Freitag, Dezember 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Raub

Plauen: Nach Raub – Zeugen gesucht

Plauen: Nach Raub – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Zwei Unbekannte schlugen und traten am Dienstagabend am Altmarkt auf einen 16-jährigen Geschädigten ein. Anschließend entwendeten die Täter Bargeld und ein Mobiltelefon. Der Jugendliche kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Beschreibung der Täter: 1. Täter: deutsch, ca. 190cm, kurze Haare, er trug eine dunkle „Lacoste“-Daunenjacke und eine helle Hose   2. Täter: ausländisch, ca. 170cm, lockere helle Bekleidung, trug ein Gesichtstuch. Wer Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich  bei der Kriminalpolizei Zwickau zu melden, Telefon 0375 / 428-4480.  (kh)  
Dresden: Angriff in Dresdner Straßenbahn – Drei Beschuldigte in Untersuchungshaft

Dresden: Angriff in Dresdner Straßenbahn – Drei Beschuldigte in Untersuchungshaft

Aktuell, Staatsanwaltschaft
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Dresden Haftbefehle gegen zwei Tunesier (25 und 36 Jahre) und einen Iraker (32 Jahre) erlassen und am 8. September 2020 den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet. Den Beschuldigten liegt gemeinschaftlicher Raub und gefährliche Körperverletzung zur Last. Die Beschuldigten sind dringend verdächtig, am 13. August 2020 gegen 21:30 Uhr einen 43-jährigen Deutschen in der Straßenbahn Linie 2 Richtung Gorbitz während der Fahrt ohne erkennbaren Anlass provoziert und unvermittelt geschlagen zu haben. Als der Geschädigte sich entschlossen hatte, spontan an der Haltestelle Karcherallee auszusteigen, um der Konfrontation zu entgehen, sollen die drei Beschuldigten ihm gefolgt und außerhalb der Straßenbahn weiter auf...
Niederdorf und Chemnitz: Ermittlungen wegen Raubdelikten aufgenommen – Zeugen gesucht

Niederdorf und Chemnitz: Ermittlungen wegen Raubdelikten aufgenommen – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
(2534) Die Polizei ermittelt derzeit wegen zwei Raubdelikten, die sich in Niederdorf und im Chemnitzer Ortsteil Sonnenberg zugetragen haben sollen. In der vergangenen Nacht war ein 21-Jähriger mit der „Citybahn“ von Chemnitz nach Niederdorf unterwegs gewesen. An der Haltestelle „Niederdorf“ in der Bahnhofstraße stiegen der 21-Jährige sowie drei unbekannte Männer gegen 00.20 Uhr aus der Straßenbahn aus. In der Folge gingen sie auf den jungen Mann zu, wobei einer aus der Gruppe ihn ansprach und bedrohte. Letztlich sollen sie Bargeld gefordert und dem 21-Jährigen eine zweistellige Summe Geld sowie eine Packung Zigaretten abgenommen haben. Danach verschwand das Trio zu Fuß in Richtung Chemnitzer Straße. Der Geschädigte erlitt keine Verletzungen. Ein zweites Raubdelikt soll sich kurz vor 03...
Limbach-Oberfrohna: Raub im Stadtpark

Limbach-Oberfrohna: Raub im Stadtpark

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
Die beiden Geschädigten (m/18 und m/19) wurden während eines Spaziergangs von drei unbekannten männlichen Personen aufgefordert, den Stadtpark zu verlassen. Als sie der Aufforderung nicht unverzüglich nachkamen, schlugen die drei Angreifer auf sie ein. Anschließend wurde von einem Geschädigten der Rucksack mit diversen Gegenständen entwendet. Die beiden Spaziergänger wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Höhe des Stehlschadens kann noch nicht beziffert werden. (rk)
Plauen: Phantombild – Zeugen zu Raub gesucht

Plauen: Phantombild – Zeugen zu Raub gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Wie der Polizei Anfang Januar angezeigt wurde, kam es im Oktober 2019 zu einem Raub auf dem Markuskirchplatz. Demnach wurde ein 54-Jähriger von zwei Unbekannten angesprochen und unter Vorhalten eines Messers zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Der Mann übergab einem der Täter seine Geldbörse, der daraus einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag entnahm. In der Folge entfernten sich die Unbekannten. Im Rahmen der Ermittlungen, die bisher nicht zum Ergreifen der Täter führten, wurde nun ein Phantombild erstellt, welches einen der beiden Täter zeigt. Der Täter, der das Bargeld entnahm, wurde wie folgt beschrieben: Etwa 20-35 Jahre alt, 175-180 cm groß, schlanke Gestalt, südländischer Teint Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werd...
Treuen: Raub im Schuhgeschäft

Treuen: Raub im Schuhgeschäft

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
  Auf der Herlasgrüner Straße kam es am Freitagabend zu einem schweren Raub in einem Schuhgeschäft. Ein unbekannter männlicher Täter betrat den Verkaufsraum und richtete auf die Verkäuferin eine Pistole mit der Forderung, Geld herauszugeben. Sie übergab dem Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag. Dieser verließ daraufhin das Geschäft und flüchtete in unbekannte Richtung.  Der Täter trug einen weißen Motorradhelm und sein Gesichtsfeld war mit einem Schal verhüllt. Er ist ca. 175 cm groß und schlank. Er sprach gebrochenes Deutsch. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bisher erfolglos. (hje) Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Straftat und zu dem Täter, Telefon 0375 428 4480.
Raubstraftat

Raubstraftat

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit
Raubstraftat Zeit: 27.12.2019, 17.05 Uhr Ort: OT Helbersdorf (5013) Mehrere unbekannte Täter sprachen den 39-jährigen Geschädigten in der Fußgängerunterführung der Stollberger Straße zunächst an. In der Folge schlugen und traten die Täter auf den 39-Jährigen ein und entwendeten ihm die Geldbörse sowie Tabakwaren. Im Rahmen der Fahndung konnten drei Tatverdächtige (14, 16 und 20 Jahre) gestellt werden. Nach den ersten Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen bzw. den Erziehungsberechtigten übergeben. Der Geschädigte wurde in einer Klinik ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. Quelle: PD Chemnitz  
Vier Tatverdächtige nach Raub rasch ermittelt und festgenommen

Vier Tatverdächtige nach Raub rasch ermittelt und festgenommen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Landkreis Mittelsachsen Vier Tatverdächtige nach Raub rasch ermittelt und festgenommen -Ergänzungsmeldung- Zeit: 22.12.2019, 00.15 Uhr Ort: Flöha (4987) In der gestrigen Medieninformation Nr. 613, Meldung 4967, berichtete die Polizeidirektion Chemnitz über einen Raub, bei welchem der 37-jährige Geschädigte in der Augustusburger Straße schwer verletzt worden war. Im Zuge der Ermittlungen konnten vier tatverdächtige Jugendliche (2x 14, 2x 15) wenig später vorläufig festgenommen werden. Neben der bereits in der Tatnacht durch Polizisten entdeckten Smartwatch des Geschädigten konnte inzwischen auch das ebenfalls geraubte Smartphone im Bereich des Tatortes aufgefunden werden. Auf Weisung des zuständigen Staatsanwalts blieb das Quartett bis zum heutigen Mittag in Polizeigewahrsam. Bis auf einen ...
20-Jähriger ausgeraubt: Täter gefasst und verurteilt

20-Jähriger ausgeraubt: Täter gefasst und verurteilt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
20-Jähriger ausgeraubt: Täter gefasst und verurteilt Zeit: 18.09.2019, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr Ort: Zwickau, OT Neuplanitz Am frühen Abend des 18. September 2019 wurde ein 20-Jähriger von vier, zunächst Unbekannten, in seiner Wohnung ausgeraubt. Die vier Deutschen (m/25, m/26, m/36, m/39) konnten nach umfangreichen Ermittlungen am Montag durch die Kriminalpolizei festgenommen und am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Richter erließ gegen drei der Beschuldigten (m/26, m/36, m/39) Haftbefehl. Sie wurden in der Folge in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. Der Haftbefehl des vierten Mannes (25) wurde mit einer Meldeauflage außer Vollzug gesetzt. Der Beschuldigte muss sich nun regelmäßig persönlich bei der Polizei melden. Quelle: PD Zwickau  
Zwei Raubstraftaten im Vogtland – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Zwei Raubstraftaten im Vogtland – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Zwei Raubstraftaten im Vogtland – Polizei bittet um Zeugenhinweise Zeit: 04.12.2019, 10:40 Uhr bis 13:15 Uhr Ort: Plauen | Muldenhammer, OT Tannenbergsthal Am Mittwoch ereigneten sich im Vogtland zwei Raubstraftaten, welche nach ersten Erkenntnissen von derselben Tatverdächtigen begangen worden sein könnten. Gegen 10:40 Uhr betrat eine Unbekannte ein Kosmetikstudio an der Burgstraße in Plauen. Sie begab sich mit einem aus dem Regal entnommenen Kosmetikprodukt zur Kasse und wollte mit einem 200-Euro-Schein bezahlen. Als die Verkäuferin den Schein gewechselt hatte, schubste die Unbekannte sie zur Seite, riss die Geldbörse mit einem niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag an sich und flüchtete aus dem Laden. In Tannenbergsthal begab sich eine Unbekannte gegen 13:15 Uhr in ein Blumengeschäft...
Versuchter schwerer Raub

Versuchter schwerer Raub

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Versuchter schwerer Raub Zeit: 22.11.2019, gegen 05:30 Uhr Ort: Wilkau-Haßlau Eine 56-Jährige wollte am Freitagmorgen gegen 05:30 Uhr ihre Handtasche in den Kofferraum ihres Pkw legen, welcher auf der Juliot-Curie-Straße geparkt war. Plötzlich forderte sie ein unbekannter Radfahrer auf, ihre Geldbörse herauszugeben, während er ihr einen pistolenähnlichen Gegenstand vorhielt. Die 56-Jährige verweigerte die Herausgabe. Daraufhin schlug ihr der Täter unvermittelt mit dem Gegenstand auf den Kopf, wodurch die 56-Jährige eine leichte Verletzung erlitt. Als sie laut um Hilfe rief, flüchtete der Unbekannte ohne Beute in Richtung Zwickauer Straße. Die Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie gab an, dass der unbekannte Radfahrer circa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und mit einer grauen Le...
Maskierter Täter drohte Verkäuferin mit Messer/Zeugen gesucht

Maskierter Täter drohte Verkäuferin mit Messer/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Chemnitz Maskierter Täter drohte Verkäuferin mit Messer/Zeugen gesucht Zeit: 14.11.2019, 17.55 Uhr Ort: OT Kappel (4436) Kurz vor Ladenschluss betrat gestern Abend ein maskierter Mann ein Geschäft in der Straße Usti nad Labem. Zielgerichtet lief er auf den Verkaufstresen zu, zog ein Messer und hielt es ebenso wie ein Pappschild der Verkäuferin (51) vor. Ohne den Text auf dem Schild zu lesen, war für die 51-Jährige durch die Gestik des maskierten Mannes klar, dass er die Tageseinnahmen wollte. Die Frau tat jedoch nicht dergleichen und schrie stattdessen lautstark um Hilfe. Der Täter ergriff daraufhin ohne Beute die Flucht in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin beschrieb den Mann als schlank, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und möglicherweise zwischen 18 und 22 Jahre alt. Bekleidet war der Tä...
Schwerer Raub in Straßenbahn

Schwerer Raub in Straßenbahn

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, Raub, Sicherheit, Überfall
Schwerer Raub in Straßenbahn Zeit: 11.11.2019, 19:48 Uhr Ort: Zwickau In der Linie 4 der Straßenbahn kam es am Montagabend zu einem Raub. Eine 35-Jährige geriet zunächst in eine verbale Auseinandersetzung mit einer Frau und einem Mann. Im weiteren Verlauf schlug eine weibliche Tatverdächtige mit einem Schlagstock auf die 35-Jährige ein, sodass diese zu Boden fiel. Am Boden liegend traten die beiden Tatverdächtigen (w/m) die Geschädigte und entwendeten in der Folge die Geldbörse der Frau mit rund 200 Euro Bargeld. Anschließend flüchteten der männliche und die weibliche Tatverdächtige in unbekannte Richtung. Die 35-Jährige erlitt Prellungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes. Quelle: PD Zwickau  
Räuberische Erpressung

Räuberische Erpressung

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Räuberische Erpressung Zeit: 11.11.2019, gegen 4:05 Uhr Ort: Zwickau, OT Marienthal In der Nacht zum Montag ereignete sich auf der Kopernikusstraße eine räuberische Erpressung. Eine 39-Jährige stieg kurz nach 4:00 Uhr an der Haltestelle „Kopernikusstraße/Verwaltungszentrum“ aus der Straßenbahn der Linie 4 aus. Sie lief in die Kopernikusstraße und wurde von einem Unbekannten mit einem Fahrrad verfolgt, welcher ebenfalls aus der Straßenbahn ausgestiegen war. Der Unbekannte überholte die 39-Jährige und verschwand aus ihrem Sichtbereich. Als die Frau auf Höhe eines Gebüsches in Höhe des Hausgrundstücks 34 war, trat der Tatverdächtige aus einer Einfahrt heraus und forderte von der 39-Jährigen ihr Handy sowie Geld. Da sie dies verneinte, packte der Unbekannte sie am Schal und versuchte sie in di...
Geschädigter wurde erst beraubt und dann inhaftiert

Geschädigter wurde erst beraubt und dann inhaftiert

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit
Geschädigter wurde erst beraubt und dann inhaftiert Zeit: 10.11.2019, 05.00 Uhr bis 05.15 Uhr Ort: OT Zentrum (4375) Ein 28-Jähriger wurde am frühen Sonntagmorgen vor einer Lokalität in der Moritzstraße von einem unbekannten Mann aus einer Gruppe heraus angesprochen und um Zigaretten gebeten. Als der alkoholisierte 28-Jährige die Bitte verneinte, sprühte der Unbekannte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Der Geschädigte verlor die Orientierung, klagte über Schmerzen und bemerkte in diesem Moment, dass ihm sein Rucksack samt Portmonee, persönlichen Dokumenten sowie sein Handy geraubt wurden. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Indes nutzte der Täter die Konfusion seines Opfers und verschwand in unbekannte Richtung. Der 28-Jährige verständigte in einem Imbiss in der Bahnhofstraße die ...
Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen

Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen Zeit: 03.10.2019, 19:00 Uhr Ort: Plauen Am Donnerstagabend fuhr ein 14-Jähriger mit einer Straßenbahn der Linie 1 vom Zentrum aus Richtung Neundorf, stieg an der Haltestelle Hans-Löwel-Platz aus und lief in die Friedrichstraße. Dabei wurde er von einem Unbekannten angepöbelt, der ebenfalls aus der Straßenbahn ausgestiegen war. In der Folge schlug der Unbekannte den 14- Jährigen ins Gesicht und flüchtete danach in Richtung Trockentalstraße. Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: - etwa 15 bis 17 Jahre alt, - kurzes, schwarzes, gelocktes Haar, - braune Hautfarbe (deshalb vermutete der Geschädigte, dass es sich um einen Ausländer gehandelt hat), - zur Tatzeit bekleidet mit einem grauen Pullover, blauen Jeans und schwarzen Turnschuhen. Zeugen, die de...
Handtasche entrissen/Zeugen gesucht

Handtasche entrissen/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Handtasche entrissen/Zeugen gesucht Zeit: 01.10.2019, 19.45 Uhr Ort: OT Zentrum (3818) Per Online-Anzeige meldete eine 26-jährige Frau, am Dienstagabend nahe der Theaterstraße beraubt worden zu sein. Sie war im Durchgang zum Hedwighof von der Theaterstraße aus unterwegs, als sich zwei Unbekannte von hinten näherten. In der Folge sei sie zu Boden gestoßen und die Handtasche entrissen worden. Mit der Tasche verschwand unter anderem eine Geldbörse mit Bargeld. Der Stehlschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere hundert Euro. Die 26-Jährige blieb unverletzt. Zur Personenbeschreibung der Täter ist lediglich bekannt, dass die beiden Männer dunkel gekleidet waren und dunkle Haare haben. Zeugen, die am Dienstagabend Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Hinweise zu den un...
Raub auf Autobahnparkplatz

Raub auf Autobahnparkplatz

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Raub auf Autobahnparkplatz Zeit: 30.09.2019, 04:00 Uhr Ort: BAB 72 / Lengenfeld, OT Waldkirchen Ein 38-Jähriger parkte seinen Kleintransporter auf dem Parkplatz Waldkirchen an der BAB 72 in Fahrtrichtung Hof und schlief in seinem Fahrzeug. Gegen 04:00 Uhr wurde er durch Klopfen geweckt, stieg aus und war von drei männlichen Personen umringt. Die drei Männer schlugen den 38-Jährigen mehrfach, bedrohten ihn mit einem Messer und entwendeten anschließend seine Geldbörse. Der Geschädigte beschrieb die drei Täter wie folgt: - Einer der Männer war etwa 50 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß und kräftig. - Die zwei anderen Männer waren wesentlich jünger und etwa 1,75 Meter groß. - Die Personen fuhren mit einem schwarzen älteren BMW davon, welcher keine deutschen Kennzeichen trug. Gibt es Zeugen, welc...
Zeugen zu schwerem Raub gesucht

Zeugen zu schwerem Raub gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Zeugen zu schwerem Raub gesucht Zeit: 18.09.2019, 20:45 Uhr Ort: Zwickau Ein 22-Jähriger wurde am Mittwochabend im Park vor dem Zwickauer Hauptbahnhof von drei unbekannten Tätern aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Dabei hielt ihm einer der Täter ein Messer an den Hals. Nachdem der Geschädigte eine mittlere zweistellige Summe Bargeld übergeben hatte, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der 22-Jährige blieb unverletzt. Gibt es Zeugen, welche den Raub beobachtet haben? Wem sind zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich des Parks oder des Hauptbahnhofs aufgefallen? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. Quelle: PD Zwickau  
75-Jährige vor Einkaufsmarkt bestohlen

75-Jährige vor Einkaufsmarkt bestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit
75-Jährige vor Einkaufsmarkt bestohlen Zeit: 28.08.2019, 9:25 Uhr Ort: Hohenstein-Ernstthal Am Mittwochvormittag sprach ein Unbekannter eine 75-Jährige auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes Am Bahnhof an und gab vor Geld gewechselt haben zu wollen. Als die hilfsbereite Dame in ihrer Geldbörse nach den geforderten Münzen suchte, griff der Unbekannte mit hinein. Die 75-Jährige übergab das Wechselgeld und der Unbekannte stieg als Beifahrer in ein schwarzes Auto und fuhr in Richtung Zeißigstraße davon. Wenig später, im Einkaufsmarkt, bemerkte die 75-Jährige, dass aus ihrer Geldbörse ein 50 Euro-Schein fehlte. Der Unbekannte wurde als kleiner, kräftiger Mann beschrieben, der fast Glatze hatte und gebrochen Deutsch sprach. Die Geschädigte vermutete seine Herkunft im osteuropäischen Raum. Zur T...