Mittwoch, September 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Neustadt

Neustadt: Sachschaden durch Wildunfall

Neustadt: Sachschaden durch Wildunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagabend befuhr ein 46-jähriger Citroen-Fahrer die Schönecker Straße in Richtung Neudorf. Dabei kollidierte er mit einem Reh, welches plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Der am Citroen entstandene Sachschaden ist auf rund 6.000 Euro geschätzt worden. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. (cs)
Neustadt: Wildunfall – Wildschwein erliegt Verletzungen am Unfallort

Neustadt: Wildunfall – Wildschwein erliegt Verletzungen am Unfallort

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagmorgen war eine 52-jährige VW-Fahrerin auf der Plauener Straße/B 169 aus Richtung Siebenhitz kommend in Richtung Bergen unterwegs. Circa 30 Meter nach dem Abzweig in Richtung Oberlauterbach lief plötzlich eine Rotte Wildschweine über die Fahrbahn. Nachdem die Autofahrerin mit einem der Wildschweine zusammengestoßen war, verstarb das Tier an der Unfallstelle. Am VW entstand ein Sachschaden von circa 2.500 Euro. (cf)
Neustadt: Diebstahl aus Einfamilienhaus

Neustadt: Diebstahl aus Einfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht zum Sonntag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus sowie eine Garage am Birkenweg ein. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten ein Notebook, einen Tablet-PC sowie Bargeld im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Im Nachbargrundstück versuchten Unbekannte – vermutlich dieselben Täter – ebenfalls gewaltsam in ein Einfamilienhaus einzudringen, was ihnen jedoch nicht gelang. Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag verdächtige Personen am Birkenweg beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cf)
Neustadt: 20-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Neustadt: 20-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagvormittag befuhr eine 20-jährige VW-Fahrerin die S 301 in Richtung Werda. Kurz vor dem Hausgrundstück 12 kam sie ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Leitplanke. Durch den Unfall wurde die VW-Fahrerin schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 6.500 Euro geschätzt worden. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)
Neustadt: Unfall beim Abbiegen

Neustadt: Unfall beim Abbiegen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 34-Jähriger befuhr mit einem MAN-Lkw am Donnerstagmittag die S 303 aus Richtung Werda kommend in Richtung Poppengrün. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve wollte er nach links auf einen Waldparkplatz abbiegen und verringerte deswegen seine Geschwindigkeit. Der nachfolgende 77-jährige Fahrer eines Dacia hatte gerade begonnen, den vor ihm fahrenden Lkw zu überholen, als der 34-Jährige nach links abbog. Es kam zum Zusammenstoß, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 5.500 Euro. (cf)
Polizei ermittelt Tatverdächtigen für über 80 Einbrüche im Vogtland – 33-Jähriger stellt sich selbst und geht in Haft

Polizei ermittelt Tatverdächtigen für über 80 Einbrüche im Vogtland – 33-Jähriger stellt sich selbst und geht in Haft

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Ermittlern des Kriminaldienstes im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal ist es gelungen, einen Tatverdächtigen für insgesamt über 80 Einbrüche zu ermitteln. Dem 33-jährigen Deutschen wird vorgeworfen, zwischen August 2017 und Juni 2020 in über 80 Gebäude im Vogtland eingebrochen zu sein – insbesondere in Rodewisch und Auerbach, aber auch in Treuen, Falkenstein, Steinberg, Lengenfeld, Ellefeld, Neustadt und Pöhl. Bei den Einbrüchen entstand ein Gesamtschaden in sechsstelliger Höhe. Der 33-Jährige gilt beispielsweise bei folgenden Einbrüchen aus der jüngsten Vergangenheit als tatverdächtig: Einbrüche in Tierarztpraxis und Kindergarten in Treuen in der Nacht zum 3. Juni 2020 (siehe Medieninformation Nr. 325/2020), bei denen ein vierstelliger Bargeldbetrag gestohlen wurde Ei...
Neustadt: Sachbeschädigung an Weidezaun

Neustadt: Sachbeschädigung an Weidezaun

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  In der Nacht zu Montag haben Unbekannte einen Weidezaun einer Pferdekoppel, nahe des Oberen Winnwegs beschädigt. Die Täter zerschnitten den Draht und warfen auf rund 200 Metern Länge die Holzpfähle des Zauns um. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt. Aufgrund der Beschädigungen konnten die dort befindlichen Pferde von der Koppel entweichen. Die Tiere konnten aber von ihren Eigentümern schnell wieder eingefangen und wohlbehalten zurück gebracht werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Neustadt: Diebstahl aus Vereinsgebäude

Neustadt: Diebstahl aus Vereinsgebäude

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Während der vergangenen Tage drangen Unbekannte gewaltsam in ein Vereinsgebäude am Sportplatzweg ein. Im Inneren öffneten und durchsuchten die Täter mehrere Schränke und entwendeten einen Computer im Wert von rund 1.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 550 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder die sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Neustadt: Einbruch in zwei Pkw

Neustadt: Einbruch in zwei Pkw

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in zwei Pkw ein, die Am Bezelberg abgestellt waren. Betroffen waren ein Skoda sowie ein Audi. Die Täter erbeuteten aus den Fahrzeugen eine hochwertige Handtasche, eine Geldbörse mit Bargeld sowie zwei Sonnenbrillen im Gesamtwert von rund 2.100 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3.100 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Sachbeschädigung durch Reifenstechen

Sachbeschädigung durch Reifenstechen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit
Sachbeschädigung durch Reifenstechen Neustadt, OT Oberwinn – (cs) In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte mehrere Fahrzeuge eines Landwirtschaftsbetriebes am Oberen Winnweg. Die Täter zerstachen an vier Kremsern, einem Anhänger und zwei Traktoren jeweils mindestens einen Reifen. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550 Quelle: PD Zwickau  
Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in Kia mit anschließendem Wohnungseinbruch Zeit:       31.07.2014, 07.10 Uhr bis 31.07.2014, 08.40 Uhr Ort:        Dresden-Südvorstadt Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines abgestellten Kia an der Altenzeller Straße ein und entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche mit Dokumenten, EC-Karte und Schlüsseln im Wert von ca. 300 Euro. Anschließend musste die 38-jährige Geschädigte bei der Rückkkehr in ihre Wohnung an der Deubener Straße feststellen, dass die Diebe offenbar mit dem zuvor entwendeten Schlüssel in ihre Wohnung eingedrungen waren. Dort durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und entwendeten PC- und Haushaltstechnik in bislang unbekanntem Wert. Die Polizei rät: Ein Auto ist kein Tresor! Schaffen Sie keine Gelegenheit...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Trio nach gewerbsmäßigen Diebstahl in Haft Zeit:   29.07.2014, 20. Uhr Ort:    Dresden-Kaditz Ein tschechisches Trio befindet sich seit gestern in Untersuchungshaft. Die zwei Fauen (27 und 33) sowie ihr männlicher Begleiter (33) müssen sich wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Dem Ladendetektiv eines Elektronikmarktes an der Peschelstraße waren am Dienstag die drei Personen aufgefallen. Als die 33-Jährige Waren im Wert von sieben Euro bezahlt hatte, sprach der Ladendetektiv sie an. In ihrer Tasche fand er diverse Speicherkarten im Wert von reichlich 300 Euro. Aufgrund dieses Fundes sprachen Mitarbeiter auch die beiden Begleiter der 33-Jährigen an. Bei ihnen fanden sie weitere Speicherkarten im Wert von über 1.100 Euro. Die zwisch...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.07.2014

Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Auseinandersetzung in Wohnung Zeit: 29.07.2014, 22.00 Uhr Ort: Dresden-Friedrichstadt Gestern Abend wurden bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung an der Schäferstraße eine Frau (35) und ein Mann (29) verletzt. Polizeibeamte stellten die vier Angreifer (19/27/31/28) noch in der Wohnung fest. Das Quartett hatte an der Wohnung der 35-Jährigen geklingelt. Als sie daraufhin die Tür öffnete, drängten die vier Männer in die Wohnung. Anschließend schlugen sie auf den 29-jährigen tunesischen Staatsangehörigen sowie die 35-jährige Dresdnerin ein. Dabei äußerten die Angreifer auch fremdenfeindliche Parolen. Anwohner hatten zwischenzeitlich die Polizei verständigt. Einsatzkräfte nahmen die Männer noch in der Wohnung fest. Alle vier standen unter Alkoholeinfluss. Atemalkoholtests ergaben Wert...
Schwerer Raub im Alaunpark Dresden – Polizei sucht Zeugen

Schwerer Raub im Alaunpark Dresden – Polizei sucht Zeugen

PD Dresden, Raub, Überfall
Zeit: 29.07.2014, gegen 23.30 Uhr Ort: Dresden-Äußere Neustadt Ein 33-jähriger Mann traf sich am gestrigen Abend zunächst mit einer ihm zuvor unbekannten Frau, welche er über einen Bekannten kennengelernt hatte. In der Folge besuchten beide eine Gaststätte in der Neustadt und begaben sich anschließend in den Alaunpark, wo drei Männer an sie herantraten. Eine von ihnen stellte sich vor den 33-Jährigen und bedrohte ihn mit einer Pistole. Dabei forderte er die Herausgabe von Bargeld und nötigte ihn anschießend, sich flach auf den Boden zu legen. Nachdem der Mann den Forderungen nachgekommen war, trat ihm das Trio mehrfach gegen den Kopf. Letztlich durchsuchten die drei ihr Opfer und stahlen ein Handy "Samsung Galaxy S3 Mini" und den Schlüssel von dessen schwarzem Toyota Aygo. Danach verließ...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 29.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 29.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Autoeinbrecher gestellt Zeit:   28.07.2014, 19.10 Uhr Ort:    Dresden-Äußere Neustadt Dresdner Polizeibeamte stellten gestern Abend am Bischofsweg zwei Männer, die offenbar zuvor in einen Kleintransporter eingedrungen waren. Eine Zeugin hatte sich bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass sich drei Männer auf der Alaunstraße unflätig verhielten und gegen parkende Fahrzeuge traten und schlugen. Nach einem weiteren Hinweis eines Passanten konnten Einsatzkräfte einen der Männer an der Haltestelle Bischofsweg ausfindig machen. Als die Beamten den Mann, ein 38-jähriger Tunesier, kontrollierten, kam ein weiterer Mann hinzu, der eine Verletzung an der Hand aufwies. Dieser pöbelten lautstark die Polizisten an und versuchten einen der Beamten zu schlagen. D...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 28.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 28.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Trio in leerstehendem Gebäude gestellt Zeit: 28.07.2014, 02.20 Uhr Ort: Dresden-Seevorstadt In der vergangenen Nacht stellten Dresdner Polizeibeamte drei Männer in einem leerstehenden Gebäude an der Marienstraße. Vermutlich hatten sie es auf Buntmetall abgesehen. Anwohner hatten die Polizei verständigt, da sie typische Einbruchsgeräusche aus dem Gebäude nahe dem Postplatz gehört hatten. Alarmierte Beamte hörten ebenfalls die Geräusche und umstellten das Haus. Mit einem Diensthund durchsuchten die Polizisten anschließend das Gebäude. Im Keller stellten sie dabei drei Männer fest. Es handelte sich dabei um drei tschechische Staatsangehörige im Alter von 33, 51 und 53 Jahren. In das Haus wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach eingebrochen und Buntmetall gestohlen. Ob das Trio bereit...
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.07.2014 (2)

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Reifen zerstochen Lichtenstein – (ak) In der Nacht zum Samstag zerstach ein Unbekannter erneut die Reifen von mehreren Pkw. Im Hinterhof der Lößnitzer Straße waren zwei Fahrzeuge betroffen. Hier wurden jeweils zwei Reifen beschädigt. An der Professor-Dr. Schneider-Straße traf es gleich vier Pkw. Der hier angesetzte Fährtenhund nahm eine Spur auf und folgte dieser fast einen Kilometer in Richtung des Friedhofes. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise, Telefon 0375/428 44 80. Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Zigarettenautomat aufgebrochen Plauen– (ak) Am Samstagmorgen hebelten zwei Unbekannte den Zigarettenautomat an der Julius-Fucik-Straße/Heinrichstraße auf. Ein Anwohner hatte gegen 4.40 Uhr den Kra...
Auseinandersetzung im Asylbewerberheim

Auseinandersetzung im Asylbewerberheim

Blaulicht, Sonstiges
Zeit:       12.10.2013, gegen 22.00 Uhr Ort:        Neustadt, Langburkersdorf Samstagabend kam es in einem Asylbewerberheim an der Kirschallee zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Bisherigen Ermittlungen zufolge waren die beiden Männer (27, 47) in Streit geraten. Kurz darauf schlug der 42-jährige tunesische Staatsbürger seinen jüngeren Landsmann mit einer Eisenstange. Der 27-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und musste ambulant versorgt werden. Der 42-jährige Angreifer wird sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. Der Hintergrund der Straftat ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. (ml) Quelle: PD Dresden