Montag, April 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Tiere

Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter

Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter Um das Warten auf die Bescherung zu Heiligabend zu verkürzen und dabei den Tierpark- und Wildgatterbewohnern noch einen Besuch abstatten zu können, haben am 24. Dezember alle Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre (Zugang zu den Einrichtungen nur in Begleitung eines Erwachsenen) freien Eintritt in den Tierpark und in das Wildgatter Oberrabenstein. Zudem wird es, solange der Vorrat reicht, noch eine kleine Nascherei geben. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag bietet der Tierpark einen öffentlichen Rundgang zum Thema "Tiere im Winter" an. Die Führungen starten am 25. Dezember um 10 Uhr und am 26. Dezember um 13 Uhr und dauern ca. eine Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Es muss lediglich der Eintrittspreis entrichtet werden. Treffpunkt ist an der K...
Ausgelegte Giftköder sorgten für Polizei- und Feuerwehreinsatz

Ausgelegte Giftköder sorgten für Polizei- und Feuerwehreinsatz

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz Ausgelegte Giftköder sorgten für Polizei- und Feuerwehreinsatz Zeit: 06.11.2019, 21.05 Uhr polizeibekannt Ort: OT Bernsdorf (4316) Durch einen Anwohner der Augsburger Straße wurde am Abend die Polizei verständigt, da er zuvor auf einer dortigen Wiese an einem Wohnhaus mutmaßlich für Hunde präpariertes Fleisch gefunden hatte. Nach den Schilderungen des Mannes bestand der Verdacht, dass es sich bei dem ausgelegten Fleisch um Giftköder handeln könnte. Beamte fuhren daraufhin vor Ort und fanden auf der besagten Wiese weitere Hackfleischbällchen, welche mit einer blauen Substanz und zum Teil mit kleinen, spitzen Gegenständen präpariert waren. Aufgrund der Dunkelheit und der Größe der Weise wurde die Feuerwehr zur Unterstützung der weiteren Absuche angefordert. Im Ergebnis dessen kon...
Die Schönen der Nacht zur 23sten Batnight beobachten

Die Schönen der Nacht zur 23sten Batnight beobachten

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierschutz, Veranstaltung, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
Das Umweltbüro informiert: DIE SCHÖNEN DER NACHT ZUR 23STEN BATNIGHT BEOBACHTEN Einladung zur Internationalen Fledermausnacht am 24. August Fledermäuse üben eine besondere Faszination auf uns Menschen aus! Kein Wunder, die kleinen Säugetiere können vieles, was einzigartig ist: Sie sehen mit den Ohren, fliegen mit den Händen und schlafen mit dem Kopf nach unten. Und nein, sie trinken kein Blut und sind auch nicht angriffslustig, solange sie nicht berührt werden. Zur Internationalen Batnight, die in diesem Jahr vom 24. zum 25. August stattfinden wird, kann man die wendigen Insektenjäger wieder auf zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland erleben – so auch in Zwickau. Das Umweltbüro und der Naturschutzbund Deutschland/Regionalgruppe Zwickau laden interessierte Natur- und Fledermausku...
So sehr lieben die Deutschen ihre Haustiere

So sehr lieben die Deutschen ihre Haustiere

Aktuell, Sonstiges, Tiere, Tierschutz
Hamburg, 30. Juli 2019 – Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge hält mehr als die Hälfte der Deutschen ein Haustier. Zu den beliebtesten tierischen Mitbewohnern zählen - wenig überraschend - Katze und Hund. Die Studie zeigt aber darüber hinaus, dass keine Kosten und Mühen gescheut werden, um dem Haustier ein schönes Leben zu bieten - sogar im Urlaub. Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im Januar 2019 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1.006 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zur Haltung von Haustieren befragt. In der Studie wurde untersucht, welche Haustiere die Deutschen halten, welche Futtermarken ihnen bekannt sind und wie es um das Thema Haustierversicherung steht. Die Ergebnisse der Studie zeigen: Mehr als die Hälfte der Deutschen (57 Proz...
Pool-Party mit Polizeibeteiligung

Pool-Party mit Polizeibeteiligung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Pool-Party mit Polizeibeteiligung Zeit: 23.07.2019, 01.50 Uhr Ort: Döbeln (2714) In der Nacht wurden Polizeibeamte zu einer etwas anderen Ruhestörung in eine Einfamilienhaussiedlung am Holländer Weg gerufen. Ein Anwohner hatte die Polizei gerufen, weil er Geräusche aus seinem Pool vernommen hatte. Als er der Sache auf den Grund ging, stellte er fest, dass sich ein Reh im Pool eine Erfrischung verschaffte und offenbar nicht mehr selbstständig herausfand. Ein Polizeibeamter lieh sich kurzerhand von dem Anwohner eine Badehose und sprang mit vollem Körpereinsatz ins kühle Nass. Er brachte das Reh wohlbehalten an Land, woraufhin es das Weite suchte. Quelle: PD Chemnitz  
41-Jähriger bei Wildunfall verletzt

41-Jähriger bei Wildunfall verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
41-Jähriger bei Wildunfall verletzt Mülsen, OT Neuschönburg – (cs) In der Nacht zu Montag befuhr ein 41-Jähriger mit einem Motorrad der Marke Honda die Heinrichsorter Straße in Richtung Ortmannsdorf. Dabei kollidierte er etwa 100 Meter vor der Einmündung zur Marienauer Straße mit einem Rehwild, dass die Straße überquerte. In der Folge flüchtete das Tier. Der 41-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt. Quelle: PD Zwickau  
Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren

Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren

Aktuell, Politik, Sonstiges, Tiere, Tierschutz
Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren Was für viele Menschen eine schöne Tradition ist, bedeutet für viele Haustiere Stress: Silvesterböller, die blitzen und krachen. Denn Hunde und auch Katzen zum Beispiel hören deutlich besser als wir Menschen. Bei Tieren können Krach und Schwefelgeruch an Silvester Angst bis hin zu Panikreaktionen auslösen. Auch kommt es gehäuft zu Brand- und Augenverletzungen bei Haustieren. „Tierbesitzer sollten ihrem Haustier deshalb bewusst über die Ausnahmesituation zu Silvester hinweghelfen. Mit einigen wenigen Grundregeln können sie bei ihrem Haustier Angst oder gar Verletzungen vermeiden“, so Sozialministerin Barbara Klepsch. Katzen, die normalerweise freilaufen, sollten an Silvester besser in der Wohnung bleiben, um Verletzungen zu vermeiden. H...
Tourismus in Thailand – Das Paradies und seine Schattenseiten

Tourismus in Thailand – Das Paradies und seine Schattenseiten

Aktuell, Orte, Thailand, Tourismus
Für eine Vielzahl an Orten weltweit stellt der Tourismus eine der Haupteinnahmequellen und Säulen der Wirtschaft dar. Der Tourismus weltweit ist konstantem Wachstum ausgesetzt; 2017 wurden 1,3 Milliarden internationale Reiseankünfte verzeichnet, im Jahr 1950 waren es noch gerade einmal 25 Millionen. Für die Reiseländer bedeutet dies immense Einnahmen, sowie auch die Möglichkeit, ihr eigenes Kulturerbe zu präsentieren, sich dem Rest der Welt als erfolgreiche Nation zu zeigen und so ihr Ansehen zu verbessern. Während dies eine der positiven Seiten des Tourismus ist, zieht er auch negative Folgen mit sich - vor allem, wenn Tourismusflüsse nicht ausreichend kontrolliert werden: Infrastrukturen werden überlastet, natürliche Schönheiten gefährdet und die wahre Seele eines Ortes oder Landes kann ...
Skorpion sorgt für nächtlichen Polizeieinsatz – Tierhalter gesucht

Skorpion sorgt für nächtlichen Polizeieinsatz – Tierhalter gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Skorpion sorgt für nächtlichen Polizeieinsatz – Tierhalter gesucht Auerbach – (cw) In der Nacht zu Mittwoch rief eine aufgeregte Hausbewohnerin aus der Sorgaer Straße im Polizeirevier Auerbach an. Die Frau entdeckte zu nächtlicher Stunde an der Wand im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses einen schwarzen Skorpion. Woher das Tier stammt ist bisher unklar. Der Skorpion wurde durch die hinzu geeilten Polizisten eingefangen. Bei einer Absuche des Treppenhauses wurden keine weiteren gleichartigen Tiere gefunden. Die Polizei sucht jetzt den Tierhalter des Skorpiones, da dieser womöglich Aufklärung dazu geben kann, um welche Art es sich handelt und ob weitere Tiere die Freiheit gesucht haben. Der Skorpion wurde am Mittwochvormittag in ein Tierheim gebracht. Wer Hinweise zum Tierhalter geben kan...
Tiere im Gleisbereich beschäftigen Bundespolizei

Tiere im Gleisbereich beschäftigen Bundespolizei

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Kurioses, Sicherheit, Sonstiges, Unfall, Verkehrsmeldung
Tiere im Gleisbereich beschäftigen Bundespolizei Netzschkau (ots) - Tiere im Gleisbereich lösten am vergangenen Wochenende zwei Einsätze der Bundespolizei aus. Während ein Schaf durch die Beamten geborgen werden konnte, endete für ein Pferd der Ausflug tödlich - es wurde von einem Schienenfahrzeug erfasst und verendete. Am Samstagnachmittag meldete die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn der Bundespolizei im Vogtland, dass sich im Bereich der Göltzschtalbrücke eine Person im Gleis befände. Später korrigierte man die Meldung dahin gehend, dass es sich um ein Schaf handle. Bei der Suche nach dem Tier wurden die Einsatzkräfte nach etwa einer Stunde fündig. In der Nähe des Bahnüberganges Schloss-/Siedlungsstraße konnte es gesichtet und eingefangen werden. Die Züge fuhren währenddessen mit v...
Ukrainer verstößt gegen Tierschutz- und Tierseuchenrecht

Ukrainer verstößt gegen Tierschutz- und Tierseuchenrecht

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Sicherheit, Sonstiges
Ukrainer verstößt gegen Tierschutz- und Tierseuchenrecht Görlitz (ots) - Während er zwei Katzen und zwei Hunde über die Grenze nach Deutschland brachte, hat ein ukrainischer Mann gegen das Tierschutzrecht und gegen das Tierseuchenrecht verstoßen. Der 34-Jährige war am Sonntagmorgen bei Kodersdorf von der Bundespolizei kontrolliert worden. Dabei entdeckten die Beamten in seinem Fahrzeug vier Transportboxen. In diesen Boxen befand sich jeweils ein Rassetier. Wegen tierschutzwidriger Transportbedingungen wurden die vier Tiere zunächst in die Dienststelle gebracht. Anschließend ist das zuständige Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt des Landkreises Görlitz verständigt worden. Nach entsprechender Prüfung ordnete der Amtstierarzt die Quarantäne für die sichergestellten Katzen und Hunde...
Pferde und Hühner verendet

Pferde und Hühner verendet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Pferde und Hühner verendet Lichtenstein/Sa. – (ow) Am Mittwoch wurde der Polizei ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz angezeigt. Vermutlich zwischen dem Abend des 5. Dezember und dem 7. Dezember haben Unbekannte auf einer Koppel im Talgrund nahe der Straße An den drei Linden Gift verstreut oder verabreicht, so dass letztlich zwei Pferde und sieben Hühner verendeten, wodurch ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstand. Derzeit laufen veterinärmedizinische Untersuchungen zur Art des Giftes. Wer im angegebenen Tatzeitraum Personen- oder Fahrzeugbewegungen am Tatort beobachtet hat, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr ...
Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark, Tourismus - Galerie
Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten Anfang Oktober erreichte die Stadtverwaltung die Mitteilung des FAB e.V., wonach der derzeitige Betreiber des Tiergeheges im Sahnpark zum 31. Dezember 2017 den Vertrag mit der Stadt kündigt. Die Stadtverwaltung bedauert diese Entscheidung sehr. Oberbürgermeister André Raphael: „Das Tiergehege bereichert das Naherholungsziel Sahnpark enorm. Aus diesem Grund wollen wir es unbedingt erhalten.“ Die Stadtverwaltung bittet nun die Crimmitschauer um Ideen, wie diese vor allem bei Familien mit Kindern beliebte Einrichtung weiterhin finanziert werden könnte. Denkbar wäre ein Förderverein. Auch engagierte Ruheständler, die sich gern um die Versorgung der Tiere und den Erhalt der Anlage kümmern möchten, könnten nützl...
Erster Hundetag in der Miniwelt Lichtenstein – am 1. Oktober steht der vierbeinige Freund des Menschen im Mittelpunkt

Erster Hundetag in der Miniwelt Lichtenstein – am 1. Oktober steht der vierbeinige Freund des Menschen im Mittelpunkt

Aktuell, Kultur, Miniwelt, Reisen, Tiere, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
Erster Hundetag in der Miniwelt Lichtenstein – am 1. Oktober steht der vierbeinige Freund des Menschen im Mittelpunkt Im kulturellen Landschaftspark Miniwelt vor den Toren der Stadt Lichtenstein sind mehr als 100 Modelle weltbekannter Bauwerke und regionaler Sehenswürdigkeiten im Maßstab 1:25 zu besichtigen. Dresden – Berlin - Paris - London – New York – Sydney an einem Tag! – das ist hier kein Problem. Ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen geht`s ohne Grenzen auf “kleine Weltreise“ - man fährt nicht mit dem Taxi nach Paris sondern geht zu Fuß. Von weitem sichtbar grüßt der 12 Meter hohe Eiffelturm die Besucher und Hunde dürfen ihre Frauchen und Herrchen gern auf ihrem Spaziergang von der Moderne bis in die Antike begleiten. Am Sonntag, dem 01. Oktober 2017 von 10 – 17 Uhr steh...
Katzenbabies aus Bananenkiste befreit

Katzenbabies aus Bananenkiste befreit

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Illegale Einwanderung, Sicherheit, Sonstiges
Katzenbabies aus Bananenkiste befreit Görlitz (ots) - Fünf Katzenkinder sind gewissermaßen aus einer Bananenkiste befreit worden. Für eine Katze kam die Hilfe dennoch leider zu spät. Ein Tierarzt konnte sie trotz sofort vorgenommener tierärztlicher Notfallbehandlung nicht mehr retten. Die Bundespolizei hatte die Tiere in der vergangenen Nacht bei der Kontrolle eines ukrainischen Transporters auf der Autobahn bei Ludwigsdorf in ihrem Verlies aus Pappe entdeckt. Der Gesundheitszustand der Samtpfoten war zu diesem Zeitpunkt bereits kritisch. Der hinzugerufene Amtstierarzt des zuständigen Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramtes des Landkreises Görlitz verfügte später die Quarantäne für die ca. sechs Wochen alten Katzen. Zu diesem Zweck erfolgte deren Sicherstellung. Gegen den ...
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz – Zeugen gesucht

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz – Zeugen gesucht Rodewisch – (am) Auf einer Koppel an der Prießnitzstraße wurde in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmorgen ein Pferd vermutlich vergiftet. Dies erbrachte, nach jetzigen Erkenntnissen, die nachträgliche Untersuchung des Tieres. Die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550 sucht Zeugen, welche im genannten Tatzeitraum Personen oder Fahrzeuge nahe/an der Koppel wahrgenommen haben. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Ban...
Papageien gefunden bei Großkontrolle auf der A4

Papageien gefunden bei Großkontrolle auf der A4

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Verkehrsmeldung
  Lichtenau (BAB 4) – Großraum- und Schwerlasttransporte kontrolliert -Bildveröffentlichung- (1404) Von Montag, den 8. Mai 2017, bis Donnerstag, den 12. Mai 2017, fanden auf den Parkplätzen „Auerswalder Blick“ der Bundesautobahn 4 Kontrollen von Großraum- und Schwerlasttransporten statt. Die Beamten der Polizeidirektion Chemnitz wurden dabei von Kollegen der Polizeidirektion Zwickau unterstützt. Insgesamt kontrollierten sie 54 Fahrzeuge (18 Schwerlasttransporte, 34 Lkw beziehungsweise Kleintransporter und 2 Tiertransporte). Dabei stellte man beispielsweise Geschwindigkeitsüberschreitungen, Verstöße gegen die zulässige Achslast beziehungsweise das Gesamtgewicht, Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz und unzureichend gesicherte Ladung fest. In einem Fall wurden Papageien transp...
Ich bremse auch für Tiere

Ich bremse auch für Tiere

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau Ich bremse auch für Tiere Limbach-Oberfrohna, OT Limbach – (AH) Weil sie einem Tier ausweichen wollte, verursachte eine 48-jährige Autofahrerin am Sonntagmorgen einen Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden. Durch das Ausweichmanöver kam sie in der Straße des Friedens mit ihrem Ford C-Max nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf einen geparkten VW Polo. Durch die heftige Kollision wurde der Polo gegen das Tor einer Grundstückseinfahrt geschoben. Bei einem Schaden von 10.000 Euro waren beide Autos nicht mehr fahrbereit. Die Ford-Fahrerin blieb unverletzt. Welches Tier bei ihr solch eine Reaktion ausgelöst hatte, wurde nicht bekannt. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr...
Diebstahl im Tiergehege und Sachbeschädigung

Diebstahl im Tiergehege und Sachbeschädigung

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Diebstahl im Tiergehege und Sachbeschädigung Pausa-Mühltroff, OT Pausa – (ow) Auf der Paul-Scharf-Straße im Eckardspark wurde in der Zeit von Dienstag, 12 Uhr bis Mittwoch, 7 Uhr ein Behältnis für Spendensammler des Tiergeheges aufgebrochen und das eventuell darin befindliche Bargeld im einstelligen Euro-Bereich entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20 Euro. Während der Anzeigenaufnahme wurden außerdem mehrere Sachbeschädigungen am Pavillon neben dem Tiergehege bekannt. Es wurden Bänke beschädigt und die Wände des Pavillons mit Farbe beschmiert. Der genaue Tatzeitraum sowie die Schadenshöhe sind derzeit nicht bekannt. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gi...
Görlitz- Schwan im Glück

Görlitz- Schwan im Glück

Aktuell, Kurioses, PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstige, Tiere, Tierpark
Schwan im Glück BAB 4, Dresden - Görlitz, unweit von Röderbrunn zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Burkau 10.10.2014, 08:30 Uhr Eine Streife des Bautzener Autobahnpolizeireviers hat am Freitagmorgen einem erschöpften Jungschwan das Leben gerettet. Ein aufmerksamer Reisender informierte die Polizei, dass sich das Wildtier auf der BAB 4 unweit von Ohorn auf der Fahrbahn tummelte - mitten im morgendlichen Berufsverkehr. Das Glück des Schwanes war, dass er genau an die Richtigen geriet. Polizeihauptmeister Lutz Fankhänel, in seiner Freizeit begeisterter Hobbyvogelkundler, und seine Kollegin Polizeiobermeisterin Sabine Wetzlich entdeckten den jungen Schwan auf dem Standstreifen und fingen ihn ein. Offenbar war er auf einem See neben der Autobahn gestartet und landete dann aus K...