Eine kuriose Art der Zerstörung einer Scheibe

Eine kuriose Art der Zerstörung einer Scheibe

Unbekannte beschädigten mit einen Einkaufswagen die Scheibe der Haupteingangstür eines Einkaufsmarktes an der Äußeren Reichenbacher Straße. Ein Eindringen in das Objekt gelang den Tatverdächtigen zwar nicht, jedoch hinterließen sie Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Zeugenhinweise, zu den unbekannten Verursachern, nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140. (jpl)

Verfassungswidrige Kennzeichen geritzt

Verfassungswidrige Kennzeichen geritzt

Eine ziemlich miese Sachbeschädigung hinterließen Unbekannte in Zwickau.

Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ritzten unbekannte Täter drei Hakenkreuze in den Lack der Motorhaube und die Scheibe der Fahrertür eines Pkw. Auch die Frontscheibe des Fahrzeugs wurde beschädigt. Es handelte sich dabei um einen an der Scheffelstraße geparkten schwarzen Mazda. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0375 428 4480. (kh)

Markneukirchen: Baustelleneinrichtung beschädigt

Markneukirchen: Baustelleneinrichtung beschädigt

Mit einem Verkehrszeichenträger schlugen Unbekannte im Zeitraum des vergangenen Wochenendes zwei Scheiben eines auf einer Baustelle Am Schwimmbad geparkten Wohnwagens ein. Weiterhin rissen sie die Verkleidung eines Radladers ab und versuchten das Fahrzeug kurzzuschließen. Sie blieben dabei ohne Erfolg. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt rund 1.100 Euro geschätzt.

Sind Ihnen auffällige Personen im Umfeld des Schwimmbades aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Das Polizeirevier in Plauen bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 03741 140. (kh)

Plauen: Sachbeschädigung und Diebstahl – Täter gestellt

Plauen: Sachbeschädigung und Diebstahl – Täter gestellt

Ein 26-jähriger Deutscher zerstach am Donnerstagmittag auf der Morgenbergstraße an einem parkenden Land Rover einen Reifen und zerkratzte den Lack der Beifahrertür. Durch einen Zeugenhinweis konnten Polizeibeamte den Tatverdächtigen in der Nähe stellen. Bei ihm fanden die Beamten noch Lebensmittel im Wert von 20 Euro, welche er vorher in einem Supermarkt entwendet hatte. Die genaue Schadenshöhe am Pkw ist noch nicht bekannt. (sw)

Oelsnitz/V.: Sachbeschädigung in Tankstelle

Oelsnitz/V.: Sachbeschädigung in Tankstelle

Ein 40-jähriger Deutscher betrat am Dienstagmittag den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Plauenschen Straße ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz. Als er durch den Betreiber gebeten wurde, diesen aufzusetzen, verließ er zunächst das Gebäude und äußerte dabei, dass er ein Attest besäße. Später erschien der Tatverdächtige erneut in der Tankstelle und warf mit Wucht einen mitgebrachten Senfbecher in Richtung Kasse sowie der Kundschaft. Am Zigarettenregal zerschellte dieser, sodass sich der Inhalt über den Tabakwaren verteilte. Der entstandene Sachschaden konnte bis dato noch nicht beziffert werden. Der 40-Jährige muss sich nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten.

Zur Klärung des genauen Tathergangs ermittelt das Polizeirevier in Plauen. Personen, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls in der Tankstelle anwesend waren, werden in diesem Zusammenhang gebeten, sich für Zeugenaussagen mit dem Revier in Verbindung zu setzen. Telefon: 03741 140. (kh)