Samstag, September 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: USA

Porsche peilt beim letzten Werkseinsatz des bewährten 911 RSR Titel an

Porsche peilt beim letzten Werkseinsatz des bewährten 911 RSR Titel an

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 11. Lauf, Road Atlanta/USA Porsche peilt beim letzten Werkseinsatz des bewährten 911 RSR Titel an Stuttgart. Porsche steht beim Saisonfinale der IMSA WeatherTech SportsCar Championship auf der Road Atlanta (USA) vor dem Gewinn des Hersteller-, Team- und Fahrertitels. Vor dem finalen Zehn-Stunden-Rennen am 12. Oktober, dem sogenannten Petit Le Mans, führt das nordamerikanische Werksteam des Sportwagenherstellers aus Stuttgart alle Wertungen deutlich an. Für den Triumph in der Herstellermeisterschaft muss nur einer der zwei Porsche 911 RSR in die Wertung kommen. In der Fahrermeisterschaft kämpfen die Porsche-Werkspiloten Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) in der Startnummer 912 ebenso um den Titel wie ihre ...
Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA

Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA Porsche will Führung auf dem Virginia International Raceway ausbauen Stuttgart. Der neunte Lauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship findet am kommenden Wochenende (23.-25. August) auf dem Virginia International Raceway statt. Das Porsche GT Team reist als Führender der Hersteller- und Fahrerwertung an die Traditionsrennstrecke. Mit fünf Siegen im Gepäck und Podiumsplatzierungen in jedem Rennen belegen die Werksfahrerduos Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) in der Startnummer 912 sowie Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) in der Startnummer 911 die Plätze eins und zwei der GTLM-Klasse. In der Herstellerwertung liegt Porsche mit 21 Punkten Vorsprung an der Spi...
Porsche GT Team verteidigt mit Podium die Tabellenführung

Porsche GT Team verteidigt mit Podium die Tabellenführung

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Rennen GT, IMSA SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA Porsche GT Team verteidigt mit Podium die Tabellenführung Stuttgart. Auch im achten Saisonrennen setzt das Porsche GT Team seine Podiums-Serie in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship fort: Laurens Vanthoor (Belgien) und Earl Bamber (Neuseeland) fuhren in einem fehlerlosen Rennen auf der Rennstrecke Road America in ihrem Porsche 911 RSR auf den dritten Platz und konnten damit ihre Führung in der Fahrermeisterschaft weiter ausbauen. Im Rennen über zwei Stunden und 40 Minuten belegten Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) im Schwesterauto mit der Startnummer 911 den siebten Platz. In der Herstellerwertung liegt Porsche weiter souverän an der Spitze. In der GTD-Klasse gelang Porsche Youn...
Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA

Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
    Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA Porsche GT Team will Meisterschaftsführung weiter ausbauen Stuttgart. Am kommenden Wochenende (2.- 4. August) startet das Porsche GT Team in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship auf der Traditionsrennstrecke Road America im US-Bundesstaat Wisconsin. Mit fünf Siegen auf dem Konto und 24 Punkten Vorsprung in der Herstellermeisterschaft strebt das Team mit den Werksfahrern Patrick Pilet und Nick Tandy (Startnummer 911) sowie Earl Bamber und Laurens Vanthoor (Startnummer 912) nach weiteren Podiums-Platzierungen. Zusätzlich zu den beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR des Werksteams in der GTLM-Klasse treten drei Porsche 911 GT3 R von drei Kundenteams in der GTD-Klasse an. Neb...
Audi-Privatfahrer neue Tabellenführer in der IMSA

Audi-Privatfahrer neue Tabellenführer in der IMSA

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Motorsport
  Audi-Privatfahrer neue Tabellenführer in der IMSA Carbahn Motorsports setzt sich in GS-Wertung der IMSA mit Audi R8 LMS GT4 an die Spitze Pokale für Fahrer des Audi R8 LMS GT3 in drei Ländern Zweite Plätze für Audi RS 3 LMS in Amerika und Italien Audi Sport customer racing hat in der mit acht Marken hart umkämpften GS-Klasse der IMSA Michelin Pilot Challenge mit dem Team Carbahn Motorsports und den Piloten Tyler McQuarrie/Jeff Westphal nach dem sechsten von zehn Läufen erstmals die Führung übernommen. Audi R8 LMS GT4 Audi-Piloten übernehmen Tabellenführung: Der sechste Lauf zur IMSA Michelin Pilot Challenge endete mit einem Foto-Finish. Auf dem Kurs von Lime Rock im US-Bundesstaat Connecticut überquerten Tyler McQuarrie/Jeff Westphal im Audi R8 LMS GT4 die Ziellinie nach zw...
Rennen, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 7. Lauf, Lime Rock/USA

Rennen, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 7. Lauf, Lime Rock/USA

Aktuell, Galerien, Motorsport
  Rennen, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 7. Lauf, Lime Rock/USA Sieg für den Porsche 911 GT3 R, Porsche GT Team auf dem Podium Stuttgart. Das Porsche GT Team hat seine Führung in der Herstellermeisterschaft im siebten Saisonrennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship erfolgreich verteidigt. Laurens Vanthoor (Belgien) und Earl Bamber (Neuseeland) erreichten im Lime Rock Park (USA) im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 912 den zweiten Rang. Die Markenkollegen Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) fuhren im Schwesterauto (Nummer 911) auf den vierten Platz. In der GTD-Klasse sicherte sich das Kundenteam Pfaff Motorsports mit dem Porsche 911 GT3 R den ersten Klassensieg in der nordamerikanischen Meisterschaft. Die beiden Porsche 911 RSR des We...
erfekte Teamarbeit bringt Porsche den vierten Sieg im fünften Saisonrennen

erfekte Teamarbeit bringt Porsche den vierten Sieg im fünften Saisonrennen

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Rennen GT, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 5. Lauf, Watkins Glen/USA Perfekte Teamarbeit bringt Porsche den vierten Sieg im fünften Saisonrennen Stuttgart. Das Porsche GT Team hat im fünften Saisonrennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship seinen vierten Sieg in Folge eingefahren. Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) triumphierten mit ihrem Porsche 911 RSR im hart umkämpften Sechsstundenrennen in Watkins Glen (USA). Die Werksfahrerkollegen Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) erreichten im baugleichen, rund 510 PS starken Rennwagen mit der Startnummer 912 den sechsten Platz. Porsche hat somit seine Führung in der Herstellerwertung weiter ausgebaut, zudem übernahm das Werksteam in den USA die Spitze in der IMSA Michelin...
Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 4. Lauf, Lexington/USA

Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 4. Lauf, Lexington/USA

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 4. Lauf, Lexington/USA Porsche möchte Tabellenführung in Mid-Ohio weiter ausbauen Stuttgart. Das Porsche GT Team tritt beim vierten Saisonlauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship in Lexington (Ohio, USA) als Spitzenreiter in der Hersteller- und Fahrerwertung an. Nach den Siegen auf den nordamerikanischen Traditionsstrecken in Sebring und Long Beach möchte der Sportwagenhersteller die Führung im Rennen auf dem Mid-Ohio Sports Car Course weiter ausbauen. Das vierte Saisonrennen ist nach den Langstreckenläufen in Daytona und Sebring sowie dem Sprintrennen in Long Beach der erste Event des Jahres, der über die Standardlänge von 2:40 Stunden absolviert wird. Das Rennen Der Mid-Ohio Sports Car Course liegt rund 100 Kilomet...
Rennen GT, IMSA WeatherTech: Porsche baut mit zweitem Saisonsieg Tabellenführung aus

Rennen GT, IMSA WeatherTech: Porsche baut mit zweitem Saisonsieg Tabellenführung aus

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Rennen GT, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 3. Lauf, Long Beach/USA Porsche baut mit zweitem Saisonsieg Tabellenführung aus Stuttgart. Porsche hat den dritten Saisonlauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship in Long Beach (USA) gewonnen. Die Werksfahrer Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) erreichten in einem hart umkämpften Stadtrennen in Kalifornien im rund 510 PS starken Porsche 911 RSR mit der Startnummer 912 den ersten Platz. Die Sebring-Sieger Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) fuhren im Schwesterauto mit der Startnummer 911 auf den fünften Rang. Porsche führt nun die Hersteller-, Fahrer- und Teamwertung in der nordamerikanischen Sportwagen-Meisterschaft an. Beim Start in das mit 100 Minuten kürzeste Rennen der I...
Porsche peilt in Laguna Seca ersten Gesamtsieg mit neuem 911 GT3 R an

Porsche peilt in Laguna Seca ersten Gesamtsieg mit neuem 911 GT3 R an

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Intercontinental GT Challenge, 2. Lauf, Laguna Seca/USA Porsche peilt in Laguna Seca ersten Gesamtsieg mit neuem 911 GT3 R an Stuttgart. Porsche will nach dem perfekten Saisonauftakt in der Intercontinental GT Challenge beim zweiten Rennen des Jahres in Laguna Seca (USA) die Meisterschaftsführung ausbauen. Im Zwölfstundenrennen in Bathurst (Australien) waren Werksfahrer Dirk Werner (Würzburg) sowie die beiden Porsche Young Professionals Matt Campbell (Australien) und Dennis Olsen (Norwegen) auf der spektakulären Rennstrecke am Mount Panorama zum Sieg gefahren. Das Trio hatte mit dem ersten Triumph von Porsche in Bathurst dem Kundenteam von Werksfahrer Earl Bamber (EBM) einen optimalen Einstand auf der weltweiten Bühne sowie dem Porsche 911 GT3 R des Jahrgangs 2018 einen perfe...
Audi Sport peilt in Kalifornien den Hattrick an

Audi Sport peilt in Kalifornien den Hattrick an

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Motorsport
  Audi R8 LMS bei den California 8 Hours bislang ungeschlagen Debüt der Evolutionsstufe des Audi R8 LMS in Intercontinental GT Challenge Audi Sport customer racing hält einen Bestwert in der Intercontinental GT Challenge, der weltweit prestigeträchtigsten GT3-Rennserie. Der Audi R8 LMS ist bei den California 8 Hours in den USA bislang ungeschlagen. Nach zwei Siegen in Folge will Audi seine Erfolgsserie in Laguna Seca am 30. März fortsetzen. Erstmals startet dabei die neue Evolutionsstufe des Audi R8 LMS in dieser Rennserie. Noch nie war die Konkurrenz so hart: Acht Automobilmarken sind in der Saison 2019 in die Intercontinental GT Challenge eingeschrieben. „Das ist eine Herausforderung, die wir als Titelverteidiger in der Markenwertung gerne annehmen, aber wir haben auch gesehe...
Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus

Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Rennen GTE, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus Stuttgart. Mit einem Sieg beim 1.000-Meilen-Rennen in Sebring (USA) hat Porsche seine Führung in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC weiter ausgebaut. Gianmaria Bruni (Italien) und Richard Lietz (Österreich) erreichten im sechsten Saisonlauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC in Florida im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 91 den ersten Platz. Die Werksfahrerkollegen Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) fuhren in ihrem rund 510 PS starken Sportwagen aus Weissach auf Rang fünf. Das Duo im Fahrzeug mit der Startnummer 92 führt die Meisterschaft nach dem sechsten von acht Saisonrennen deutlich an. In der Herstellerwertung ko...
Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA  Porsche startet von der Pole-Position in die 1.000 Meilen von Sebring

Qualifying GTE, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA Porsche startet von der Pole-Position in die 1.000 Meilen von Sebring

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Stuttgart. Porsche hat sich im Qualifying zum 1.000-Meilen-Rennen von Sebring (USA) eine optimale Ausgangsposition verschafft. Die in der Weltmeisterschaft führenden Werksfahrer Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) fuhren im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 92 auf die Pole-Position. Richard Lietz (Österreich) und Gianmaria Bruni (Italien) werden das sechste Saisonrennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC) in ihrem rund 510 PS starken Rennwagen mit der Startnummer 91 von der achten Position angehen. In der GTE-Am-Kategorie fuhren die Porsche 911 RSR der Kundenteams Dempsey Proton Racing (Startnummer 77) und Project 1 (Nummer 56) auf die ersten beiden Positionen. Die beiden Werksautos des Porsche GT Teams warteten zu Beginn des Qualifyings zun...
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Vorschau, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA Porsche peilt bei Sebring-Rückkehr der FIA WEC den Sieg an Stuttgart. Porsche tritt beim ersten Rennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC seit 2012 in Sebring (USA) als Tabellenführer an. Das Werksteam mit seinen beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR liegt nach fünf von acht Saisonläufen sowohl in der Hersteller- als auch in der Fahrer- und Teamwertung auf dem ersten Platz. Drei Kundenteams aus der GTE-Am-Kategorie bringen vier weitere baugleiche Fahrzeuge an den Start. Weil der Event in Florida vom 13. bis 16. März gemeinsam mit der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship stattfindet, starten diesmal insgesamt sogar acht Porsche 911 RSR auf der legendären Rennstrecke von Sebring. Da...
Porsche in Daytona nach starker Teamleistung auf dem Siegerpodest

Porsche in Daytona nach starker Teamleistung auf dem Siegerpodest

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  Porsche in Daytona nach starker Teamleistung auf dem Siegerpodest Stuttgart. Das Porsche GT Team ist bei den 24 Stunden von Daytona für eine starke Leistung mit einem Podestplatz belohnt worden. Bei schwierigen Bedingungen auf dem Daytona International Speedway (USA) erreichten die beiden Porsche 911 RSR die Plätze drei und fünf. Die rund 510 PS starken Sportwagen aus Weissach hatten die Spitze in der ersten Hälfte des Langstreckenklassikers klar bestimmt. Starker Regen, zahlreiche Gelbphasen, Unterbrechungen und Zwischenfälle warfen die beiden in legendärem Brumos-Design fahrenden Werksautos in einer Regenlotterie in den letzten Stunden jedoch zurück. Der neue Porsche 911 GT3 R erreichte bei seinem Renndebüt den achten Rang. Bei trockenen Bedingungen zum Start am Samstagnach...
Pole-Position für Porsche bei den 24 Stunden von Daytona

Pole-Position für Porsche bei den 24 Stunden von Daytona

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  Qualifying, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 1. Lauf, Daytona/USA Pole-Position für Porsche bei den 24 Stunden von Daytona Stuttgart. Porsche wird von der Pole-Position in die 24 Stunden von Daytona 2019 starten. Werksfahrer Nick Tandy (Großbritannien) markierte im 15-minütigen Qualifying auf dem Daytona International Speedway (USA) im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 911 die schnellste Rundenzeit. In 1:42.257 Minuten distanzierte der Brite die starke Konkurrenz in der GTLM-Klasse deutlich. Earl Bamber (Neuseeland) qualifizierte sich im Schwesterauto mit der Startnummer 912 für den fünften Startplatz. Die beiden Porsche 911 RSR werden den ersten Saisonlauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2019 im Design des legendären Teams Brumos Racing bestreiten. Das...
Rennpremiere des neuen Porsche 911 GT3 R beim 24-Stunden-Klassiker

Rennpremiere des neuen Porsche 911 GT3 R beim 24-Stunden-Klassiker

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 1. Lauf, Daytona/USA Rennpremiere des neuen Porsche 911 GT3 R beim 24-Stunden-Klassiker Stuttgart. Porsche wird das 24-Stunden-Rennen in Daytona (26./27. Januar) mit zwei 911 RSR in Angriff nehmen. Als siegreichste Marke in der Geschichte des traditionsreichen Rennens will der Sportwagenhersteller aus Weissach die Erfolgsgeschichte zum Auftakt der diesjährigen Saison in der IMSA SportsCar Championship fortschreiben. Die beiden rund 510 PS starken 911 RSR gehen in der hart umkämpften GTLM-Klasse für Werksteams an den Start. Der neue Porsche 911 GT3 R feiert seine Rennpremiere. In der Kategorie GTD setzen vier Kundenteams jeweils einen GT3-Renner der jüngsten Generation ein. Das Rennen Das 24-Stunden-Rennen auf dem Daytona Inter...
Schnell und zuverlässig: Porsche absolviert optimalen Test in Daytona

Schnell und zuverlässig: Porsche absolviert optimalen Test in Daytona

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  IMSA WeatherTech SportsCar Championship, Roar Before The Rolex 24, Daytona/USA Schnell und zuverlässig: Porsche absolviert optimalen Test in Daytona Stuttgart. Das Porsche GT Team hat die Vorbereitung auf die Saison 2019 der IMSA SportsCar Championship abgeschlossen. Im Rahmen der offiziellen Testfahrten auf dem Daytona International Speedway in Florida absolvierten die beiden Porsche 911 RSR bei wechselnden Bedingungen an drei Tagen insgesamt 2.120 Kilometer. Im Zentrum der intensiven Arbeiten des Werksteams standen Verbesserungen beim Setup, Reifenvergleiche sowie Erprobungen im Hinblick auf das bevorstehende 24-Stunden-Rennen auf der traditionsreichen Rennstrecke. Der Saisonauftakt der nordamerikanischen Sportwagenserie findet am 26./27. Januar statt. Am Steuer des rund 5...
Weltpremiere in Los Angeles – Porsche 911 GT2 RS Clubsport geht mit 700 PS an den Start

Weltpremiere in Los Angeles – Porsche 911 GT2 RS Clubsport geht mit 700 PS an den Start

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Weltpremiere in Los Angeles Porsche 911 GT2 RS Clubsport geht mit 700 PS an den Start Stuttgart. Seriennah und spektakulär – der neue Porsche 911 GT2 RS Clubsport hat bei der Los Angeles Auto Show seine Weltpremiere gefeiert. Die 515 KW (700 PS) starke Rennversion des Straßensportlers 911 GT2 RS* ist auf 200 Stück limitiert und kann bei Clubsportveranstaltungen sowie bei ausgewählten Motorsportevents eingesetzt werden. „Unsere Kunden werden den GT2 RS Clubsport nicht nur bei Trackdays, sondern in den kommenden Jahren auch bei internationalen Rennevents fahren können. Dazu befinden wir uns derzeit in sehr produktiven Gesprächen mit dem Rennveranstalter SRO“, sagt Dr. Frank-Steffen Walliser, Leiter Motorsport und GT-Fahrzeuge. Die Technik des Rennwagens aus Weissach basiert – ...
Rennen, Intercontinental GT Challenge, 4. Lauf, California 8 Hours, Laguna Seca/USA

Rennen, Intercontinental GT Challenge, 4. Lauf, California 8 Hours, Laguna Seca/USA

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  Rennen, Intercontinental GT Challenge, 4. Lauf, California 8 Hours, Laguna Seca/USA Rang vier für Porsche 911 GT3 R beim Saisonfinale in den USA Stuttgart. Das Team Wright Motorsports holte mit dem Porsche 911 GT3 R Platz vier beim finalen Saisonlauf der Intercontinental GT Challenge in den USA. Die Porsche-Werksfahrer Romain Dumas, Frédéric Makowiecki (beide Frankreich) und Dirk Werner (Würzburg) beendeten das Acht-Stunden-Rennen von Kalifornien auf dem Laguna Seca Raceway nach 306 absolvierten Runden. Einen zweiten 911 GT3 R brachte Black Swan Racing an den Start: Werksfahrer Patrick Long sowie Tim Pappas (beide USA) und Jeroen Bleekemolen (Niederlande) kamen mit dem rund 500 PS starken Kundensport-Renner aus Weissach auf Platz zehn ins Ziel. Die erst zum zweiten Mal ausge...