Montag, April 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Porsche

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Aktuell, Galerien, Motorsport, WEC
  Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien Mission Titelverteidigung beginnt mit Vierstundenrennen in Silverstone Stuttgart. Der neue Porsche 911 RSR feiert seine Rennpremiere beim Saisonauftakt der FIA World Endurance Championship (WEC). Das erste Rennen der Saison 2019/2020 findet am Wochenende vom 30. August bis 1. September auf der Formel-1-Rennstrecke in Silverstone (Großbritannien) statt. Das Porsche GT Team, das in der FIA WEC als amtierender Herstellerweltmeister antritt, schickt zwei der rund 515 PS starken Sportwagen aus Weissach in den Lauf über vier Stunden. In der GTE-Am-Kategorie setzen die Kundenteams Project 1, Gulf Racing und Dempsey Proton Racing insgesamt fünf Vorjahresmodelle des Porsche 911 RSR ein. Das Rennen Zum e...
Porsche Esports Carrera Cup Deutschland, Vorschau, ADAC SimRacing Expo

Porsche Esports Carrera Cup Deutschland, Vorschau, ADAC SimRacing Expo

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup
    Porsche Esports Carrera Cup Deutschland, Vorschau, ADAC SimRacing Expo Premiere: Zwölf Piloten kämpfen um den Titel im Porsche Esports Carrera Cup Stuttgart. Der Porsche Carrera Cup Deutschland sucht seinen ersten SimRace-Champion: Zwölf Fahrer kämpfen am Freitag, den 30. August virtuell um den Titelgewinn im Porsche Esports Carrera Cup Deutschland. Beim Finale der Meisterschaft auf der ADAC SimRacing Expo am Nürburgring treffen sechs Fahrer aus dem Porsche Carrera Cup Deutschland an Rennsimulatoren auf sechs Esportler. Die Entscheidung über den Sieg fällt in einem 30-minütigen Sprintrennen. „Esports hat sich speziell im Bereich Motosport in den letzten Jahren stark entwickelt. Daher freuen wir uns umso mehr, in diesem spannenden Bereich jetzt selbst aktiv zu sein. D...
Zeltner möchte erneut AvD-Niederbayern-Rallye gewinnen

Zeltner möchte erneut AvD-Niederbayern-Rallye gewinnen

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, Rallye
  Zeltner möchte erneut AvD-Niederbayern-Rallye gewinnen Maximilian Koch zeigt sich als größter Konkurrent Lichtentanne. Am 30.-31. August starten insgesamt 46 Fahrzeuge bei der AvD-Niederbayern-Rallye rund um Außernzell. Mit dabei sind zum achten Mal auch Ruben und Petra Zeltner, die mit ihrem Porsche 911 GT3 mit um den Sieg kämpfen möchten. Auf insgesamt 12 Wertungsprüfungen über 117 Kilometer gilt es den härtesten Konkurrenten, Maximilian Koch / Lisa Brunthaler zu schlagen. Hoch motiviert reist das Sächsische Rallye Team „PZ Motorsport“ nach Außernzell. Mit fünf Siegen bei insgesamt acht Teilnahmen gelten Ruben und Petra Zeltner mit zu den Favoriten auf den möglichen Gesamtsieg. Für beide ist es eine der schönsten Asphalt-Rallyes, auf die sie sich besonders freuen. „Es sind ...
Qualifying, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA  Porsche 911 RSR startet in Virginia von der Pole-Position

Qualifying, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA Porsche 911 RSR startet in Virginia von der Pole-Position

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Das Qualifying zum neunten Lauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship wurde am Samstag bei schwierigen Streckenbedingungen ausgetragen. Auf dem nach Regenschauern nur langsam abtrocknenden Virginia International Raceway belegte das Porsche GT Team im 15-minütigen Zeittraining die Plätze eins und sechs. Qualifying-Pilot Laurens Vanthoor (Belgien) umrundete im rund 510 PS starken Porsche 911 RSR den 5,263 Kilometer langen Kurs in 1:40.630 Minuten und bescherte dem Team Startplatz eins für das Rennen am Sonntag. Nick Tandy (Großbritannien) belegte im Fahrzeug mit der Startnummer 911 den sechsten Rang. Insgesamt ist es die fünfte Pole-Position für das Porsche GT Team in dieser Saison. Gegen Ende des Qualifyings wurde die Strecke, die im US-Bundesstaat Virginia nahe dem Ort...
Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA

Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 9. Lauf, Alton/USA Porsche will Führung auf dem Virginia International Raceway ausbauen Stuttgart. Der neunte Lauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship findet am kommenden Wochenende (23.-25. August) auf dem Virginia International Raceway statt. Das Porsche GT Team reist als Führender der Hersteller- und Fahrerwertung an die Traditionsrennstrecke. Mit fünf Siegen im Gepäck und Podiumsplatzierungen in jedem Rennen belegen die Werksfahrerduos Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) in der Startnummer 912 sowie Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) in der Startnummer 911 die Plätze eins und zwei der GTLM-Klasse. In der Herstellerwertung liegt Porsche mit 21 Punkten Vorsprung an der Spi...
Porsche GT Team verteidigt mit Podium die Tabellenführung

Porsche GT Team verteidigt mit Podium die Tabellenführung

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Rennen GT, IMSA SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA Porsche GT Team verteidigt mit Podium die Tabellenführung Stuttgart. Auch im achten Saisonrennen setzt das Porsche GT Team seine Podiums-Serie in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship fort: Laurens Vanthoor (Belgien) und Earl Bamber (Neuseeland) fuhren in einem fehlerlosen Rennen auf der Rennstrecke Road America in ihrem Porsche 911 RSR auf den dritten Platz und konnten damit ihre Führung in der Fahrermeisterschaft weiter ausbauen. Im Rennen über zwei Stunden und 40 Minuten belegten Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) im Schwesterauto mit der Startnummer 911 den siebten Platz. In der Herstellerwertung liegt Porsche weiter souverän an der Spitze. In der GTD-Klasse gelang Porsche Youn...
Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 6. Lauf, Formel-1-Rennen in Budapest/Ungarn  Porsche-Junior Andlauer fährt in Budapest auf die Pole-Position

Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 6. Lauf, Formel-1-Rennen in Budapest/Ungarn Porsche-Junior Andlauer fährt in Budapest auf die Pole-Position

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Perfekte Startposition für Porsche-Junior Julien Andlauer (BWT Lechner Racing) beim sechsten Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup: Der Franzose sicherte sich im Qualifying am Samstag die Pole-Position für das Rennen auf dem ungarischen Hungaroring. „Ich hatte eigentlich durchgehend viel Verkehr vor mir. Das war keine einfache Session. Startplatz eins ist besonders hier ein super Ergebnis, da das Überholen auf dieser Strecke ziemlich schwierig ist“, sagte Andlauer. Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing) und Larry ten Voorde (NL/MRS GT-Racing) sicherten sich in ihren 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup die Startplätze zwei und drei. Bei der Zeitenjagd im Norden Budapests hatte Andlauer direkt zu Beginn die Nase vorn. Der 20-Jährige setzte nach sechs Minuten die erste Bestzeit...
Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA

Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
    Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 8. Lauf, Elkhart Lake/USA Porsche GT Team will Meisterschaftsführung weiter ausbauen Stuttgart. Am kommenden Wochenende (2.- 4. August) startet das Porsche GT Team in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship auf der Traditionsrennstrecke Road America im US-Bundesstaat Wisconsin. Mit fünf Siegen auf dem Konto und 24 Punkten Vorsprung in der Herstellermeisterschaft strebt das Team mit den Werksfahrern Patrick Pilet und Nick Tandy (Startnummer 911) sowie Earl Bamber und Laurens Vanthoor (Startnummer 912) nach weiteren Podiums-Platzierungen. Zusätzlich zu den beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR des Werksteams in der GTLM-Klasse treten drei Porsche 911 GT3 R von drei Kundenteams in der GTD-Klasse an. Neb...
Porsche geht von Startreihe eins in den 24-Stunden-Klassiker

Porsche geht von Startreihe eins in den 24-Stunden-Klassiker

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  Super Pole, Total 24 Hours of Spa, Spa-Francorchamps/Belgien Porsche geht von Startreihe eins in den 24-Stunden-Klassiker Stuttgart. Der bestplatzierte Porsche 911 GT3 R startet bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps aus der ersten Reihe. In der spannenden und hart umkämpften Super Pole, an der die Top Zwanzig des Qualifyings teilnahmen, war nur ein Fahrer pro Auto zugelassen. Für das KÜS Team75 Bernhard ging Laurens Vanthoor auf die Jagd nach der Bestzeit und fuhr eine makellose Runde. Der Belgier umrundete den 7,004 Kilometer langen Traditionskurs am Steuer des Porsche 911 GT3 R mit der Nummer 117 auf seiner zweiten schnellen Runde in 2:18.605 Minuten. Er führte die Super Pole lange an, ehe er sich mit dem hauchdünnen Rückstand von nur 17 Tausendstelsekunden dem letzten ...
Alle sechs Porsche 911 GT3 R der Pro-Klasse unter den besten 20 in Spa

Alle sechs Porsche 911 GT3 R der Pro-Klasse unter den besten 20 in Spa

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Qualifying, Total 24 Hours of Spa, Spa-Francorchamps/Belgien Alle sechs Porsche 911 GT3 R der Pro-Klasse unter den besten 20 Stuttgart. Starke Mannschaftsleistung der Porsche Kundenteams beim ersten Zeittraining des 24-Stunden-Rennens in Spa-Francorchamps: Alle sechs Fahrzeuge der Pro-Kategorie konnten sich für die Super Pole qualifizieren, in der am Freitag die schnellsten 20 Autos um die besten Startplätze beim 24-Stunden-Marathon in den Ardennen kämpfen. Pro Fahrzeug hatte im Qualifying jeder Pilot 15 Minuten Zeit, um eine schnelle Runde zu fahren. Am Ende des Zeittrainings wurde der Durchschnitt aus den jeweiligen Bestzeiten aller Fahrer eines Teams errechnet. Bester Porsche 911 GT3 R war die Startnummer 998 vom Team Rowe Racing, mit dem Frédéric Makowiecki (Frankreich) ...
World Endurance Championship WEC, Prolog in Barcelona/Spanien

World Endurance Championship WEC, Prolog in Barcelona/Spanien

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
    World Endurance Championship WEC, Prolog in Barcelona/Spanien Der neue Porsche 911 RSR ist startklar für die WEC-Saison Stuttgart. Das Porsche GT Team ist für die anstehende Saison der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC bestens gerüstet. Bei den offiziellen Testfahrten, dem sogenannten Prolog, auf dem Circuit de Catalunya absolvierten die beiden brandneuen rund 515 PS starken Porsche 911 RSR bei hochsommerlichen Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius ein umfangreiches Testprogramm. Die Mannschaften und Fahrer der beiden Neunelfer nutzten die zweitätigen Testfahrten in der Nähe der spanischen Metropole Barcelona, um sich mit dem neuen Auto und allen Abläufen vertraut zu machen. Der Österreicher Richard Lietz und sein Fahrerkollege Gianmaria Bruni aus Italien sowie die ...
Rennen, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 7. Lauf, Lime Rock/USA

Rennen, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 7. Lauf, Lime Rock/USA

Aktuell, Galerien, Motorsport
  Rennen, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 7. Lauf, Lime Rock/USA Sieg für den Porsche 911 GT3 R, Porsche GT Team auf dem Podium Stuttgart. Das Porsche GT Team hat seine Führung in der Herstellermeisterschaft im siebten Saisonrennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship erfolgreich verteidigt. Laurens Vanthoor (Belgien) und Earl Bamber (Neuseeland) erreichten im Lime Rock Park (USA) im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 912 den zweiten Rang. Die Markenkollegen Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) fuhren im Schwesterauto (Nummer 911) auf den vierten Platz. In der GTD-Klasse sicherte sich das Kundenteam Pfaff Motorsports mit dem Porsche 911 GT3 R den ersten Klassensieg in der nordamerikanischen Meisterschaft. Die beiden Porsche 911 RSR des We...
André Lotterer wird zweiter Fahrer im Porsche Formel-E-Team

André Lotterer wird zweiter Fahrer im Porsche Formel-E-Team

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Porsche
  Porsche gibt weiteren Piloten für Elektro-Rennserie bekannt André Lotterer wird zweiter Fahrer im Porsche Formel-E-Team Stuttgart. Mit der Verpflichtung von André Lotterer für das zweite Porsche Formel-E-Cockpit steht die Fahrerpaarung für die ABB FIA Formel-E-Meisterschaft 2019/2020 fest: Neel Jani und André Lotterer sind die Stammpiloten für die Debütsaison des Porsche Werksteams in der Formel E. Der Deutsche ist seit 2017 Porsche-Werksfahrer und seit der Saison 2017/2018 parallel dazu auch in der elektrischen Rennserie aktiv. In seiner ersten Formel-E-Saison fuhr er für Techeetah zwei Podestplätze ein und wurde Achter im Gesamtklassement. Auch in der Formel-E-Meisterschaft 2018/2019 erzielte er für das DS Techeetah Formula E Team zwei Podestplätze und schloss die Meisters...
Neuer Porsche 911 RSR stellt sich beim offiziellen Test erstmals der Konkurrenz

Neuer Porsche 911 RSR stellt sich beim offiziellen Test erstmals der Konkurrenz

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Der neue Porsche 911 RSR (Modelljahr 2019) trifft beim Prolog der FIA World Endurance Championship am 23. und 24. Juli im spanischen Barcelona erstmals auf die Fahrzeuge der Mitbewerber in der GTE-Pro-Klasse. Bei den offiziellen Testfahrten vor dem Start der Saison 2019/2020 der FIA WEC setzt Markenweltmeister Porsche zwei der neuen, rund 515 PS starken Rennfahrzeuge aus Weissach ein. Der neue Porsche 911 RSR war Anfang Juli im britischen Goodwood präsentiert worden. In der GTE-Am-Kategorie setzen die Kundenteams Project 1, Gulf Racing und Dempsey Proton Racing insgesamt fünf Vorjahresmodelle des Porsche 911 RSR ein.   Der Prolog Die Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC absolviert traditionell vor dem Start einer neuen Saison einen zweitägigen Test. Diese Probefahrten erm...
erfekte Teamarbeit bringt Porsche den vierten Sieg im fünften Saisonrennen

erfekte Teamarbeit bringt Porsche den vierten Sieg im fünften Saisonrennen

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Rennen GT, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 5. Lauf, Watkins Glen/USA Perfekte Teamarbeit bringt Porsche den vierten Sieg im fünften Saisonrennen Stuttgart. Das Porsche GT Team hat im fünften Saisonrennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship seinen vierten Sieg in Folge eingefahren. Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) triumphierten mit ihrem Porsche 911 RSR im hart umkämpften Sechsstundenrennen in Watkins Glen (USA). Die Werksfahrerkollegen Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) erreichten im baugleichen, rund 510 PS starken Rennwagen mit der Startnummer 912 den sechsten Platz. Porsche hat somit seine Führung in der Herstellerwertung weiter ausgebaut, zudem übernahm das Werksteam in den USA die Spitze in der IMSA Michelin...
Porsche mit Platz zwei und Pro-Am-Klassensieg beim 24-Stunden-Marathon

Porsche mit Platz zwei und Pro-Am-Klassensieg beim 24-Stunden-Marathon

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  24 Stunden Nürburgring 2019, Deutschland, Rennbericht Porsche mit Platz zwei und Pro-Am-Klassensieg beim 24-Stunden-Marathon Stuttgart. Porsche hat bei den 24 Stunden am Nürburgring nach einer nahezu fehlerfreien Leistung den 13. Gesamtsieg nur knapp verpasst. Die neueste Generation des Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 911 vom Team Manthey-Racing lag in 105 von 157 gefahrenen Runden in Führung und musste sich am Ende mit Platz zwei begnügen. Drei Stunden vor Rennende verlor der bis dahin souverän führende Neunelfer nach einer Zeitstrafe die Spitzenposition und konnte den Rückstand aus eigener Kraft trotz der schnellsten Pace im Feld nicht mehr aufholen. Von Beginn an hatte die Besatzung mit den beiden frischgebackenen Sportwagenweltmeistern Kévin Estre (Frankreich) und ...
Porsche will mit neuem 911 GT3 R den Titel in der Eifel verteidigen

Porsche will mit neuem 911 GT3 R den Titel in der Eifel verteidigen

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Vorschau, 24 Stunden Nürburgring 2019, Deutschland Porsche will mit neuem 911 GT3 R den Titel in der Eifel verteidigen Stuttgart. Das Porsche-Kundenteam Manthey-Racing tritt beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am 22./23. Juni als Titelverteidiger an. Nach dem Vorjahressieg der Porsche-Werksfahrer Richard Lietz (Österreich), Patrick Pilet, Frédéric Makowiecki (beide Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) peilt die erfahrene Mannschaft aus Meuspath ihren siebten Gesamterfolg an. In der Topkategorie SP9 für GT3-Autos sind sieben Porsche 911 GT3 R der vier Kundenteams Manthey-Racing, Frikadelli Racing, IronForce by Ring Police und Falken Motorsport gemeldet. Insgesamt stehen 45 Rennfahrzeuge aus dem Hause Porsche auf der Nennliste. Fünf der sieben Porsche 911 GT3 R e...