Fahren ohne Fahrerlaubnis

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bei einer auf der Reichenbacher Straße in Höhe Ludwigstraße durchgeführten Verkehrskontrolle kontrollierten die Beamten einen grauen Pkw Ford. Der Fahrer, ein 40-jähriger Deutscher, war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Drugwipetest führte zu dem Verdacht, dass der Mann vor Fahrtantritt Amphetamine oder Cannabis konsumiert hat. Am Fahrzeug waren amtliche Kennzeichentafeln angebracht, die nicht für das Fahrzeug ausgegeben wurden. Außerdem befanden sich im Fahrzeug noch als gestohlen gemeldete Kennzeichentafeln.

Eine Blutentnahme sowie Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Diebstahl, Urkundenfälschung und Fahren unter Drogeneinfluss sind die unmittelbaren Folgen für den Mann. (uz)

Zwickau: Ohne Fahrerlaubnis im Straßenverkehr unterwegs

Zwickau: Ohne Fahrerlaubnis im Straßenverkehr unterwegs

Am frühen Mittwochmorgen war in Zwickau ein Fahrzeugführer ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.

Kollegen des Polizeireviers Zwickau stellten in den frühen Morgenstunden einen 47-Jährige fest, welcher mit seinem Renault die Uferstraße befuhr. Während einer Überprüfung stellen die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. (uh)

Hohenstein-Ernstthal: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Hohenstein-Ernstthal: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Ein Roller-Fahrer verursachte einen Verkehrsunfall. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Gegen Mittag befuhr ein 44-Jähriger die Waldenburger Straße, als dieser aus noch ungeklärter Ursache stürzte und sich dabei verletzte. Hierzu wurde er in ein örtliches Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Glauchau fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Gegen den 44-jährigen Roller-Fahrer wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. (uh)

Zwickau: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zwickau: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle an der Reichenbacher Straße stellten Beamte des Reviers Zwickau am Dienstagnachmittag fest, dass der 49-jährige Fahrer eines angehaltenen Fords nicht über eine gültige Fahrerlaubnis verfügte. Neben der Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erhielt der deutsche Staatsbürger eine weitere wegen unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeuges: Er hatte sich den Pkw ohne die Zustimmung des 29-jährigen Halters geliehen. (al)

Lengenfeld: Fahren ohne Fahrerlaubnis und andere Verkehrsdelikte

Lengenfeld: Fahren ohne Fahrerlaubnis und andere Verkehrsdelikte

Ein 24-Jähriger (deutsch) wurde mit seinem PKW Skoda durch eine Polizeistreife kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter Einwirkung von Betäubungsmittel stand. Der PKW war nicht haftpflichtversichert und im Fahrzeug wurde eine kleine Menge illegaler Drogen aufgefunden. Wegen illegalen Drogenbesitz und der Verkehrsdelikte muss sich der Fahrer nun verantworten. Da er wiederholt wegen solcher Delikte aufgefallen ist, wurde der PKW sichergestellt. (wh)