Sonntag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Lengenfeld

BAB 72: Transporterfahrer stößt gegen Mittelleitplanke

BAB 72: Transporterfahrer stößt gegen Mittelleitplanke

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochnachmittag war der 57-jährige Fahrer eines VW-Transporters auf der BAB 72 in Fahrtrichtung Hof unterwegs. Circa einen Kilometer nach dem Parkplatz Waldkirchen wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um ein vorrausfahrendes Fahrzeug zu überholen. Dabei geriet er mit seinem Transporter zu weit nach links, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mittelleitplanke. Am Fahrzeug und der Schutzplanke entstand ein Gesamtschaden von rund 7.500 Euro. Der Transporter musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (cf)
Lengenfeld: 25-Jährige wird bei Unfall leicht verletzt

Lengenfeld: 25-Jährige wird bei Unfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 20-jährige, deutsche Fahrer eines Audi befuhr am Dienstagabend die Plohnbachstraße in Richtung S 293. In Höhe des Hausgrundstücks 31 sieht er den am rechten Fahrbahnrand geparkten VW zwar noch, kann jedoch aufgrund der Fahrbahnverhältnisse trotz geringer Geschwindigkeit nicht ausweichen oder sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stehen zu bringen. Der Audi-Fahrer stößt gegen das Heck des stehenden Pkw, wobei die 25-jährige Fahrerin des VW leicht verletzt wird. Zudem ist ihr Fahrzeug nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf etwa 9.000 Euro. (cf)
Lengenfeld: Geparkter Pkw gerammt

Lengenfeld: Geparkter Pkw gerammt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 43-Jährige parkte ihren VW am Montagmittag an der Bahnhofstraße. Als sie nach etwa einer Stunde zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an der Beifahrertür fest, der vermutlich durch ein weiteres Fahrzeug verursacht wurde. Der Unbekannte entfernte sich daraufhin pflichtwidrig vom Unfallort. Der am VW entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)
Lengenfeld: Unbekannter fährt gegen Informationstafel und flüchtet

Lengenfeld: Unbekannter fährt gegen Informationstafel und flüchtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, kam es bereits vor dem Jahreswechsel zu einer Unfallflucht auf dem Lengenfelder Markt. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß zwischen dem 29.12.2020 und dem Nachmittag des 30.12.2020 gegen eine Informationstafel und hinterließ einen Sachschaden von circa 4.000 Euro. Anschließend entfernte er sich, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cf)
Lengenfeld: Unfall mit Wildschwein

Lengenfeld: Unfall mit Wildschwein

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagmorgen befuhr eine 60-Jährige mit ihrem Suzuki die Bundesstraße 94 aus Richtung Lengenfeld kommend in Richtung Rodewisch, als plötzlich mehrere Wildschweine von links nach rechts die Fahrbahnseite wechselten. Dabei kollidierte sie mit einem der Wildschweine, welches bei der Kollision verendete. Am Suzuki entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die 60-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. (uh)
Lengenfeld: Einbruch in Werkhalle

Lengenfeld: Einbruch in Werkhalle

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Innerhalb der vergangenen Tage drangen unbekannte Täter in eine Werkhalle an der Dorfstraße ein. Im Inneren brachen sie einen Snackautomaten auf und entnahmen das darin befindliche Bargeld. Sie versuchten dasselbe auch bei einem Kaffeeautomaten, gelangten jedoch nicht an das Geld. Wie viel Bargeld gestohlen wurde, ist aktuell nicht bekannt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.100 Euro geschätzt. Gibt es Zeugen, denen an den Weihnachtstagen oder am Wochenende verdächtige Personen in der Nähe der Lagerhalle aufgefallen sind? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon 03744 2550. (cf)
Lengenfeld: Einbruch in Garage – Moped entwendet

Lengenfeld: Einbruch in Garage – Moped entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannter Täter hebelte das Garagentor im Einfamilienhausgrundstück auf und entwendete aus der Garage ein graues Kleinkraftrad Simson S51 mit dem Versicherungskennzeichen 633 MZB. Auffällig ist, dass der rechte Seitendeckel des Mopeds grün ist. Der Stehlschaden beträgt 2.000 Euro, der Sachschaden beträgt 100 Euro. (cg) Wenn Sie Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib des Kleinkraftrades geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744-2550.
Lengenfeld: Hauseigentümer stellt mutmaßlichen Einbrecher

Lengenfeld: Hauseigentümer stellt mutmaßlichen Einbrecher

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Sonntagmorgen begab sich ein zunächst Unbekannter auf ein Grundstück an der Polenzstraße und verschaffte sich Zutritt zum Wohnhaus. Der 59-jährige Eigentümer bemerkte dies, konnte den Tatverdächtigen im Eingangsbereich stellen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festhalten. Dabei wehrte sich der Einbrecher und verletzte die 53-jährige Frau des Eigentümers leicht. Die Polizisten nahmen den 25-jährigen, deutschen Tatverdächtige vorläufig fest, brachten ihn zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus und erstatteten eine entsprechende Anzeige. (cf)
Lengenfeld: Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Lengenfeld: Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagmorgen befuhr ein 39-jähriger VW-Fahrer die Bahnhofstraße. Von der Auerbacher Straße kommend, bog ein 35-jähriger Lkw-Fahrer nach rechts in die Bahnhofstraße ein und missachtete die Vorfahrt des 39-Jährigen. In der Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge. Ohne seinen Pflichten nachzukommen, entfernte sich der Lkw-Fahrer vom Unfallort. Die Identität des Fahrers konnte anschließend ermittelt werden. Gegen Ihn wurde Anzeige wegen Fahrerflucht erstattet. Der entstandene Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt. (kh)
Lengenfeld: Verfolgungsfahrt – Polizei bittet um Mithilfe

Lengenfeld: Verfolgungsfahrt – Polizei bittet um Mithilfe

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Polizeibeamte wurden am Montagmittag in der Ortslage Treuen auf einen schwarzen BMW aufmerksam, da dieser durch schwarze Tönungsfolie auf den vorderen Seitenscheiben und der Frontscheibe auffiel. Weiterhin war die Hauptuntersuchung abgelaufen. Die Beamten setzen sich auf der S299 in Treuen in Fahrtrichtung Auerbach vor das Fahrzeug und aktivierten ein Anhaltesignal. Der unbekannte Fahrer des Pkw folgte dem Streifenwagen bis kurz nach dem Bahnübergang an der Kreuzung S293 Treuener Straße / Bahnhofstraße. Als die Beamten nach rechts auf die Bahnhofstraße einbogen, gab der BMW Gas und beschleunigte stark in Richtung Ortslage Eich, welche er mit massiv überhöhter Geschwindigkeit passierte. Die Verfolgungsfahrt ging dann weiter in Richtung Lengenfeld, wo der Sichtkontakt zum Fahrzeug abriss. Di...
Lengenfeld: Fahnder decken mehrere Straftaten auf

Lengenfeld: Fahnder decken mehrere Straftaten auf

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe kontrollierten am Donnerstag in der Reichenbacher Straße einen Pkw Audi. Das am Fahrzeug angebrachte Kurzzeitkennzeichen hatte seine Gültigkeit bereits seit 10 Jahren verloren. Das Auto selbst war weder zugelassen noch versichert. Der 39-jährige Fahrer (deutsch) war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Einfluss berauschender Mittel. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Eine Blutentnahme wurde deshalb angeordnet und der Pkw sichergestellt. (AH)
Lengenfeld: Fahrer unter Einfluss von Alkohol am Steuer

Lengenfeld: Fahrer unter Einfluss von Alkohol am Steuer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Mittwochnachmittag wurde in Lengenfeld ein 37-jähriger deutscher Seat-Fahrer auf der Weststraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde durch Beamte des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,26 Promille. In der Folge wurde eine Blutentnahme freiwillig durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (um)
BAB 72: Unerlaubter Aufenthalt

BAB 72: Unerlaubter Aufenthalt

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe kontrollierten am Dienstagabend auf dem Autobahnparkplatz Waldkirchen einen Pkw BMW. Bei den vier männlichen Insassen russischer Herkunft wurden mehrere Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Gegen einen 47-Jährigen bestand ein Haftbefehl wegen Bedrohung. Er wurde in die JVA eingeliefert. Bei einem 31-Jährigen und einem 29-Jährigen waren Duldung bzw. Aufenthaltsgestattung abgelaufen. Der vierte Mann, ein 24-jähriger Russe, hatte gar keine Papiere bei sich. Gegen ihn wird wegen Verdacht des unerlaubten Aufenthaltes ermittelt. (AH)
BAB 72: Temposünder im Visier

BAB 72: Temposünder im Visier

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Montagnachmittag nahmen Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Temposünder auf der Autobahn ins Visier. In Höhe Parkplatz Waldkirchen kontrollierten sie den Fahrverkehr in Richtung Leipzig. Während sich der größte Teil der knapp 2.300 kontrollierten Fahrzeuge an das Tempolimit hielt, gab es nur bei 76 Fahrzeugen Grund zur Beanstandung. Schnellstes gemessenes Fahrzeug war ein Pkw Opel, der bei erlaubten 100 km/h mit Tempo 164 die Kontrollstelle passierte. Die Konsequenzen, mit denen der Fahrer in Kürze rechnen muss, sind zwei Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und mindestens 240 Euro Bußgeld. (AH)
Lengenfeld, BAB 72: Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Lengenfeld, BAB 72: Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Verkehrsunfall sorgte am Donnerstagnachmittag für eine einstündige Vollsperrung der BAB 72 zwischen den Anschlussstellen Treuen und Reichenbach. Die Fahrerin (57/Deutsch) eines VW Polo kollidierte aus bisher unbekannter Ursache mit einem polnischen Sattelzug (m/56). Dadurch wurde das Auto zuerst vor den LKW geschleudert und danach zwischen der Leitplanke und dem Scania eingeklemmt. Die Fahrzeugführerin  und die beiden mitfahrenden  Kinder (w/10 und 4) wurden verletzt, konnten aber nach der Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der Gesamtsachschaden wird auf zirka 30.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war bis in die Abendstunden nur eingeschränkt befahrbar. (hs)
Lengenfeld: Pkw stößt gegen Baum und kippt um

Lengenfeld: Pkw stößt gegen Baum und kippt um

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 70-Jähriger befuhr mit seinem PKW Toyota Corolla die S 293 aus Richtung Lengenfeld kommend in Richtung Irfersgrün. In einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Baum und kam auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro. (ak)
Rodewisch: Pkw stößt nach Flucht gegen Baum

Rodewisch: Pkw stößt nach Flucht gegen Baum

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 39-jähriger Deutscher sollte im Stadtgebiet von Rodewisch einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Statt anzuhalten, fuhr er mit seinem Pkw Audi A6 mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Lengenfeld und wollte sich so der Kontrolle entziehen. Dabei riss er sich die Ölwanne des Fahrzeuges an einem Bahnübergang an der Alten Lengenfelder Straße auf, wobei eine größere Menge Öl austrat. In Lengenfeld verlor der Fahrer auf der Auerbacher Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über den Audi, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Pkw in zwei Teile gerissen. Der schwerverletzte Mann flüchtete aus dem Wrack, konnte aber gestellt werden. Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte keine Fahrerlaubnis. Der entstandene Sachschaden b...
Lengenfeld: Kollision mit Wildschwein

Lengenfeld: Kollision mit Wildschwein

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochabend befuhr ein 54-jähriger Hyundai-Fahrer die B 94 aus Richtung Rodewisch. Dabei kollidierte er mit einem Wildschwein, welches plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Hyundai entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war. (cs)
Plauen: Baumaschine gestohlen

Plauen: Baumaschine gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Während der vergangenen Tage haben Unbekannte eine Asphaltwalze gestohlen, die an der Straße Alte Baumechanik abgestellt war. Die Baumaschine war vor einer alten Fabrik abgestellt und hatte einen Wert von rund 14.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Lengenfeld: Versuchter Diebstahl aus Wohnmobil

Lengenfeld: Versuchter Diebstahl aus Wohnmobil

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Sonntagnachmittag versuchten Unbekannte gewaltsam in ein Wohnmobil einzudringen, das auf einem Campingplatz nahe der Irfersgrüner Bahnhofstraße abgestellt war. Dies gelang den Tätern nicht. Jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder die sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)