Glauchau: Diebstahl aus Werkhalle

Am vergangenen Wochenende verschafften sich Unbekannte Zutritt in eine Werkhalle an der Bachstraße. Sie entwendeten zwei komplette Werkzeugwagen sowie weiteres Spezialwerkzeug. Nach ersten Ermittlungen wird der Stehlschaden auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Wer hat im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges gesehen und kann Angaben zu möglichen Tätern oder Tatfahrzeugen machen? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Glauchau unter 03763 640. (kh)

Glauchau: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf Ampelkreuzung

Glauchau: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf Ampelkreuzung

Ein 50-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Multicar am Mittwochmorgen die Waldenburger Straße in Richtung B 175. An der Ampelkreuzung missachtete er das Lichtzeichen rot und bog nach links auf die B 175 in Richtung Waldenburg ab. Dabei stieß er mit einer 61-jährigen Mazda-Fahrerin, welche die B 175 in Richtung Glauchau befuhr, seitlich zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt und ambulant in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. (kh)

Glauchau: Graffiti – Täter gestellt

Beamte des Polizeirevieres Glauchau stellten bei einer Streifenfahrt ein Graffiti an einer Autobahnbrücke der BAB 4 fest. Das pink/orange Graffiti hatte die Größe von 19 Meter x 1,80 Meter und bestand aus einem unvollständigen Schriftzug. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte ein Täter (30, deutsch) gestellt werden. Dieser war auf seiner Flucht zunächst in die Mulde gesprungen. Er blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. (hje)