Mittwoch, September 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Steinberg

Wernesgrün: Zehnjähriger stürzt mit Fahrrad

Wernesgrün: Zehnjähriger stürzt mit Fahrrad

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagnachmittag befuhr ein Zehnjähriger mit einem Fahrrad einen Rad- und Wanderweg nahe der B169 und kam dabei zu Sturz. Dabei verletzte sich der junge Radfahrer schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden ist auf rund 100 Euro geschätzt worden. (cs)
Steinberg: Lkw kollidiert im Einmündungsbereich mit Pkw

Steinberg: Lkw kollidiert im Einmündungsbereich mit Pkw

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 40-jährige Fahrer eines Mercedes-Lkw befuhr am Dienstagmorgen die Neue Wildenauer Straße in Richtung Wernesgrüner Straße/B 169. Er fuhr zu weit in den Einmündungsbereich ein und stieß dort mit einem Mazda-Fahrer (50) zusammen, welcher in Richtung Wernesgrün unterwegs war. Der am Mazda entstandene Sachschaden wurde auf circa 4.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. (cf)
Wernesgrün: Diebstahl auf Brauereigelände – vier Tatverdächtige gestellt

Wernesgrün: Diebstahl auf Brauereigelände – vier Tatverdächtige gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht zum Dienstag begab sich eine Personengruppe auf das Gelände einer Brauerei an der Bergstraße. Dort verluden sie knapp 50 leere 50-Liter-Edelstahlfässer auf einen Lkw. Ein Zeuge wurde auf den Diebstahl aufmerksam und verständigte die Polizei. Als die Beamten kurz darauf am Tatort eintrafen, flüchteten mehrere Personen vom Tatort. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung konnten die Polizisten vier Tatverdächtige stellen und vorläufig festnehmen. Gegen den 30-jährigen Russen und die drei Ukrainer im Alter zwischen 22 und 27 Jahren wird wegen Bandendiebstahls ermittelt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Es entstand weder Stehl- noch Sachschaden. Circa fünf weitere Personen, welche am Diebstahl beteil...
Steinberg: Drei Schwerverletzte und Vollsperrung der B 169

Steinberg: Drei Schwerverletzte und Vollsperrung der B 169

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 29-Jährige (deutsch) fuhr mit einem Pkw Ford Fiesta von Schnarrtanne kommend in Richtung B 169. Hier wollte sie nach links in Richtung Rodewisch abbiegen. Dabei übersah sie ein von links kommendes Krad Honda und stieß mit ihm zusammen. Der 38-jährige Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und erlitt schwere Verletzungen. Die Ford-Fahrerin und ihre vierjähriger Tochter wurden ebenfalls schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 169 war für über zwei Stunden voll gesperrt. (AH)
Steinberg – Rothenkirchen: Fußgänger (68) wird bei Unfall leicht verletzt

Steinberg – Rothenkirchen: Fußgänger (68) wird bei Unfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts Am Bahnhof kam es am Mittwochabend zu einer Unfallflucht. Ein zunächst Unbekannter parkte mit einem Fiat rückwärts aus einer Parklücke aus und stieß dabei mit einem 68-Jährigen zusammen, welcher hinter dem Fahrzeug stand. Der Fußgänger stürzte und zog sich leichteVerletzungen zu. Der Verursacher fuhr anschließend vom Parkplatz, ohne sich als Unfallbeteiligter zu erkennen zu geben. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Fiat gemerkt, sodass der Fahrer ausfindig gemacht werden konnte. Der 34-jährige Deutsche gab an, die Kollision mit dem Fußgänger nicht bemerkt zu haben. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung erstattet. (cf)
Steinberg: Kollision mit Wohnmobil

Steinberg: Kollision mit Wohnmobil

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
In einer langgezogenen Linkskurve auf der B169 kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger deutscher Fiat-Fahrer, auf dem Weg in Richtung Rothenkirchen, geriet im Kurvenbereich der Stützengrüner Straße in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wohnmobil ebenfalls der Marke Fiat. Er und seine 80-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallbeteiligten (m/61, w/59) im Wohnmobil blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 88.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die B169 war für ca. zwei Stunden voll gesperrt. (tr)
Steinberg: Trunkenheit im Straßenverkehr – 2,22 Promille

Steinberg: Trunkenheit im Straßenverkehr – 2,22 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Mopedfahrer (m/19) befuhr mit seiner Simson S51 in der Ortslage Wildenau die Plohnbachstraße in Richtung Rodewisch. Beim Abbiegen in die Röthenbacher Straße kam der Fahrer zu Fall und verletzte sich leicht am Knie. Er lag längere Zeit am Unfallort, bis ihn ein vorbeifahrender Fahrzeugführer bemerkte. Bei Eintreffen der Polizei war der Motor bereits kalt und der Fahrer aufgrund seines Alkoholkonsums nur bedingt ansprechbar. Ein durchgeführter Alkoholtest erbrachte einen Wert  von 2,22 Promille. Es entstand Sachschaden von ca. 300 Euro. (rk)
Polizei ermittelt Tatverdächtigen für über 80 Einbrüche im Vogtland – 33-Jähriger stellt sich selbst und geht in Haft

Polizei ermittelt Tatverdächtigen für über 80 Einbrüche im Vogtland – 33-Jähriger stellt sich selbst und geht in Haft

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Ermittlern des Kriminaldienstes im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal ist es gelungen, einen Tatverdächtigen für insgesamt über 80 Einbrüche zu ermitteln. Dem 33-jährigen Deutschen wird vorgeworfen, zwischen August 2017 und Juni 2020 in über 80 Gebäude im Vogtland eingebrochen zu sein – insbesondere in Rodewisch und Auerbach, aber auch in Treuen, Falkenstein, Steinberg, Lengenfeld, Ellefeld, Neustadt und Pöhl. Bei den Einbrüchen entstand ein Gesamtschaden in sechsstelliger Höhe. Der 33-Jährige gilt beispielsweise bei folgenden Einbrüchen aus der jüngsten Vergangenheit als tatverdächtig: Einbrüche in Tierarztpraxis und Kindergarten in Treuen in der Nacht zum 3. Juni 2020 (siehe Medieninformation Nr. 325/2020), bei denen ein vierstelliger Bargeldbetrag gestohlen wurde Ei...
Steinberg: Von der Fahrbahn abgekommen

Steinberg: Von der Fahrbahn abgekommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagabend befuhr ein 19-jähriger Renault-Fahrer die Obercrinitzer Straße in Richtung Wildenau. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)
Steinberg: Unfallflucht

Steinberg: Unfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 03.02.2020, 14:55 Uhr Ort: Steinberg, OT Rothenkirchen Die Polizei in Auerbach ermittelt gegen eine 81 Jahre alte Vogtländerin wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Die betagte Dame befuhr am Montagnachmittag mit ihrem Pkw Mercedes die Hauptstraße. An der Einmündung Kirchsteig streifte sie seitlich einen am Fahrbahnrand stehenden Omnibus. Obwohl sie dabei Sachschaden von 2.500 Euro verursachte, setzte sie ihre Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. (AH)
Einbruch in Gaststätte

Einbruch in Gaststätte

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Einbruch in Gaststätte Steinberg, OT Wildenau – (cs) In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch drangen Unbekannte Täter gewaltsam in eine Gaststätte an der Steinbergstraße ein. Im Inneren durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und Schränke. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550. Quelle: PD Zwickau