lietz (Österreich) und Gianmaria Bruni (Italien) werden das sechste Saisonrennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC) in ihrem rund 510 PS starken Rennwagen mit der Startnummer 91 von der achten Position angehen. In der GTE-Am-Kategorie fuhren die Porsche 911 RSR der Kundenteams Dempsey Proton Racing (Startnummer 77) und Project 1 (Nummer 56) auf die ersten beiden Positionen. Die beiden Werksautos des Porsche GT Teams warteten zu Beginn des Qualifyings zun...
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Vorschau, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA Porsche peilt bei Sebring-Rückkehr der FIA WEC den Sieg an Stuttgart. Porsche tritt beim ersten Rennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC seit 2012 in Sebring (USA) als Tabellenführer an. Das Werksteam mit seinen beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR liegt nach fünf von acht Saisonläufen sowohl in der Hersteller- als auch in der Fahrer- und Teamwertung auf dem ersten Platz. Drei Kundenteams aus der GTE-Am-Kategorie bringen vier weitere baugleiche Fahrzeuge an den Start. Weil der Event in Florida vom 13. bis 16. März gemeinsam mit der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship stattfindet, starten diesmal insgesamt sogar acht Porsche 911 RSR auf der legendären Rennstrecke von Sebring. Da...