Fahren unter Alkohleinfluss

Fahren unter Alkohleinfluss

Am Bahnhof führten Beamte des Polizeirevieres Auerbach-Klingenthal eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 20-jährigen Opel-Fahrer, der sich noch in der Probezeit zu seiner Fahrerlaubnis befand, wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,38 Promille. In diesem Fall ein zu hoher Wert, da Fahranfänger und Fahrer unter 21 Jahren grundsätzlich nur mit 0,0 Promille fahren dürfen. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde erstattet. (uz)

Unfall mit einer schwerverletzten Person

Unfall mit einer schwerverletzten Person

Ein Transporter-Fahrer kollidierte Dienstagmittag frontal mit einem Baum und verletzte sich dabei schwer.

Am Dienstagvormittag beabsichtigte ein 26-Jähriger mit einem VW Transporter am Pfannenstiehl loszufahren. Da sich das Fahrzeug nicht starten ließ, versuchte der Fahrer, auf der Gefällestrecke Richtung Siedichfürer Straße das Fahrzeug in Gang zu bringen. In der Folge kam der Fahrer mit dem Transporter von der Straße ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Er zog sich dabei schwerste Verletzungen zu und musste in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 2.100 Euro. (vr/al)

Grünbach: Schlägerei auf Festgelände

Grünbach: Schlägerei auf Festgelände

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Schlägerei in Grünbach.

Am Samstag hielt sich ein 21-Jähriger auf dem Festgelände der Grünbacher Kirmes auf. Dort wurde er von einer Gruppe von etwa acht Personen auf sein Aussehen angesprochen und mehrfach als Zecke beleidigt. Die Unbekannten sollen außerdem mehrfach den Hitlergruß gezeigt haben. Anschließend wurde er unvermittelt von einer Person mehrfach ins Gesicht geschlagen, woraufhin er vom Festgelände flüchten wollte. An der Rathausstraße wurde er jedoch von einer Gruppe von zehn Personen abgefangen und mittels Tritten und Faustschlägen verletzt. Er musste ambulant behandelt werden und erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei.

Waren Sie ebenfalls auf dem Festgelände unterwegs und können Hinweise zur Identität der Täter geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)

Grünbach: Auffahrunfall nach Überholvorgang

Grünbach: Auffahrunfall nach Überholvorgang

Mit seinem Mercedes-Transporter befuhr ein 39-Jähriger am Dienstagmorgen die S 302 aus Richtung Hammerbrücke kommend in Fahrtrichtung Muldenberg. Die selbige Straße befuhr ein 37-jähriger Opel-Fahrer vor ihm. Beide beabsichtigten einen vor ihnen befindlichen Pkw zu überholen. Als der 37-Jährige von der Gegenfahrspur aus einscheren wollte, fuhr der Mercedesfahrer auf ihn auf, woraufhin der Opel an die linke Schutzplanke gedrückt wurde. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Mercedes wurde so stark beschädigt, dass er anschließend nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird mit etwa 13.000 Euro beziffert. (kh)

Grünbach: Totalschaden nach Kollision mit Baum

Mit seinem VW Arteon befuhr ein 49-Jähriger am späten Dienstagnachmittag die S 302 aus Fahrtrichtung Hammerbrücke kommend in Richtung Muldenberg. Etwa 100 Meter nach dem Abzweig Grünbach kam er in einer Linkskurve aufgrund der glatten Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Durch den Zusammenstoß entstand am Pkw Totalschaden in Höhe von rund 60.000 Euro. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. (kh)