Montag, April 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Porsche GT

Porsche Motorsport-Programm 2020  Klares Bekenntnis zu GT-Sport und Formel E

Porsche Motorsport-Programm 2020 Klares Bekenntnis zu GT-Sport und Formel E

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Im Rahmen der Motorsportgala „Night of Champions“ hat Porsche in Weissach auf das Motorsportjahr 2019 zurückgeblickt. Die vergangene Saison war mit Titeln in den drei wichtigsten GT-Rennserien der Welt, vielen weiteren Meisterschafts- und Rennsiegen sowie dem geglückten Einstieg in die Formel E eine der erfolgreichsten in der Geschichte des Unternehmens. Die Vorstände der Porsche AG sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Wolfgang Porsche würdigten die Leistungen der Fahrer und Rennteams aus aller Welt. Gleichzeitig wurde die intensive Fortsetzung der weltweiten Motorsportprogramme sowie eine Reihe von Neuerungen verkündet. Vier Werksautos in Le Mans 2020 Porsche setzt seine GT-Offensive auch im Jahr 2020 ungebremst fort. Bei der 88. Auflage des 24-Stunden-Rennens in Le Mans...
Rennen, Intercontinental GT Challenge, 5. Lauf, Kyalami/Südafrika  Porsche holt Hersteller- und Fahrermeisterschaft mit Sieg in Südafrika

Rennen, Intercontinental GT Challenge, 5. Lauf, Kyalami/Südafrika Porsche holt Hersteller- und Fahrermeisterschaft mit Sieg in Südafrika

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat erstmals den Herstellertitel in der Intercontinental GT Challenge gewonnen. Beim Finale der weltweit wichtigsten Meisterschaft für GT3-Sportwagen in Kyalami (Südafrika) fuhr der Porsche 911 GT3 R des Frikadelli Racing Teams zum Sieg. In einem turbulenten Neunstundenrennen bestimmten Werksfahrer Nick Tandy (Großbritannien) sowie die Porsche Young Professionals Dennis Olsen (Norwegen) und Mathieu Jaminet (Frankreich) wann immer es darauf ankam das Geschehen. Durch Rang drei für das Team GPX Racing mit den Fahrern Kévin Estre (Frankreich), Michael Christensen (Dänemark) und Richard Lietz (Österreich) sammelte Porsche die entscheidenden Punkte. Auch die Fahrermeisterschaft ging an Porsche: Dennis Olsen sicherte sich mit seinem zweiten Saisonsieg nach dem Triumph beim Jah...
Nachwuchsförderung, internationale Markenpokale  Zwölf Kandidaten haben ein Ziel: Neuer Porsche-Junior im Supercup

Nachwuchsförderung, internationale Markenpokale Zwölf Kandidaten haben ein Ziel: Neuer Porsche-Junior im Supercup

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Auf der Rennstrecke im portugiesischen Portimão nahmen zwölf Rennfahrer an der Sichtung zum neuen Porsche-Junior teil. Der von Porsche ausgewählte Pilot erhält u.a. ein Förderpaket in Höhe von 225.000 Euro für eine Saison im Porsche Mobil 1 Supercup. Als Talente wurden im Vorfeld Vitor Baptista (Brasilien), Diego Bertonelli (Italien), Hugo Chevalier (Frankreich), Roman De Angelis (Kanada), George Gamble (Großbritannien), Ayhancan Güven (Türkei), Robin Hansson (Schweden), Jordan Love (Australien), Daniel Lu (China), Dylan Pereira (Luxemburg), Ukyō Sasahara (Japan) und Max van Splunteren (Niederlande) nominiert. An drei Tagen konnten die Förderkandidaten ihr Können unter Beweis stellen. Dabei ging es an einem simulierten Rennwochenende am Autódromo Internacional do Algarve mi...
Letzter Werkseinsatz beim Petit Le Mans, Road Atlanta/USA  Erfolgsgeschichte Porsche 911 RSR: Drei Jahre voller Siege und Titel

Letzter Werkseinsatz beim Petit Le Mans, Road Atlanta/USA Erfolgsgeschichte Porsche 911 RSR: Drei Jahre voller Siege und Titel

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. 13 Siege, 34 Podestplätze, Titel in der FIA World Endurance Championship und der IMSA WeatherTech SportsCar Series sowie Triumphe bei den großen Klassikern in Le Mans, Sebring und auf der Road Atlanta – das ist die beeindruckende Bilanz des Porsche 911 RSR (2017) nach seinem 50. und letzten Werkseinsatz. Der rund 510 PS starke Rennwagen nach GTE-Reglement (USA: GTLM) geht als eines der erfolgreichsten Fahrzeuge in die Geschichte von Porsche Motorsport ein. Sein Nachfolger steht bereits in den Startlöchern und kommt ab Januar 2020 auch in Nordamerika zum Einsatz. Konzeptumstellung als Basis für große Erfolge Als Porsche den 911 RSR, der auf dem Hochleistungs-Straßensportwagen 911 GT3 RS* basiert, im Herbst 2016 auf der Los Angeles Auto Show präsentiert, gerät die Fachwelt ins ...
IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 11. Lauf, Road Atlanta/USA  Porsche gewinnt Hersteller-, Team- und Fahrertitel in Nordamerika

IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 11. Lauf, Road Atlanta/USA Porsche gewinnt Hersteller-, Team- und Fahrertitel in Nordamerika

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat sich im finalen Rennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship auf der Road Atlanta (USA) alle Meistertitel in der hart umkämpften GTLM-Klasse gesichert. Im Zehn-Stunden-Rennen in Georgia fuhren die beiden Porsche 911 RSR im Design von Coca-Cola die Positionen fünf und sechs ein. Die Porsche-Werksfahrer Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) sind neue Fahrermeister in der nordamerikanischen Langstreckenserie. Die Mannschaft des Porsche 911 RSR mit der Startnummer 912 holte zugleich den Teamtitel. Die Kollegen Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) im Schwesterfahrzeug mit der Startnummer 911 beendeten die Saison auf Rang zwei. Quelle: Porsche Motorsport  
Porsche mit fünf 911 GT3 R und starkem Fahreraufgebot beim Kyalami-Debüt

Porsche mit fünf 911 GT3 R und starkem Fahreraufgebot beim Kyalami-Debüt

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Mit einem Topaufgebot von vier 911 GT3 R in der Pro-Kategorie, einem weiteren Amateurfahrzeug und zwölf Piloten aus dem Werks- und Nachwuchsfahrerkader startet Porsche in das Saisonfinale der Intercontinental GT Challenge in Südafrika. Im Neun-Stunden-Rennen auf der Rennstrecke von Kyalami (24. November) setzen die Kundenmannschaften GPX Racing, Dinamic Motorsport, Frikadelli Racing sowie Team 75 Bernhard jeweils eines der über 500 PS starken GT3-Fahrzeuge aus Weissach ein. In der Gesamtwertung hat Porsche vor dem letzten Lauf der Saison noch Chancen auf den Herstellertitel. Das Bathurst-Siegertrio mit Werksfahrer Dirk Werner (Würzburg) und den beiden Porsche Young Professionals Matt Campbell (Australien) und Dennis Olsen (Norwegen) hat in der Fahrerwertung nur zehn Zähler Rücks...