Freitag, September 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Rennen

Siege und Titel für Porsche Motorsport 2019

Siege und Titel für Porsche Motorsport 2019

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Siege und Titel für Porsche Motorsport 2019 Ein Erfolgsjahr für die Geschichtsbücher Stuttgart. Porsche hat 2019 seine traditionsreiche Geschichte im Motorsport mit vielen großen Triumphen fortgeschrieben. Die Weltmeistertitel in der FIA World Endurance Championship (WEC), die Titelgewinne in der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship, der Triumph in den Gesamtwertungen der hart umkämpften Intercontinental GT Challenge und nicht zuletzt das erfolgreiche Debüt des Werksteams in der ABB FIA Formel-E-Meisterschaft machten das Motorsportjahr 2019 zu einem der erfolgreichsten in der Unternehmenshistorie. Die Titel und Triumphe des nun zu Ende gehenden Jahres unterstreichen einmal mehr, dass Porsche mit den umfangreichen Engagements im Motorsport der Tradition d...
Timo Bernhard: “Zeit für den nächsten Schritt”

Timo Bernhard: “Zeit für den nächsten Schritt”

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, GT Masters, Motorsport
  Timo Bernhard: "Zeit für den nächsten Schritt" • Sportwagen-Ass spricht im Interview über das Ende seiner professionellen Karriere • Bernhard freut sich auf neue Rolle als Porsche-Markenbotschafter und Teamchef • Ausblick auf die Pläne des Küs Team75 Bernhard für 2020 München. Rund 20 Jahre lang hat Timo Bernhard (38/Homburg/Saar) als Fahrer die Sportwagenszene geprägt. Ob beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, in der ALMS, in Le Mans oder in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC - überall war der Saarpfälzer erfolgreich. Seit 2016 engagiert er sich mit seinem Küs Team75 Bernhard zudem im ADAC GT Masters, seit 2018 auch als Fahrer. Auf dem Nürburgring gelang ihm in diesem Jahr sein erster Sieg in der "Liga der Supersportwagen". Nun hat Bernhard bekannt gegeben, dass e...
HWA AG startet ab 2020 mit eigenem HWA RACELAB Team in der FIA Formel 2

HWA AG startet ab 2020 mit eigenem HWA RACELAB Team in der FIA Formel 2

Aktuell, Auto, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
HWA AG STARTET AB 2020 MIT EIGENEM HWA RACELAB TEAM IN DER FIA FORMEL 2 Ein weiterer Baustein ergänzt im kommenden Jahr das Motorsport-Engagement der HWA AG: Ab der Saison 2020 wird HWA mit eigenem Einsatzteam unter dem Teamnamen HWA RACELAB auch in der internationalen FIA Formel-2-Meisterschaft an den Start gehen. Damit verstärkt das Unternehmen seine aktive Förderung junger Motorsport-Talente und zeigt erneut Kompetenz im Bereich Motorsport. • Nach Formel E und Formel 3 steigt HWA mit dem HWA RACELAB-Team in die nächste Rennserie ein • Ausbau des Engagements in der Nachwuchsförderung im Rahmen der FIA Formel Pyramide • Ulrich Fritz: „Der nächste Schritt zur Abrundung der 360°-Motorsport-Kompetenz von HWA.“ Affalterbach, 16. Oktober 2019 – In der laufenden FIA Formel-2-Saison ist die HW...
Acht Titel für Audi Sport customer racing

Acht Titel für Audi Sport customer racing

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Motorsport
    Zwei Titel für den Audi R8 LMS GT4 in den USA, einer in Frankreich Audi RS 3 LMS gewinnt IMSA-Markenwertung in USA und Fahrertitel in Italien Drei Titel für Richard Chlad jr. im Eset V4 Cup Audi Sport customer racing feierte mit seinen Kundenteams am zweiten Oktoberwochenende weltweit insgesamt acht Titelerfolge, verteilt auf die USA, Frankreich, Italien und die Region Zentraleuropa. Audi R8 LMS GT4 Erster Erfolg für den Audi R8 LMS GT4 in der IMSA: Der Audi R8 LMS GT4 bleibt in Nordamerika auf Erfolgskurs. Nach den Vorjahres-Meisterschaftssiegen in der Pirelli World Challenge verbuchte der GT4-Sportwagen seine ersten beiden Titel in der GS-Klasse der IMSA Michelin Pilot Challenge. Fahrer- und Teamwertung gingen an die Kundenmannschaft CarBahn with Peregrine Racing....
Porsche peilt beim letzten Werkseinsatz des bewährten 911 RSR Titel an

Porsche peilt beim letzten Werkseinsatz des bewährten 911 RSR Titel an

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 11. Lauf, Road Atlanta/USA Porsche peilt beim letzten Werkseinsatz des bewährten 911 RSR Titel an Stuttgart. Porsche steht beim Saisonfinale der IMSA WeatherTech SportsCar Championship auf der Road Atlanta (USA) vor dem Gewinn des Hersteller-, Team- und Fahrertitels. Vor dem finalen Zehn-Stunden-Rennen am 12. Oktober, dem sogenannten Petit Le Mans, führt das nordamerikanische Werksteam des Sportwagenherstellers aus Stuttgart alle Wertungen deutlich an. Für den Triumph in der Herstellermeisterschaft muss nur einer der zwei Porsche 911 RSR in die Wertung kommen. In der Fahrermeisterschaft kämpfen die Porsche-Werkspiloten Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) in der Startnummer 912 ebenso um den Titel wie ihre ...
Rallye Großbritannien: ŠKODA Werksfahrer Jan Kopecký führt in WRC 2 Pro vor Teamkollege Kalle Rovanperä

Rallye Großbritannien: ŠKODA Werksfahrer Jan Kopecký führt in WRC 2 Pro vor Teamkollege Kalle Rovanperä

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda
  Rallye Großbritannien: ŠKODA Werksfahrer Jan Kopecký führt in WRC 2 Pro vor Teamkollege Kalle Rovanperä 5. Oktober 2019 › ŠKODA FABIA R5 evo Werksteam Jan Kopecký/Jan Hloušek liegt nach dem zweiten Tag der Rallye Großbritannien an der Spitze der Kategorie WRC 2 Pro › Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen, ebenfalls im ŠKODA FABIA R5 evo, verlieren Führung in der Kategorie durch Reifenschaden in der vorletzten Prüfung › ŠKODA Team Pierre-Louis Loubet/Vincent Landais an der Spitze der WRC 2-Wertung für Privatfahrer Llandudno – Das ŠKODA FABIA R5 evo Werksteam Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN) lag am zweiten Tag der Rallye Großbritannien (3. bis 6. Oktober 2019) in der WRC 2 Pro-Kategorie in Führung, bis sie ein Reifenschaden in der vorletzten Prüfung auf Rang zwei...
Fahrerlager-Geschichten – Podiumsserie und Zweifach-Sieg in Hockenheim

Fahrerlager-Geschichten – Podiumsserie und Zweifach-Sieg in Hockenheim

Aktuell, Auto, Galerien, Mercedes, Motorsport
    Mercedes-AMG Motorsport in der Saison 2019 Fahrerlager-Geschichten - Podiumsserie und Zweifach-Sieg in Hockenheim Aufbruch in ein neues Abenteuer, GT-Erfolge in aller Welt und Vorfreude auf das F1-Nachtrennen in Singapur • Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten • Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams • Social Media News: Was gibt's Neues online? Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten • ADAC GT Masters: Indy Dontje und Maximilian Götz fahren im ersten Rennen in Hockenheim auf Platz zwei • ADAC GT4 Germany: Zwei Rennen, zwei Siege für den Mercedes-AMG GT4 auf dem Hockenheimring • IMSA Michelin Pilot Challenge: Sieg für Dominik Baumann und Russell Ward auf dem Laguna Seca Raceway in Monterey Newssplitter Auf nach Singapur: Nach dem Ende der Europasaiso...
Update: Lehmann mit erstem und zweitem Matchball in Assen

Update: Lehmann mit erstem und zweitem Matchball in Assen

ADAC Junior Cup, Aktuell, Bike, Galerien, Motorsport
  Update: Lehmann mit erstem und zweitem Matchball in Assen • ADAC Stiftung Sport-Förderpilot Lennox Lehmann kurz vor Titelgewinn • Lukas Simon und Dominik Blersch mit mathematischen Chancen • Enger Kampf um Vizemeistertitel München/Assen. In wenigen Tagen startet die fünfte Veranstaltung des ADAC Junior Cup powered by KTM im Rahmen der Bennetts British Superbike Championship auf dem TT Circuit in Assen (20. - 22. September). Dabei wird es für die Nachwuchspiloten schon vor dem großen Finale extrem spannend, denn Lennox Lehmann (13, GER) kann sich den Titel bereits im ersten von zwei Rennen in den Niederlanden frühzeitig sichern. Der schnelle Dresdner konnte bisher sechs der sieben gefahrenen Rennen für sich entscheiden und führt daher die Meisterschaft mit 170 Punkten an, womi...
Kraftprobe am Rast-Platz Nürburgring: Titel-Endspurt in der DTM

Kraftprobe am Rast-Platz Nürburgring: Titel-Endspurt in der DTM

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport
  René Rast (GER), Nico Müller (SUI), Robin Frijns (NED) © DTM Kraftprobe am Rast-Platz Nürburgring: Titel-Endspurt in der DTM • Nach seinem DTM-Rekord in der Eifel 2018 kann sich René Rast am Wochenende den Titel frühzeitig sichern • Audi-Kollege Nico Müller und BMW-Mann Marco Wittmann brauchen „big points“, um ihre Titelchancen zu wahren • Track-Action pur: Rahmenprogramm mit Porsche Carrera Cup, Tourenwagen Classics, Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup und Lotus Cup Europe „Go big or go home!“ Unter diesem Motto reisen die Titelaspiranten am kommenden Wochenende zur vorletzten DTM-Veranstaltung der Saison an den Nürburgring (13.–15. September). Insbesondere die Verfolger des Audi-Führungsduos René Rast (234 Punkte) und Nico Müller (214) stehen beim vorletzten Rennwochenende der S...
Titelkampf in der ADAC GT4 Germany spitzt sich zu

Titelkampf in der ADAC GT4 Germany spitzt sich zu

ADAC, Aktuell, Galerien, GT Masters, Motorsport
  Titelkampf in der ADAC GT4 Germany spitzt sich zu • Drei Fahrerpaarungen mit Mercedes-AMG, BMW und KTM innerhalb von sechs Punkten • Formel-1-Kommentator Christian Danner mit nächstem Gaststart im McLaren München. Der Titelkampf in der Premierensaison der ADAC GT4 Germany geht in die entscheidende Phase: Zum vorletzten Rennwochenende auf dem Hockenheimring vom 13. bis 15. September reisen Hamza Owega (27/Köln) und Jusuf Owega (17/Köln, beide GetSpeed Performance) mit ihrem Mercedes-AMG GT4 als Tabellenführer an. Mit 103 Punkten liegt das Bruderpaar nur zwei Zähler vor dem BMW M4 GT4-Duo Marius Zug (16/Pfaffenhofen) und Gabriele Piana (32/ITA, beide RN Vision STS Racing Team) sowie sechs Punkte vor Mads Siljehaug (23/NOR) und Eike Angermayr (20/AUT, beide Felbermayr-Reiter) im K...
Kopf an Kopf zur DTM am Nürburgring

Kopf an Kopf zur DTM am Nürburgring

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
  Tabellenführer René Rast im vergangenen Jahr mit maximaler Punktzahl Verfolger Nico Müller bestreitet 100. DTM-Rennen Heimspiel für Mike Rockenfeller und Audi Sport Team Phoenix Wer wird DTM-Champion 2019? Eine Antwort auf diese Frage könnte es bereits an diesem Wochenende (14./15. September) auf dem Nürburgring geben (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live auf SAT.1). „Nach dem vorzeitigen Gewinn der Herstellermeisterschaft geht es für uns jetzt darum, auch den Fahrertitel einzufahren“, sagt Audi-Motorsportchef Dieter Gass. „Und natürlich wollen wir auch die Teammeisterschaft gewinnen. Wir kommen in beiden Meisterschaften mit einem guten Vorsprung zum Nürburgring. Aber noch ist nichts entschieden. Man hat bei René (Rast) am Lausitzring gesehen, wie schnell man sich trot...
Siegreiches Wochenende für Audi Sport in Brünn

Siegreiches Wochenende für Audi Sport in Brünn

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Motorsport
  Siegreiches Wochenende für Audi Sport in Brünn Audi R8 LMS #777 (Olimp Racing), Marcin Jedlinski Kundenteams dominieren FIA CEZ in der Tschechischen Republik mit dem Audi R8 LMS Erster Podestplatz für Baporo Motorsport in GT Cup Open Europe Brink Motorsport führt Teamwertung mit Audi RS 3 LMS in Skandinavien an Audi Sport customer racing hat dank seines Kundenteams Olimp Racing eine starke Vorstellung auf der Rennstrecke von Brünn gezeigt. In der FIA CEZ gewannen die GT3-Sportwagen des polnischen Teams zwei Sprints und ein Langstreckenrennen. Audi R8 LMS GT3 Drei Doppelsiege in Brünn: Die Kundenteams von Audi Sport in Osteuropa dominierten das Rennwochenende der FIA CEZ. Im sechsten Langstreckenrennen der Saison gelang dem Audi R8 LMS auf dem Kurs von Brünn in der Tschechi...
In 7:38,585 Minuten zum chinesischen „Himmelstor“

In 7:38,585 Minuten zum chinesischen „Himmelstor“

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, VW
  In 7:38,585 Minuten zum chinesischen „Himmelstor“: Volkswagen setzt mit dem ID.R ersten Rekord am Berg Tianmen • China Challenge“ erfolgreich gemeistert – rein elektrischer Prototyp von Volkswagen setzt neuen Maßstab am Berg Tianmen • Romain Dumas bewältigt die 99 Kehren auf den 10,906 Kilometern der „Big Gate Road“ in weniger als 8 Minuten • ID.R ist der sportlichste Vertreter der elektrisch angetriebenen ID. Produktfamilie Eine außergewöhnliche Fahrt am Limit, spektakuläre Bilder und der erste Rekord am Tianmen Mountain: Volkswagen hat in China mit dem ID.R einen großen Meilenstein erreicht, die Elektromobilität sprichwörtlich auf die Spitze zu treiben. Romain Dumas (F) absolvierte die 99 engen Kurven der Bergstraße am Tianmen in 7:38,585 Minuten und damit so schnell wie kei...
Porsche Mobil 1 Supercup, 7. Lauf, Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps/Belgien

Porsche Mobil 1 Supercup, 7. Lauf, Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps/Belgien

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Porsche Mobil 1 Supercup, 7. Lauf, Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps/Belgien Start-Ziel-Sieg für Dylan Pereira in den belgischen Ardennen Stuttgart. Auf dem belgischen Circuit de Spa-Francorchamps feierte Dylan Pereira (L/Momo Megatron Lechner Racing) seinen zweiten Saisonsieg im Porsche Mobil 1 Supercup. Am Sonntag gewann der Nachwuchsrennfahrer den siebten Saisonlauf des internationalen Markenpokals vor Ayhancan Güven (TR/martinet by ALMÉRAS) und Porsche-Junior Jaxon Evans (NZ/Fach Auto Tech). „Als Luxemburger war das ein Heimrennen für mich. Vor meinen Fans, Partnern und meiner Familie zu gewinnen, fühlt sich großartig an. Kurz vor Schluss ist mir noch ein kleiner Fehler unterlaufen, aber ich konnte mich gut gegen Ayhancan Güven verteidigen“, sagte Pereira. Über die ge...
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Aktuell, Galerien, Motorsport, WEC
  Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien Mission Titelverteidigung beginnt mit Vierstundenrennen in Silverstone Stuttgart. Der neue Porsche 911 RSR feiert seine Rennpremiere beim Saisonauftakt der FIA World Endurance Championship (WEC). Das erste Rennen der Saison 2019/2020 findet am Wochenende vom 30. August bis 1. September auf der Formel-1-Rennstrecke in Silverstone (Großbritannien) statt. Das Porsche GT Team, das in der FIA WEC als amtierender Herstellerweltmeister antritt, schickt zwei der rund 515 PS starken Sportwagen aus Weissach in den Lauf über vier Stunden. In der GTE-Am-Kategorie setzen die Kundenteams Project 1, Gulf Racing und Dempsey Proton Racing insgesamt fünf Vorjahresmodelle des Porsche 911 RSR ein. Das Rennen Zum e...
Audi R8 LMS GT4 gewinnt ersten Titel 2019 in Kanada

Audi R8 LMS GT4 gewinnt ersten Titel 2019 in Kanada

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Motorsport
  Audi R8 LMS GT4 gewinnt ersten Titel 2019 in Kanada Parker Thompson in der Canadian Touring Car Championship vorn Aussichtsreiche Position für GT4-Kundenteam in Nordamerika Zweiter Saisonsieg für Audi RS 3 LMS in IMSA Michelin Pilot Challenge Der Audi R8 LMS GT4 prägt die Rennsportszene im Norden des amerikanischen Kontinents. Während Parker Thompson in Kanada den ersten Titel des Jahres für das GT4-Modell von Audi Sport customer racing gewann, vergrößerte ein Fahrerduo in der IMSA Michelin Pilot Challenge kurz vor Saisonende mit einem weiteren Audi R8 LMS GT4 seinen Vorsprung in der Tabelle. Audi R8 LMS GT4 Erster Titel in Kanada: Audi Sport customer racing Canada hat allen Grund zur Freude. Parker Thompson gewann im Audi R8 LMS GT4 des Teams Speedstar die GT-Sport-Wertung...
ADAC Rallye Deutschland: Jan Kopecký und Pavel Dresler gewinnen WRC 2 Pro-Kategorie für ŠKODA

ADAC Rallye Deutschland: Jan Kopecký und Pavel Dresler gewinnen WRC 2 Pro-Kategorie für ŠKODA

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Rallye, Rallye Deutschland, Skoda
  ADAC Rallye Deutschland: Jan Kopecký und Pavel Dresler gewinnen WRC 2 Pro-Kategorie für ŠKODA › Die neuen Tschechischen Rallye-Meister Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler sichern ŠKODA den fünften Saisonsieg in der WRC 2 Pro-Kategorie › ŠKODA Teamkollegen Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen beweisen ihre Schnelligkeit auf Asphalt, holen Rang drei in der Kategorie und verteidigen Tabellenführung › Fabian Kreim und Marijan Griebel fahren bei Premiere im ŠKODA FABIA R5 evo zu Rang 1 und 2 in der Privatfahrer vorbehaltenen Kategorie WRC 2 Bosen – Mit dem Sieg in der Kategorie WRC 2 Pro erzielten Jan Kopecký und Pavel Dresler (CZE/CZE) im ŠKODA FABIA R5 evo bei der ADAC Rallye Deutschland (22.08.–25.08.2019), dem zehnten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft, ihr bestes Saisonerge...
Fünffachtriumph beim 500. DTM-Rennen: Audi vorzeitig Herstellermeister

Fünffachtriumph beim 500. DTM-Rennen: Audi vorzeitig Herstellermeister

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
  Audi vier Rennen vor Saisonende uneinholbar auf Platz eins René Rast gewinnt Jubiläumsrennen der DTM Audi-Motorsportchef Gass: „Herstellertitel gehört allen Mitarbeitern bei Audi“ Mit TFSI-Power im Eiltempo zum DTM-Titel: Audi hat sich auf dem Lausitzring vorzeitig die Herstellermeisterschaft in der populären Tourenwagen-Rennserie gesichert und ist damit der erste Champion der neuen Turbo-Ära. Vier Rennen vor Saisonende liegt die Marke mit den Vier Ringen uneinholbar auf Platz eins. Nach dem Dreifacherfolg am Samstag gelang Audi im 500. DTM-Rennen am Sonntag sogar ein Fünffachtriumph. Gleichzeitig kamen alle acht Audi RS 5 DTM unter die besten Neun. Damit holte die Marke mit den Vier Ringen zum zweiten Mal in dieser Saison die maximal mögliche Punktzahl in der Herstellermei...
Vincent Vosse: „Wir sind sehr glücklich, ein Teil der DTM zu sein

Vincent Vosse: „Wir sind sehr glücklich, ein Teil der DTM zu sein

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport
  Vincent Vosse: „Wir sind sehr glücklich, ein Teil der DTM zu sein Interview mit dem Teamchef des DTM-Kundenteams WRT Team Audi Sport Das WRT Team Audi Sport ist das erste Kundenteam der neuen DTM-Ära und für viele eine der größten Überraschungen des Jahres. Die beiden DTM-Rookies Jonathan Aberdein (21) und Pietro Fittipaldi (23) fahren mit ihren Audi RS 5 DTM regelmäßig in die Punkteränge. Vor den beiden DTM-Rennen auf dem Lausitzring (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live auf SAT.1) spricht Teamchef Vincent Vosse über die Premierensaison des belgischen Teams. Diesen Sonntag feiert die DTM auf dem Lausitzring ihr 500. Rennen. Können Sie sich noch daran erinnern, wann Sie begonnen haben, die DTM zu verfolgen? Anfang der 90er-Jahre habe ich einige DTM-Rennen in Zolder gese...
Ott Tänak legt vor bei der ADAC Rallye Deutschland 2019

Ott Tänak legt vor bei der ADAC Rallye Deutschland 2019

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Rallye, Rallye Deutschland
  Ott Tänak legt vor bei der ADAC Rallye Deutschland 2019  WM-Spitzenreiter gewinnt Auftaktprüfung St. Wendeler Land  Feierliche Eröffnungsfeier des deutschen WM-Laufs im Servicepark am Bostalsee München/Nohfelden. Die ADAC Rallye Deutschland hat begonnen. Bei idealen Wetter- und Streckenbedingungen erlebten die Fans im Saarland einen ebenso stimmungsvollen wie packenden Auftakt des deutschen Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Den sportlichen Höhepunkt bot dabei am Abend die erste Wertungsprüfung St. Wendeler Land. Auf dem 5,20 Kilometer langen Sprintkurs lieferten sich die WRC-Stars eine packende Zeitenjagd. Mit 2:39,4 Minuten markierte Ott Tänak (EST) im Toyota Yaris WRC die Bestzeit aller Starter – eine Kampfansage des WM-Führenden, der die Konkurrenz auf der kurzen S...