Mittwoch, September 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Politik

Letzte Posthalterei bleibt vorerst im Eigentum der Stadt

Letzte Posthalterei bleibt vorerst im Eigentum der Stadt

Aktuell, Kultur, Politik, Wohnen, Zwickau lokal
ALTE POSTHALTEREI BLEIBT VORERST IM EIGENTUM DER STADT Öffentliche Ausschreibung führte bisher nicht zum Verkauf Die Stadt Zwickau hatte das Objekt „Letzte Posthalterei“ in der Katharienstraße befristet bis zum 23. Mai 2019 zum Mindestpreis für Bieter in Höhe von 360.000 Euro (aktueller Verkehrswert) ausgeschrieben. Fristgerecht eingegangen sind zwei Angebote, die dem Mindestpreis entsprochen haben. Bei einem Bieter fehlte jedoch der Finanzierungsnachweis. Da es sich bei dem Objekt um eine markante, innenstadtrelevante und denkmalgeschützte Immobilie von historischer Bedeutung handelt, war - neben dem Mindestpreis – vor allem das einzureichende Nutzungskonzept mit Angaben zum Investitionsvolumen und vorgesehenen Umsetzungszeitraum ein wesentliches Vergabekriterium. Seitens der Stadt wu...
„Marienthal – nachhaltig mobil“ – 2. ZED-Forum findet am 10. Oktober statt

„Marienthal – nachhaltig mobil“ – 2. ZED-Forum findet am 10. Oktober statt

Aktuell, Politik, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
„MARIENTHAL – NACHHALTIG MOBIL“ 2. ZED-Forum findet am 10. Oktober statt Nach dem Erfolg des ersten Marienthaler Bürgerforums, das im Juni 2019 im Rahmen des Projekts „ZED – Zwickauer Energiewende Demonstrieren“ stattfand, geht es am 10. Oktober um Mobilität und Verkehr vor Ort. Unter dem Titel „Marienthal - nachhaltig mobil“ sollen grundlegende Fragen angesprochen werden. Z.B. soll diskutiert werden, wie Mobilität künftig aussehen könnte und sollte, um sie für jeden Bürger - egal ob jung oder alt - attraktiv zu gestalten. Alle interessierten Bewohner Marienthals haben an diesem Abend die Gelegenheit, die Konzepte und Ideen des ZED-Projektteams für eine nachhaltige Mobilität im Quartier kennenzulernen und gemeinsam zu verschiedenen Schwerpunkten eigene Ansätze zu entwickeln und zu diskut...
„Grillen verbindet“ lädt zur Sonderedition: „Paradiesfest“ am Freitag, den 13ten

„Grillen verbindet“ lädt zur Sonderedition: „Paradiesfest“ am Freitag, den 13ten

Aktuell, Politik, Sonstiges, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
Die Gleichstellungs-, Ausländer-, Frauen- und Integrationsbeauftragte informiert: „GRILLEN VERBINDET“ LÄDT ZUR SONDEREDITION EIN: „PARADIESFEST“ AM FREITAG, DEN 13TEN Essen spricht eine universale Sprache, die alle Menschen verbindet. Was gibt es Schöneres, als in netter Gesellschaft mit etwas Schmackhaften auf dem Teller gemeinsam den Abend zu verbringen? Am Freitag, dem 13. September 2019 wird genau das am Grillplatz im Muldeparadies zelebriert: Ab 16 Uhr wird wieder gechillt gegrillt. Und nicht nur das! Geplant ist eine Sonderedition von „Grillen verbindet“: ein „Paradiesfest“! Ein Freitag, der 13te, den man sich also unbedingt vormerken sollte! Neben kulinarischen Köstlichkeiten vom Grill wird diesmal auch Kultur geboten, gibt’s coole Live-Mucke auf die Ohren und können Menschen vers...
Marienthaler sind zur Einwohnerversammlung am 3. September eingeladen

Marienthaler sind zur Einwohnerversammlung am 3. September eingeladen

Aktuell, Politik, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
MARIENTHALER SIND ZUR EINWOHNERVERSAMMLUNG AM 3. SEPTEMBER EINGELADEN Die Einwohnerversammlung für Marienthal sowie die Gebiete Brand und Reichenbacher Straße/ Freiheitssiedlung findet am Dienstag, dem 3. September um 18 Uhr statt. Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß informiert im Freizeitzentrum Marienthal über wichtige Vorhaben in den Stadtteilen. In einem kurzen, einleitenden Referat geht die Oberbürgermeisterin u.a. auf die Investitionen in die Kita Marienhof, auf das geplante Feuerwehrgerätehaus in Marienthal, auf das Projekt ZED („Zwickauer Energiewende Demonstrieren“), den neuen Einkaufsmarkt an der Heinrich-Braun-Straße oder Projekte der Versorger ein. Gemeinsam mit weiteren Vertretern der Stadtverwaltung steht sie anschließend für Fragen und Vorschläge der Bürger zur Verfügung. ...
Einwohnerversammlung für Oberhohndorf, Bockwa, Cainsdorf, Schedewitz und Mitte-Süd

Einwohnerversammlung für Oberhohndorf, Bockwa, Cainsdorf, Schedewitz und Mitte-Süd

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
EINWOHNERVERSAMMLUNG FÜR OBERHOHNDORF, BOCKWA, CAINSDORF, SCHEDEWITZ UND MITTE-SÜD FINDET AM 27. AUGUST STATT Insbesondere die Einwohner von Oberhohndorf, Bockwa, Cainsdorf , Schedewitz und Mitte-Süd haben in zwei Wochen eine gute Gelegenheit, um mit Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und weiteren Vertretern der Stadtverwaltung ins Gespräch zu kommen. Am Dienstag, dem 27. August ist um 18 Uhr die Einwohnerversammlung für die genannten Stadtteile. Das Bürgerforum findet in den Räumen des evang.-luth. Jugendpfarramtes in der Tonstr. 2 statt. Die Einwohnerversammlung beginnt zunächst mit einem kurzen Vortrag der Oberbürgermeisterin. In diesem geht sie sowohl auf Vorhaben und Entwicklungen ein, die für die Gesamtstadt von Bedeutung sind, als auch auf Projekte in den einzelnen Stadtteilen. I...
Kostenfreies Mittagessen für Kinder von Studenten und Berufsschülern

Kostenfreies Mittagessen für Kinder von Studenten und Berufsschülern

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
KOSTENFREIES MITTAGESSEN FÜR KINDER VON STUDENTEN UND BERUFSSCHÜLER Anträge für Rückerstattung müssen fristgerecht eingereicht werden In den nächsten Tagen beginnen ein neues Schul- bzw. Ausbildungsjahr und Semester. Aus diesem Grund möchte das Amt für Familie, Schule und Soziales darauf hinweisen, dass für Kinder von Studenten, Berufsschülern sowie Schülern staatlich anerkannter Fachschulen die Kosten des gemeinschaftlichen Mittagessens in Kindertageseinrichtung und/oder Grundschulen vollständig von der Stadt zurückerstattet bekommen. Voraussetzung ist, dass sie ihren Hauptwohnsitz in Zwickau haben und deren Kinder eine Zwickauer Einrichtung besuchen. Für das kostenfreie Mittagessen für Kinder von Studenten, Berufs- oder Fachschülern mit Hauptwohnsitz in Zwickau ist die Abgabe des Antra...
Einschränkungen im Dienstbetrieb der Wohngeldstelle

Einschränkungen im Dienstbetrieb der Wohngeldstelle

Aktuell, Politik, Wohnen, Zwickau lokal
EINSCHRÄNKUNGEN IM DIENSTBETRIEB DER WOHNGELDSTELLE In der Wohngeldstelle, Verwaltungszentrum Zwickau, Werdauer Straße 62, kommt es derzeit aufgrund von Krankheit zu personellen und telefonischen Einschränkungen im Dienstbetrieb. Bürgerinnen und Bürger, die in Sachen Wohngeld/Lastenzuschuss in der Wohngeldstelle vorsprechen möchten, müssen deshalb mit längeren Wartezeiten rechnen. Wer einen Wohngeldantrag stellen und/oder abgeben möchte, kann das gern auch per E-Mail tun. Entsprechende Formulare und Kontaktdaten sind im Internet unter www.zwickau.de/wohngeld zu finden. Zudem nimmt der Bürgerservice im Rathaus, Hauptmarkt 1, auch gern ausgefüllte Anträge zur Weiterleitung an die Wohngeldstelle entgegen. Das Amt für Familie, Schule und Soziales bittet um Verständnis und informiert, sobald...
Landtagswahl am 1. September – Wohnungslose können Antrag stellen

Landtagswahl am 1. September – Wohnungslose können Antrag stellen

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
LANDTAGSWAHL AM 1. SEPTEMBER – WOHNUNGSLOSE KÖNNEN ANTRAG STELLEN Wahlen sind die Grundpfeiler unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung, die von der aktiven Teilnahme der Bürger lebt. Auch Personen ohne festen Wohnsitz, die derzeit nicht für eine Wohnung im Freistaat Sachsen gemeldet sind, sich aber seit mindestens 3 Monaten gewöhnlich in Sachsen aufhalten und keine Wohnung in einem anderen Bundesland haben, sind wahlberechtigt. Wählen kann jedoch nur, wer in das Wählerverzeichnis seines Aufenthaltsortes eingetragen ist. Wer nicht für eine Wohnung gemeldet ist oder sich erst nach Erstellung des Wählerverzeichnisses – also zwischen dem 22. Juli 2019 und 11. August 2019 - für eine Wohnung in Zwickau anmeldet, wird nicht automatisch in das Wählerverzeichnis eingetragen. Wer sein Wah...
Landtagswahl 2019: Ab Mittwoch können sich Wahlhelfer auch online anmelden

Landtagswahl 2019: Ab Mittwoch können sich Wahlhelfer auch online anmelden

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
LANDTAGSWAHL 2019: AB MITTWOCH KÖNNEN SICH WAHLHELFER AUCH ONLINE ANMELDEN Das Bürgeramt sucht weiterhin ehrenamtliche Wahlhelfer, die die Landtagswahl am 1. September absichern. Vom kommenden Mittwoch an besteht wieder die Möglichkeit, sich online anzumelden. Aktuell werden noch gut 200 Freiwillige für diese wichtige Tätigkeit gesucht. Die Wahlvorstände in den 62 allgemeinen sowie 10 Briefwahlbezirken setzen sich in der Regel aus sechs bis acht Personen zusammen - dem Vorsteher, seinem Stellvertreter sowie einem Schriftführer und seinem Stellvertreter und zwei bis vier Beisitzern. Gearbeitet wird üblicherweise in zwei Schichten. Mit dem Wahlvorsteher wird im Vorfeld abgesprochen, wer vormittags und wer nachmittags arbeitet. Die Hauptaufgaben der Helfer bestehen in der Prüfung der Wahlbe...
Bis 31sten Juli können Vorschläge für „Ehrenamt in der Seniorenarbeit 2019“ eingereicht werden

Bis 31sten Juli können Vorschläge für „Ehrenamt in der Seniorenarbeit 2019“ eingereicht werden

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
NOCH BIS 31. JULI KÖNNEN VORSCHLÄGE FÜR WÜRDIGUNG „EHRENAMT IN DER SENIORENARBEIT 2019“ EINGEREICHT WERDEN Noch bis zum Mittwoch, 31. Juli 2019, können Verbände, Vereine, Kirchgemeinden, Parteien, Institutionen oder sonstige Einrichtungen und Gruppierungen Auszeichnungsvorschläge für die Würdigung des Ehrenamtes auf dem Gebiet der Seniorenarbeit einreichen. Anlaufstelle hierfür ist das Amt für Familie, Schule und Soziales, Sachgebiet Haushalt & soziale Angelegenheiten/Wohngeldbehörde, Hauptmarkt 1, Jessica Hertel, Telefon 0375 834035. Die notwendigen Antragsformulare/Vordrucke mit allen Auswahlkriterien sind im Rathaus, Hauptmarkt 1, im Amt für Familie, Schule und Soziales, 1. OG, Zimmer 1.30 - dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr, - donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 1...
Jugendbeirat tourt durch Zwickau und ist am Montag in Spielstadt zu Gast

Jugendbeirat tourt durch Zwickau und ist am Montag in Spielstadt zu Gast

Aktuell, Politik, Sonstiges, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
JUGENDBEIRAT TOURT DURCH ZWICKAU UND IST AM MONTAG IN DER SPIELSTADT ZU GAST Derzeit touren Mitglieder des Jugendbeirates durch Zwickau, um für sich zu werben und sich bei den Kindern und Jugendlichen vorzustellen. An den letzten Schultagen Anfang Juli waren die Jugendlichen bereits in der Pestalozzischule, Seminarstraße 3, zu Gast und nutzten ihre Aktion „Paletten-Möbelbau fürs neue Büro im City Point“, um im lockeren Rahmen mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen. Am Montag 15. Juli 2019 sind sie erneut in der Pesta, dann aber im Rahmen des zentralen Sommerferienprojektes „Mini Zwickau – Eine Spielstadt“. Im Gepäck haben sie wieder ihre Möbel-Aktion. Dieses Mal sollen die Möbel einen frischen Anstrich bekommen, und den dürfen ihn die Spielstädter verpassen. Ein Jugendb...
Von Eckersbach zur “Neuen Welt” – Stadtspaziergang am 16. Juli

Von Eckersbach zur “Neuen Welt” – Stadtspaziergang am 16. Juli

Aktuell, Politik, Wohnen, Zwickau lokal
VON ECKERSBACH ZUR „NEUEN WELT“ – STADTSPAZIERGANG AM 16. JULI Nach der Stadtfahrradtour am 18. Juni, dem ZED-Forum in der vergangenen Woche und dem Stadtspaziergang, der am 11. Juli nach Crossen führt, haben Bürgerinnen und Bürger bereits am Dienstag, dem 16. Juli eine weitere Möglichkeit, sich vor Ort über Entwicklungen zu informieren und ihre Fragen zu stellen. Der insgesamt 16. Stadtspaziergang seit 2013 führt unter der Leitung von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß von Eckersbach nach Pölbitz. Dabei wird sich auch diese Veranstaltung durch eine inhaltliche Vielfalt auszeichnen. Die Palette an Themen reicht unter anderem von Vorhaben im Umfeld des Stadions über Investitionsmaßnahmen im Kita-Bereich bis hin zu Fragen der Wohngebietsentwicklung. In Pölbitz werden beispielsweise der Ho...
Zwickau erstmals (wieder) mit Stadtschreiberin

Zwickau erstmals (wieder) mit Stadtschreiberin

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
ZWICKAU ERSTMALS (WIEDER) MIT STADTSCHREIBERIN Cora Herzog tritt in die Fußstapfen von Stephan Roth Die 1993 in Lichtenstein geborene und in Hohenstein-Ernstthal lebende Studentin Cora Herzog ist seit 1. Juli 2019 Stadtschreiberin von Zwickau. Ihre Aufgabe besteht vor allem darin, das städtische Geschehen zu dokumentieren und Beiträge für die Schriftenreihe des Stadtarchivs zu verfassen. Für das neu geschaffene Amt erhält Herzog für ein halbes Jahr ein Stipendium. Der Stadtrat hatte im Februar die Etablierung einer Stadtschreiberstelle „Stephan Roth“ beschlossen. Diese Stelle unterscheidet sich vom klassischen Stadtschreiber in anderen Orten, wo meist ein Literaturstipendium vergeben wird. In Anlehnung an die Verdienste des bedeutenden Stadtschreibers Stephan Roth (1492-1546), die dieser...
Sportstättenbetrieb nimmt am 1. Juli seine Arbeit auf

Sportstättenbetrieb nimmt am 1. Juli seine Arbeit auf

Aktuell, Politik, Sport, Wohnen, Zwickau lokal
SPORTSTÄTTENBETRIEB NIMMT AM 1. JULI SEINE ARBEIT AUF Für Vereine, Badegäste und Sportler ändert sich (fast) nichts Der Sportstättenbetrieb der Stadt Zwickau nimmt wie geplant am 1. Juli seine Tätigkeit auf. Der neue Eigenbetrieb mit seinen rund 70 Mitarbeitern ist künftig insbesondere für den Betrieb der drei städtischen Bäder, für die Verwaltung der Sportplätze und-hallen sowie die Sportförderung zuständig. Für die Vereine, Sportler oder Badegäste ergeben sich durch die neue Struktur keine wesentlichen Änderungen. In dem Eigenbetrieb gehen die bisherige Städtische Bäder Zwickau GmbH und die entsprechenden Bereiche des Amtes für Schule, Soziales und Sport auf: Förderung des Sports, Sporthallen und Sportkomplexe, Sportplätze sowie Sondersportanlagen. Von der GmbH gehen 40 Mitarbeiter übe...
Oberbürgermeisterin lädt zum Stadtspaziergang durch Crossen ein

Oberbürgermeisterin lädt zum Stadtspaziergang durch Crossen ein

Aktuell, Politik, Sonstiges, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
OBERBÜRGERMEISTERIN LÄDT ZUM STADTSPAZIERGANG DURCH CROSSEN EIN Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß lädt zu einem weiteren Stadtspaziergang ein. Dieser findet am Donnerstag, dem 11. Juli um 17 Uhr statt und führt durch Crossen. Für Interessierte bietet diese besondere Form der Bürgerbeteiligung eine günstige Gelegenheit, um vor Ort mehr über abgeschlossene und bevorstehende Projekte und Planungen zu erfahren. Die Teilnehmer können außerdem ins Gespräch mit der Oberbürgermeisterin und den Mitarbeitern der Verwaltung kommen. Start und Ziel ist die Wendeschleife der Straßenbahn in Pölbitz. Von dort geht es über die frühere Bahnbrücke auf das Areal des ehemaligen Zellstoffwerkes und zur Straße der Einheit. Nach dem Sportforum Crossen wird die Schneppendorfer Straße angesteuert, die in mehrer...
Unbekannte gingen auf Pärchen los/Zeugen gesucht

Unbekannte gingen auf Pärchen los/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz Unbekannte gingen auf Pärchen los/Zeugen gesucht Zeit: 01.06.2019, 00.20 Uhr Ort: OT Markersdorf (1938) Eine 25-Jährige und ein 24-Jähriger liefen in der Nacht die Markersdorfer Straße entlang. An einer Bushaltestelle blieb das Pärchen vor einem NPD-Wahlplakat stehen und sprach darüber, was eine unbekannte Frau auf der anderen Straßenseite mitbekam. Es kam zum Disput, in dessen Folge die Frau mit drei weiteren unbekannten Männern, welche aus einem dortigen Grundstück gelaufen gekommen waren, auf das Pärchen losging. Die Täter schlugen und traten auf die 25-Jährige und den 24-Jährigen ein. Anschließend flüchtete das Quartett in einem roten Pkw vom Tatort. Zur Fluchtrichtung ist nichts bekannt. Die Geschädigten erlitten leichte Verletzungen und konnten drei der vier Täter wie folgt...
Grillen verbindet – Interkulturelles BBQ mit Musik und Outdoor-Games

Grillen verbindet – Interkulturelles BBQ mit Musik und Outdoor-Games

Aktuell, Ernährung, Politik, Sonstige, Veranstaltung, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
GRILLEN VERBINDET – INTERKULTURELLES BBQ MIT MUSIK UND OUTDOR-GAMES Am Freitag, 7. Juni 2019 findet im Rahmen von „Grillen verbindet“ wieder ein interkultureller Abend am Grillplatz im Muldeparadies statt. Eingeladen sind Grillmeister und die, die es einmal werden wollen, Feinschmecker und Interessierte verschiedenen Alters, Geschlechts und Herkunft – einfach alle, die Lust und Laune auf Deftiges vom Grill, gute Musik und nette Menschen und Gespräche haben. Grillgut und Getränke können individuell mitgebracht - und durchaus untereinander getauscht - werden. Grill und Holzkohle werden bereitgestellt. Außerdem gibt’s etwas Gitarrenmusik, Stockbrot und Outdoor-Spielgeräte zur individuellen Nutzung. Glasflaschen und starke, alkoholische Getränke sind tabu! Los geht’s ab 17 Uhr. Einer vorhe...
Ab Juni finden wieder Einwohnerversammlungen, Stadtspaziergänge und Fahrradtouren statt

Ab Juni finden wieder Einwohnerversammlungen, Stadtspaziergänge und Fahrradtouren statt

Aktuell, Politik, Sonstiges, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
AB JUNI FINDEN WIEDER EINWOHNERVERSAMMLUNGEN, STADTSPAZIERGÄNGE UND FAHRRADTOUREN STATT Am 18. Juni wird die Veranstaltungsreihe zur Bürgerbeteiligung fortgesetzt, zu der Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß in Form von Einwohnerversammlungen und Stadtspaziergängen und Stadtfahrradtouren einlädt. Insgesamt sind bis Jahresende sieben Termine geplant. Eine Übersicht, die regelmäßig aktualisiert und ergänzt wird, ist unter www.zwickau.de/einwohnerversammlungen zu finden. Am Dienstag, dem 18. Juni ist ab 17 Uhr eine gemeinsame Stadtfahrradtour vom Heinrich-Braun-Klinikum vorbei am Standort der künftigen Justizvollzuganstalt bis hin zum Schwanenteichareal und der Zentralhaltestelle geplant. An diesen Termin schließen sich zwei Stadtspaziergänge an: Am Donnerstag, dem 11. Juli geht es von Pölbi...
Stadtverwaltung sucht weiterhin Wahlhelfer

Stadtverwaltung sucht weiterhin Wahlhelfer

Aktuell, Politik, Wohnen, Zwickau lokal
Das Bürgeramt informiert: STADTVERWALTUNG SUCHT WEITERHIN WAHLHELFER Stadtratswahl: Bisher rund 4.700 Anträge für Briefwahl Für die Wahlen am 26. Mai 2019 sucht das Bürgeramt noch rund 50 ehrenamtliche Helfer. Diese tragen maßgeblich dazu bei, den Wahltag organisatorisch abzusichern. Personen, die am Wahlsonntag nicht in das Wahllokal gehen können, haben immer noch die Möglichkeit der Briefwahl. Die Briefwahlunterlagen können mit dem Formular, das sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet, oder online beantragt werden. Wähler sollten dabei unbedingt die Postlaufzeiten beachten. Denn nur Unterlagen, die bis spätestens Sonntag, 26. Mai 2019, um 18 Uhr bei der Stadtverwaltung eingegangen sind, dürfen bei der Auszählung berücksichtigt werden. Einfacher geht es im Briefwahlbür...