Freitag, September 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Japan

Das finale Rennen: Am 7./8. September wird in Chiba der Red Bull Air Race Weltmeister gekrönt

Das finale Rennen: Am 7./8. September wird in Chiba der Red Bull Air Race Weltmeister gekrönt

Aktuell, Galerien, Motorsport, Red Bull Air Race
    Beim Finale der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2019 in Chiba in Japan treffen die 14 weltbesten Rennpiloten letztmals bei Geschwindigkeiten von bis zu 370 km/h und G-Kräften von bis zu 12 G gegeneinandner an. Drei Piloten haben heiße Chancen auf die begehrte WM-Krone, darunter auch ein Lokalmatador. Damit ist am 7./8. September ein packendes Finale vorprogrammiert, sind die Piloten doch in dieser Saison noch enger zusammengerückt – beim Saisonauftakt haben gerade einmal 0,003 Sekunden über Sieg und Niederlage entschieden. Chiba, Japan • Japan hat das wohl leidenschaftlichste Publikum unter allen Locations in der 14-jährigen Geschichte des Sports. Und das fünfte Rennen in Folge in Japan wird daran nahtlos anknüpfen: Nicht nur, weil es das erste Mal ist, dass das Re...
Steigende Spannung für Audi Sport in Japan 

Steigende Spannung für Audi Sport in Japan 

Aktuell, Audi, Galerien, Motorsport
  Steigende Spannung für Audi Sport in Japan Audi Sport vor dem vierten Lauf der Intercontinental GT Challenge (IGTC) in Schlagdistanz zur Tabellenspitze Drei Audi R8 LMS bei den 10 Stunden von Suzuka am Start Großer Audi Sport-Auftritt mitsamt Audi Sport R8 LMS Cup Die seit 2016 ausgetragene Intercontinental GT Challenge ist so spannend wie noch nie: Drei verschiedene Sieger in den ersten drei Läufen, viel Abwechslung in den Punkterängen, ein sich zuspitzender Titelkampf, und Audi Sport spielt vorne mit. Bei den 10 Stunden von Suzuka am 25. August will die Marke mit ihren Piloten den nächsten Schritt in der entscheidenden Phase des Titelkampfes vollziehen. „Die Intercontinental GT Challenge entwickelt sich fantastisch“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer ra...
Zwei Serien, eine Veranstaltung: DTM und SUPER GT schreiben Geschichte

Zwei Serien, eine Veranstaltung: DTM und SUPER GT schreiben Geschichte

Aktuell, Auto, DTM, Galerien, Motorsport, Motorsport
  Zwei Serien, eine Veranstaltung: DTM und SUPER GT schreiben Geschichte • Gemeinsamer Saisonabschluss am 23./24. November in Fuji, Japan • SUPER-GT-Autos treten zuvor beim DTM-Finale in Hockenheim an • Höhepunkt der langjährigen Kooperation beider Serien Mit einer gemeinsamen Rennveranstaltung schlagen DTM und die japanische SUPER-GT-Serie ein neues Kapitel in der Motorsport-Geschichte auf. Die DTM-Dachorganisation ITR und der SUPER-GT-Promoter GTA haben sich darauf verständigt, das geplante Event am 23. und 24. November im japanischen Fuji auszutragen. Zuvor wird es bereits in Deutschland zu einem ersten Aufeinandertreffen kommen: drei Fahrzeuge aus der SUPER GT bestreiten einen Gaststart beim DTM-Saisonfinale in Hockenheim (4.–6. Oktober). Das gemeinsame Event im November ste...
Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus

Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Rennen, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf in Fuji/Japan Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus Stuttgart. Das Porsche GT Team siegte im Sechs-Stunden-Rennen auf dem Fuji Speedway in Japan. Im vierten Lauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft FIA WEC fuhren Kevin Estre (F) und Michael Christensen (DK) im rund 510 PS starken Porsche 911 RSR in der Kategorie GTE-Pro auf Platz eins. Das Schwesterauto mit Richard Lietz (A) und Gianmaria Bruni (I) beendete das Rennen als Fünfter. Porsche baut somit seine Führung in der Hersteller- und in der Fahrerwertung weiter aus. In der Kategorie GTE-Am gewann Porsche am Sonntag ebenfalls: Das Newcomer-Team Project 1 mit Porsche-Werksfahrer Jörg Bergmeister aus Langenfeld, Patrick Lindsey (USA) und Egidio Perf...
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf in Fuji/Japan

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf in Fuji/Japan

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf in Fuji/Japan Tabellenführer Porsche peilt Podiumsplatz in Fuji an Stuttgart. Das Porsche GT Team möchte seine Führung in der GTE-Pro-Kategorie der FIA Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC weiter ausbauen. Nach dem Doppelerfolg in Le Mans, Podestplätzen beim Jahresauftakt in Spa-Francorchamps (Belgien) und im vergangenen Rennen im britischen Silverstone führt Porsche in der Hersteller- und Fahrerwertung. Der vierte Saisonlauf 2018 findet am 14. Oktober auf dem Fuji Speedway in Japan statt. Auf der 4,563 Kilometer langen Traditionsstrecke am Fuße des Mount Fuji setzt das Porsche GT Team zwei rund 510 PS starke 911 RSR ein. Vier baugleiche Fahrzeuge schicken Kundenteams in der Kategorie GTE-Am in das vierte WEC-Rennen der Super Season 201...
Klavierkonzert mit der japanischen Pianistin Michiko Ota-Kys

Klavierkonzert mit der japanischen Pianistin Michiko Ota-Kys

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung
KLAVIERKONZERT MIT DER JAPANISCHEN PIANISTIN MICHIKO OTA-KYS Nicht (nur) für Kinder komponierte Robert Schumann seine Kinderszenen op. 15, die Michiko Ota-Kys am Sonntag, dem 14. Oktober 2018 um 17 Uhr im Robert-Schumann-Haus spielen wird. Neben den Kinderszenen stehen Debussys Children’s corner, Lieder ohne Worte und die Caprice op. 33/3 von Mendelssohn-Bartholdy sowie die Nußknacker-Suite von Tschaikowski auf dem Programm. Schumann, im Kompositionsjahr der Kinderszenen 1838 vom festen Glauben an eine Hochzeit mit Clara Wieck beseelt, schrieb ihr in einem Brief vom 19. März 1838, dass er „an die 30 kleine putzige Dinge geschrieben“ habe, von denen er „zwölf ausgelesen und „Kinderscenen“ genannt“ habe, sie sich daran zwar erfreuen werde, aber „freilich als Virtuosin vergeßen“ müsse. Aus ...
Rennen, Intercontinental GT Challenge, 3. Lauf, Suzuka 10 Hours, Suzuka/Japan

Rennen, Intercontinental GT Challenge, 3. Lauf, Suzuka 10 Hours, Suzuka/Japan

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Rennen, Intercontinental GT Challenge, 3. Lauf, Suzuka 10 Hours, Suzuka/Japan Porsche 911 GT3 R in Japan auf den Plätzen elf und zwölf Stuttgart. Die Teams Craft-Bamboo Racing und Manthey-Racing erreichten mit dem Porsche 911 GT3 R die Plätze elf und zwölf beim Zehn-Stunden-Rennen von Suzuka. Kévin Estre (Frankreich), Laurens Vanthoor (Belgien) und Mathieu Jaminet (Frankreich) beendeten den dritten Saisonlauf der Intercontinental GT Challenge in Japan unmittelbar vor Romain Dumas, Frédéric Makowiecki (beide Frankreich) und Dirk Werner (Würzburg). Wegen eines späten Drehers verpasste das Manthey-Fahrzeug nur knapp die Top Ten und kam so hinter dem Auto von Craft-Bamboo ins Ziel. Gestartet von Platz 17, arbeiteten sich die Porsche-Werksfahrer Estre und Vanthoor sow...
Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Intercontinental GT Challenge, 3. Lauf, Suzuka 10 Hours, Suzuka/Japan Porsche-Kundenteams bestreiten Langstrecken-Highlight in Fernost Stuttgart. Beim Zehn-Stunden-Rennen von Suzuka gehen fünf Porsche 911 GT3 R an den Start. Das 47. Summer Endurance Race auf dem japanischen Grand-Prix-Kurs gehört in diesem Jahr erstmals zur Intercontinental GT Challenge. Während Manthey-Racing, Craft-Bamboo Racing und Black Swan Racing je einen 911 GT3 R zum Einsatz bringen, nimmt D’station Racing mit zwei Fahrzeugen am Rennen teil. Alle vier Porsche-Kundenteams erhalten bei dem asiatischen Langstrecken-Highlight am 26. August Unterstützung durch Werksfahrer und Ingenieure aus Weissach. Die rund 500 PS starken Fahrzeuge werden unter anderem von sieben Porsche-Werksfahrern und einem ...
DTM und SUPER GT präsentieren gemeinsames Technisches Reglement

DTM und SUPER GT präsentieren gemeinsames Technisches Reglement

Aktuell, Auto, DTM, Motorsport, Motorsport, Sport
DTM und SUPER GT präsentieren gemeinsames Technisches Reglement • Neues „CLASS-1-Reglement“ für beide Rennserien steht für Sicherheit, Kostenreduzierung und Chancengleichheit • Gerhard Berger: „Ein Meilenstein für den internationalen Motorsport“ • DTM und SUPER GT planen zwei gemeinsame Rennen 2019 Das neue Reglement für DTM und SUPER GT steht. Bei der DTM-Veranstaltung auf dem Norisring stellten Masaaki Bandoh, Vorsitzender des SUPER-GT-Dachverbandes GTA, und Gerhard Berger, Vorsitzender der DTM-Dachorganisation ITR, das neue technische Regelwerk vor. „Ein Meilenstein für den internationalen Motorsport“, beschrieb Berger das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen ITR und GTA. „Dieses Reglement ermöglicht es Herstellern und Teams, zu überschaubaren Kosten spektakulären Motorsport auf zwei Ko...
Mark Webber fährt Tagesbestzeit im Porsche 919 Hybrid

Mark Webber fährt Tagesbestzeit im Porsche 919 Hybrid

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC, LMP1, Lauf 7, Fuji (Japan), Training Mark Webber fährt Tagesbestzeit im Porsche 919 Hybrid Stuttgart. Am ersten Trainingstag zum siebten von neun Läufen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC fuhr Mark Webber mit dem Porsche 919 Hybrid die Tagesbestzeit. Der Australier umrundete den 4,549 Kilometer langen Fuji International Speedway während einer Qualifying-Simulation am Freitagnachmittag in 1.24,074 Minuten. Bei konstant trockenen Streckenbedingungen und Lufttemperaturen um 20 Grad legten er und seine Partner Brendon Hartley (NZ) und Timo Bernhard (DE) insgesamt 95 Runden zurück. Im ersten Training hatten die amtierenden Weltmeister Platz sechs belegt (1.26,097 Minuten). Das Trio Romain Dumas (FR), Neel Jani (CH) und Marc ...
Anspruchsvolle Bedingungen am Fuße des Mount Fuji Beginn der zweiten Saisonhälfte in Japan

Anspruchsvolle Bedingungen am Fuße des Mount Fuji Beginn der zweiten Saisonhälfte in Japan

Aktuell, Audi, Auto, Motorsport, WEC
Anspruchsvolle Bedingungen am Fuße des Mount Fuji Beginn der zweiten Saisonhälfte in Japan Audi tritt in Japan als WEC-Tabellenführer an Fuji fehlt Audi noch auf der Motorsport-Erfolgslandkarte Ingolstadt, 6. Oktober 2014 - Audi blickt auf eine gute Zwischenbilanz: Die Marke hat in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC, die seit 2012 ausgetragen wird, nun 13 Siege in 20 Rennen errungen. Der jüngste Erfolg in Austin (USA) brachte dabei die Wende im Titelkampf und Audi übernahm erstmals in dieser Saison die Führung in der Markenwertung. Diesen Vorsprung will das Team am 12. Oktober in Fuji (Japan) beim fünften Lauf zur WEC weiter ausbauen. Vom Jäger zum Gejagten: Audi hat zur Saisonhalbzeit das Blatt gewendet und besitzt nach vier von acht Läufen 18 Punkte Vorsprung auf Toyota. ...
FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC, 5. Lauf, Fuji (Japan), LMP1, Vorschau

FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC, 5. Lauf, Fuji (Japan), LMP1, Vorschau

Aktuell, Auto, FIA, Formelfahrzeuge, Formelfahrzeuge, Motorsport, Motorsport, Porsche, WEC
FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC, 5. Lauf, Fuji (Japan), LMP1, Vorschau Der Berg ruft – Hochgeschwindigkeit auf dem Fuji Speedway Stuttgart. Der fünfte von acht Läufen zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC findet am 12. Oktober am Fuße des Mount Fuji in Japan statt. Der traditionsreiche und im vergangenen Jahrzehnt grundlegend modernisierte Fuji Speedway ist berühmt für seine lange Gerade. Auf über 1500 Metern unter Volllast dürften die Porsche 919 Hybrid um die 300 km/h schnell werden. Doch so begehrenswert ein geringer Luftwiderstand angesichts dieser langen Geraden auch erscheint, so hoch wäre der Preis dafür auf dem Rest der Runde. In den schnellen Kurven des mittleren Abschnitts ist hoher Abtrieb gefragt, der letzte Abschnitt ist ein enges Geschlängel. Ergo soll der Rennw...
Den Markentitel vor Augen: SKODA kann in Japan den Sieg in der APRC perfekt machen

Den Markentitel vor Augen: SKODA kann in Japan den Sieg in der APRC perfekt machen

Aktuell, Auto, Motorsport, Rallye, Skoda
      Den Markentitel vor Augen: ŠKODA kann in Japan den Sieg in der APRC perfekt machen   › „Rally Hokkaido“ vorletzte Station der Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft › Chance auf frühzeitigen ŠKODA Triumph in der Markenwertung › Europameister Jan Kopecký und Titelverteidiger Gaurav Gill machen Fahrertitel unter sich aus › Nach Portugal und Österreich: Dritter nationaler Titelgewinn mit Fabia Super 2000 in Belgien Mladá Boleslav – ŠKODA setzt seine Titeljagd in der FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) bei der „Rally Hokkaido“ fort. Mit vier Siegen aus den bislang vier Saisonläufen im Gepäck reisen Spitzenreiter Jan Kopecký (CZ) und Titelverteidiger Gaurav Gill (IND) zur vorletzten Rallye des Jahres von Freitag bis Sonntag in Japan. Das ...
Saison-Halbzeit im ADAC Kart Masters

Saison-Halbzeit im ADAC Kart Masters

Kart, Motorsport, Sport
Stärkste Kartrennserie Deutschlands gastiert in Kerpen Traditionsstrecke mit großer Vergangenheit Volle Felder mit 207 Kartfahrern Kerpen. Auf dem Erftlandring in Kerpen geht das ADAC Kart Masters am kommenden Wochenende (02.-03.08) in die Saisonhalbzeit. 207 Teilnehmer aus dem In- und Ausland treten bei der dritten von insgesamt fünf Veranstaltungen an. Die einzelnen Meisterschaftswertungen versprechen spannende Rennen, derzeitig ist noch alles offen. Mit Kerpen wartet die westlichste Station im Rennkalender. Etwa 40 Kilometer von Köln entfernt gehört der 1.107 Meter lange Erftlandring zu den traditionsreichsten Strecken in Deutschland und war in Vergangenheit schon oft der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere. Diese streben auch die 207 Teilnehmer des ADAC Kart Ma...
TV Beitrag: Die Höhepunkte der Tokyo Motor Show

TV Beitrag: Die Höhepunkte der Tokyo Motor Show

Auto, TV / Video
Die Motor Show in Tokyo ist eine der wichtigsten für den asiatischen Markt. Logisch, dass die japanischen Autobauer dort ordentlich auffahren, des es ist ihr Heimspiel. Aber auch die deutschen Hersteller wissen, wie wichtig dieser Markt ist. Deshalb haben auch sie interessante Studien und sehenswerte Weltpremieren mit nach Tokyo gebracht … Quelle: UnitedPictures.TV
TV Beitrag: Tokyo Motor Show 2013: Elektroautos sind in Japan angekommen

TV Beitrag: Tokyo Motor Show 2013: Elektroautos sind in Japan angekommen

Auto, TV / Video
Mit alternativen Antrieben erweitert Volkswagen, der größte europäische Automobilhersteller,  konsequent sein Modellportfolio und zeigt auf der Tokyo Motor Show, der wichtigsten asiatischen Automobilmesse, die Studie twin up! - eine Plug-In-Hybrid-Version des erfolgreichen Cityspezialisten up!. Teile des Antriebssystems - Dieselmotor, e-Maschine und Doppelkupplungsgetriebe (DSG) - teilt sich der Viersitzer mit dem sparsamsten Auto der Welt, dem XL1. Vorn im twin up! befindet sich die Antriebseinheit mit einer Systemleistung von 55 kW. Sie besteht aus einem 0.8-Liter-TDI (35 kW), der e-Maschine (35 kW), einem 7-Gang-DSG und der Leistungselektronik. Quelle: UnitedPictures.TV