Mittwoch, September 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Kunst

Chursächsische Neujahrs-News Bad Elster

Chursächsische Neujahrs-News Bad Elster

Aktuell, Bad Elster, Konzert, Kultur, Musik, Tourismus - Galerie
  NEUJAHRSKONZERT IM KLANG DES LÄCHELNS Am Donnerstag, den 2. Januar lädt das Chursächsische Salonorchester um 15.00 Uhr zum großen Neujahrskonzert in das König Albert Theater Bad Elster ein. Das Chursächsische Neujahrskonzert im Klang des Lächelns: Neben der »Steppenskizze aus Mittelasien« von Alexander Borodin und einer »Charmanten Begegnung« von Eugen Maracek erklingen zum Auftakt des 150. Geburtstagsjahres von Franz Lehár spritzige Auszüge seiner Operettenerfolge »Land des Lächelns«, »Zigeunerfest« und vieles mehr. Mit dem leidenschaftlichen Erhu-Virtuosen Jianguo Lu erstrahlt dieser Jahresbeginn in chinesischem Saitenzauber voller Freude und Unterhaltung – Bad Elster wünscht ein glückliches neues Jahr! Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de ROCK-QUEEN IM KÖN...
„Vorfreude, schönste Freude“ – KON lädt zum Konzert am Nachmittag ein

„Vorfreude, schönste Freude“ – KON lädt zum Konzert am Nachmittag ein

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung, Zwickau lokal
Das Robert Schumann Konservatorium informiert: „VORFREUDE, SCHÖNSTE FREUDE“ – KON LÄDT ZUM KONZERT AM NACHMITTAG EIN Das zweite Mal in diesem Schuljahr lädt das Konservatorium zum Nachmittagskonzert ein. Dieses findet am Donnerstag, dem 5. Dezember um 15 Uhr im Robert-Schumann-Saal statt. Der Eintritt ist wie immer frei. Unter dem Titel „Vorfreude, schönste Freude“ erklingt neben weihnachtlichen Liedern wie immer ein buntes Programm von den Schülerinnen und Schülern. Zu hören sein werden Werke u.a. für Akkordeon, Zupftrio, Blechbläserensemble und Klavier. Durch das Programm führt Eva Jurisch. Quelle: Presse- und Oberbürgermeisterbüro Stadtverwaltung Zwickau
Pechstein-Film erlebt am 5. Dezember seine Premiere

Pechstein-Film erlebt am 5. Dezember seine Premiere

Aktuell, Kultur, Max Pechstein Museum, Sonstiges, Tourismus - Galerie, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  PECHSTEIN-FILM ERLEBT AM 5. DEZEMBER SEINE PREMIERE Karten für Uraufführung ab 8. November in den KUNSTSAMMLUNGEN erhältlich Berühmter Künstler, gescheiterte Südseereise, Ächtung durch die Nazis, später das Bundesverdienstkreuz: Der in Zwickau geborene Maler Max Pechstein (1881-1955) hatte ein bewegtes Leben. Dieses wurde nun verfilmt. Der Dokumentarfilm MAX PECHSTEIN. GESCHICHTE EINES MALERS wird am 5. Dezember 2019 erstmals gezeigt. Tickets für die Premiere am Donnerstag, dem 5. Dezember 2019, um 19.30 Uhr im Filmpalast Astoria Zwickau sind ab dem 8. November 2019 an der Museumskasse der KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu einem Preis von 8 Euro erhältlich. Zu der Premiere des rund 80-minütigen Films werden Regisseur Wilfried Hauke, die Pechstein-Enkel Julia und...
Ausstellung von Zwickauer Gymnasiasten im Robert-Schumann-Haus

Ausstellung von Zwickauer Gymnasiasten im Robert-Schumann-Haus

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  Das Kulturamt informiert: Künstlerische Annäherungen an Clara Schumann Ausstellung von Zwickauer Gymnasiasten im Robert-Schumann-Haus Schülerinnen und Schüler des Künstlerischen Profils des Peter-Breuer-Gymnasiums Zwickau gratulieren Clara Schumann geb. Wieck zum 200. Geburtstag. Unter Anleitung des Kunstpädagogen Christian Siegel haben sie sich seit Juni dieses Jahres mit verschiedenen grafischen und malerischen Techniken der bekannten Komponistin und Pianistin angenähert. Zum Kennenlernen ihres Lebens und Wirkens diente unter anderem der Spielfilm „Frühlingssinfonie“, der gemeinsam angesehen wurde. Auch bei einem Besuch im Robert-Schumann-Haus am Hauptmarkt 5 konnten die bekannten Porträts von ihr bestaunt und als Anregung zum eigenen künstlerischen Schaffen verwendet werden...
Konzert am Nachmittag mit anschließender Vernissage

Konzert am Nachmittag mit anschließender Vernissage

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung
KONZERT AM NACHMITTAG MIT ANSCHLIEßENDER VERNISSAGE Am Donnerstag, dem 10. Oktober, startet um 15 Uhr wieder die Reihe „Konzert am Nachmittag“ im Robert-Schumann-Saal des Konservatoriums, Stiftstraße 10. Schülerinnen und Schüler gestalten ein abwechslungsreiches Programm, u.a. mit Kompositionen für Streichquartett, Klarinettenquartett, Gitarrenquartett, Akkordeon und Gesang solo. Durch das Konzert führt Ellen Haddenhorst-Lusensky. Das Motto des Konzerts „Erde – Luft – Wasser – Liebe“ orientiert sich am Titel der anschließenden Vernissage. Farbige Aquarelle und Acrylbilder der Mandolinenlehrerin Annette Schneider hängen in den Gängen und dem Foyer des Konservatoriums. Im Anschluss an das Konzert lädt sie ins Kollegium (Haus II) ein, um ihre Werke, die während ihrer zahlreichen Aufenthalte...
Neue Ausstellung in der Domhofgalerie: „Im Wandel der Zeiten“

Neue Ausstellung in der Domhofgalerie: „Im Wandel der Zeiten“

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  NEUE AUSSTELLUNG IN DER DOMHOFGALERIE: „IM WANDEL DER ZEITEN“ Im Kabinett: „Schwarz und Weiß“ des FotoClub Zwickau Die Zwickauer Künstlergruppe carbo fossilis stellt vom 13. Oktober bis 1. Dezember in der Galerie am Domhof Zwickau aus. Die Ausstellung mit dem Titel „Im Wandel der Zeit“ zeigt nicht nur eine repräsentative Auswahl von Arbeiten der aktuellen Mitglieder der Gruppe, sondern bietet auch einen Einblick in die Vergangenheit. Denn bisher nicht oder nur selten gezeigte Werke von ehemaligen Mitgliedern und den künstlerischen Leitern verweisen zurück bis zu den Anfängen der Gruppe vor rund sechzig Jahren. Als im Jahr 1955 das künstlerische Volksschaffen in Zwickau organisiert wurde, schlug auch die Geburtsstunde des „Mal- und Zeichenzirkels des Klubhauses Steinkohle“. Von Be...
Quartette aus Leipzig und Birmingham sind zu Gast im Schumann-Haus

Quartette aus Leipzig und Birmingham sind zu Gast im Schumann-Haus

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung
    QUARTETTE AUS LEIPZIG UND BIRMINGHAM SIND ZU GAST IM SCHUMANN-HAUS Konzerte am 26. und am 29. September In der kommenden Woche finden gleich zwei Konzerte im Robert-Schumann-Haus Zwickau statt: Am Donnerstag, dem 26. September, ist um 12 Uhr das Gyldfeldt Quartett Leipzig zu Gast. Das Fitzroy Piano Quartet aus Birmingham tritt am Sonntag, dem 29. September um 14 Uhr auf. Die Veranstaltungen finden statt in Kooperation mit der ersten Europäischen Kammermusikakademie Leipzig, einem Meisterkursprojekt der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Dieses ist mit Auftritten an verschiedenen Orten Mitteldeutschlands verbunden. Aus zehn Ländern Europas kommen dazu elf Kammermusikensembles nach Leipzig. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei. ...
Lesung im Theater mit Rath & Rai

Lesung im Theater mit Rath & Rai

Aktuell, Kultur, Theater Crimmitschau, Veranstaltung
Lesung im Theater mit Rath & Rai Die Buchlesung zu den diesjährigen Kunst-und Kulturwochen wird gleich von zwei renommierten Schriftstellern bestritten. Am Donnerstag, dem 26. September kommen Hans Rath & Edgar Rai in das Crimmitschauer Theater. Ab 19:30 Uhr werden sie aus dem Werk „Bullenbrüder: Tote haben keine Ferien“ lesen. Karten sind erhältlich über die Buchhandlung am Rathaus, den Ticketservice des Theaters, den Ticketshops der Freien Presse sowie an weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und online auch über www.eventim.de. Als Ticket-Hotline stehen die 03762-47888 und die 0800-8080123 zur Verfügung. Hans Rath, Jahrgang 1965, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie in Bonn. Er lebt mit seiner Familie in Berlin, wo er unter anderem als Drehbuchautor tätig ist. Mit ...
Kids mit Clara von Nöten

Kids mit Clara von Nöten

Aktuell, Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung, Zwickau lokal
KIDS MIT CLARA VON NÖTEN Am Sonntag, 15. September 2019, zwei Tage nach dem zweihundertsten Geburtstag Clara Schumanns, ist um 18 Uhr im Robert-Schumann-Haus ein Clara-Schumann-Theaterstück zu erleben. „Kids mit Clara in Nöten“ ist eine Aufführung der Zwickauer Autorin Christine Adler in der Person der alten Clara Schumann (geb. Wieck) zusammen mit Schülern des Clara-Wieck-Gymnasiums Zwickau, unterstützt vom gemeinnützigen Verein „Ich sehe die Sonne“ e. V. Grundlage ist Adlers Einpersonenstück „Clara in Nöten“ von 2014 – als Hörbuch 2015 erschienen –, dessen Uraufführung zusammen mit dem Pianisten Dietmar Nawroth im September 2014 zum 195. Geburtstag Clara Schumanns ebenfalls im Rahmen des Historischen Markttreibens stattfand. Das von der Autorin nun überarbeitete, ca. einstündige Mehrpe...
Chursächsische SommerNews Bad Elster

Chursächsische SommerNews Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Mode, Musik
    Kultur- und Festspielstadt Bad Elster Aktuelle Presseinformationen zu Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 36 REISENDE KLANGWELTEN AUF DER GITARRE! Am Dienstag, den 3. September gastiert der weitgereiste Gitarrist Vicente Patiz um 19.30 Uhr mit einem Konzert der Klangvielfalt und präsentiert sich dem Publikum als weltreisender Multiinstrumentalist im besonderen Flair des Theatercafés Bad Elster. Vicente Patiz wird »Meister des Kopfkinos« und »Magier der Gitarre« genannt, besitzt eine ständig wachsende Fangemeinde. In seinen Programmen verschmelzen Jazz, Funk und Flamenco zu einem einzigartigen Erlebnis aus Melodie und Emotion. Vicente Patiz taucht dabei mit Gitarren, Didgeridoo, Low Whistle, Percussion und einer eigens für Ihn entwickelt...
Henrike Naumann erhält den diesjährigen Max-Pechstein-Förderpreis 2019

Henrike Naumann erhält den diesjährigen Max-Pechstein-Förderpreis 2019

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum
  HENRIKE NAUMANN ERHÄLT DEN DIESJÄHRIGEN MAX-PECHSTEIN-FÖRDERPREIS 2019 Das Stipendium geht an Annika Kahrs Henrike Naumann ist Trägerin des diesjährigen Max-Pechstein-Förderpreises der Stadt Zwickau. Diese Entscheidung traf nach dreistündiger, intensiver wie argumentationsreicher Diskussion die siebenköpfige Jury auf ihrer Sitzung, die am Nachmittag zu Ende ging. Das Stipendium geht an Annika Kahrs. Die Preisverleihung findet am Samstag, dem 31. August statt. Ab Sonntag sind die Werke der beiden Ausgezeichneten sowie der drei weiteren Nominierten in der Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu sehen. Zur Begründung der Jury: Henrike Naumann überzeugte mit ihrer Inszenierung „DDR Noir. Schichtwechsel“, in der sich die Künstlerin eindrucksvoll m...
Miniwelt wird zum 2. Mal zur Märchenwelt – Am 1. September 2019 von 10 – 18 Uhr

Miniwelt wird zum 2. Mal zur Märchenwelt – Am 1. September 2019 von 10 – 18 Uhr

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Örlichkeit, Veranstaltung
  Miniwelt wird zum 2. Mal zur Märchenwelt mit Themeninszenierungen aus dem Reich der Märchen, Sagen, Fabelwesen, Feen und Hexen Am 1. September 2019 von 10 – 18 Uhr verwandelt sich die Miniwelt in eine Märchenwelt. Die Eventagentur Zyla, die schon zu »Miniwelt bei Nacht« die Besucher verzauberte – hat mehrere thematische Inszenierungen im Gepäck. Die Besucher wandern durch verschiedene „Welten“ aus dem Reich der Märchen, Sagen, Fabelwesen, Feen und Hexen. Bereits unmittelbar nach dem Einlass werden sie durch Feen begrüßt. • Im „Feenland“ auf der Miniweltbühne steht die zauberhafte Oberfee gern für ein Erinnerungsfoto bereit und sie hat für die kleinen Gäste auch die ein oder andere kleine Überraschung dabei. Gleich neben dem „Feenland“ können sich die Kinder zu kleinen Feen … ...
Bulgarischer Pianist im Robert-Schumann-Haus

Bulgarischer Pianist im Robert-Schumann-Haus

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung
BULGARISCHER PIANIST IM ROBERT-SCHUMANN-HAUS Am Samstag, dem 31. August tritt um 17 Uhr der bulgarische Pianist Asen Tanchev im Robert-Schumann-Haus Zwickau auf. Auf dem Programm stehen Werke von Clara Schumann, Johannes Brahms, Franz Schubert und Sergej Rachmaninov. Asen Tanchev gewann u.a. den 1. Preis und zwei Sonderpreise des Internationalen Tschaikowski Wettbewerbs für junge Musiker 2007 in Moskau; den 3. Preis des 10. Internationalen Klavierwettbewerbs Prinzessin Lalla Meryem 2012 in Rabat, Marokko. 2012 erhielt er als erster Pianist mit ausländischer Staatsbürgerschaft ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes. 2016 gewann Asen Tanchev den 12. Internationalen Wettbewerb Junger Virtuosen in Sofia, Bulgarien. Beim Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau kam er in die zwe...
Koreanischer Preisträger gastiert im Robert-Schumann-Haus

Koreanischer Preisträger gastiert im Robert-Schumann-Haus

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung
KOREANISCHER PREISTRÄGER GASTIERT IM ROBERT-SCHUMANN-HAUS Am Samstag, 24. August 2019, ist um 17 Uhr im Robert-Schumann-Haus Zwickau der südkoreanische Pianist Juyoung Park im Konzert zu erleben. 1990 in Seoul geboren, erhielt er erste pianistische Unterweisungen zunächst in seiner Heimatstadt, danach an der Manhattan School of Music bei Phillip Kawin und Horacio Gutierrez in den USA. Derzeit ist er Meisterklassenstudent bei Markus Tomas an der Musikhochschule Leipzig. Er erwarb Spitzenpreise unter anderem beim Internationalen Long-Thibaud-Crespin-Wettbewerb 2012, dem Internationalen Chopin-Wettbewerb der USA und beim Jacob Flier Piano Competition. 2015 erhielt er den Ersten Preis der Maurice Ravel Fondation sowie den Harold und Helene Schonberg-Pianistenpreis. 2018 wurde er Stipendiat de...
Stadt Zwickau verleiht Max-Pechstein-Förderpreis 2019 2019

Stadt Zwickau verleiht Max-Pechstein-Förderpreis 2019 2019

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  Ausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum vom 1. September bis 27. Oktober 2019 Seit 2014 betreibt die Stadt Zwickau für ihren berühmten Expressionisten Max Pechstein (1881-1955) in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU ein eigenes Museum. Aber nicht nur ein eigener Ausstellungsbereich ist dem Künstler gewidmet, sondern auch der nach ihm benannte Kunstpreis. Der Förderpreis, welcher in diesem Jahr bereits zum neunten Mal vergeben wird, ist mit einer Summe von 5.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird ein Stipendium von 3.000 Euro an einen zweiten Kandidaten ausgelobt. Viele der früheren Förderpreisträger und Kandidaten haben sich heute im internationalen Kunstgeschehen etabliert (Tilo Schulz, Manfred Pernice, Jens Haaning, Laura Horelli, Florian Hecker, Jonathan Meese, Luka ...
2. Internationales Märchenfilm-Festival fabulix

2. Internationales Märchenfilm-Festival fabulix

Aktuell, Annaberg, Ausstellung, Kultur, Markt, Mode, Musik, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
  Internationales Märchenfilm-Festival fabulix Märchentheater im Herzen der Altstadt fabulix®: Dieses Zauberwort ist in diesem Jahr im Erzgebirge in aller Munde. Es ist der Name für das 2. Internationale Märchenfilm-Festival, das vom 28. August bis zum 1. September 2019 erneut nach Annaberg-Buchholz einlädt. Die traditionsreiche Bergstadt verwandelt sich dabei in eine Märchenfilmstadt. Besucher dürfen sich auf „Märchen von Silber und Gold“ freuen. 40 Filme aus 15 Ländern und über 130 Filmvorführungen, darüber hinaus Lesungen, Workshops, Requisiten- und Kostümausstellungen sowie ein Galakonzert und ein Märchenaufzug sorgen für den Zauber von fabulix®. Nicht nur in Filmen werden dabei Märchenträume zur Wirklichkeit. Auf der Erlebnisfläche „Hans im Glück“ am Carlfriedrich-Claus-P...
Chursächsische Jazztage-News Bad Elster

Chursächsische Jazztage-News Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Mode, Musik
  EINE ARGENTINISCHE NACHT IN BAD ELSTER! Am Dienstag, den 13. August präsentiert das renommierte Ensemble Milonga Sentimental um 19.30 Uhr mit der Starsängerin Malena Grandoni eine argentinische Nacht in der KunstWandelhalle Bad Elster. Dabei begibt sich das Publikum auf einen musikalischen Streifzug durch die temperamentvolle argentinische Musikkultur. Seit einigen Jahren ist Malena Grandoni mit ihrer Gruppe »Milonga Sentimental« in Europa auf Tour und bietet ihrem Publikum eine geballte Ladung Tango mit überschäumendem Temperament und grenzenloser Musikalität. Das Ensemble besteht aus drei virtuosen Musikern und wird begleitet von der unvergesslichen Stimme von Malena Grandoni, die wie kaum eine zweite den Stolz und die Hingabe als Elemente des Tango Argentino interpretieren k...
13te Schumann-Gala in der Lukaskirche

13te Schumann-Gala in der Lukaskirche

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung, Zwickau lokal
  Die Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau informiert: 13. SCHUMANN-GALA IN DER LUKASKIRCHE Wieder ist ein Jahr vergangen und die diesjährige Schumann-Gala steht vor der Tür. Zum 13. Mal findet ein besonderes Konzert statt, das für alle Freunde der klassischen Musik fester Bestandteil ihres Konzertkalenders geworden ist – die Zwickauer Schumann-Gala. 2007 zum 160. Jubiläum des ersten Zwickauer Schumann-Festes 1847 ins Leben gerufen, ist sie inzwischen in Robert Schumanns Geburtsstadt zu einer Tradition geworden. Die diesjährige Schumann-Gala, die erneut großzügig vom Pianohaus Erler aus Fraureuth und der Firma Klavier- und Flügeltransporte Karsten Müller aus Meißen unterstützt wird, findet am 14. September um 19.30 Uhr in bewährter Kooperation zwischen dem Theater Plauen-Zwicka...
„Impressionen aus Neuseeland“ – Ausstellung zeigt Bilder eines Wunderlandes

„Impressionen aus Neuseeland“ – Ausstellung zeigt Bilder eines Wunderlandes

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Veranstaltung
    Das Presse- und Oberbürgermeisterbüro informiert: „Impressionen aus Neuseeland“ Ausstellung zeigt Bilder eines Wunderlandes Ein gutes halbes Jahr haben Sylvia Nafe-Schmidt und Christian Franz Schmidt den Zauber Neuseelands mit künstlerischem Blick fotografisch eingefangen. Ab kommenden Montag können gespannte Betrachter im Foyer des Zwickauer Rathauses mit ihren ausdrucksstarken Bildern auf Reisen gehen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses vom 5. bis 30. August 2019 zu sehen. Neuseeland ist ein Wunderland, ein insularer Erlebnispark für Naturliebhaber, der verschiedenste Landschaften dieser Erde auf engstem Raum vereint. Die beiden Hobbyfotografen nahmen sich die nötige Zeit, die Heimat von Elben, Hobbits und Orks jenseits der einschlägigen Tourist...
Open-Air-Theaterstück „Jedermann“ an der St. Annenkirche

Open-Air-Theaterstück „Jedermann“ an der St. Annenkirche

Aktuell, Annaberg, Ausstellung, Konzert, Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung
Open-Air-Theaterstück „Jedermann“ an der St. Annenkirche Vom Aufstieg und Fall eines reichen Mannes Ein besonderer Kulturgenuss lädt am 2., 4. und 25. August sowie am 6. September an die St. Annenkirche nach Annaberg-Buchholz ein. Auf dem Unteren Kirchplatz führen Schauspieler des Eduard-von-Winterstein-Theaters jeweils zwischen 20.00 und 21.30 Uhr das Stück „Jedermann“ auf. Hugo von Hofmannsthal erzählt darin vom Aufstieg und Fall eines reichen Mannes. In dem spannenden Stück wird der Tod von Gott beauftragt, Jedermann vor seinen Richterstuhl im Himmel zu bringen. Der Sensenmann erscheint mitten im Trubel eines Festbanketts, das Jedermann für seine Freunde gibt und fordert ihn auf, vor Gottes Thron zu kommen. Nur eine kleine Frist wird ihm gewährt, damit er einen Gefährten finden kann, d...