Montag, März 8Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Verkehrsunfall

Eichigt: Frontalzusammenstoß – Fahrer flüchtet zu Fuß

Eichigt: Frontalzusammenstoß – Fahrer flüchtet zu Fuß

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein bisher unbekannter Mann befuhr mit einem Opel die S 308, aus Richtung Ebmath, in Richtung Oelsnitz. Kurz nach dem Abzweig Obertriebel überholte er den vor ihm fahrenden Pkw. Unmittelbar nachdem der Astra ausgeschert war stieß er mit einem, im Gegenverkehr befindlichen, Skoda frontal zusammen. Beide Pkw wurden in den Straßengraben geschleudert. Der Fahrer des Opels kletterte aus dem Fenster und flüchtete zu Fuß in Richtung Süßebach. Trotz Suche blieb er unauffindbar. Der 64-jährige Skoda-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand ein Schaden von 20.000 Euro. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt. (rl)
Werdau: Fußgänger angefahren, Auto fährt weiter

Werdau: Fußgänger angefahren, Auto fährt weiter

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Pkw Dacia erfasste auf der Kreuzung Crimmitschauer Straße/Ronneburger Straße einen 52-jährigen Fußgänger und fuhr ihn um. Der Mann lief bei grüner Fußgängerampel auf dem Überweg in Richtung Uferstraße. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern flüchtete der blaue Dokker in Richtung Westtrasse. Der Fußgänger zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (rl) Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang und/oder dem geflüchteten Pkw machen können, werden gebeten sich beim zentralen Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500, zu melden.
Lengenfeld: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der Zwickauer Straße

Lengenfeld: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der Zwickauer Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 65-Jähriger (deutsch) befuhr mit einem Honda die Zwickauer Straße aus Richtung Plohn kommend, in Richtung Polenzstraße. Nach einer leichten Linkskurve geriet der Pkw auf die Gegenspur und stießt dort mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Durch die Wucht des Anstoßes landete der Twingo im Straßengraben. Beide Fahrzeugführer mussten durch Kameraden der FFW Lengenfeld aus ihren Fahrzeugen befreit werden. Der Honda-Fahrer wurde leicht, der 71-jährige Renault-Fahrer schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Straße war für fast zwei Stunden voll gesperrt. (rl)  
Heinsdorfergrund: Unfall auf Ampelkreuzung

Heinsdorfergrund: Unfall auf Ampelkreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 65-jähriger Dacia-Fahrer befuhr am Donnerstagmorgen die B 93 in Fahrtrichtung Reichenbach. An der Lichtzeichenampel entschied er sich zunächst nach links in Richtung Am Windrad abzubiegen und ordnete sich auf der linken Fahrspur ein. Da die Ampel aber rot zeigte, wollte er zurück auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er einen 48-Jährigen, der sich von hinten mit seinem Dacia näherte und stieß in der Folge mit ihm zusammen. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (kh)
Plauen: Unfall nach Ausweichmanöver

Plauen: Unfall nach Ausweichmanöver

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 35-Jährige befuhr mit ihrem VW am frühen Freitagmorgen die Alte Reichenbacher Straße aus Richtung Dr.-Friedrichs-Ring. Sie gab an, dass plötzlich von links eine Katze die Straße querte, woraufhin sie versuchte auszuweichen, zwei Holzpoller umfuhr und in der Folge mit einer 53-jährigen Skoda-Fahrerin zusammenstieß. Beide Pkw waren mit einem Sachschaden von etwa 19.000 Euro nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrzeugführer und die Katze blieben unverletzt. (kh)  
Limbach-Oberfrohna: Radfahrer fährt gegen geparkten Pkw

Limbach-Oberfrohna: Radfahrer fährt gegen geparkten Pkw

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 38-Jähriger war mit seinem Fahrrad Donnerstagnacht auf der Körnerstraße in Richtung Straße des Friedens unterwegs. In der Absicht einen geparkten Renault zu passieren, drehte er sich während der Fahrt nach hinten um, um zu schauen, ob sich an anderes Fahrzeug näherte. Dabei verzog er den Lenker und fuhr gegen den Pkw eines 35-Jährigen. Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1.600 Euro. (kh)
Crimmitschau: Pkw stößt mit Wildschwein zusammen

Crimmitschau: Pkw stößt mit Wildschwein zusammen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagmorgen befuhr ein 24-Jähriger mit einem VW die S 294 aus Richtung Mannichswalde kommend als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn querte. Der 24-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Tier zusammen, was vor Ort verendete. Er selbst kam mit dem Schrecken davon. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (kh)  
Mühlental: Pkw überschlägt sich, 23-Jährige aus Fahrzeug geschleudert

Mühlental: Pkw überschlägt sich, 23-Jährige aus Fahrzeug geschleudert

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
In der Nacht zum Freitag befuhr ein 33-jähriger Deutscher mit seinem Renault die B 92 im Baustellenbereich auf einer abgefrästen Fahrbahndecke in Fahrtrichtung Oelsnitz. Während der Fahrt kam er vor der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und überschlug sich mit seinem Fahrzeug mehrfach. Etwa 20 Meter neben der Fahrbahn kam er zum Stehen. Eine auf dem Rücksitz mitfahrende 23-Jährige wurde bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert und schwerverletzt. Der Fahrzeugführer, sowie sein 33-jähriger Beifahrer verletzten sich ebenfalls. Alle drei Insassen wurden zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt rund 3.500 Euro geschätzt. (kh)
Langenbernsdorf: Abruptes Ende einer Trunkenheitsfahrt

Langenbernsdorf: Abruptes Ende einer Trunkenheitsfahrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Stark alkoholisiert setzte sich eine 55-Jährige (deutsch) am Donnerstagnachmittag an das Steuer ihres Pkw Dacia. Sie fuhr auf dem Ökoweg von Niederalbertsdorf in Richtung Stöcken. Am Grenzbach kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein massives Brückengeländer. Die 55-Jährige blieb unverletzt. Am Dacia entstand jedoch Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,48 Promille. Damit folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung ihres Führerscheines. (AH)
Crimmitschau: Ungebremst aufgefahren

Crimmitschau: Ungebremst aufgefahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 49-Jährige befuhr am Donnerstagnachmittag mit ihrem Pkw Mitsubishi die Gablenzer Hauptstraße in Richtung Crimmitschau. In Höhe Kiesgrube musste sie verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit verringern. Ein nachfolgender 30-jähriger Audi-Fahrer (deutsch) bemerkte das zu spät und fuhr mit seinem A6 ungebremst auf den Mitsubishi. Beide Fahrzeugführer wurden dadurch schwer verletzt und mussten stationär im Klinikum aufgenommen werden. Mit einem Sachschaden von 15.000 Euro waren beide Pkw nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Gablenz war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden. (AH)
Crimmitschau: Unfall mit Sachschaden

Crimmitschau: Unfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochvormittag befuhr ein Fiat-Fahrer die Leipziger Straße in Richtung Gösau, als er einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen wollte und in eine Parklücke am rechten Fahrbahnrand fuhr. Hierbei stößt er gegen den dort geparkten Vito und es kommt zum Unfall. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. (uh)
Zwickau: Unfall bei Fahrstreifenwechsel

Zwickau: Unfall bei Fahrstreifenwechsel

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Citroen-Fahrer befuhr am Dienstagvormittag die Wildenfelser Straße auf der linken Fahrspur. Im weiteren Fahrtverlauf wechselte er auf die rechte Fahrspur und übersah einen VW-Fahrer, welcher die besagte Fahrspur nutzte. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden von geschätzten 9.000 Euro entstand. (uh)
Neumark: Zusammenstoß bei Wendemanöver

Neumark: Zusammenstoß bei Wendemanöver

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 58-jähriger Fahrer eines Lkw der Marke Volvo befuhr am Mittwochmorgen die B 173 aus Richtung Zwickau kommend. In Höhe des Abzweigs alte Reichenbacher Straße beabsichtigte er nach links abzubiegen, stellte jedoch fest, dass die selbige für Lkw gesperrt ist. Er wartete daraufhin, bis die Fahrzeuge hinter ihm sowie der entgegenkommende Verkehr anhielt und begann sein Wendemanöver. Hierbei stieß er mit einem aus Richtung Reichenbach kommenden 41-jährigen VW-Fahrer zusammen. Zum Unfallhergang herrschte bei der Zeugenvernehmung Uneinigkeit. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An Ihren Fahrzeugen allerdings entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs bittet das Polizeirevier in Auerbach-Klingenthal um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0...
Plauen: Unter Alkoholeinfluss am Steuer

Plauen: Unter Alkoholeinfluss am Steuer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Bereits am 19. Februar ereignete sich ein Verkehrsunfall, dessen Ursache noch ungeklärt ist. Ein 79-Jähriger war an diesem Morgen mit seinem Renault unterwegs. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab den Verdacht, dass er dabei mit 1,6 Promille unterwegs war. Eine entsprechende Anzeige gegen ihn wurde gefertigt. Außerdem wurden am Fahrzeug des Deutschen Beschädigungen in Höhe von rund 2.000 Euro festgestellt, die offenbar von einem Unfall stammten. Die bisherigen Ermittlungen führten zu keinem Zusammenhang mit einem bei der Polizei bekannten Unfallgeschehen. Aus diesem Grund sucht das Polizeirevier in Plauen Zeugen oder Geschädigte, die eventuell in einen Unfall verwickelt gewesen sein könnten. Hinweise nimmt das Revier unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (kh)...
Callenberg: Zusammenstoß mit Radfahrer

Callenberg: Zusammenstoß mit Radfahrer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 28-Jährige (deutsch) befuhr mit ihrem Pkw Peugeot die Rathausstraße in Richtung Langenberg. An der Einmündung Limbacher Straße bog sie nach links ab. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer zusammen. Der 31-jährige Biker wurde schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 8.300 Euro. (AH)
Hirschfeld: Fuchs in Pkw gelaufen

Hirschfeld: Fuchs in Pkw gelaufen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 20-Jähriger war am Dienstagabend mit seinem Mercedes auf der S 282 aus Richtung Kirchberg in Fahrtrichtung Zwickau unterwegs. In Höhe Hirschfeld querte plötzlich ein Fuchs von rechts nach links die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug erfasst. Dabei erschrak der 20-Jährige, verriss sein Lenkrad und touchierte die Leitplanke. Der Fuchs verendete vor Ort. Am Mercedes und der Leitplanke entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (kh)
Zwickau: Pkw auf Parkplatz gerammt – Verursacher flüchtet

Zwickau: Pkw auf Parkplatz gerammt – Verursacher flüchtet

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich bereits am 23. Februar ereignete. Für etwa eine Stunde parkte ein 68-Jähriger seinen BMW auf dem Parkplatz eines Baumarktes am Brander Weg. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er einen Schaden an der Motorhaube bzw. dem vorderen Stoßfänger feststellen, der sich auf rund 1.600 Euro summiert. Ein Unbekannter rammte den BMW vermutlich beim Ein- oder Ausparken und entfernte sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort, ohne seine Personalien bekannt zu machen. Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Unfallverursacher geben? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 entgegen. (kh)
Mülsen: Radfahrer übersehen

Mülsen: Radfahrer übersehen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagmorgen wollte eine 22-jährige Deutsche mit ihrem Dacia aus einer Grundstückseinfahrt in die Herbert-Heft-Straße biegen. Da ihr ein an der Straße geparkter Anhänger die Sicht versperrte, fuhr sie etwas weiter Richtung Fahrbahnmitte. Dabei erfasste sie einen von rechts kommenden Radfahrer. Der 35-Jährige stürzte und begab sich anschließend mit Rückenschmerzen zum Arzt. An seinem Rennrad entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Reparatur des Dacia dürfte rund 1.000 Euro kosten. (al)
Zwickau: Unfall mit hohem Sachschaden

Zwickau: Unfall mit hohem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 60-jährige VW-Fahrerin befuhr am Dienstagmorgen die Königswalder Straße in Fahrtrichtung Werdauer Straße und beabsichtigte diese zu überqueren. Im Kreuzungsbereich missachtete sie die Vorfahrt eines 50-Jährigen, der in seinem Tesla die Werdauer Straße in Fahrtrichtung Zwickau befuhr, sodass beide Fahrzeuge kollidierten. Sowohl der Tesla als auch der VW waren in der Folge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Fahrzeugführer kamen mit dem Schrecken davon. Nach ersten Schätzungen wird der entstandene Sachschaden mit rund 20.000 Euro beziffert. (kh)