Freitag, Dezember 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: GT Masters

WRT-Teamchef Vincent Vosse: “Wir lieben Herausforderungen”

WRT-Teamchef Vincent Vosse: “Wir lieben Herausforderungen”

ADAC, Auto, Organisationen
Belgier freut sich auf das ADAC GT Masters W Racing Team startet erstmals in der "Liga der Supersportwagen" Rennstall setzt zwei Audi R8 LMS ein München. Wenn am 24. April in Oschersleben die neue Saison des ADAC GT Masters beginnt, feiert mit dem W Racing Team (WRT) eines der erfolgreichsten internationalen GT-Teams seine Premiere in der "Liga der Supersportwagen". Teamchef Vincent Vosse gibt einen ersten Ausblick auf das neue Programm der belgischen Mannschaft. Vor gerade einmal zehn Jahren, im September 2009, wurde das W Racing Team gegründet. Seitdem hat sich die Mannschaft aus Baudour zu einem der führenden Teams im GT-Sport entwickelt. So gewann der Rennstall die 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps und auf dem Nürburgring sowie in Dubai und in Zolder. Zudem gewann ...
Timo Bernhard: “Zeit für den nächsten Schritt”

Timo Bernhard: “Zeit für den nächsten Schritt”

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, GT Masters, Motorsport
  Timo Bernhard: "Zeit für den nächsten Schritt" • Sportwagen-Ass spricht im Interview über das Ende seiner professionellen Karriere • Bernhard freut sich auf neue Rolle als Porsche-Markenbotschafter und Teamchef • Ausblick auf die Pläne des Küs Team75 Bernhard für 2020 München. Rund 20 Jahre lang hat Timo Bernhard (38/Homburg/Saar) als Fahrer die Sportwagenszene geprägt. Ob beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, in der ALMS, in Le Mans oder in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC - überall war der Saarpfälzer erfolgreich. Seit 2016 engagiert er sich mit seinem Küs Team75 Bernhard zudem im ADAC GT Masters, seit 2018 auch als Fahrer. Auf dem Nürburgring gelang ihm in diesem Jahr sein erster Sieg in der "Liga der Supersportwagen". Nun hat Bernhard bekannt gegeben, dass e...
Zahlen und Fakten zur ADAC GT Masters-Saison 2019

Zahlen und Fakten zur ADAC GT Masters-Saison 2019

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Champions Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser beeindrucken mit Konstanz und Speed 16 Fahrer von acht Teams und sechs Marken gewinnen Rennen Fast die Hälfte aller Piloten schafft Sprung auf das Podium München. Auch die 13. Saison des ADAC GT Masters lieferte wieder spannende und interessante Zahlen und Fakten. Der Blick in die Statistik macht deutlich, warum das Audi-Duo Kelvin van der Linde (23/ZA) und Patric Niederhauser (28/CH, beide HCB-Rutronik Racing) in der "Liga der Supersportwagen" das Maß der Dinge war. Aber auch andere Piloten und Teams setzten 2019 Highlights. - Ein Erfolgsgeheimnis von van der Linde und Niederhauser war ihre Konstanz. Siebenmal in 14 Saisonrennen fuhr das Duo auf das Podium - Bestmarke 2019. Zum Vergleich: Ihre engsten Verfolger, die ...
Ab sofort erhältlich: das ADAC GT Masters-Jahrbuch 2019

Ab sofort erhältlich: das ADAC GT Masters-Jahrbuch 2019

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Umfangreicher Rückblick auf die ADAC GT Masters-Saison 2019 Alle Rennen und Storys zur Saison 2019 auf 224 Seiten mit rund 500 Fotos München. Pünktlich zum Nikolaustag gibt es für alle Fans des ADAC GT Masters ein unverzichtbares Highlight: Ab sofort ist das ADAC GT Masters-Jahrbuch 2019 erhältlich. Auf 224 großformatigen und umfangreich illustrierten Seiten mit rund 500 Fotos wird in dem Werk ausführlich auf die sieben Rennwochenenden des ADAC GT Masters zurückgeblickt. Die Leser können noch einmal erleben, wie sich die Audi-Piloten Patric Niederhauser (28/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) gegen die harte Konkurrenz mit 30 Supersportwagen von acht Marken den Titel sicherten. Vom Vorsaisontest in Oschersleben bis zur Meisterfeier am Sachsenring e...
Mehr Startplätze und mehr Live-Events: Die ADAC GT Masters eSports Championship 2020

Mehr Startplätze und mehr Live-Events: Die ADAC GT Masters eSports Championship 2020

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
ADAC GT Masters eSports Championship 2020 mit Preisgeldtopf von 80.000 Euro Fünf Live-Events und insgesamt acht Rennen für 2020 geplant Teilnehmerfeld wird auf 24 Starter erweitert Die ADAC GT Masters eSports Championship startet 2020 in ihre zweite Saison und gibt nicht nur virtuell Vollgas. Insgesamt kämpfen 24 Sim-Racer in acht Rennen und bei fünf Live-Events um einen Preisgeldtopf in Höhe von 80.000 Euro in Geld- und Sachpreisen. Das Online-Qualifying für die ADAC GT Masters eSports Championship, die von ADAC Partner RaceRoom ausgerichtet wird, startet im Januar 2020, alle Infos gibt es online unter adac.de/esports. "Virtueller Motorsport ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Motorsportwelt. Mit der ADAC GT Masters eSports Championship bringen wir virtuelles Rac...
Audi Sport-Fahrerkader für 2020 komplett

Audi Sport-Fahrerkader für 2020 komplett

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Zwei Neuzugänge für die GT-Programme von Audi Sport Zwölf Piloten repräsentieren die Marke 2020 in weltweiten GT-Programmen Audi Sport customer racing stellt sich mit einem gestärkten Fahrerkader einem anspruchsvollen internationalen Programm. Zwei Neuzugänge ergänzen im kommenden Jahr den Kader der GT-Piloten von Audi Sport bei strategischen Einsätzen und in Kundenprogrammen. Zehn Piloten umfasste der GT-Fahrerkader von Audi bereits bisher, nun ergänzen der Italiener Mirko Bortolotti und der Schweizer Patric Niederhauser die Mannschaft. Der 29 Jahre alte Bortolotti aus dem oberitalienischen Trento ist ein früherer Formel-1-Testfahrer und hat bereits Meistertitel gewonnen in der Italienischen Formel 3, der Eurocup Mégane Trophy, der Blancpain GT Series sowie der Blancpain GT Enduranc...
ADAC GT Masters-Tickets für 2020 ab sofort erhältlich

ADAC GT Masters-Tickets für 2020 ab sofort erhältlich

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Eintrittskarten ab 22,50 Euro, Frühbucherrabatt bis Ende Dezember Tickets für alle sieben Events ab sofort online kaufen Ideales Weihnachtsgeschenk für Motorsportfans München. Sofort zugreifen und das ideale Weihnachtsgeschenk sichern: Ab sofort gibt es Tickets für alle sieben Events des ADAC GT Masters im Vorverkauf. Wer schon jetzt kauft, profitiert von attraktiven Preisvorteilen. ADAC Mitglieder sparen gleich doppelt: Bis zum 31. Dezember gibt es das Wochenendticket bereits für 31,99 Euro, ADAC Mitglieder sparen im Vergleich zum Tageskassenpreis von 50 Euro kräftig. Tickets sind unter adac.de/motorsport erhältlich. Der Saisonauftakt des ADAC GT Masters 2020 wird vom 24. bis 26. April in der Motorsport Arena Oschersleben ausgetragen. An den Rennwochenenden des ADAC GT M...
Verpasste Chance für Audi Sport in Südafrika

Verpasste Chance für Audi Sport in Südafrika

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi Sport beschließt Intercontinental GT Challenge auf Platz drei Frédéric Vervisch bester Audi Sport-Pilot in Fahrerwertung Gelungenes Debüt der 9 Stunden von Kyalami im Rennkalender Die 9 Stunden von Kyalami in Südafrika boten eine neue Kulisse mit einem sehr abwechslungsreichen Langstreckenwettbewerb beim Finale der Intercontinental GT Challenge (IGTC). Audi Sport customer racing verpasste seine Chance auf einen sechsten Titel in dieser Rennserie, da verschiedene Rückschläge beide Audi R8 LMS wiederholt zurückwarfen und es am Ende nur für die Plätze vier und elf reichte. In der Herstellerwertung belegte Audi Platz drei. „Ein großes Dankeschön an die Stéphane Ratel Organisation und den Veranstalter der 9 Stunden von Kyalami. Dieses Rennen ist eine perfekte Bereicherung im Kalende...
Hockenheim komplettiert ADAC GT Masters-Kalender für 2020

Hockenheim komplettiert ADAC GT Masters-Kalender für 2020

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Badische Strecke vorletzter Saisonlauf der "Liga der Supersportwagen" Einschreibung für 2020 beginnt am 2. Dezember München. Der ADAC GT Masters-Kalender 2020 ist komplett: Die noch ausstehende Veranstaltung wird vom 18. bis 20. September 2020 auf dem Hockenheimring ausgetragen. Damit markieren die Rennen in Hockenheim auch im kommenden Jahr die vorletzte Veranstaltung im Kalender des ADAC GT Masters. Interessierte Team können sich ab dem 2. Dezember online für die Saison 2020 einschreiben. Das ADAC GT Masters startet vom 24. bis 26. April in der Motorsport Arena Oschersleben in die neue Saison. SPORT1 überträgt auch 2020 alle Rennen der Serie live und in voller Länge. In Hockenheim startet das ADAC GT Masters auch im kommenden Jahr mit allen seinen permanenten Rahmenrennseri...
Fabian Vettel: “Würde gerne dort bleiben, wo ich bin”

Fabian Vettel: “Würde gerne dort bleiben, wo ich bin”

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Vettel über Höhen und Tiefen in der ADAC GT Masters-Debütsaison Dritter Platz in Zandvoort als Saisonhighlight München. Er war der prominenteste Newcomer im ADAC GT Masters 2019: Fabian Vettel (20/Heppenheim, Mann-Filter Team HTP), jüngerer Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel (31/Heppenheim) trat im Mercedes-AMG GT3 gemeinsam mit Philip Ellis (26/GB) an. Die erste Saison im ADAC GT Masters hat Vettel auf Anhieb überzeugt: "Es ist eine megaenge und -professionelle Serie. Wenn man sich dort beweisen kann, kann man sich überall im GT3-Sport behaupten." Ohne wirkliche Karterfahrung und nach nur zwei Saisons in Markenpokalen bestritt Fabian Vettel seine erste Saison im GT3-Sportwagen. Vettel und Ellis erlebten eine Saison mit Höhen und Tiefen. Highlight w...
Die Champions im Gespräch: Das sagen Niederhauser und van der Linde zum Titel

Die Champions im Gespräch: Das sagen Niederhauser und van der Linde zum Titel

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Die ADAC GT Masters-Champions Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser über ihr Erfolgsgeheimnis München. Drei Pole-Positions, drei Siege und in 14 Rennen insgesamt zehn Mal unter den Top Vier: Kelvin van der Linde (23/ZA) und Patric Niederhauser (27/CH, beide HCB-Rutronik Racing) erlebten im ADAC GT Masters auf dem Weg zum Titel eine Saison wie aus dem Bilderbuch. Im großen Meisterinterview sprechen die Audi-Piloten über ihr Erfolgsgeheimnis, über Höhepunkte und Rückschläge und verraten, ob sie 2020 zusammen den Titel verteidigen. Wie waren die Tage nach dem Titelgewinn? Kelvin van der Linde: "Lang. Wir haben ordentlich gefeiert. Das Team hat den Moment richtig genossen. Aber das gehört sich auch so, denn jeder Einzelne hat es verdient. Ich persönlich habe auch mehr gefeier...
Champions Niederhauser/van der Linde mit Finalsieg – Teamtitel für HCB-Rutronik Racing

Champions Niederhauser/van der Linde mit Finalsieg – Teamtitel für HCB-Rutronik Racing

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi-Duo gewinnt Sonntagsrennen auf dem Sachsenring HCB-Rutronik Racing holt nach Fahrermeisterschaft auch Teamtitel Max Hofer wird Dritter und gewinnt Pirelli-Junior-Wertung Hohenstein-Ernstthal. Klare Angelegenheit: Mit einem souveränen Sieg im Sonntagsrennen beim Saisonfinale des ADAC GT Masters sicherten Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA) ihrem Team HCB-Rutronik Racing im Debütjahr auch den Gewinn der Teamwertung. Die bereits als Meister feststehenden Audi-Piloten verwiesen Jimmy Eriksson (28/S) und Daniel Keilwitz (30/Villingen, beide Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing) im Mercedes-AMG GT3 auf Platz zwei, Rang drei holten Max Hofer (20/A) und Christopher Mies (30/Heiligenhaus, beide Montaplast by Land-Motorsport) in einem weiteren Audi R8 LMS...
HCB-Rutronik Racing: vom Neueinsteiger zum doppelten Titelgewinner

HCB-Rutronik Racing: vom Neueinsteiger zum doppelten Titelgewinner

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Rennstall siegt in Debütsaison im ADAC GT Masters in Fahrer- und Teamwertung Mannschaft holte drei Siege und vier Pole-Positions Teamchef Fabian Plentz: "Unfassbar, dass es für uns so lief" Hohenstein-Ernstthal. Sie kamen, sahen und siegten: Nach dem vorzeitigen Titelgewinn von Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) in der Fahrerwertung sicherte sich HCB-Rutronik Racing mit dem Sieg im Sonntagsrennen auf dem Sachsenring auch den Titel in der Teammeisterschaft. Damit gelang dem Rennstall aus Baden-Württemberg in seiner Debütsaison in der "Liga der Supersportwagen" das Double. "Eine unglaubliche Saison", so Teamchef Fabian Plentz. "Den Titel hat sich das Team wirklich verdient. Es hat unglaublich hart für den Erfolg gearbeitet...
ADAC GT Masters auch 2020 mit sieben Events und starkem Programm

ADAC GT Masters auch 2020 mit sieben Events und starkem Programm

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Sieben Veranstaltungen in Deutschland, Tschechien, Österreich und den Niederlanden Auch 2020 ADAC GT4 Germany, ADAC TCR Germany, ADAC Formel 4 und Porsche Carrera Cup im Rahmenprogramm SPORT1 überträgt weiterhin alle Rennen live und in voller Länge Hohenstein-Ernstthal. Das ADAC GT Masters setzt auch für die Saison 2020 bei den geplanten sieben Veranstaltungen auf einen stabilen Kalender und ein attraktives und fanfreundliches Rahmenprogramm. Die 14. Saison des ADAC GT Masters startet vom 24. bis 26. April 2020 traditionell in der Motorsport Arena Oschersleben. Das Finale wird vom 2. bis 4. Oktober 2020 auf dem Sachsenring ausgetragen. Zusammen mit der "Liga der Supersportwagen" treten auch im kommenden Jahr bei den Rennen in Deutschland, Tschechien, Österreich und den Nie...
Dontje und Götz holen ersten Saisonsieg für Mercedes-AMG

Dontje und Götz holen ersten Saisonsieg für Mercedes-AMG

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Hofer übernimmt Führung der Pirelli-Junior-Wertung von Teamkollege Feller Barth siegt in der Pirelli-Trophy-Wertung Orange1 by GRT Grasser übernimmt vor Finalrennen Spitze der Teamwertung Hohenstein-Ernstthal. Indy Dontje (26/NL) und Maximilian Götz (33/Uffenheim, beide Mann-Filter Team HTP) sorgten auf dem Sachsenring für den ersten Saisonsieg von Mercedes-AMG. Im vorletzten Saisonrennen waren Dontje/Götz nicht zu schlagen und fuhren mit 31 Sekunden Vorsprung einen deutlichen und souveränen Start-Ziel-Sieg ein. Platz zwei ging an Max Hofer (20/A), den Sieger der Pirelli-Junior-Wertung, und Christopher Mies (30/Heiligenhaus, beide Montaplast by Land-Motorsport). Kelvin Snoeks (32/NL) und Mick Wishofer (19/A, beide Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing) wurden in einem weitere...
Porsche-Pilot Preining mit erster Bestzeit beim Finalwochenende

Porsche-Pilot Preining mit erster Bestzeit beim Finalwochenende

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Österreicher Schnellster im ersten Freien Training auf dem Sachsenring Vier Marken in den Top fünf ADAC GT Masters Esports Championship kürt ersten Champion Hohenstein-Ernstthal. Starker Auftakt für Thomas Preining (21/A, Precote Herberth Motorsport) auf dem Sachsenring. Der Porsche-Pilot fuhr beim Saisonfinale des ADAC GT Masters im ersten Freien Training die klare Bestzeit. Zweiter wurde Mercedes-AMG-Pilot Indy Dontje (26/NL, Mann-Filter Team HTP), Rang drei ging mit Matteo Cairoli (23/I, Küs Team75 Bernhard) an einen weiteren Fahrer eines 911 GT3 R. SPORT1 überträgt die beiden Rennen vom Sachsenring am Samstag und Sonntag ab jeweils 14:45 Uhr live und in voller Länge. Außerdem sind sie online im Livestream auf sport1.de, adac.de/motorsport und youtube.com/adac zu sehen....
GT Masters – Supertalent gesucht: Wer wird bester Junior 2019?

GT Masters – Supertalent gesucht: Wer wird bester Junior 2019?

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Elf Fahrer kämpfen um Titel in der Pirelli-Junior-Wertung für Nachwuchspiloten Sieger gewinnt verlockenden Preis von Reifenpartner Pirelli Auch Fabian Vettel noch mit Chancen auf den Nachwuchstitel München. Das ADAC GT Masters sucht das Supertalent: Wer setzt sich in der Pirelli-Junior-Wertung durch? Der Sieger darf sich nicht nur über 22 Sätze Slicks von Reifenpartner Pirelli freuen, der Sieg in der Nachwuchsfahrerwertung war zuletzt auch ein Sprungbrett zu einem Werksvertrag. Die Junior-Champions der vergangenen drei Jahre, Connor De Phillippi, Jules Gounon und Sheldon van der Linde, wurden nach ihren ADAC GT Masters-Erfolgen alle von Herstellern verpflichtet. Am Wochenende kämpfen beim Finale auf dem Sachsenring noch elf Fahrer um den Nachwuchstitel. Spitzenreiter ist m...
Showdown am Sachsenring: Titelentscheidungen beim ADAC GT Masters-Finale

Showdown am Sachsenring: Titelentscheidungen beim ADAC GT Masters-Finale

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Insgesamt 14 Titelentscheidungen in elf Rennen auf dem Sachsenring Drei Rennställe kämpfen um Gewinn der Teamwertung in der "Liga der Supersportwagen" Elf Nachwuchsfahrer entscheiden Pirelli-Trophy-Wertung unter sich München. Fünf Serien, elf Rennen und 14 Titelentscheidungen: Das Finale des ADAC GT Masters und seiner vier Rahmenrennserien auf dem Sachsenring (27. bis 29. September) verspricht Spannung pur. Im ADAC GT Masters ist die Fahrerwertung schon vorzeitig entschieden, in den beiden Rennen in Sachsen entscheidet sich noch, welches das beste Team und wer der beste Junior-Pilot im ADAC GT Masters ist. Daher können sich auch die neuen Fahrerchampions Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) noch nicht zurücklehnen, denn de...
Carrie Schreiner fährt in Hockenheim auf das Podium und macht sich ihr schönstes Geburtstagsgeschenk

Carrie Schreiner fährt in Hockenheim auf das Podium und macht sich ihr schönstes Geburtstagsgeschenk

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
 Bei der vorletzten Veranstaltung beim ADAC-GT-Masters in Hockenheim holten sich die Audi-Piloten Kelvin van der Linde (ZAF) und Patric Niederhauser (CH) mit einem Sieg am Sonntag bereits vor dem Finale am 28.-29. September auf dem Sachsenring den Titel. Im ersten Lauf am Samstag siegten Mirko Bortolotti (ITA) und Christian Engelhart (Wolnzach) im Lamborghini Huracan vor den Mercedes-Piloten Indy Dontje (NLD) und Maximilian Götz (Uffenheim). Für eine Überraschung sorgten Dennis Marschall (Eggenstein-Leopoldshafen) und Carrie Schreiner (Völklingen) im Audi R8, die den dritten Rang belegten. Die Rennfahrerin Carrie Schreiner machte sich an ihrem 21. Geburtstag mit dem Podiumsplatz ihr schönstes Geschenk. Timo Bernhard aus Bruchmühlbach-Miesau belegte zusammen mit Klaus Bachler (AUT) im Por...
Vierter Titel für Audi Sport im ADAC GT Masters

Vierter Titel für Audi Sport im ADAC GT Masters

Aktuell, Audi, Galerien, GT Masters, GT Masters, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
  Kelvin van der Linde/Patric Niederhauser im ADAC GT Masters uneinholbar vorn Audi R8 LMS verteidigt Tabellenführung in den USA und Frankreich Rennpremiere des Audi R8 LMS GT2 vom 27.–29. September in Spanien   Titelentscheidung im ADAC GT Masters: Bereits ein Rennwochenende vor dem Finale konnten Kelvin van der Linde/Patric Niederhauser im Audi R8 LMS von HCB-Rutronik Racing mit einem Sieg in Hockenheim vorzeitig die Fahrerwertung gewinnen. Weltweit feierten Kundenteams von Audi Sport customer racing am Wochenende mit dem Audi R8 LMS, dem Audi R8 LMS GT4 und dem Audi RS 3 LMS Siege und Podestplätze. Audi R8 LMS GT3 Vierter Titelerfolg in Deutschland: Bereits zum vierten Mal seit 2009 hat Audi Sport customer racing mit dem ADAC GT Masters eine der ...