Freitag, Dezember 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Hard Enduro

SuperEnduro Riesa am 4. Januar 2020 in der SACHSENarena Riesa

SuperEnduro Riesa am 4. Januar 2020 in der SACHSENarena Riesa

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Ticket-Vorverkauf für SuperEnduro-WM in Riesa gestartet Kinder, wie die Zeit vergeht. Es ist noch nicht allzu lange her, da haben wir den Jahrtausendwechsel miterlebt, und in wenigen Wochen tauchen wir bereits ins dritte Jahrzehnt des neuen Millenniums ein. Auch so etwas muss natürlich gefeiert werden, am besten mit einem Motorsportfest der Extraklasse, wie zum Beispiel dem zweiten Lauf zur SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2019/2020 am 4. Januar in der SACHSENarena Riesa.   Zum sechsten Mal gastiert die SuperEnduro-Weltelite dann bereits in der Sportstadt an der Elbe, und erneut rechnet die gastgebende Auerswald Eventmanufaktur aus Hohndorf mit einer vollen Hütte. Natürlich laufen die Vorbereitungen bereits, und inzwischen ist auch der Run auf die begehrten Tribünentickets eröffnet. Zur ...
Cody Webb triumphierte erneut

Cody Webb triumphierte erneut

Aktuell, Enduro, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Nach 2016 und 2018 feierte der US-Amerikaner Cody Webb bei der fünften Ausgabe des SuperEnduro Riesa seinen dritten Sieg in der erneut ausverkauften SACHSENarena. Gleichzeitig übernahm der 30-jährige KTM-Pilot in der Prestige genannten Top-Klasse der SuperEnduro-Weltmeisterschaft die Tabellenführung von seinem Teamkollegen Taddy Blazusiak. Der Pole wurde beim diesjährigen Motorsport-Fest der Extraklasse vor Webbs Landsmann Colton Haaker Zweiter. Unter den Augen des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen und Ehrengastes Michael Kretschmer gewann Tim Apolle aus Sachsen-Anhalt die Junioren-Klasse.                        Mit einem unschönen Beginn nahm die rundum wieder gelungene Veranstaltung ihren Lauf, als beim Start zum ersten Rennen der Prestige-Klasse zwei Fahrer kurz nach dem ...
SuperEnduro-Saison super angelaufen

SuperEnduro-Saison super angelaufen

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Auch in diesem Jahr startete die „FIM Maxxis SuperEnduro World Championship“ Anfang Dezember im polnischen Krakau in ihre neue Saison. Dabei wurde erneut erstklassiger und hochdramatischer Motorsport geboten, der Lust auf die zweite Station am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena Riesa machte. Schon die Starterlisten ließen im Vorfeld erahnen, dass es wieder hartumkämpfte Rennen um die Heat-Siege und schließlich den Grand Prix geben würde. So kam es dann auch, womit man getrost davon ausgehen kann, dass auch die weiteren Läufe enge Battles bereithalten werden. In seiner Heimat trug am Ende mal wieder der Multichampion Taddy Blazusiak den Tagessieg davon. Diesen hatte er sich redlich verdient, denn nachdem er die ersten beiden Rennen gewonnen hatte, stürzte er gleich zu Beginn des dritten...
„Sensation” – Enduro-Weltmeisterschaft kommt nach Dahlen „Sensation 22. bis 24. März 2019

„Sensation” – Enduro-Weltmeisterschaft kommt nach Dahlen „Sensation 22. bis 24. März 2019

Enduro, Motorsport, Sport
Keine zwei Wochen nach dem rauschenden Enduro-Fest der „Maxxis FIM Enduro World Championship“ in Rüdersdorf bei Berlin und nur einen Tag vor dem Finale der Int. Deutschen Enduro Meisterschaft in Zschopau, wo die WM im vorigen Jahr ihr Finale austrug, wurde seitens des MSC Dahlen e. V. im ADAC Sachsen bekanntgegeben, dass die weltbesten Stollenritter im nächsten Jahr erneut nach Deutschland kommen und in der 5.000-Seelen-Stadt im Landkreis Nordsachsen ihren Saisonauftakt 2019 zelebrieren werden. „Alain Blanchard vom WM-Promoter ABC Communications hat schon im Januar dieses Jahres im Rahmen des SuperEnduro-WM-Laufes in Riesa, die er ebenfalls promotet, bei uns angefragt, ob wir uns vorstellen können, einen Enduro-WM-Lauf durchzuführen, danach immer wieder nachgefragt und nicht locker gela...
SuperEnduro Riesa am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena Riesa

SuperEnduro Riesa am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena Riesa

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Als am vergangenen Wochenende das GetzenRodeo in Grießbach in der Nähe von Zschopau wieder über die Bühne ging, waren logischerweise auch die Macher des SuperEnduro Riesa, welches am 5. Januar 2019 das nächste Motorsportjahr einläuten wird, nicht weit. „Das GetzenRodeo als Kompakt-Variante des Extrem-Enduros und unser SuperEnduro in Riesa haben vieles gemeinsam, nicht nur einen beträchtlichen Teil des Fahrerfeldes“, erklärte Daniel Auerswald von der gleichnamigen Anfang Januar in der Sportstadt Riesa gastgebenden „Eventmanufaktur“ mit Sitz in Hohndorf, wozu sein Bruder Tobias ergänzte: „Die einzigen Unterschiede zu unserem SuperEnduro sind die räumlichen Möglichkeiten in einem offenen Gelände wie hier und dass bei uns das Feld, auf Grund der Kürze der Strecke, dichter zusammenbleibt. Di...
SuperEnduro Riesa am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena Riesa

SuperEnduro Riesa am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena Riesa

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Ticket-Vorverkauf für SuperEnduro-WM in Riesa gestartet Auch das nächste Jahr wird aus motorsportlicher Sicht wieder sehr gut anfangen, denn am 5. Januar 2019 ist es wieder soweit – dann steigt zum nun schon fünften Mal in der Sportstadt Riesa ein Lauf zur SuperEnduro-Weltmeisterschaft.   Unter dem witterungsunabhängigmachenden Hallendach der SACHSENarena wird beim zweiten Lauf zur „MAXXIS FIM SuperEnduro World Championship“ 2018/2019 wieder Enduro in seiner kompaktesten und spektakulärsten Form, über künstliche Hindernisse und im Kampf Mann gegen Mann geboten. Auf dem von allen Zuschauerplätzen aus sehr gut einsehbaren Kurs werden die Stars der Szene, wie der amtierende Weltmeister Cody Webb aus den USA, sein Vorgänger und Landsmann Colton Haaker, der Multi-Weltmeister Taddy Blazus...
MXoN: Platz vier für Team Germany im Qualifying

MXoN: Platz vier für Team Germany im Qualifying

Aktuell, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, MX Masters, Sport
Ken Roczen im ersten Rennen auf Platz zwei Henry Jacobi sichert mit Rang drei im zweiten Rennen Finaleinzug Max Nagl nach Holeshot und kleinem Ausrutscher auf Platz acht Red Bud. Die Qualifikation zum Motocross der Nationen im US-amerikanischen Red Bud wurde von nasskaltem, regnerischen Wetter und einer schlammigen Strecke überschattet. Das deutsche Team mit Ken Roczen, Henry Jacobi und Max Nagl ließ sich von den äußeren Bedingungen jedoch nicht aus dem Konzept bringen, und sicherte sich mit Rang vier eine hervorragende Ausgangsbasis für die drei entscheidenden Rennen am Sonntag. In der Qualifikation am Samstag wurde jeweils ein Rennen in den Klassen MXGP, MX2 und Open ausgetragen. Zuerst startete Ken Roczen in der Klasse MXGP und sicherte sich nach einem guten Start und ...
MXoN: Deutsches Dream-Team in Sicht

MXoN: Deutsches Dream-Team in Sicht

Aktuell, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, Sport
Ken Roczen plant Start beim MXoN Max Nagl und Henry Jacobi in Topform Starkes deutsches Team mit drei Top-Piloten möglich München. Auch wenn es noch einige Monate dauern wird, bis die 71. Motocross-Mannschafts-Weltmeisterschaft am 7. Oktober in Red Bud in den Vereinigten Staaten von Amerika ausgetragen wird, gibt es aus deutscher Sicht schon jetzt einigen Grund zur Freude. 2018 könnte nämlich ein ähnlich starkes Team zum Motocross-Event des Jahres antreten, wie 2012 in Lommel, als das deutsche Team einen historischen Sieg feiern konnte. "Ich stehe sehr regelmäßig mit Ken Roczen in Kontakt, und er hat mir fest zugesagt, dass er dieses Jahr für unser Team antreten wird", kann Teammanager Wolfgang Thomas erfreut berichten. "Natürlich unter der Voraussetzung, dass er gesundhe...
Teil 1 des Mega-Enduro-Events in Zschopau

Teil 1 des Mega-Enduro-Events in Zschopau

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Enduro-WM u. Enduro-DM “Rund um Zschopau” vom 20. bis 22. Oktober 2017 Hätte Sir Alfred Joseph Hitchcock jemals einen Film über Enduro gemacht, hätte er das Drehbuch wahrscheinlich genauso geschrieben, wie es sich am 20. Oktober 2017 in Zschopau am ersten Tag des Finales der „MAXXIS FIM ENDURO WORLD CHAMPIONSHIP“ zugetragen hat. Auf dem Programm stand beim „GP ACERBIS of GERMANY“ der obligatorische Prolog, und der hatte es wahrlich in sich bzw. war an Spannung kaum zu überbieten. Als Erste gingen die Protagonisten der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft auf den kurzen, anspruchsvollen und vor allem sehr synchron gestalteten Parallelkurs in einer nie fertiggestellten Halle am letzten MZ-Standort in Hohndorf. In dieser herrschte eine phantastische Stimmung, und der g...
Enduro-WM u. Enduro-DM “Rund um Zschopau” vom 20. bis 22. Oktober 2017

Enduro-WM u. Enduro-DM “Rund um Zschopau” vom 20. bis 22. Oktober 2017

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Weltmeisterliches Vergnügen Anfangs lief der Nennungseingang zum Finale der „MAXXIS FIM ENDURO WORLD CHAMPIONSHIP“ am kommenden Wochenende in und „Rund um Zschopau“ noch etwas schleppend, doch nun ist für den „GP ACERBIS of GERMANY“ ein stattliches Feld zusammengekommen. Dies besticht aber nicht nur durch Masse, sondern vor allem durch Klasse, denn vom 20. bis 22. Oktober werden etliche bereits mit WM-Titeln dekorierte Fahrer das Terrain rund um die einstige MZ-Stadt anlässlich des Enduro-Festes der Extraklasse unter ihre grobstolligen Räder nehmen. Angeführt wird die nochmals aktualisierte Teilnehmerliste (der Programmverkauf ist seit Montag bereits in vollem Gange) vom Australier Matthew Phillips, der gleich als zweifacher amtierender Weltmeister nach Zschopau kommt. Im v...
Enduro-WM u. Enduro-DM “Rund um Zschopau” vom 20. bis 22. Oktober 2017

Enduro-WM u. Enduro-DM “Rund um Zschopau” vom 20. bis 22. Oktober 2017

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Der Countdown läuft   Nur noch ein paar Mal schlafen, dann ist es endlich soweit, dann gastiert vom 20. bis 22. Oktober zum dritten Mal nach 1990 und 2004 die Enduro-Weltmeisterschaft erneut in der erzgebirgischen Kult-Motorradstadt Zschopau. Zugleich ist die Internationale Deutsche Enduro Meisterschaft Teil des Enduro-Fests der Extraklasse.   Natürlich stehen dabei die weltbesten Enduro-Piloten im Mittelpunkt, die in zwei (Senioren-)Klassen ihre Weltmeister 2017 suchen. Nach einem neuerlichen Umbau der Enduro-WM durch den Promoter Alain Blanchard und seiner Firma ABC Communication, die seit 2004 für die Geschicke der WM verantwortlich zeichnen, ist die Top-Klasse EnduroGP für Motorräder über 250 bis 450 ccm Zwei- und Viertakt bzw. bis 500-ccm-Viertakt. Nach d...
Team Germany mit viel Pech beim MXoN-Finale in England

Team Germany mit viel Pech beim MXoN-Finale in England

Aktuell, Motocross, Motorsport, Sport
A-Finale am Rennsonntag ohne Mannschaftskapitän Max Nagl MX2-Pilot Henry Jacobi enttäuscht über Resultate des Nationencrosses MX Open-Pilot Dennis Ullrich kämpft mit technischen Problemen Winchester/England. Das diesjährige Motocross der Nationen war für das Team Germany ein Ereignis, auf das sich alle drei deutschen Top-Piloten seit Wochen gefreut hatten. Ein Ergebnis in den Top Ten erschien nicht nur Teamchef Wolfgang Thomas realistisch, auch die Teammitglieder Max Nagl (30), Dennis Ullrich (24) und Henry Jacobi (20) waren fest davon überzeugt, im englischen Winchester zu brillieren. Doch bereits am Samstag sollte alles ganz anders kommen, fiel Nagl durch einen Sturz im Qualifying der MXGP-Klasse für den Rest des Wochenendes aus. Ullrich und Jacobi erkämpften sich aber denno...
MXoN 2017: Team Germany freut sich auf “Meet & Greet” mit zahlreichen Fans

MXoN 2017: Team Germany freut sich auf “Meet & Greet” mit zahlreichen Fans

Aktuell, Motocross, Motorsport, Sport
Schlammige Zustände stellen Team Germany bereits bei Ankunft vor Herausforderung Präsentation der Nationenteams am Freitagabend in "Matterley Basin" Nagl, Jacobi und Ullrich hoffen auf Glück bei Startauslösung am Samstag Winchester/England. Es ist soweit, das Motocross der Nationen 2017 beginnt. Zum Highlight-Event des Jahres reisen insgesamt 39 Teams aus aller Welt ins südenglische Winchester, um auf dem 1.640 Meter langen Hartboden-Track "Matterley Basin" um die begehrte Chamberlain Trophy zu kämpfen. Mit einem Top-Zehn-Ergebnis als Ziel ist das Team Germany nach England gekommen, im Jahr 2012 konnten das deutsche Trio als Motocross-Mannschafts-Weltmeister glänzen und seither immer wieder beeindruckende Top Ten-Platzierungen einfahren. Einfach wird die Aufgabe in England all...
Team Germany:  “Top Ten ist definitiv realistisch beim MXoN 2017”

Team Germany: “Top Ten ist definitiv realistisch beim MXoN 2017”

Aktuell, Galerien, Motocross, Motorsport, Sport
Max Nagl bezeichnet Top-Starts von sich und Dennis Ullrich als Joker beim MXoN Henry Jacobi sieht bei sich selbst große Entwicklungsschritte in diesem Jahr Dennis Ullrich fährt 2017 Saison seines Lebens und ist perfekt vorbereitet München. Max Nagl, Henry Jacobi und Dennis Ullrich - so heißen die drei Top-Stars, die Deutschland als Team Germany am 30. September und 1. Oktober im englischen Winchester beim Motocross der Nationen repräsentieren werden. Das Trio ist bereits eine eingespielte Mannschaft, treten sie 2017 bereits zum vierten Mal in Folge gemeinsam beim MXoN an. Und ihre Ergebnisse können sich, bis auf den verletzungsbedingten Ausfall in 2016, durchaus sehen lassen. 2015 erreichten sie zusammen im lettischen Kegums den fünften Platz, ein Jahr später wurden sie im...
Die Konkurrenz des Team Germany beim MXoN 2017

Die Konkurrenz des Team Germany beim MXoN 2017

Aktuell, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, Sport
Größte Konkurrenz aus Belgien, Italien, den Niederlanden, der Schweiz und den USA Team Germany muss sich gegen 39 internationale MX-Teams behaupten Team England durch Heimvorteil nicht zu unterschätzen München. Neues Jahr, neues Glück: Nachdem das Team Germany im vergangenen Jahr aufgrund einiger Stürze vom Pech verfolgt war, werden 2017 bei der 71. Auflage des prestigeträchtigen Motocross der Nationen die Karten neu gemischt. Demnach rechnet sich die deutsche Nationalmannschaft um Max Nagl als MXGP-Fahrer, Henry Jacobi als MX2-Pilot und Dennis Ullrich als MX Open-Starter wieder gute Chancen aus, sich erfolgreich beim MXoN am 30. September und 1. Oktober 2017 in England zu positionieren. Allerdings ist die Konkurrenz auch in dieser Saison nicht zu unterschätzen, gehen vo...
MXoN 2017: Die Stärken des Team Germany

MXoN 2017: Die Stärken des Team Germany

Aktuell, Motocross, Motorsport, Sport
Mannschaftskapitän und MXGP-Fahrer Max Nagl ist fitter denn je MX2-Pilot Henry Jacobi profitiert von seiner WM-Erfahrung MX Open-Athlet Dennis Ullrich nach viertem ADAC MX Masters-Titel besonders motiviert München. Am 30. September und 1. Oktober ist es soweit: Dann trifft sich die internationale Elite des Motocross-Sports zum Highlight-Event - zum Motocross of Nations. Die diesjährige Veranstaltung findet auf der Strecke "Matterley Basin" im englischen Winchester statt und genau dieser Track könnte dem Team Germany in die Hände spielen. Max Nagl, Dennis Ullrich und Henry Jacobi gelten als Hartboden-Experten, zudem kann das Trio sowohl mit technisch anspruchsvollen als auch schnellen Passagen professionell geschickt umgehen. Daher ist Teamchef Wolfgang Thomas davon überzeug...
MXoN 2017: Nagl, Jacobi und Ullrich starten für Deutschland

MXoN 2017: Nagl, Jacobi und Ullrich starten für Deutschland

Aktuell, Motocross, Motorsport, Sport
Nagl, Jacobi und Ullrich zum vierten Mal in Folge Trio für Motocross der Nationen Teamchef Wolfgang Thomas setzt auf Überraschungsmoment des Team Germany Ziel beim MXoN in England: Top Ten Gaildorf. Seit Samstagabend steht fest, welche drei deutschen Top-Fahrer Deutschland beim prestigeträchtigen Motocross der Nationen am 30. September und 1. Oktober auf der englischen Strecke "Matterley Basin" vertreten. Genau wie in den vergangenen vier Jahren geht WM-Star Max Nagl (30) auf seinem 450ccm-Bike in der MXGP-Klasse an den Start und wird als erfahrenster Pilot des Trios wieder die Rolle des Mannschaftskapitäns übernehmen. ADAC MX Masters-Dreifach-Champion Dennis Ullrich (24) stellt sein Können auf einer ebenso leistungsstarken Maschine in der MX Open-Klasse unter Beweis und H...
Motocross of Nations: Der Kader des Team Germany 2017

Motocross of Nations: Der Kader des Team Germany 2017

Aktuell, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, Sport
Max Nagl ist erneut Mannschaftskapitän des Team Germany Teamchef Wolfgang Thomas nominiert zwei komplett neue Kader-Mitglieder Bekanntgabe der finalen deutschen MX-Nationalmannschaft auf PK in Gaildorf München. Das Motocross der Nationen ist der wertvollste Titel des Motocross-Sports. Denn beim MXoN trifft sich ausschließlich die Crème de la crème der Offroad-Szene, zu diesem Event der Superlative schickt jede Nation seine drei besten MX-Piloten. Teamchef Wolfgang Thomas wird am kommenden Samstag (26. August, 18 Uhr) im Rahmen einer Pressekonferenz beim ADAC MX Masters in Gaildorf bekanntgeben, welche drei deutschen Fahrer in diesem Jahr die Motocross-Nationalmannschaft bilden und beim MXoN am 30. September und 1. Oktober im englischen Winchester auf der Strecke "Matterl...
MX of Nations 2017: Treffen der Motocross-Superstars in England

MX of Nations 2017: Treffen der Motocross-Superstars in England

Aktuell, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, Sport
Strecke "Matterley Basin" wird zum Motocross-Mekka Highlight der WM-Saison am 30. September und 1. Oktober in Winchester Team Germany-Mannschaftskapitän Max Nagl voller Vorfreude auf das Event München. Am 30. September und 1. Oktober ist es soweit: An diesem Wochenende wird das 40.000 Einwohner-Städtchen Winchester im Süden Englands zum Schauplatz für Tausende von Motocross-Fans. Denn dann trifft sich die internationale Motocross-Elite auf der 1.640 Meter langen Hartboden-Strecke "Matterley Basin", um dort zum Saisonfinale um die begehrte Chamberlain Trophy zu kämpfen. Eine Aufgabe, die auf der Strecke mitten im South Downs Nationalpark zu einer echten Herausforderung werden kann. Der Track besticht durch seine sehr langen, hohen und vielen Sprünge und ist nichts für schw...
Erneut über 10000 Fans beim Getzenrodeo – Jarvis holt den Hattrick

Erneut über 10000 Fans beim Getzenrodeo – Jarvis holt den Hattrick

Aktuell, Enduro, Galerien, Hard Enduro, Motorsport, Motorsport, Sport
Das Getzenrodeo ist auch 2016 wieder seiner Ehre, als grösstes Extremenduro in Deutschland gerecht geworden. Dazu beigetragen hat auch das Fahrer Line-Up, welches alle Größen der Extremenduroscene nach Deutschland gelockt hat. Leider erreichte den Getzenrodeo e.V. am Donnerstag vor dem Rennen die traurige Nachricht, dass sowohl Manuel wie auch Andreas Lettenbichler krankheitsbedingt nicht ins Erzgebirge kommen konnten. Somit fehlten etwas die Deutschen Zugpferde, dennoch tat dies aber der Stimmung der erneut über 10000 Fans keinen Abbruch. Dazu beigetragen haben auch einige Änderungen die, die gewohnt perfekte Veranstaltung weiter aufgewertet haben. Bereits am Freitagnachmittag begrüßten Falko Haase und Matthias Schubert die Top Stars zu einer Eröffnungspressekonferenz. Die anwesen...