Montag, September 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: gesucht

Diebstahl eines Fahrrads angezeigt und in der JVA gelandet

Diebstahl eines Fahrrads angezeigt und in der JVA gelandet

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Bundespolizei, Diebstahl, Ereignis, Sicherheit
Diebstahl eines Fahrrads angezeigt und in der JVA gelandet Chemnitz (ots) - Am gestrigen Abend erschien ein tunesischer Staatsangehöriger auf der Dienststelle der Bundespolizeiinspektion Chemnitz am Hauptbahnhof, um den Diebstahl seines Fahrrades anzuzeigen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann drei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Chemnitz vorliegen. Der 23 Jährige wurde wegen Erschleichens von Leistungen und Diebstahls zu Geldstrafen in Höhe von insgesamt 2.100 EUR verurteilt. Da er diese Geldstrafen und die angefallenen Verfahrenskosten in Höhe von insgesamt 814,30 EUR nicht zahlen konnte, wurde er in die JVA Dresden eingeliefert. Dort trat er nun die die Ersatzfreiheitsstrafe von 210 Tagen an. Zum beanzeigten Diebstahl s...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Dieb war im Sportbad Ort: Leipzig-Plagwitz, Antonienstraße Zeit: 31.07.2014, zwischen 14:45 Uhr und 15:30 Uhr Fünf Spinde im Herrenumkleideraum des Sportbades „An der Elster“ waren gewaltsam geöffnet worden. Ein unbekannter Langfinger stahl daraus Portmonees samt Geld und Dokumente. Die Geschädigten im Alter zwischen 30 und 74 Jahren erstatteten Anzeige. Die Gesamtschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. (Hö) Hoher Diebstahlschaden Ort: Leipzig-Mitte, Czermaks Garten Zeit: 31.07.2014, zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr Ein abgestellter VW Passat zog gestern Nachmittag einen Einbrecher wohl magisch an. Er schlug die hintere rechte Seitenscheibe ein und stahl einen hinter dem Beifahrersitz abgestellten Koffer samt Inha...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.08.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.08.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Döbeln Leisnig/OT Minkwitz Korrektur Blitztipps Die Kontrollstelle am 8. August 2014 ist nicht in der Ortslage Minkwitz, sondern in Leisnig in der Chemnitzer Straße.   Leisnig/OT Minkwitz – Firma heimgesucht (SP) In der Zeit von Donnerstag, 16 Uhr, bis Freitag, 7.30 Uhr, suchten unbekannte Täter eine Agrarfirma in der Straße An der alten Ziegelei heim. Sie hebelten eine Werkstatttür auf und versuchten dann einen dort abgestellten VW T5 kurzzuschließen. Da dies offensichtlich misslang, verließen die „verhinderten“ Diebe das Gelände des Betriebes ohne Beute. Stattdessen hinterließen sie Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Revierbereich Rochlitz Rochlitz – Aufgefahren (SP) Am Freitag, gegen 9.50 Uhr, befuhr die 29-jährige Fahrerin eines Pkw ...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in Kia mit anschließendem Wohnungseinbruch Zeit:       31.07.2014, 07.10 Uhr bis 31.07.2014, 08.40 Uhr Ort:        Dresden-Südvorstadt Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines abgestellten Kia an der Altenzeller Straße ein und entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche mit Dokumenten, EC-Karte und Schlüsseln im Wert von ca. 300 Euro. Anschließend musste die 38-jährige Geschädigte bei der Rückkkehr in ihre Wohnung an der Deubener Straße feststellen, dass die Diebe offenbar mit dem zuvor entwendeten Schlüssel in ihre Wohnung eingedrungen waren. Dort durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und entwendeten PC- und Haushaltstechnik in bislang unbekanntem Wert. Die Polizei rät: Ein Auto ist kein Tresor! Schaffen Sie keine Gelegenheit...
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 01.08.2014

PD Görlitz
Autobahnpolizeirevier Bautzen Einladung zum Fernfahrerstammtisch BAB 4, Raststätte Oberlausitz Nord 06.08.2014, ab 18:00 Uhr Am Mittwoch der kommenden Woche findet ab 18:00 Uhr der Fernfahrerstammtisch in der Autobahnraststätte Oberlausitz Nord an der BAB 4 statt. Eingeladen sind Berufskraftfahrer und Disponenten von Unternehmen sowie interessierte Kraftfahrer. Das Thema des Stammtischs im August heißt „Senioren im Straßenverkehr – Risikogruppe oder Opfer?“ Damit sprechen die Organisatoren bei diesem Stammtisch ein umstrittenes Thema an. Berufskraftfahrer müssen spätestens mit dem Erreichen des 50. Lebensjahres im Zyklus von fünf Jahren ihren Gesundheitszustand und die damit verbundene Fahrtauglichkeit prüfen lassen. Aber wie sieht es mit dem Individualverkehr aus? Immer wieder kom...
Hand in Hand mit den Großen – ZEV sucht Einlaufkinder für den FSV Zwickau

Hand in Hand mit den Großen – ZEV sucht Einlaufkinder für den FSV Zwickau

FSV Zwickau, Fußball
Die FIFA-Weltmeisterschaft 2014 noch gut in Erinnerung, startet am 2. August 2014 bereits die Saison in der Regionalliga Nordost. Für diese Spielzeit hat sich die Zwickauer Energieversorgung GmbH (ZEV) als Hauptsponsor gemeinsam mit dem FSV Zwickau e.V. etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Um kleinen Sportlern ein einmaliges Erlebnis zu ermöglichen, werden für jedes Heimspiel der Saison 2014/2015 Einlaufkinder gesucht. Hand in Hand mit den Regionalliga-Fußballern läuft der Nachwuchs unter tosendem Applaus in das Stadion ein und schnuppert Heimspielluft. Die ZEV sponsert dafür jeweils einen Satz FSV Fan-Trikots, den die Mannschaften als Erinnerungsstück an diesen Tag mit nach Hause nehmen dürfen. Vom 1. bis zum 31. August können sich Nachwuchsmannschaften im Alter bis 11 Jahre über ...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Erst verbal, dann körperlich … Ort: Leipzig-Schönefeld, Dimpfelstraße Zeit: 30.07.2014, gegen 14:30 Uhr … setzten sich zwei „Kontrahenten“ auseinander. Dem Streit vorausgegangen war, dass ein Autofahrer (29) in Höhe Grundstück Nr. 30 rückwärts aus einer Parklücke fuhr und einen Radfahrer (43) übersah, der gerade noch ausweichen konnte. Es kam jedoch zu keiner Berührung beider Fahrzeuge. Der Radler ging zur Fahrerseite und fragte, was das solle. Danach kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die wenig später in einer körperlichen endete. Der 43-Jährige hatte an die Autotür getreten, dann mit einem Schuh zugeschlagen, während der Jüngere mit einem Warndreieck auf den anderen einschlug. Letztendlich entstand jedoch kein Sachschaden und auch eine ärztliche...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz Stadtzentrum – Firmengebäude massiv beschmiert (Ki) Ein Gebäude in der Straße Aue, Sitz mehrere Firmen, ist massiv beschmiert worden. Der Schaden beziffert sich auf einige tausend Euro. Unbekannte brachten auf 32 Meter Länge und bis zu sechs Meter hoch (ca. 200 Quadratmeter) weiße, schwarze und rötliche Farbe sowie Teerkaltanstrich an der Rückfront des Hauses an. Zum Teil wurden Zahlen und geometrische Figuren gemalt. Der „Anstrich“ wurde gegen Mittwochmittag von einem Firmenmitarbeiter bemerkt. Möglicherweise sind die Täter gestört worden. Am Tatort ließen sie zwei Malerrollen und einen Spraydose zurück. Die Utensilien wurden sichergestellt und werden jetzt kriminaltechnisch untersucht. Stadtzentrum – Golf V gestohlen (Ki) Ein schwarzer VW Golf V ist am Donnerstagmorgen in ...
Köder im Rosental ausgelegt

Köder im Rosental ausgelegt

PD Leipzig
Ort: Leipzig, OT, OT Leipzig-Zentrum-Nordwest Zeit: 31.07.2014, 07:15 Uhr Ein 28-Jähriger Mann begab sich am heutigen Morgen mit einem Mischlingshund (Podenco-Mischling) seiner Freundin zur üblichen Hunderunde in das Rosental. Während des Spazierganges in der Nähe einer Eiche, wo sich drei Bänke befinden sowie ein Abfalleimer für Hundekot, bemerkte der 28-Jährige, wie der Hund etwas verschlang. Andere Hunde, die ebenfalls in der Nähe waren, zeigten dasselbe Verhalten. Bei dem, was die Hunde verschlangen, handelte es sich um ein Stück Bockwurst. Der 28-Jährige nahm dem Hund diese wieder aus der Schnauze. Er betrachtete sich das Stück näher und musste nun feststellen, dass dieses mit Angelhaken und Nägeln gespickt war. Sofort informierte er die anderen Hundehalter. Anschließend wurde die W...
Verkehrsunfall mit einer getöteten und zwei schwer verletzten Personen

Verkehrsunfall mit einer getöteten und zwei schwer verletzten Personen

PD Leipzig
Zeugenaufruf Im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall vom 27.07.2014 um 11:15 Uhr, welcher sich auf der B 2, in 06772 Gräfenhainichen, OT Tornau, ca. 2 km nach der Ortslage Eisenhammer in Richtung Wittenberg ereignet hatte, richtet sich die Polizei erneut an die Öffentlichkeit. Im Rahmen der zu führenden Ermittlungen suchen die Verkehrsunfallermittler nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere wird eine junge Frau als Zeugin gesucht, welche sich zum Zeitpunkt an der Unfallstelle befand und ein Kind (Alter des Kindes ca. 4 Jahre) bei sich hatte. Bei dem Unfall verstarb ein 44-jähriger Kradfahrer. Ein 56-jähiger Fahrzeugführer wurde durch den Unfall  leicht verletzt. Seine 55-jährige Beifahrerin musste schwerverletzt in eine Klinik geflogen werden. Ein dreijäh...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Trio nach gewerbsmäßigen Diebstahl in Haft Zeit:   29.07.2014, 20. Uhr Ort:    Dresden-Kaditz Ein tschechisches Trio befindet sich seit gestern in Untersuchungshaft. Die zwei Fauen (27 und 33) sowie ihr männlicher Begleiter (33) müssen sich wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Dem Ladendetektiv eines Elektronikmarktes an der Peschelstraße waren am Dienstag die drei Personen aufgefallen. Als die 33-Jährige Waren im Wert von sieben Euro bezahlt hatte, sprach der Ladendetektiv sie an. In ihrer Tasche fand er diverse Speicherkarten im Wert von reichlich 300 Euro. Aufgrund dieses Fundes sprachen Mitarbeiter auch die beiden Begleiter der 33-Jährigen an. Bei ihnen fanden sie weitere Speicherkarten im Wert von über 1.100 Euro. Die zwisch...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz OT Adelsberg/OT Bernsdorf – „Schwarzfahrer“ gestellt (Ki) Einen „Schwarzfahrer“ (45) konnte eine Polizeistreife am frühen Donnerstagmorgen in der Bernsdorfer Straße stellen. Gegen 4 Uhr wollten die Polizisten den Opel-Fahrer auf der Zschopauer Straße in einem Baustellenbereich anhalten und kontrollieren. Der Autofahrer, der aus Richtung Zschopau kommend, stadteinwärts unterwegs war, gab jedoch Gas und versuchte, mit zusätzlich ausgeschaltetem Licht, den Beamten zu entkommen. Über die Rosa-Luxemburg-Straße fuhr er weiter in die Bernsdorfer Straße, wo er schließlich in Höhe Haus Nr. 13 gestoppt werden konnte. Der 45-Jährige hinter dem Lenkrad konnte keinen gültigen Führerschein vorweisen. Gegen ihn wird nun wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. OT Bern...
Informationen der Bundespolizei

Informationen der Bundespolizei

Bundespolizei
BPOLI ALB: Auf dem Weg zur Arbeit festgenommen     Pirna (ots) - Für 80 Tage wird ein Deutscher aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge seinen Aufenthalt in der Justizvollzugsanstalt Dresden verbringen müssen. Der 23-jährige wurde in Berggießhübel bei einer Personenkontrolle durch Einsatzkräfte der Bundespolizei festgenommen. Das Amtsgericht in Dresden verurteilte den Mann im Jahr 2013 wegen Betrugsstraftaten zu einer Geldstrafe.     Der Mann tauchte unter und zahlte bei der Justizkasse in Chemnitz die geforderte Geldstrafe nicht ein. Der Deutsche hatte jetzt die Möglichkeit, die Haft abzuwenden. Den noch offenen Betrag in Höhe von 2680,00 Euro brachte er jedoch bei der Bundespolizei nicht auf.   Seine Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt Dresden für die kommende...
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Fahrräder aus Keller gestohlen Plauen, OT Altstadt – (js) Zwei Fahrräder im Gesamtwert von 3.000 Euro haben Unbekannte aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Nobelstraße gestohlen. Die Kellertür wurde vermutlich mit einem Bolzenschneider aufgebrochen. Von den Tätern und der Beute fehlt jede Spur. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Bei den Mountainbikes handelt es sich um ein „KTM Comp FR 980“ (1.000 Euro) und ein „Specialized“ (2.000 Euro). Das zur Sicherung angebrachte Seilschloss wurde ebenfalls durchtrennt. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140. Baumaschinen aus Container gestohlen Adorf –(js) Zwei an der Bundesstraße 92 am Abzweig Sohl stehende Container haben Unbekannte in de...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz OT Altchemnitz – Erst nach dem Schaden klüger? (Ki) Möglicherweise nach einem Einbruch in sein Fahrzeug ist nun ein Autofahrer klüger. Der Mann hatte am Dienstagabend den Mercedes-Kleintransporter gegen 20 Uhr in der Heinrich-Lorenz-Straße abgestellt. Dabei blieb das mobile Navigationsgerät von TomTom in der an der Frontscheibe befestigten Halterung. Heute Morgen, gegen 6.30 Uhr, wunderte sich der Fahrer zunächst noch beim Einsteigen über Scherben im Fahrzeug, bevor ihm ein Licht aufging. Jemand hatte über Nacht die kleine Dreieckscheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und sich durch diese Öffnung den elektronischen Wegweiser für rund 120 Euro gegriffen. Die Reparatur des Transportes wird vermutlich über das Doppelte kosten. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Wertsachen ...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.07.2014

Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Auseinandersetzung in Wohnung Zeit: 29.07.2014, 22.00 Uhr Ort: Dresden-Friedrichstadt Gestern Abend wurden bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung an der Schäferstraße eine Frau (35) und ein Mann (29) verletzt. Polizeibeamte stellten die vier Angreifer (19/27/31/28) noch in der Wohnung fest. Das Quartett hatte an der Wohnung der 35-Jährigen geklingelt. Als sie daraufhin die Tür öffnete, drängten die vier Männer in die Wohnung. Anschließend schlugen sie auf den 29-jährigen tunesischen Staatsangehörigen sowie die 35-jährige Dresdnerin ein. Dabei äußerten die Angreifer auch fremdenfeindliche Parolen. Anwohner hatten zwischenzeitlich die Polizei verständigt. Einsatzkräfte nahmen die Männer noch in der Wohnung fest. Alle vier standen unter Alkoholeinfluss. Atemalkoholtests ergaben Wert...
43-Jähriger lebensbedrohlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

43-Jähriger lebensbedrohlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

PD Dresden
Zeit: 30.07.2014, gegen 00.30 Uhr Ort: Dresden-Innere Altstadt In der vergangenen Nacht stellten Mitarbeiter des Rettungsdienstes einen schwerverletzten Mann (43) am Dr.-Külz-Ring fest. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchten Totschlags aufgenommen und sucht Zeugen. Nach einer telefonischen Mitteilung hatten Rettungskräfte am Dr. Külz-Ring, Freifläche vor dem Lokal „Watzke am Ring“, einen schwer verletzten Mann festgestellt. Eine Frau sprach vor Ort einen Sanitäter (39) an und machte ihn auf zwei Männer aufmerksam, die zuvor bei dem Verletzten waren. Das Duo hatte sich bereits zur Straßenbahnhaltestelle Prager Straße begeben. Der 39-jährge Sanitäter fuhr daraufhin zu den Männern und forderte sie auf, am Ort zu bleiben. Einer der Männer lehnte die Aufforderung a...
Die ADAC Rallye Deutschland im Einklang mit der Natur

Die ADAC Rallye Deutschland im Einklang mit der Natur

Motorsport, Rallye, Sport, WRC
• Deutscher Weltmeisterschaftslaufs berücksichtigt Umweltschutz München/Trier, 29. Juli 2014 – Nach der Rallye ist vor der Rallye, dieses Motto gilt unter anderem für den Umweltschutz bei der ADAC Rallye Deutschland. Das Ziel: Die Natur in der Rallye-Region soll nach dem deutschen Weltmeisterschaftslauf so intakt sein wie vor der Großveranstaltung. Um dies auch bei der zwölften Auflage des Rallye-Spektakels (21. - 24. August 2014) sicherzustellen, spielt der Umweltschutz schon während der Planungen eine wichtige Rolle. Umweltgerechte Planung Der ADAC setzt hierfür ein Team aus Umweltexperten unterschiedlicher Fachrichtungen ein. Im Zuge des Genehmigungsverfahrens arbeitet das Team mit den zuständigen Stellen und Behörden zusammen. Im Fokus stehen vor allem Strecken, Zuschauerbereiche...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Polizeibeamte stellten mutmaßliche Diebe (He) Um 0.54 Uhr wurde die Polizeidirektion in der Nacht zum Mittwoch von einer Zeugin (42) zur Schloßstraße gerufen, weil sie beobachtet hatte, wie unbekannte Täter einen Pkw Peugeot aufbrachen und dann in Richtung Bergstraße verschwanden. Die Fahrzeugbesitzerin (35) stellte fest, dass ein Navigationsgerät von Becker, eine Mappe mit CDs und eine Brille fehlten. Nur zwei Minuten später waren die ersten Polizisten am Ereignisort. Bei der Suche im unmittelbaren Tatortbereich konnten die Beamten keine der beschriebenen Personen finden. Als kurze Zeit später Zivilfahnder die Suche nach den Tatverdächtigen aufnahmen, bemerkten sie gegen 1.20 Uhr auf der Kaßbergstraße vier junge Männer. Auf einen traf die Besch...
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.07.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Behindertenfahrrad gestohlen Zwickau, OT Crossen – (js) Ein dreirädriges Behindertenfahrrad der Marke „Haverich“ haben Unbekannte am Montag gestohlen. Das schwarz – violette Spezialrad hat einen Wert von über 2.000 Euro. Es war gesichert vor einem Haus auf der Rathausstraße abgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise, Telefon 0375/ 44580. Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Durstiger Diebe Plauen – (js) Ein durstiger Einbrecher war am Montag auf der Lindemannstraße aktiv. Der Unbekannte war am Tage über ein angelehntes Fenster in das Schlafzimmer eines Hauses eingedrungen und hat dann im Haus verschlossene Türen aufgebrochen. Aus dem Keller wurde eine Flasche Bier gestohlen. Eine weitere Flasche fiel zu Boden. Wertgegenstände und herum...