Samstag, April 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: malerei

Pechstein-Film erlebt am 5. Dezember seine Premiere

Pechstein-Film erlebt am 5. Dezember seine Premiere

Aktuell, Kultur, Max Pechstein Museum, Sonstiges, Tourismus - Galerie, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  PECHSTEIN-FILM ERLEBT AM 5. DEZEMBER SEINE PREMIERE Karten für Uraufführung ab 8. November in den KUNSTSAMMLUNGEN erhältlich Berühmter Künstler, gescheiterte Südseereise, Ächtung durch die Nazis, später das Bundesverdienstkreuz: Der in Zwickau geborene Maler Max Pechstein (1881-1955) hatte ein bewegtes Leben. Dieses wurde nun verfilmt. Der Dokumentarfilm MAX PECHSTEIN. GESCHICHTE EINES MALERS wird am 5. Dezember 2019 erstmals gezeigt. Tickets für die Premiere am Donnerstag, dem 5. Dezember 2019, um 19.30 Uhr im Filmpalast Astoria Zwickau sind ab dem 8. November 2019 an der Museumskasse der KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu einem Preis von 8 Euro erhältlich. Zu der Premiere des rund 80-minütigen Films werden Regisseur Wilfried Hauke, die Pechstein-Enkel Julia und...
Stadt Zwickau verleiht Max-Pechstein-Förderpreis 2019 2019

Stadt Zwickau verleiht Max-Pechstein-Förderpreis 2019 2019

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  Ausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum vom 1. September bis 27. Oktober 2019 Seit 2014 betreibt die Stadt Zwickau für ihren berühmten Expressionisten Max Pechstein (1881-1955) in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU ein eigenes Museum. Aber nicht nur ein eigener Ausstellungsbereich ist dem Künstler gewidmet, sondern auch der nach ihm benannte Kunstpreis. Der Förderpreis, welcher in diesem Jahr bereits zum neunten Mal vergeben wird, ist mit einer Summe von 5.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird ein Stipendium von 3.000 Euro an einen zweiten Kandidaten ausgelobt. Viele der früheren Förderpreisträger und Kandidaten haben sich heute im internationalen Kunstgeschehen etabliert (Tilo Schulz, Manfred Pernice, Jens Haaning, Laura Horelli, Florian Hecker, Jonathan Meese, Luka ...
Zebras und Dromedare in den Zwickauer Kunstsammlungen

Zebras und Dromedare in den Zwickauer Kunstsammlungen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Tourismus - Galerie
ZEBRAS UND DROMEDARE IN DEN ZWICKAUER KUNSTSAMMLUNGEN Den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum gelingt eine weitere Neuerwerbung durch Förderung der ZEV Ende Mai konnte auf einer Auktion ein seltener Brief Max Pechsteins aus dem Jahr 1920 mit einer ganzseitigen Zirkusdarstellung ersteigert werden. Damit ergänzen die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU den umfangreichen Bestand an Briefen und Postkarten des in Zwickau geborenen Expressionisten. Das Max-Pechstein-Museum ist gerade auch für die größte Handschriftensammlung - mit über 450 Briefen und Postkarten - bekannt und hier eine Anlaufstelle für die Forschungsarbeit zum Werk des Künstlers. Die Zeichnung passt motivisch exakt in die aktuelle Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett Manege“ und ist dort bis zum 14. Juli zu sehe...
“Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein”

“Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein”

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Markt, Max Pechstein Museum, Mode, Musik, Sonstiges, Veranstaltung
  „TANZ DER FARBEN. DER MALER MAX PECHSTEIN“ Erster Dokumentarfilm über den Zwickauer Max Pechstein, einen der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus (Medieninformation zum heutigen Pressegespräch in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum) Erstmals erscheint Ende des Jahres 2019 der 75-minütige Kino-Film „Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein“ über die bewegte Lebensgeschichte des Zwickauer Künstler Max Pechstein. Der preisgekrönte Dokumentarfilmregisseur Wilfried Hauke schrieb, nach langer Vorbereitung, das Drehbuch und produziert mit seinem Team diesen Film. Der Film zeigt alle wichtigen Stationen in Pechsteins Leben, spielt an den Orten Zwickau, Berlin, Paris, New York und an den Ostseestränden Litauens, Polens und Schleswig-Holsteins. Dank wiedere...
TANZ! MAX PECHSTEIN: Bühne, Parket, Manege

TANZ! MAX PECHSTEIN: Bühne, Parket, Manege

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Max Pechstein Museum, Musik, Theater, Veranstaltung
TANZ! MAX PECHSTEIN: BÜHNE, PARKET, MANEGE Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum Erstmals wendet sich ein Ausstellungsprojekt der Bedeutung des Tanzes im Werk von Max Pechstein zu. Tanz-, Varieté- und Zirkusdarstellungen, in denen Bewegung und Unterhaltungskultur verschmelzen, werden genauer in den Blick genommen und auf ihre stilistische und inhaltliche Funktion befragt. Die Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett, Manege“ mit zahlreichen deutschen und europäischen Leihgaben ist vom 6. April bis 14. Juli in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu sehen. „…so ein Körper gibt doch mehr Anregung, als eine Landschaft es zu tun vermag,…“ Max Pechstein 1908 Der Tanz als Ausdruck eines neuen Lebens- und Körpergefühls elektrisie...
TANZ! MAX PECHSTEIN – Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU

TANZ! MAX PECHSTEIN – Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Veranstaltung, Zwickau lokal
    TANZ! MAX PECHSTEIN Vom 6. April bis 14. Juli: Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum Erstmals wendet sich ein Ausstellungsprojekt der Bedeutung des Tanzes im Werk Max Pechsteins zu. Tanz, Varieté und Zirkusdarstellungen, in denen Bewegung und Unterhaltungskultur verschmelzen, werden erstmals genauer in den Blick genommen und auf ihre stilistische und inhaltliche Funktion im Schaffen des in Zwickau geborenen Künstlers befragt. Die Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett, Manege“ ist vom 6. April bis 14. Juli in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu sehen. Der Tanz erlebt Anfang des 20. Jahrhundert eine ungeahnte Blüte. Als sinnliche Gegenkraft und unmittelbares Ausdrucksmedium inspiriert er die Kunst und das...
Neue Ausstellung in der KunstWandelhalle Bad Elster

Neue Ausstellung in der KunstWandelhalle Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Kultur, Örlichkeit, Veranstaltung
VERKOPFTE KUNST IN BAD ELSTER Elsteraner Künstler präsentiert neue Ausstellung in der KunstWandelhalle Bad Elster Bad Elster/CVG. Am vergangenen Sonntag wurde im Zuge einer feierlichen Vernissage die neue Ausstellung »Verkopft« mit Malereien, Grafiken und Plastiken des gebürtigen Elsteraners Sebastian Vorein in der KunstWandelhalle Bad Elster eröffnet. Der mittlerweile in Dresden lebende Künstler stellt dabei bereits zum zweiten Mal aktuelle Werke in seiner Heimatstadt aus. Wenn man diese Ausstellung betritt steht man als Betrachter selbst im Fokus. Dutzende Augen sind auf einen gerichtet, es geht um Betrachten und betrachtet werden, als Spiel mit der Wahrnehmung. Der Kopf, das menschliche Abbild, steht im Zentrum: Die Köpfe spiegeln etwas rohes, bewegtes und auch brutales. Die glänzende...
Bad Elster zeigt beeindruckende Ausstellung in Gedenken an Angelika Zwarg

Bad Elster zeigt beeindruckende Ausstellung in Gedenken an Angelika Zwarg

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Kultur, Örlichkeit
TROMMLER, TROMMLER HÖR MICH AN Bad Elster zeigt beeindruckende Ausstellung in Gedenken an Angelika Zwarg Bad Elster/CVG. Am vergangenen Samstag wurde im Zuge einer berührenden, schönen Vernissage mit vielen Gästen im Königlichen Kurhaus Bad Elster die neue Ausstellung „Trommler, Trommler hör' mich an“ mit Ölbildern und Aquarellen von Angelika Zwarg eröffnet. Auf diese Ausstellung hatte sich die Ende 2018 verstorbene Malerin aus Zschopau besonders gefreut, den Titel hat sie noch selbst bestimmt - Eine Ausstellung in Memoriam. In Angelika Zwargs Bildern treffen Märchen auf die Wirklichkeit. Träume, auch Alpträume, verweben sich mit Sonne, Mond und Sternen, verfangen sich in den engen Gassen erzgebirgischer Städte und Dörfer, streben hinaus in die Welt. In diesen Bildern schwebt ein Lied, k...
50 Jahre Förderstudio für Malerei und Grafik – Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof

50 Jahre Förderstudio für Malerei und Grafik – Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Musik, Sonstige, Veranstaltung
50 JAHRE FÖRDERSTUDIO FÜR MALEREI UND GRAFIK Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof Das Förderstudio für Malerei und Grafik besteht seit 1968 und gehört seit 1991 zum Kunstverein Zwickau e. V. Die Sonderausstellung, die vom 9. Dezember 2018 bis 27. Januar 2019 zu sehen ist, zeigt nicht nur Werke der aktuellen Mitglieder, sondern ist auch den künstlerischen Leitern gewidmet, zu denen z. B. Klaus Matthäi und Gerhard Bachmann zählten und zählen. Entsprechend des besonderen Anlasses wird auch im kleinen Ausstellungsraum im Erdgeschoss der Galerie am Domhof ein Teil der Jubiläumsausstellung zu sehen sein. Das Förderstudio für Malerei und Grafik führt in veränderter Form die Mal- und Zeichenschule von Karl-Heinz Schuster und Prof. Carl Michel fort. Es stellt talentierten Laien Raum zu...
Farbenfrohe Wege zum Ich in Bad Elster

Farbenfrohe Wege zum Ich in Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Musik, Örlichkeit, Sonstige, Tourismus - Galerie
Farbenfrohe Wege zum Ich in Bad Elster! Neue Kunstausstellung in der Galerie des Königlichen Kurhaus Bad Elster eröffnet Bad Elster/CVG. Bad Elster als Kultur- und Festspielstadt widmet sich traditionell auch dem Thema bildende Kunst. Regional bedeutsame Kunstausstellungen mit entsprechender Publikumsresonanz gehören dabei seit dem 19. Jahrhundert zum wesentlichen Bestandteil des Kulturlebens von Bad Elster. Im Zuge des 18. Chursächsischen Festspiele lädt nun eine neue Ausstellung zu einem Besuch der Königlichen Anlagen im Herzen Europas ein. Mit einer feierlichen Vernissage wurde dabei am vergangenen Freitag in der Galerie des Königlichen Kurhauses Bad Elster die neue Ausstellung »Wege zum ich« mit Malerei & Mosaikarbeiten von Hans Salomon-Schneider aus Markneukirchen eröffnet. Der ...
„Abstrakter Surrealismus“ in der Galerie am Domhof

„Abstrakter Surrealismus“ in der Galerie am Domhof

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Tourismus - Galerie, Veranstaltung, Zwickau lokal
„ABSTRAKTER SURREALISMUS“ IN DER GALERIE AM DOMHOF „Abstrakter Surrealismus“ lautet der Titel der Sonderausstellung in der Galerie am Domhof mit Werken von Andreas Thieme. Diese ist von 23. September bis 2. Dezember zu sehen. Zeitgleich findet die Kabinettausstellung „Tanz auf dem Vulkan“ mit Werken Erika Harborts statt. Zufällig im Alter von 13 Jahren begegnete Andreas Thieme Bildern von Vincent van Gogh. Es gab einen „Blitz im Kopf“. Seitdem war er von der Malerei besessen. Folgerichtig begann er nach einigen Widerständen 1978 das Studium der Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Von 1985 bis 1988 war er Meisterschüler von Prof. Gerhard Kettner. In dieser Zeit entstanden Arbeiten, die sich heute in der Nationalgalerie Berlin, der Galerie Neue Meister in Dresden, der...
„EIN MENSCH. WIE SELTSAM DIES KLINGT.“ Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof

„EIN MENSCH. WIE SELTSAM DIES KLINGT.“ Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Tourismus - Galerie, Veranstaltung, Zwickau lokal
„EIN MENSCH. WIE SELTSAM DIES KLINGT.“ Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof „Ein Mensch. Wie seltsam dies klingt.“ – das ist der Titel der kommenden Ausstellung in der Galerie am Domhof Zwickau, die vom 10. Juni bis 19. September zu sehen ist. Die Exposition bildet einen Rückblick des Künstlers Lichtblau auf etwas mehr als eine Dekade seines künstlerischen Wirkens. Zu sehen sind ausschließlich Ölgemälde, die im Zeitraum zwischen 1997 und 2018 entstanden sind und den für Lichtblau typischen Realismus mit surrealer Prägung widerspiegeln. Dabei vereint die Schau ausgewählte Beispiele aus allen Werkgruppen, wie beispielsweise „Die gute Reise“, „Das demaskierte Individuum“, „Das Museum des Windes“, „Die stummen Götter“, „Savoir-vivre“ und „Il sorriso“. Darunter befinden sich Arbeite...
Neue Ausstellung von Wolfram Zimmer noch bis 8. April in der KunstWandelhalle Bad Elster

Neue Ausstellung von Wolfram Zimmer noch bis 8. April in der KunstWandelhalle Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Musik, Örlichkeit, Tourismus - Galerie
Freiburger Künstler zurück in der Stadt seiner Jugend Neue Ausstellung von Wolfram Zimmer noch bis 8. April in der KunstWandelhalle Bad Elster Bad Elster/CVG. Am vergangenen Sonntag wurde im Zuge einer feierlichen Vernissage die neue Ausstellung »Von der Idee zum Bild« mit Zeichnungen und Malereien von Wolfram Zimmer aus Freiburg im Breisgau in der KunstWandelhalle Bad Elster eröffnet. Der in Bad Elster aufgewachsene Wolfram Zimmer kehrt damit in die Stadt seiner Jugend zurück: Der heute im Schwarzwald lebende Künstler gibt in seiner Ausstellung einen sensiblen Eindruck seines künstlerischen Schaffensprozesses. Seine Ausstellung zeigt gegenständliche Landschafts- und Architekturbilder, in denen die Gedanken über die Geschehnisse in der Welt zu Bild-Ideen werden. In seinen »Käfigbild...
NEUE SONDERAUSSTELLUNG „ROUTE 66 – LEBENSWEGE“ IN GALERIE AM DOMHOF

NEUE SONDERAUSSTELLUNG „ROUTE 66 – LEBENSWEGE“ IN GALERIE AM DOMHOF

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Reisen, Sonstige, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
  NEUE SONDERAUSSTELLUNG „ROUTE 66 – LEBENSWEGE“ IN GALERIE AM DOMHOF Grafik und Objekte von Jo. Harbort & S. O. Hüttengrund Von Sonntag, 11. Dezember 2016 bis Sonntag, 29. Januar 2017 sind im Rahmen einer Sonderausstellung in der Galerie am Domhof Zwickau, Domhof 2, Grafiken und Objekte der Künstler Jo. Harbort und S. O. Hüttengrund zu sehen. DE PROFUNDIS, Aus der Tiefe, nennt der Künstler Siegfried Otto Hüttengrund seinen Beitrag zur Ausstellung und stellt fest: „Das SEIN ist das Echo meiner Absichten; Und meine äußeren Imaginationen sind ein Spiegel meines Inneren Reichtums, die Zukunft der Gegenwart fängt immer in der Vergangenheit an.“ Seine grafischen Werke bilden einen reizvollen Kontrast zu den „Vom Raben“ inspirierten Arbeiten des Holzbildhauers Jo. Harbort. ...
Festspiele zeigen Malerei & Assemblagen in Bad Elster

Festspiele zeigen Malerei & Assemblagen in Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Musik, Örlichkeit, Sonstige, Tourismus - Galerie
                      Festspiele zeigen Malerei & Assemblagen in Bad Elster! Zwei neue Ausstellungen eröffnen in der KunstWandelhalle und im Königlichen Kurhaus Bad Elster/CVG. Mit den jährlich im September beginnenden Chursächsischen Festspielen wird in Bad Elster traditionell die neue Spielzeit feierlich eröffnet. Die diesjährige, 16. Ausgabe des überregional bedeutsamen Festivals widmet sich dabei vom 10. September bis zum 3. Oktober den kulturellen Ausdruckskräften von „Naturgewalten“ und feiert damit die Inspirationsquelle der Natur. Regional bedeutsame Kunstausstellungen mit entsprechender Publikumsresonanz gehören dabei schon immer zum wesentlichen Bestandteil des Kultur- und Erlebni...
WIEDERERÖFFNUNG DER GALERIE AM DOMHOF

WIEDERERÖFFNUNG DER GALERIE AM DOMHOF

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
WIEDERERÖFFNUNG DER GALERIE AM DOMHOF UND AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG SOMMERSALON 2015 Etwa ein Jahr lang war die „Galerie am Domhof“ geschlossen. Nach Abschluss der während dieser Zeit erfolgten umfangreichen Restaurierungsarbeiten und Baumaßnahmen zur Verbesserung des Brandschutzes wird das Haus am kommenden Sonntag, dem 27. September 2015, feierlich wiedereröffnet. Aus diesem Anlass zeigt das Haus, das traditionell vor allem Werke regional ansässiger Künstler oder von Künstlern mit eindeutigem Bezug zur Stadt Zwickau ausstellt, ein gemeinsames Projekt mit dem Kunstverein Zwickau. Die erste Ausstellung in der im frischen Glanz erstrahlten Galerie am Domhof 2 zeigt Ergebnisse des „Sommersalons 2015“. Heute, wie zu seiner Erbauungszeit vor rund 140 Jahren, dient das Gebäude der Präsentati...
Bad Elster zeigt Reisebilder einmal anders!  Reisebilder-Malerei vom 15. November bis 24. Januar in der Galerie des Königlichen Kurhauses

Bad Elster zeigt Reisebilder einmal anders! Reisebilder-Malerei vom 15. November bis 24. Januar in der Galerie des Königlichen Kurhauses

Ausstellung, Bad Elster, Kultur, Museum, Orte, Sonstiges, Veranstaltung
Bad Elster zeigt Reisebilder einmal anders! Reisebilder-Malerei vom 15. November bis 24. Januar in der Galerie des Königlichen Kurhauses Am Freitag, den 15. November wird um 18.00 Uhr die neue Ausstellung „Reisebilder einmal anders“ mit Ölgemälden von Ingo Körner aus Adorf im Vogtland eröffnet. Die Ausstellung kann dann bis zum 24. Januar 2014 in Bad Elster besichtigt werden. Diese imposante Werkschau bebildert einen Querschnitt der Reisen des Künstlers in den letzten Jahren durch ganz Europa: Der Betrachter reist dabei an Orte, fernab der bekannten Postkartenmotive. Die Reisen des Künstlers mit seinem Auto und seinen Hunden führten Ingo Körner so vom nördlichsten Ende Europas bis nach Istanbul in der Türkei, vom Balkan bis hin zu den westlichsten Kaps in Spanien und Portugal. Die Beg...