Kräftige Buntmetalldiebe

Kräftige Buntmetalldiebe

Von einem Firmengelände wurde Kupferkabel gestohlen.

Unbekannte verschafften sich Zutritt auf ein Firmengelände an der Straße Am Johannisberg. Dort stahlen sie 100 Kilogramm Kupferkabel im Wert von zirka 200 Euro. Ein Sachschaden ist dabei nicht entstanden.

Das Polizeirevier in Plauen sucht Zeugen zu diesem Diebstahl. Wer Angaben machen kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 03741 140 melden. (rko)

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß.

Die 30-jährige Deutsche befuhr mit ihrem Ford die S 311 aus Richtung Taltitz und wollte an der Einmündung B 92 in Richtung A 72 nach links abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 65-jährigen Fahrer eines Kia. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000 Euro. (ta/al)

Unfall beim Überholvorgang

Unfall beim Überholvorgang

Ein missglückter Überholvorgang endete in Oelsnitz/V. mit Blechschaden.

Eine 30-jährige VW-Fahrerin und ein 71-jähriger Mercedes-Fahrer waren am Mittwochmorgen hintereinander auf der S 308 in Fahrtrichtung Süßebach unterwegs. Der 71-Jährige beabsichtigte die VW-Fahrerin und einen vor ihr fahrenden Traktor zu überholen. Im selben Moment scherte diese ebenfalls nach links aus, sodass beide Fahrzeuge zusammenstießen. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Beide Fahrzeuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt. (kh)

Gegen Haus gefahren und geflüchtet

Gegen Haus gefahren und geflüchtet

Ein Unbekannter hinterließ in Oelsnitz Schäden an einem Haus.

 

Am Freitagnachmittag fuhr ein Unbekannter gegen das Vordach des Eingangs eines Mehrfamilienhauses an der Straße des Friedens. Er erachtete es jedoch nicht für notwendig, seine Personalien zu hinterlassen und flüchtete vom Unfallort, ohne die Polizei zu verständigen. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Haben Sie den Unfall beobachtet und können Hinweise zum verursachenden Fahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (kh)

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf B 92

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf B 92

Ein Unfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden ist das Resultat eines übermäßigen Bremsmanövers.

Eine 38-jährige Deutsche befuhr am Mittwochmorgen mit ihrem VW die B 92 aus Fahrtrichtung Oelsnitz kommend in Richtung Plauen. Von einem Verkehrszeichen irritiert, bremste die am Abzweig S 311 in Richtung Weischlitz stark ab. Der direkt hinter ihr fahrende 54-jährige Skoda-Fahrer erkennte die Gefahrensituation und bremste sein Fahrzeuge ab, ebenso wie ein 24-jähriger Skoda-Fahrer hinter ihm. Ein 36-Jähriger jedoch, der als Letzter in der Reihe ebenfalls mit einem Skoda die Straße befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Fahrzeug vor ihm auf, das dabei wiederum auf den Skoda davor geschoben wurde.

Der 24- und der 36-jährige Fahrzeugführer wurden durch den Aufprall leicht verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Alle drei Skodas waren anschließend nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 40.000 Euro geschätzt. (kh)