Verkehrsunfall mit zwei verletzten Radfahrern

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Radfahrern

Ein unglückliches Aufeinandertreffen von Radlern ereignete sich am Sonntagmittag.

Eine 78-jährige Radfahrerin befuhr mit ihrem E-Bike die Muldebrücke aus Richtung Äußerer Schneeberger Straße kommend in Fahrtrichtung Muldestraße. In einer Rechtskurve kam ihr ein 57-Jähriger entgegen, der ebenfalls mit seinem E-Bike unterwegs war. Da Äste in den Kurvenbereich ragten, wich die Frau nach links aus und stieß dabei mit dem männlichen Biker im Gegenverkehr zusammen. In der Folge des Zusammenstoßes stürzte die Radfahrerin, verletzte sich und wurde zur medizinischen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden blieb geringfügig. (jpl)

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Radfahrern

Radfahrer schwer verletzt – Zeugen gesucht

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw wurde am Donnerstagnachmittag ein Radfahrer schwer verletzt.

Ein 58-jähriger Deutscher fuhr mit seinem Skoda vom Ostring nach links in die Hohensteiner Straße. Dabei erfasste er einen 24-jährigen Radfahrer der parallel zum Pkw auf dem Radweg in Richtung Chemnitz fuhr. Als der Radfahrer die Hohensteiner Straße an einer Ampel überquerte, kam es zum Zusammenstoß. Daraufhin stürzte der Radfahrer und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von 500 Euro.

Da die Umstände, welche zum Unfall führten unklar sind, bittet die Polizei um Hinweise. Wer Zeuge des Unfalls wurde und Angaben zum Hergang machen kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach zu melden, Telefon: 03765 500. (kh)

Frau bei Fahrradsturz schwer verletzt

Frau bei Fahrradsturz schwer verletzt

Eine Fahrrad-Fahrerin verletzte sich bei einem Sturz in Rotschau schwer.

Eine 34-Jährige befuhr am Mittwochnachmittag mit ihrem Fahrrad die Hainstraße in Fahrtrichtung Grenzstraße. Etwa 100 Meter vor der Kreuzung Hainstraße / Grenzstraße / Rotschauer Weg bremste sie auf der abfallenden Straße zu stark mit der Vorderbremse und stürzte. Die Frau erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihrem Zweirad entstand geringfügiger Schaden. (kh)

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Bei einem Unfall in der Zwickauer Innenstadt verletzte sich ein Fahrrad-Fahrer leicht.

Eine 49-Jährige befuhr mit ihrem Opel die Humboldtstraße in Fahrtrichtung Reichenbacher Straße. Zum gleichen Zeitpunkt war ein 20-Jähriger mit seinem Fahrrad aus Richtung des Georgenplatzes kommend, in Fahrtrichtung zur Zentralhaltestelle auf den Schienen unterwegs und kollidierte mit dem Pkw. Der junge Mann stürzte und verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, was er nach kurzer ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. (kh)