Freitag, November 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Rene Rast

Vom letzten Platz aufs Podium: Audi-Pilot Duval mit sensationeller Aufholjagd beim „Dream Race“

Vom letzten Platz aufs Podium: Audi-Pilot Duval mit sensationeller Aufholjagd beim „Dream Race“

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
DTM und SUPER GT begeisterten beim gemeinsamen Aufritt in Japan Alle vier Audi RS 5 DTM im Sonntagsrennen unter den besten zehn Loïc Duval trotz Reifenschadens in der Anfangsphase bester Audi-Pilot Spektakuläre Zweikämpfe, packende Überholmanöver und am Ende ein irres Fotofinish: Das zweite gemeinsame Rennen der DTM und der SUPER GT riss die Zuschauer im japanischen Fuji von den Sitzen. Einer der Hauptdarsteller am Sonntag: Audi-Pilot Loïc Duval, der sich nach einem Reifenschaden mit einer sensationellen Aufholjagd noch einen Platz auf dem Podium sicherte. Der Franzose hatte mit dem Audi RS 5 DTM am Vormittag im Regen die Pole-Position geholt. Im Rennen auf trockener Strecke musste der ehemalige SUPER-GT-Champion nach nur sieben Runden wegen eines Reifenschadens hinten links außerpl...
Ein Traum wird wahr: vier Audi RS 5 DTM beim „Dream Race“ in Japan

Ein Traum wird wahr: vier Audi RS 5 DTM beim „Dream Race“ in Japan

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi Sport RS 5 DTM #33 (Audi Sport Team Rosberg), René Rast; Audi Japan Audi RS 5 DTM #21 (WRT Team Audi Sport), Benoît Tréluyer, BMC Airfilter Audi RS 5 DTM #28 (Aud Sport Team Phoenix), Loïc Duval, Akrapovič Audi RS 5 DTM #99 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Mike Rockenfeller Erste gemeinsame Rennen von DTM und SUPER GT in Fuji 1,5 Kilometer lange Gerade als besondere Herausforderung DTM-Champion René Rast: „Bin gespannt, was da auf uns zukommt“   Fans der DTM dürfen sich zum Abschluss einer für Audi überaus erfolgreichen Saison noch auf einen ganz besonderen Leckerbissen zum Nachtisch freuen: Am Samstag und am Sonntag (23./24. November) finden am Fuße des berühmten Mount Fuji die ersten beiden gemeinsamen Rennen der DTM und der japanischen SUPER-GT-Meisterschaft statt. Fün...
Mit TFSI-Power: Rekordjahr für Audi in der DTM

Mit TFSI-Power: Rekordjahr für Audi in der DTM

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Marken, Motorsport, Sport
Audi nutzt Erfahrungsvorsprung bei Einführung von Effizienztechnologie Audi RS 5 DTM erfolgreichstes Modell der aktuellen DTM-Ära DTM-Champion René Rast fährt von Rekord zu Rekord Bereits seit dem Jahr 2001 kombiniert Audi im Motorsport und in der Serie Turboaufladung mit Benzindirekteinspritzung (TFSI). Bei der Einführung dieser Effizienztechnologie in der DTM konnte die Marke mit den Vier Ringen in der Saison 2019 ihren Erfahrungsvorsprung ausspielen und zahlreiche Rekorde erzielen. Der Vierzylinder-Turbo des Audi RS 5 DTM ist der effizienteste und stärkste Motor in der DTM-Geschichte des Unternehmens. Über 610 PS holten die Audi-Ingenieure im ersten Einsatzjahr aus dem nur zwei Liter großen Triebwerk. Auch in puncto Zuverlässigkeit war der neue Motor auf Anhieb vorbildlich: Als ...
Dreifachtriumph im Finale: Audi krönt seine erfolgreichste DTM-Saison

Dreifachtriumph im Finale: Audi krönt seine erfolgreichste DTM-Saison

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Nico Müller gewinnt Regenrennen vor Mike Rockenfeller und René Rast Zwölfter Sieg im 18. Rennen für den Audi RS 5 DTM Entwicklungsvorstand Rothenpieler: „Vorsprung durch Technik par excellence“ Regen, Feuerwerk und totale Partystimmung bei Audi: Auch im letzten Rennen der DTM 2019 hat die Marke mit den Vier Ringen der Konkurrenz keine Chance gelassen und ihre erfolgreichste DTM-Saison beim Finale in Hockenheim mit einem Dreifachtriumph gekrönt. Zwölf Siege, zwölf Pole-Positions, zwölf schnellste Runden, 40 von 54 möglichen Podiumsplatzierungen: Der Audi RS 5 DTM war in der DTM 2019 mit seinem neuen Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotor das Maß der Dinge. In der Herstellermeisterschaft sammelte Audi 1.132 Punkte – mehr als doppelt so viele wie Verfolger BMW. Nachdem René Rast schon im dri...
René Rast: „Sehe meine Zukunft in der DTM“

René Rast: „Sehe meine Zukunft in der DTM“

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Der DTM-Champion 2019 im großen Interview vor dem Saisonfinale Audi-Pilot René Rast hat sich schon im drittletzten Saisonrennen vorzeitig den DTM-Titel gesichert. Warum sich die Fans am ersten Oktober-Wochenende trotzdem das Finale in Hockenheim nicht entgehen lassen sollten, welche Rekorde ihn interessieren, was sein Erfolgsgeheimnis ist und wie er die Tage nach dem Titelgewinn verbracht hat, verrät der DTM-Champion 2019 im großen Interview. Wie fühlt es sich an, zweimaliger DTM-Champion zu sein? Das ist ein tolles Gefühl – und ganz anders als bei meinem ersten DTM-Titel 2017. Der Titel damals kam irgendwie unverhofft. Die Überraschung war damals immens groß. Dieses Jahr konnte ich mich mental darauf vorbereiten, weil ich als Favorit gehandelt wurde. Trotzdem ist es ein gigantisches G...
„Was für ein Jahr!“ René Rast vorzeitig DTM-Champion

„Was für ein Jahr!“ René Rast vorzeitig DTM-Champion

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Fahrermeisterschaft schon vor dem Finale entschieden Teammeisterschaft geht ebenfalls an Audi Erster Sieg für Jamie Green in der DTM seit 2017 Das Triple ist perfekt: Nach dem Gewinn der DTM-Herstellermeisterschaft hat sich Audi auf dem Nürburgring auch vorzeitig die Titel in der Fahrer- und der Teammeisterschaft gesichert. Erster DTM-Champion der neuen Turbo-Ära ist René Rast, dem ein dritter Platz im Sonntagsrennen zum Titelgewinn reichte. „Ich kann es noch gar nicht glauben“, sagte der 32 Jahre alte Deutsche, der erst nach der Zieldurchfahrt per Funk von seinem Renningenieur erfuhr, dass er den Titel schon im drittletzten Rennen der Saison gewonnen hat. „Was für ein Jahr! Wir waren fast überall extrem stark. Den Titel schon vor dem letzten Rennwochenende zu holen, ist unglaublich....
Alles klar: Rast wieder Champion!

Alles klar: Rast wieder Champion!

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport
  Alles klar: Rast wieder Champion! • René Rast feiert seinen zweiten DTM-Titel mit Rang drei am Nürburgring • Audi-Pilot nun in einer Titel-Liga mit Paffett, Wittmann, Scheider und Ekström • Jamie Green siegt nach packendem Zweikampf mit Robin Frijns Mit starker Wochenendleistung zum zweiten DTM-Titel: Audi-Mann René Rast (GER) hat sich auf dem Nürburgring frühzeitig zum Champion gekrönt. Mit Pole-Position und Sieg am Samstag, Startreihe eins und Platz drei am Sonntag sammelte er in der Eifel die entscheidenden Punkte. Gleichzeitig büßten seine letzten verbleibenden Titelkontrahenten Stück für Stück wertvollen Boden ein. Mit 56 Zählern Vorsprung ist der Mindener deshalb bis zum Saisonende nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen – dank seiner sechs Saisonsiege. Rast ist ...
Dieter Gass: „Audi RS 5 DTM ist das Auto, das es zu schlagen gilt“

Dieter Gass: „Audi RS 5 DTM ist das Auto, das es zu schlagen gilt“

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Interview mit dem Audi-Motorsportchef nach dem vorzeitigen Gewinn der Herstellermeisterschaft in der DTM Audi hat sich schon vorzeitig die Herstellermeisterschaft in der DTM gesichert. Vor den beiden Rennen auf dem Nürburgring (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live auf SAT.1) spricht Audi-Motorsportchef Dieter Gass über die Stärken des Audi RS 5 DTM und der Titelkandidaten René Rast und Nico Müller sowie die ersten gemeinsamen Rennen mit der japanischen Super GT. Herzlichen Glückwunsch zum vorzeitigen Gewinn der Herstellermeisterschaft in der DTM. Wie wichtig ist dieser Titel für Audi? Wie in der Formel 1 ist auch in der DTM der Fahrertitel in der Wirkung nach außen am wertvollsten. In der DTM hat aber auch der Herstellertitel einen sehr hohen Stellenwert. Er ist ein Indikator daf...
Fünffachtriumph beim 500. DTM-Rennen: Audi vorzeitig Herstellermeister

Fünffachtriumph beim 500. DTM-Rennen: Audi vorzeitig Herstellermeister

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
  Audi vier Rennen vor Saisonende uneinholbar auf Platz eins René Rast gewinnt Jubiläumsrennen der DTM Audi-Motorsportchef Gass: „Herstellertitel gehört allen Mitarbeitern bei Audi“ Mit TFSI-Power im Eiltempo zum DTM-Titel: Audi hat sich auf dem Lausitzring vorzeitig die Herstellermeisterschaft in der populären Tourenwagen-Rennserie gesichert und ist damit der erste Champion der neuen Turbo-Ära. Vier Rennen vor Saisonende liegt die Marke mit den Vier Ringen uneinholbar auf Platz eins. Nach dem Dreifacherfolg am Samstag gelang Audi im 500. DTM-Rennen am Sonntag sogar ein Fünffachtriumph. Gleichzeitig kamen alle acht Audi RS 5 DTM unter die besten Neun. Damit holte die Marke mit den Vier Ringen zum zweiten Mal in dieser Saison die maximal mögliche Punktzahl in der Herstellermei...
Big Point im Titelkampf: Rast siegt in Brands Hatch vor Müller

Big Point im Titelkampf: Rast siegt in Brands Hatch vor Müller

Aktuell, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
  Big Point im Titelkampf: Rast siegt in Brands Hatch vor Müller • Volle Punktzahl für René Rast – Pole-Position und Rennsieg im Sonntagsrennen • Nico Müller und Robin Frijns machen reines Audi-Podium komplett • Enttäuschung nach Sieg am Samstag: nur Rang zehn für Titelkandidat Marco Wittmann Vier gewinnt: René Rast (GER) hat in Brands Hatch mit seinem vierten Saisonsieg einen Riesenschritt im DTM-Titelkampf genommen. Im Sonntagsrennen verwies der Audi-Pilot seinen Markenkollegen und ärgsten Meisterschaftsverfolger Nico Müller (SUI) in einem packenden Zweikampf bis zum Ziel auf die zweite Position. BMW-Speerspitze und -Titelkandidat Nummer eins, Marco Wittmann (GER), kam nach einem ernüchternden Zeittraining und einer gewagten Zwei-Stopp-Strategie nur auf der zehnten Position ins...
Immer wieder sonntags: René Rast triumphiert auch in Zolder

Immer wieder sonntags: René Rast triumphiert auch in Zolder

Aktuell, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
  Immer wieder sonntags: René Rast triumphiert auch in Zolder • Nach starkem Duell zwischen Youngster und Champion: Rast setzt sich durch • Starker Eng übernimmt dank Platz zwei die Führung in der Gesamtwertung • Rookie mit Ellbogen: van der Linde auf Pole und beinahe auf Podest – Rang fünf Pech am Samstag, Sieg am Sonntag – für René Rast (GER, Audi) hat sich in den Saisonläufen drei und vier der DTM in Zolder die Geschichte das Auftaktes vor zwei Wochen wiederholt. Nachdem der 2017er-Champion am Samstag mit technischen Problemen frühzeitig aufgeben musste, sicherte er sich am Sonntag mit kluger Taktik und kämpferischer Fahrt den Sieg. Und der wurde definitiv nicht auf dem Silbertablett serviert: Rast sicherte sich seinen zweiten Saisonsieg nach einem sehenswerten Duell mit Aufst...

Robin Frijns: „Die Strecke in Zolder hat ihre Tücken“

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Interview mit dem Tabellenzweiten der DTM vor seinem Heimspiel in Zolder Erstmals seit 2002 startet die DTM wieder in Zolder (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live auf SAT.1). Für den Tabellenzweiten Robin Frijns aus dem Audi Sport Team Abt Sportsline ist es ein Heimspiel: Der Niederländer lebt in der Nähe der belgischen Rennstrecke und wurde dort mit dem Motorsport-Virus infiziert. Deine erste Erinnerung an Zolder? Ich war sechs Jahre alt, als ich in Zolder mein erstes Rennen gesehen habe. Ich habe einen Freund meines Vaters begleitet, der in der Belcar-Serie aktiv war. Dort fing also alles an, und der Motorsport hat mich seitdem nie mehr losgelassen. Ein echtes Heimspiel also? Absolut! Ich lebe nur 20 Minuten entfernt in Lanaken und freue mich sehr auf die DTM in Zolder. Es wir...
Doppelpodium für den neuen Audi RS 5 DTM

Doppelpodium für den neuen Audi RS 5 DTM

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Mike Rockenfeller und Robin Frijns auf den Plätzen zwei und dreiRené Rast kämpft bis kurz vor Rennende um den Sieg Audi ist auf dem Hockenheimring mit einem Doppelpodium in die neue Turbo-Ära der DTM gestartet. Bei Regen und Kälte belegten Mike Rockenfeller (Audi Sport Team Phoenix) und Robin Frijns (Audi Sport Team Abt Sportsline) die Plätze zwei und drei. Der große Pechvogel beim ersten Renneinsatz des neuen Audi RS 5 DTM war René Rast (Audi Sport Team Rosberg). Vom vierten Startplatz kämpfte sich der DTM-Champion des Jahres 2017 bei den nasskalten Bedingungen auf Platz zwei nach vorn und machte anschließend Jagd auf den Führenden Marco Wittmann im BMW. Der Audi-Pilot schien gute Karten zu haben, seinen siebten DTM-Sieg in Folge zu feiern, als er sechs Runden vor Schluss mit einem De...
Audi-Pilot Mike Rockenfeller: „DTM 2019 wird megaspannend“

Audi-Pilot Mike Rockenfeller: „DTM 2019 wird megaspannend“

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
DTM-Champion von 2013 im Interview über neue Turbo-Ära der DTM Mehr Motorleistung, mehr Spannung Saisonstart am 4./5. Mai 2019 auf dem Hockenheimring Noch vier Monate, dann feiert der neue rund 600 PS starke Audi RS 5 DTM Rennpremiere. Mike Rockenfeller, DTM-Champion von 2013 und langjähriger Audi-Werksfahrer, über die Faszination der neuen DTM-Ära, die am 4./5. Mai auf dem Hockenheimring beginnt. Was ist neu in der DTM 2019? Es gibt für 2019 sehr viele Neuerungen. Der größte Unterschied ist wohl der Vierzylinder-Turbo, der deutlich mehr Leistung hat. Gleichzeitig hat unser neues Auto eine effizientere Aerodynamik. Dadurch sind wir auf den Geraden wesentlich schneller. Es ist unterm Strich die größte Veränderung, die ich in der DTM erlebt habe. Es ist sehr spannend, darin voll involvi...
René Rast holt ersten Nürburgring-Sieg seiner DTM-Karriere

René Rast holt ersten Nürburgring-Sieg seiner DTM-Karriere

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport
  René Rast holt ersten Nürburgring-Sieg seiner DTM-Karriere • Gary Paffett wird Dritter und erobert Tabellenführung zurück • Paul Di Resta am Samstag ohne Punkte • Bruno Spengler holt ersten Podestplatz seit Moskau 2017 Der DTM-Champion 2017 setzt seinen Aufwärtstrend fort: Am Nürburgring holte sich René Rast seinen zweiten Saisonsieg. Der Deutsche gewann das 15. DTM-Saisonrennen vor Bruno Spengler (BMW) und Gary Paffett (Mercedes-AMG). Für Rast ein Samstag nach Maß. Der 31-Jährige holte mit Pole-Position und Sieg die Maximalpunktzahl von 28 und fuhr zudem die schnellste Rennrunde. „Ich bin richtig glücklich heute“, sagte er im Sieger-Interview. „Die volle Punktzahl hatte ich noch nie. So kann es gerne weitergehen. Aber das Ergebnis morgen zu toppen, wird schwer.“ In der DTM-F...
Mercedes-AMG feiert Doppel-Erfolg in Brands Hatch

Mercedes-AMG feiert Doppel-Erfolg in Brands Hatch

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Paul Di Resta holt in England seinen zweiten Saisonsieg Gary Paffett wird Zweiter, Vorsprung in der Tabelle geschrumpft René Rast fährt in starker Schlussphase auf Rang drei Erfolgreiches sechstes DTM-Rennwochenende für Mercedes-AMG: Nach dem Premieren-Sieg von Daniel Juncadella am Samstag überquerte Paul Di Resta am Sonntag als Erster die Ziellinie. Den Erfolg der Stuttgarter komplettierte im zwölften Saisonrennen Markenkollege und Tabellenführer Gary Paffett als Zweiter. Dritter auf der anspruchsvollen Grand-Prix-Variante der Rennstrecke in der Grafschaft Kent wurde Vorjahreschampion René Rast im Audi RS 5 DTM. Den Grundstein zum Sieg legte Di Resta bereits beim Start. Von Position zwei aus überholte der Schotte den Pole-Setter Paffett bereits nach wenigen Metern und au...
Back in the U.K.: DTM-Begeisterung beim Goodwood Festival of Speed

Back in the U.K.: DTM-Begeisterung beim Goodwood Festival of Speed

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Voll in Fahrt: Frank Biela im Audi RS 5 DTM und Ricky Collard im BMW M4 DTM 200.000 Zuschauer feiern das 25. Jubiläum der Kult-Veranstaltung Perfekte Einstimmung auf das DTM-Wochenende in Brands Hatch am 11. und 12. August   Englische Wochen in der DTM. Vor dem Comeback auf der Insel in knapp vier Wochen in Brands Hatch, war die DTM am vergangenen Wochenende zum ersten Mal als Rennserie auf dem legendären Goodwood Festival of Speed vertreten. Beim 25-jährigen Jubiläum des Motorsport-Spektakels auf dem Gelände von Goodwood House in Südengland begeisterten Frank Biela im Audi RS 5 DTM und Ricky Collard im BMW M4 DTM bei traumhaftem Wetter drei Tage lang mehr als 200.000 Zuschauer. „Goodwood ist einfach legendär – schön, dass ich wieder mal dabei sein konnte“, sagte Bi...
DTM Norisring: Müller und Frijns punkten für Audi

DTM Norisring: Müller und Frijns punkten für Audi

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
< p style="text-align: justify;">Audi Sport Team Abt Sportsline holt am Sonntag mit beiden Autos Punkte Jamie Green mit schnellster Rennrunde, René Rast mit Problem beim Boxenstopp Mit zwei Audi RS 5 DTM in den Punkterängen gelang Audi bei der DTM auf dem Norisring im Sonntagsrennen ein stärkeres Ergebnis als am Vortag. Nico Müller und Robin Frijns holten für das Audi Sport Team Abt Sportsline die Plätze sieben und acht. Großes Pech hatte der amtierende DTM-Champion René Rast. Vor einer noch eindrucksvolleren Zuschauerkulisse als am Samstag bot die DTM auf dem Stadtkurs in Nürnberg spektakulären Motorsport mit spannenden Duellen, vielen Überholmanövern und einem knappen Zieleinlauf. Einer der Hauptdarsteller des Rennens war Nico Müller. Als bester Audi-Pilot von Startplatz elf in...
DTM Budapest: Nico Müller holt Podium für Audi

DTM Budapest: Nico Müller holt Podium für Audi

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Platz drei für den Schweizer auf dem Hungaroring Titelverteidiger René Rast beim Comeback Vierter Fünf der sechs Audi RS 5 DTM in den Punkterängen < p style="text-align: justify;"> Fünf Audi RS 5 DTM unter den besten zehn und insgesamt 41 Punkte: Audi ist im Samstagsrennen beim Ungarn-Gastspiel der DTM in Budapest das bisher beste Saisonergebnis gelungen. Der Schweizer Nico Müller (Audi Sport Team Abt Sportsline) holte mit Platz drei sein erstes Podium der Saison. Nach dem schwierigen Saisonstart zeigte sich Audi auf dem Hungaroring von Anfang an in stärkerer Form. Im ersten Freien Training am Freitag fuhr Jamie Green (Audi Sport Team Rosberg) Bestzeit, im Regen am Samstagmorgen hatte DTM-Neuling Robin Frijns die Nase vorn. Im anschließenden Qualifying musste sich Nico Müller ...
Champion René Rast zurück im Audi RS 5 DTM

Champion René Rast zurück im Audi RS 5 DTM

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport
    Champion René Rast zurück im Audi RS 5 DTM Titelverteidiger in Ungarn nach schwerem Unfall wieder am Start Fahrer unverletzt, Monocoque unbeschädigt und wieder im Einsatz Hungaroring wie ein Heimspiel für Audi Sport Nur zwei Wochen nach seinem schweren Rennunfall geht der amtierende DTM-Champion René Rast am ersten Juni-Wochenende in Budapest wieder an den Start – mit demselben Audi RS 5 DTM, mit dem er beim DTM-Lauf auf dem Lausitzring verunglückte. Motorsport-Fans auf der ganzen Welt stockte der Atem, als sich Rast dort spektakulär überschlug. Das bei allen DTM-Autos identische Kohlefaser-Monocoque hat René Rast auf dem Lausitzring nicht nur vor Verletzungen bewahrt. Es selbst blieb beim Überschlag unbeschädigt. Das haben intensive Ultraschall-Untersuchungen ergeb...