Mittwoch, September 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Stau

In 15 Bundesländern enden die Ferien Staureicher Feiertag am 6. Januar ADAC Stauprognose für 3. bis 6. Januar

In 15 Bundesländern enden die Ferien Staureicher Feiertag am 6. Januar ADAC Stauprognose für 3. bis 6. Januar

ADAC, Aktuell, Organisationen, Verkehrsmeldung
München Das letzte Wochenende der Weihnachtsferien hat es für Autofahrer in sich. Fast zeitgleich enden in 15 Bundesländern, in den Niederlanden und etlichen Nachbarländern die Ferien. Nur die Schüler Hessens können sich über eine weitere freie Woche freuen. Dass nicht alle Urlauber an ein und demselben Tag zurückkehren, liegt an der diesjährigen Feiertagskonstellation. Montag, 6. Januar (Heilige Drei Könige) ist in Bayern, Baden-Württemberg und Teilen Sachsen-Anhalts Feiertag - allerdings ohne Feiertagsfahrverbot für Lkw. Am selben Tag haben noch die Schulen in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein geschlossen. Das bedeutet, dass viele Autourlauber aus den genannten Regionen erst an diesem Tag heimkehren. Die Staugefahr ist besonders am Nachmit...
Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf Autobahn

Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf Autobahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf Autobahn Zeit: 26.12.2019, 22.30 Uhr Ort: OT Glösa-Draisdorf, BAB 4, Aachen – Dresden (5007) Ein 28-Jähriger befuhr am Donnerstagabend mit einem Pkw VW die Autobahn in Richtung Dresden im mittleren Fahrstreifen. Nach der Anschlussstelle Chemnitz-Glösa fuhr ein Pkw Mercedes (Fahrer: 40) unvermittelt auf den VW. Durch den Anstoß geriet der VW nach rechts und streifte eine Betonabgrenzung. Der Mercedes kam seinerseits nach links ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Durch den Unfall erlitten der VW-Fahrer und seine Beifahrerin (37) leichte Verletzungen. Ein mit im VW befindliches Kleinkind (8 Monate) wurde zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund ...
Unfall auf der Autobahn: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Unfall auf der Autobahn: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Unfall auf der Autobahn: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden Zeit: 18.12.2019, gegen 05:15 Uhr Ort: BAB 72, Neuensalz, OT Thoßfell Am Mittwochmorgen befuhr ein 29-Jähriger mit einem Opel-Kleintransporter die BAB 72 in Richtung Leipzig. Dabei fuhr er bei Thoßfell auf den vor ihm fahrenden Fiat eines 49-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung wurde die Richtungsfahrbahn Leipzig bis etwa 07:45 Uhr gesperrt. Quelle: PD Zwickau  
Vorfahrt missachtet: Unfall mit hohem Sachschaden

Vorfahrt missachtet: Unfall mit hohem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Vorfahrt missachtet: Unfall mit hohem Sachschaden Zeit: 12.11.2019, 15:15 Uhr Ort: Zwickau, OT Oberplanitz Am Dienstagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich Friedrich-Naumann-Straße/Lengenfelder Straße zu einem Unfall zwischen drei Fahrzeugen. Ein 69-jähriger Dacia-Fahrer befuhr die Damaschkestraße und wollte die Lengenfelder Straße queren, um auf der Friedrich-Naumann-Straße weiterzufahren. Beim Queren der Lengenfelder Straße missachtete er die Vorfahrt eines stadteinwärts fahrenden 47-Jährigen mit einem Citroen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Durch die Kollision geriet der Dacia in den Gegenverkehr und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem dort stehenden Ford (Fahrer 40 Jahre alt). Zum Glück wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Der insgesamt entstandene Sc...
Lkw umgestürzt

Lkw umgestürzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Lkw umgestürzt Zeit: 18.10.2019, gegen 4:00 Uhr Ort: Weischlitz Am zeitigen Freitagmorgen befuhr ein 69-jähriger Lkw-Fahrer die BAB 72 in Richtung Leipzig. Nahe der Landesgrenze zu Bayern kam er dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte mehrere Meter Fangzaun und kippte anschließend um. Der 69-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 65.000 Euro geschätzt. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Spezialkran geborgen werden. Von circa 8:30 Uhr bis 11:00 Uhr wurde die Fahrbahn für die Bergung komplett gesperrt. Quelle: PD Zwickau  
Fridays for Future-Versammlung in Zwickau

Fridays for Future-Versammlung in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Sperrung, Verkehrsmeldung
Fridays for Future-Versammlung in Zwickau Zeit: 20.09.2019, etwa 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Zwickau Am Freitagnachmittag wird in Zwickau eine Demonstration der „Fridays for Future“-Bewegung stattfinden. Zu der angemeldeten Versammlung werden rund 500 Teilnehmer erwartet, die einen Aufzug durch die Zwickauer Innenstadt und die Nordvorstadt durchführen werden. Deshalb ist am Freitagnachmittag in Zwickau mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Unmittelbar betroffen sind insbesondere folgende Straßen: • Humboldtstraße, • Crimmitschauer Straße, • Leipziger Straße, • Kolpingstraße, • B 93/Talstraße und • Dr.-Friedrichs-Ring. Ortskundige Autofahrer werden gebeten sich darauf einzustellen und die Innenstadt von Zwickau nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren. Quelle: PD Zwickau  ...
Kontrolle über Fahrzeug verloren

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Kontrolle über Fahrzeug verloren Zeit: 16.09.2019, 16:20 Uhr Ort: Zwickau Am Montagnachmittag befuhr ein 30-jähriger BMW-Fahrer die Reichenbacher Straße stadteinwärts und bog nach links auf die Humboldtstraße ab. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem Renault einer 57-Jährigen, die an der Ampelanlage an der Humboldtstraße in Richtung Schwanenteich hielt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr Fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Quelle: PD Zwickau  
Mehrere Kilometer Stau wegen brennendem Pkw/Zeugen gesucht

Mehrere Kilometer Stau wegen brennendem Pkw/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Mehrere Kilometer Stau wegen brennendem Pkw/Zeugen gesucht Zeit: 01.08.2019, gegen 15.00 Uhr Ort: Frankenberg, Bundesautobahn 4, Eisenach – Dresden (2887) Gut einen Kilometer vor der Anschlussstelle Frankenberg geriet am Donnerstag ein blauer Citroën C4 in Brand. Das Auto befand sich auf dem Standstreifen und brannte in voller Ausdehnung. Personen waren nicht vor Ort. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Pkw ist völlig ausgebrannt (etwa 2 500 Euro Sachschaden). Die Richtungsfahrbahn war für etwa 2,5 Stunden voll gesperrt. Es bildete sich Rückstau bis zur Anschlussstelle Chemnitz-Mitte. Die näheren Umstände wie es zum Brand kam bzw. zum flüchtigen Fahrer des Citroën müssen geklärt werden. Wer kann Angaben zur Fahrtstrecke des Citroën und dessen Fahrzeugführer machen? Waren an ...
Lkw kippte um – Fahrbahn blockiert

Lkw kippte um – Fahrbahn blockiert

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall
Chemnitz Lkw kippte um – Fahrbahn blockiert Zeit: 26.06.2019, 06.00 Uhr Ort: OT Siegmar, Bundesautobahn 72, Leipzig – Hof (2312) Nach dem derzeitigen Kenntnisstand befuhr am Mittwoch früh der 60-jährige Fahrer eines Lkw MAN mit Anhänger den rechten Fahrstreifen der A 72 in Richtung Hof. Aus bisher unbekannter Ursache geriet das Fahrzeuggespann zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Rottluff und Chemnitz-Süd nach rechts auf den Seitenstreifen, von dort nach links über alle drei Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn und kollidierte mit der Betonleitwand/Lärmschutzwand. Dabei kam es auch zum Zusammenstoß zwischen dem Anhänger des Lkw und einem im mittleren Fahrstreifen fahrenden Pkw Opel (Fahrer: 55). Letztendlich schleuderte der Lkw mit Anhänger zurück auf die Fahrbahn, kippte um und kam quer ...
LKW verunfallt – Autobahn über Stunden voll gesperrt

LKW verunfallt – Autobahn über Stunden voll gesperrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Bundesautobahn 4 LKW verunfallt – Autobahn über Stunden voll gesperrt Zeit: 15.06.2019, gg. 03.00 Uhr Ort: BAB 4 (2152) Der 40-jährige Fahrer eines LKW Volvo mit Anhänger befuhr am Samstagmorgen die Bundesautobahn in Richtung Erfurt. Kurz nach der Anschlussstelle Glauchau-Ost kam er infolge Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Der Lastzug kippte um und kam quer zur Fahrbahn zum Liegen. Rettungskräfte brachten den leicht verletzten Fahrer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Bundesautobahn war für die Dauer der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 70.000 Euro. Quelle: PD Chemnitz  
Mehrere Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn 4

Mehrere Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn 4

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Mehrere Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn 4 Zeit: 02.06.2019, 18.50 Uhr Ort: St. Egidien, Bundesautobahn 4, Dresden – Erfurt (1969) Sonntagabend sind bei insgesamt drei Verkehrsunfällen auf der Autobahn 4, in Höhe der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal, fünf Personen teils schwer verletzt worden. Zudem entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Ein 26-Jähriger war mit seinem BMW im linken Fahrstreifen in Richtung Erfurt unterwegs. Durch einen Reifenplatzer verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte gegen die Mittelleitplanke, drehte sich und kam letztlich im linken Fahrstreifen zum Stehen. Der 26-Jährige blieb unverletzt. Aufgrund dieses Unfalles hielten weitere Fahrzeuge an der Unfallstelle, um möglicherweise Hilfe zu leisten. Ein 48-Jähriger war dabei ...
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 4

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 4

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall
Landkreis Zwickau Zeit: 20.05.2019, 06.05 Uhr Ort: Callenberg, Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Dresden – Erfurt (1797) Ein Pkw BMW sowie Pkw Opel mit Anhänger befuhren die mittlere Fahrspur der BAB 4 in Richtung Erfurt. Auf Höhe der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal fuhr der BMW aus noch unklarer Ursache auf das vorausfahrende Gespann. Infolge des Anstoßes überschlug sich der BMW mehrfach. Dabei wurden der BMW-Fahrer (21) schwer und sein Beifahrer (40) leicht verletzt. Der Opel-Fahrer (31) blieb nach gegenwärtigem Kenntnisstand unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 75.000 Euro. Aufgrund des Unfallgeschehens, der Unfallaufnahme sowie der Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn kurzzeitig in Richtung Westen gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen auf mehrer...
Auffahrunfall mit 30.000 Euro Sachschaden

Auffahrunfall mit 30.000 Euro Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Auffahrunfall mit 30.000 Euro Sachschaden Zwickau – (cf) Am Dienstag kam es auf der Planitzer Straße zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und hohem Sachschaden. Gegen 14:30 Uhr befuhr ein 70-Jähriger mit einem Opel die Planitzer Straße in Richtung Breithauptstraße. Dabei fuhr er circa 100 Meter vor der Kreuzung Planitzer Straße/Breithauptstraße auf den verkehrsbedingt haltenden Mazda einer 80-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser wiederum auf den davor haltenden VW eines 48-Jährigen geschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 30.000 Euro geschätzt. Der Opel und der Mazda waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Quelle: PD Zwickau  
Sechs Verletzte bei Pkw-Kollision

Sechs Verletzte bei Pkw-Kollision

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Sechs Verletzte bei Pkw-Kollision Plauen – (ow) Beim Zusammenstoß zweier Pkw sind am Dienstagmittag sechs Männer zum Teil schwer verletzt worden. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 13.000 Euro. Bis zur vollständigen Beräumung und Reinigung der Unfallstelle etwa drei Stunden später wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Gegen 12:30 Uhr war ein 80-Jähriger mit einem Wartburg 353 auf der Schenkendorfstraße in Richtung Martin-Luther-Straße unterwegs und bog nach links in diese ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Skoda Fabia eines von links auf der bevorrechtigten Martin-Luther-Straße kommenden 18-Jährigen. Bei dem Unfall wurden die beiden Pkw-Fahrer sowie zwei 18-jährige Insassen des Skoda schwer verletzt und ...
Sattelzug fährt in Mittelschutzplanke

Sattelzug fährt in Mittelschutzplanke

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall, Verkehrsmeldung
Sattelzug fährt in Mittelschutzplanke BAB 72/Weischlitz, OT Großzöbern – (ow) Beim Unfall eines Sattelzugs ist am Dienstagabend Sachschaden von ca. 20.000 Euro entstanden, Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Aufgrund der notwendigen Bergungsmaßnahmen und Reinigungsarbeiten kam es an der Unfallstelle für vier Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Wenige Minuten nach 20 Uhr kam es auf der Richtungsfahrbahn Leipzig zu einem Verkehrsunfall mit einem Sattelzug Volvo. Dessen 62-jähriger Fahrer war etwa 2,5 Kilometer vor dem Parkplatz Großzöbern nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit der Mittelschutzplanke kollidiert. Dabei verkeilte sich die Zugmaschine unter der Schutzplanke. Zur Bergung war ein Abschleppunternehmen notwendig. Quelle: PD Zwickau  
Sieben Verletzte bei Auffahrunfall

Sieben Verletzte bei Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Sieben Verletzte bei Auffahrunfall Reinsdorf – (AH) Am Dienstag gegen 15.20 Uhr befuhr ein 65-Jähriger mit seinem VW Golf die Staatsstraße 283 aus Richtung Autobahnanschlussstelle Zwickau/Ost in Richtung Zwickau. An der lichtzeichengeregelten Kreuzung Lößnitzer Straße/Poststraße fuhr er auf einen verkehrsbedingt stehenden Honda Civic auf und löste damit eine Kettenreaktion aus. Der Honda wurde auf einen stehenden Renault Clio geschoben, dieser prallte auf einen Opel Vivaro und der stieß schließlich ins Heck eines Opel Combo. Bei dem Unfall wurden vier Personen schwer verletzt, drei Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. Von den fünf beteiligten Fahrzeugen mussten drei abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 22.000 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Winterdienstfahrzeug geriet ins Rutschen – zwei Leichtverletzte

Winterdienstfahrzeug geriet ins Rutschen – zwei Leichtverletzte

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Winterdienstfahrzeug geriet ins Rutschen – zwei Leichtverletzte Reichenbach – (ow) Beim morgendlichen Unfall eines Winterdienstfahrzeugs sind beide Fahrzeuginsassen leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. Ein 63-Jähriger war am Dienstag, gegen 6:15 Uhr mit einem als Winterdienstfahrzeug ausgerüsteten Multicar auf der Engen Gasse (14 %-Gefällestrecke) aus Richtung Krummer Weg unterwegs. Auf der teilweise überfrorenen und durch aus einer vorangegangenen Havarie stammendes Hydrauliköl verschmutzten Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und beschädigte damit folgend eine Hauswand, ein Schutzgeländer, eine Böschung und eine Straßenlaterne, bevor er auf der Seite liegend auf dem Gehweg der Reichsstraße/B 94 zum Stillstand kam. Der Fahre...
Lkw umgekippt

Lkw umgekippt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Lkw umgekippt Zeit: 05.02.2019, 01.00 Uhr Ort: Frankenberg, Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Chemnitz – Dresden (422) Beamte der Autobahnpolizei wurden in der Nacht zu einem Unfall kurz vor der Anschlussstelle Frankenberg gerufen. Ein Lkw DAF (Fahrer: 55) mit Anhänger war von der Fahrbahn geraten und nach rechts abgekommen. In der Folge fuhr der 55-Jährige mit seinem Sattelzug ca. 100 Meter im Straßengraben, kippte um und kam auf der linken Seite zum Liegen. Verletzt wurde niemand. Zeitweise waren zwei Fahrstreifen gesperrt. Gegen 8.40 Uhr wurde der mittlere Fahrstreifen wieder frei gegeben. Die Bergung des Gespanns wurde gegen 9.30 Uhr abgeschlossen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Quelle: PD Chemnitz  
Unfall mit hohem Sachschaden

Unfall mit hohem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Unfall mit hohem Sachschaden BAB 72 / Lengenfeld, OT Waldkirchen – (cs) Am Sonntagabend befuhr ein 40-Jähriger mit einem Sattelzug die BAB 72 in Fahrtrichtung Hof. Dabei kam er nach eigenen Angaben wegen Wildwechsel nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Durch herumfliegende Teile wurde der im Gegenverkehr befindliche VW eines 30-Jährigen beschädigt. Durch den Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Weiterhin wurde die Mittelleitplanke auf einer Länge von rund 150 Metern beschädigt und eine größere Menge an Dieselkraftstoff lief auf die Fahrbahn. Der entstandene Sachschaden wurde insgesamt auf rund 41.500 Euro geschätzt. Aufgrund der Bergung und Unfallaufnahme musste die Fahrbahn in Richtung Leipzig bis ...
Hoher Sachschaden und Verletzte nach Auffahrunfall

Hoher Sachschaden und Verletzte nach Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Hoher Sachschaden und Verletzte nach Auffahrunfall Zeit: 20.12.2018, 15.30 Uhr Ort: Frankenberg, BAB 4 (5191) Ein Pkw VW fuhr knapp einen Kilometer nach der Anschlussstelle Frankenberg, Richtungsfahrbahn Dresden, auf einen verkehrsbedingt bremsenden Pkw Audi, wobei der Beifahrer des VW nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 56.000 Euro. Es bildete sich Rückstau, der bis zum Kreuz Chemnitz reichte. Gegen 18 Uhr war die Unfallaufnahme abgeschlossen und die Richtungsfahrbahn wieder frei befahrbar. Quelle: PD Chemnitz