Montag, April 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Laurens Vanthoor

Vorschau, FIA World Endurance Championship WEC, 4. Lauf Sakhir/Bahrain  Porsche geht als Führender der Weltmeisterschaft in letztes Rennen des Jahres

Vorschau, FIA World Endurance Championship WEC, 4. Lauf Sakhir/Bahrain Porsche geht als Führender der Weltmeisterschaft in letztes Rennen des Jahres

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche möchte das äußerst erfolgreiche Motorsportjahr 2019 mit einem weiteren Glanzlicht beim Achtstundenrennen der FIA World Endurance Championship (WEC) am 14. Dezember in Bahrain abschließen. Der Sportwagenhersteller aus Stuttgart führt die Weltmeisterschaft nach Doppelerfolgen des neuen Porsche 911 RSR in Silverstone (Großbritannien) und Schanghai (China) sowie einem Podestplatz in Fuji (Japan) deutlich an. Auch in der Fahrerwertung liegen die beiden Porsche-Duos an der Spitze. In der GTE-Am-Kategorie setzen drei Kundenteams insgesamt fünf Porsche 911 RSR der Vorjahresspezifikation in dem Langstreckenrennen in der Golf-Region ein. < p style="text-align: justify;"> Das Rennen Der Bahrain International Circuit ist seit 2004 regelmäßig Austragungsort eines Formel-1-Gran...
Porsche Motorsport-Programm 2020  Klares Bekenntnis zu GT-Sport und Formel E

Porsche Motorsport-Programm 2020 Klares Bekenntnis zu GT-Sport und Formel E

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Im Rahmen der Motorsportgala „Night of Champions“ hat Porsche in Weissach auf das Motorsportjahr 2019 zurückgeblickt. Die vergangene Saison war mit Titeln in den drei wichtigsten GT-Rennserien der Welt, vielen weiteren Meisterschafts- und Rennsiegen sowie dem geglückten Einstieg in die Formel E eine der erfolgreichsten in der Geschichte des Unternehmens. Die Vorstände der Porsche AG sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Wolfgang Porsche würdigten die Leistungen der Fahrer und Rennteams aus aller Welt. Gleichzeitig wurde die intensive Fortsetzung der weltweiten Motorsportprogramme sowie eine Reihe von Neuerungen verkündet. Vier Werksautos in Le Mans 2020 Porsche setzt seine GT-Offensive auch im Jahr 2020 ungebremst fort. Bei der 88. Auflage des 24-Stunden-Rennens in Le Mans...
Starke Neuzugänge im Feld des ADAC GT Masters 2017

Starke Neuzugänge im Feld des ADAC GT Masters 2017

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
32 Supersportwagen von sieben Herstellern in der ADAC GT Masters-Saison 2017 Etablierte Teams und hochkarätige Neueinsteiger versprechen spannende Saison München. Ein starkes Feld mit 32 Supersportwagen von sieben Marken, acht ehemalige Champions, hochkarätige Neueinsteiger und etablierte Teams: Das ADAC GT Masters ist startklar für die Saison 2017: Im Rahmen des offiziellen Vorsaisontest in der Motorsport Arena Oschersleben präsentierte das ADAC GT Masters das Feld für die Saison 2017. Die Saisonpremiere der "Liga der Supersportwagen" wird vom 28. bis 30. April auf der Rennstrecke in der Magdeburger Börde ausgetragen. Alle 14 Saisonrennen werden live und in voller Länge bei SPORT1 im Free-TV übertragen. 18 Teams, Supersportwagen von sieben Marken und acht ehemalige oder amt...
Neuer Audi R8 LMS GT4: Audi Sport customer racing auf Wachstumskurs

Neuer Audi R8 LMS GT4: Audi Sport customer racing auf Wachstumskurs

Audi, Auto, Marken, Motorsport, Sport
Weltpremiere des Audi R8 LMS GT4 in New York Neuer Rennwagen füllt Lücke zwischen TCR und GT3 Enge Anbindung an Straßensportwagen Audi R8 Coupé V10 Im Vorfeld der New York International Auto Show hat der Audi R8 LMS in seiner GT4-Version Premiere gefeiert. Das Kundensportprogramm der Audi Sport GmbH wächst rasant: Audi bietet seit 2009 den GT3-Rennwagen Audi R8 LMS an, 2015 folgte die zweite Generation dieses Erfolgsmodells und 2016 der Audi RS 3 LMS für die TCR-Kategorie. Nun erweitert sich das Modellportfolio von Audi Sport nochmals. Der Audi R8 LMS GT4 steht für seriennahen Rennsport. Er ist direkt vom straßenzugelassenen Audi R8 Coupé V10 abgeleitet, leistungsstark und bietet ein hohes Niveau an Sicherheit. Gleichzeitig ist er wirtschaftlich in Anschaffung und Unterhalt. Er ist...
Titel für Audi Sport customer racing im ADAC GT Masters und im Blancpain GT Series Sprint Cup

Titel für Audi Sport customer racing im ADAC GT Masters und im Blancpain GT Series Sprint Cup

Aktuell, Audi, Blancpain Endurance Series, GT Masters, Marken, Motorsport, Sport
Land-Motorsport gewinnt ADAC GT Masters mit Christopher Mies/Connor De Phillippi Enzo Ide freut sich mit Belgian Audi Club Team WRT über Blancpain-Erfolg Zwei Fahrer- und zwei Teamtitel an einem Nachmittag – die Kunden von Audi Sport customer racing ließen am ersten Oktober-Wochenende die Champagner-Korken knallen. Mit dem ADAC GT Masters und dem Blancpain GT Series Sprint Cup haben die Teams zwei der am härtesten umkämpften GT3-Serien der Welt gewonnen. Bereits zum dritten Mal feierten Audi-Piloten den Titelgewinn im ADAC GT Masters. Nach Christian Abt (2009) und René Rast/Kelvin van der Linde (2014) waren in diesem Jahr Christopher Mies/Connor De Phillippi unschlagbar. Das deutsch-amerikanische Fahrerduo setzte sich in einem dramatischen Finale auf dem Hockenheimring durch. Als die ...
Audi-Kundenteams feierten am Wochenende einen Rennsieg und Podiumsplätze im ADAC GT Masters und in der GT Asia.

Audi-Kundenteams feierten am Wochenende einen Rennsieg und Podiumsplätze im ADAC GT Masters und in der GT Asia.

Aktuell, Audi, Auto, Marken, Motorsport, Sport
Audi-Kundenteams feierten am Wochenende einen Rennsieg und Podiumsplätze im ADAC GT Masters und in der GT Asia. Yaco Racing siegt im ADAC GT Masters Einen Sieg und einen Podiumsplatz erzielten Audi-Kundenteams beim sechsten und vorletzten Rennwochenende des ADAC GT Masters in Zandvoort. Bei wechselhaften Bedingungen im Sonntagsrennen trafen Philip Geipel und Rahel Frey eine geschickte Reifenentscheidung und fuhren mit ihrem Audi R8 LMS aus der neunten Startreihe zum Sieg. Im Samstagsrennen hatten Christopher Mies und Connor De Phillippi im Audi R8 LMS von Land-Motorsport den zweiten Platz belegt. Mit einem vierten Rang am Sonntag sammelten sie genügend Punkte, um als Tabellenführer mit zwei Punkten Vorsprung zum Saisonfinale nach Hockenheim zu reisen. Yoong und Au in der GT Asia auf dem...
Audi erlebt Enttäuschung in der Eifel

Audi erlebt Enttäuschung in der Eifel

Aktuell, Audi, Marken, Motorsport, Sport
Belgian Audi Club Team WRT beste Audi-Mannschaft Zwei Privatfahrerteams unter Top 20 Harte Rennbedingungen durch Wetter und Unfälle Nach drei Klassen- und drei Gesamtsiegen seit 2009 hatte sich Audi auch in diesem Jahr einen guten Auftritt für die 24 Stunden auf dem Nürburgring vorgenommen. Mit zwei unterstützten Rennwagen von Audi Sport customer racing unter den besten zehn verlief die 44. Ausgabe allerdings enttäuschend. Als beste Audi-Teams erreichten das Belgian Audi Club Team WRT Rang acht und Twin Busch Motorsport die zehnte Position. „Die vielen Fans haben sich bei diesem legendären Rennen daran gewöhnt, dass Audi mit vielen anderen Sportwagen-Marken Jahr für Jahr um die Spitze kämpft“, sagte Chris Reinke, Leiter von Audi Sport customer racing...
Audi gut vorbereitet auf 24 Stunden Nürburgring

Audi gut vorbereitet auf 24 Stunden Nürburgring

Aktuell, Audi, Marken, Motorsport, Sport
Zwei Audi R8 LMS in den ersten fünf Startreihen Sechs Audi-Piloten im Top-30-Qualifying Vorhergesagtes Regenwetter wird große Herausforderung im Rennen Die Teams von Audi Sport customer racing gehen gründlich vorbereitet in das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Im abschließenden Top-30-Qualifying erreichten die beiden besten Audi R8 LMS Startplätze unter den ersten zehn, während alle sechs Teams ihre Programme zur Vorbereitung abgeschlossen haben. Die Eifel zeigte sich am Freitag von ihrer launenhaften Seite. Ein Gewitter am Nachmittag gab den Teams einen Vorgeschmack auf ein Rennwochenende mit einer wechselhaften Wetterprognose. Die teilweise noch nasse Strecke im abschließenden Qualifying sorgte für tückische Bedingungen. Bester Pilot von Audi Spo...
Zehn Audi R8 LMS im ADAC GT Masters

Zehn Audi R8 LMS im ADAC GT Masters

Aktuell, Audi, GT Masters, Marken, Motorsport, Sport
Sechs Teams vertreten Audi Sport customer racing Audi ist die Marke mit den meisten Sportwagen im Feld Alle 14 Rennen live im Fernsehen In der zehnten Saison des ADAC GT Masters ist Audi im Starterfeld so präsent wie noch nie: Insgesamt zehn Audi R8 LMS starten in der deutschen GT-Sportwagenserie. Das ADAC GT Masters ist eine der am besten besetzten nationalen GT3-Serien weltweit. Seit 2009 vertrauen Teams im ADAC GT Masters auf die GT3-Sportwagen von Audi, doch noch nie war der R8 LMS so beliebt wie in diesem Jahr. „Wir freuen uns, mit Aust Motorsport, Car Collection Motorsport und Montaplast by Land-Motorsport drei neue Teams in unserem Kundenkreis zu begrüßen“, sagt Chris Reinke, Leiter von Audi Sport customer racing. Bereits seit vielen Jahren vertrauen die Mannschaften von APR Mot...