Samstag, September 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Europa

Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2019

Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2019

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Hauger mit sechs Saisonsiegen auf Rang sechs der "ewigen Gesamtwertung" 20 Rennen, 354 Runden und 1436 Rennkilometer 29 Piloten aus 20 Nationen am Start München. Auch in der fünften Saison der ADAC Formel 4 war US Racing CHRS dominant und holte wie schon 2018 das Triple: Der Rennstall aus Kerpen mit den beiden Teamchefs Ralf Schumacher und Gerhard Ungar räumte in allen drei Wertungen die Siegerpokale ab. Dennoch war die Meisterschaft extrem spannend, weil auch Van Amersfoort Pilot Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Armersfoort Racing) groß auftrumpfte und sich bis zum Saisonende ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem späteren Champion Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) lieferte. In Sachen Siege hatte Hauger sogar die Nase vorn, Pourchaire triumphierte a...
HWA RACELAB debütiert bei Tests in Abu Dhabi in der Formel 2

HWA RACELAB debütiert bei Tests in Abu Dhabi in der Formel 2

Aktuell, Auto, Formel 2, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Die dreitägigen Post-Season-Tests der FIA Formel-2-Meisterschaft auf dem Yas Marina Circuit markierten für die HWA AG einen weiteren Meilenstein: BWT HWA RACELAB absolvierte in Abu Dhabi seine ersten offiziellen Testfahrten als eigenes Team in der Formel 2. Zusammen mit dem Engagement in der Formel 3 ist die HWA AG damit nun in den beiden höchsten Motorsport-Nachwuchsserien mit einem eigenständigen Team vertreten. Sieben Top-10-Platzierungen der Fahrer Giuliano Alesi (Frankreich) und Artem Markelov (Russland) in den einzelnen Sessions sorgten für einen vielversprechenden Auftakt. Fahrerduo von BWT HWA RACELAB sieben Mal in Top 10 der sechs Sessions Giuliano Alesi: „Wir haben viele Antworten auf offene Fragen gefunden.“ Artem Markelov: „Ich bin zuversichtlich, dass wir absol...
HWA RACELAB verpflichtet Giuliano Alesi für Formel-2-Team

HWA RACELAB verpflichtet Giuliano Alesi für Formel-2-Team

Aktuell, Formel 2, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
HWA RACELAB nimmt die neue Herausforderung FIA Formel-2-Meisterschaft mit einem großen Namen in Angriff. Giuliano Alesi (Frankreich), Sohn des früheren Formel-1-Fahrers Jean Alesi, wird eines der beiden Cockpits besetzen. Das Mitglied der Ferrari Driver Academy wechselt vom aktuellen Formel-2-Team Trident zum Team aus Affalterbach.  Giuliano Alesi: „Ich bin überglücklich, Teil dieses beeindruckenden Unternehmens zu sein.“ Ulrich Fritz: „Schön, dass die Verbindung Alesi und HWA eine Fortsetzung erfährt.“ Affalterbach, 28. November 2019 – Bereits Vater Jean Alesi stand einst in Diensten von HWA. Von 2002 bis 2005 fuhr der langjährige Formel-1-Pilot für das von HWA betreute DTM-Werksteam von Mercedes-AMG. Nun tritt sein Sohn Giuliano in dessen Fußstapfen und übernimmt eines de...
HWA RACELAB verpflichtet Artem Markelov für Debüt in der Formel 2

HWA RACELAB verpflichtet Artem Markelov für Debüt in der Formel 2

Aktuell, Formel 2, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Die neue Herausforderung FIA Formel-2-Meisterschaft rückt näher für HWA RACELAB. Auch einer der beiden Fahrer steht fest. Der frühere Vizemeister Artem Markelov (Russland) wird ein Cockpit beim Team aus Affalterbach besetzen. Der 25-Jährige fährt derzeit für BWT Arden. Artem Markelov: „Von der enormen Erfahrung von HWA werde ich sicher profitieren.“ Ulrich Fritz: „Artem ist für uns der ideale Fahrer in unserer ersten Saison als eigenes Team.“ Affalterbach, 22. November 2019 – 2020 weitet die HWA AG ihr Engagement im Nachwuchsbereich aus und tritt neben der Formel 3 auch in der FIA Formel-2-Meisterschaft mit einem eigenen Team an. HWA RACELAB übernimmt den Startplatz des Teams BWT Arden, für das es in der laufenden Formel-2-Saison bereits als technischer Partner aktiv war. Ein...
Rennpremiere für das Mercedes-Benz EQ Formel E Team: Beginn einer neuen Ära

Rennpremiere für das Mercedes-Benz EQ Formel E Team: Beginn einer neuen Ära

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Formelfahrzeuge, Galerien, Marken, Mercedes, Motorsport, Motorsport, Sport
Das Mercedes-Benz EQ Formel E Team startet beim Diriyah E-Prix in seine erste Saison in der ABB FIA Formel E Meisterschaft Ian James: "Wir sind uns unserer Position als Einsteiger bewusst. Wir müssen daher schnell aus auftretenden Fehlern lernen und uns kontinuierlich weiterentwickeln." Stoffel Vandoorne: "Testfahrten sind schön, aber es ist gut, wieder in den Rennmodus zu schalten und zu sehen, wo wir im Vergleich zu den anderen Teams stehen." Nyck de Vries: "Ich bin sehr gespannt darauf, unser erstes gemeinsames Rennwochenende in der Formel E zu bestreiten." Weitere Informationen, Statistiken & Fakten zum Diriyah E-Prix finden Sie in den Diriyah E-Prix Race Facts auf unserer Medienseite Einen Überblick über das Team und die wichtigsten Regeln der Formel E finde...
HWA RACELAB debütiert bei FIA F3 World Cup in Macau mit zwei Top-20-Plätzen und holt sich Rekord

HWA RACELAB debütiert bei FIA F3 World Cup in Macau mit zwei Top-20-Plätzen und holt sich Rekord

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Die erstmalige Teilnahme am Macau Grand Prix mit dem eigenen Rennteam HWA RACELAB bedeutete für die HWA AG einen weiteren Meilenstein. Für das Team standen beim FIA Formula 3 World Cup am Ende zwei Platzierungen in den Top 20 zu Buche. Keyvan Andres (Iran) und Jake Hughes (Großbritannien) landeten bei dem spektakulären Straßenrennen auf den Rängen 12 und 17. Hughes setzte mit der schnellsten Rennrunde ein Ausrufezeichen. Sophia Flörsch (Deutschland) kam bei ihrer Rückkehr ein Jahr nach ihrem Unfall nicht ins Ziel.  Platz 12 für Keyvan Andres, Platz 17 für Jake Hughes, DNF für Sophia Flörsch Rennrunden-Rekord für Jake Hughes Jake Hughes: „Schade, dass wir heute nicht das abliefern konnten, zu was wir imstande sind.“ Keyvan Andres: „Wenn du mal aus dem DRS-Fenster draußen...
HWA RACELAB visiert nach Qualifikationsrennen beim Macau Grand Prix Top-10-Platzierung an

HWA RACELAB visiert nach Qualifikationsrennen beim Macau Grand Prix Top-10-Platzierung an

Aktuell, Auto, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Bei seiner Premiere beim legendären Macau Grand Prix geht HWA RACELAB mit Aussichten auf einen Platz unter den besten Zehn in das Hauptrennen des FIA Formula 3 World Cup am Sonntag. Keyvan Andres (Iran) landete im Qualifikationsrennen über zehn Runden auf Rang 11. Sophia Flörsch (Deutschland) wird ein Jahr nach ihrem Unfall das Rennen am Sonntag (08:30 Uhr MEZ/15:30 Uhr Ortszeit) von Platz 21 aufnehmen. Jake Hughes (Großbritannien) kam nach einem unverschuldeten Zusammenstoß in der ersten Runde nicht ins Ziel und muss vom Ende des Feldes starten.  Platz 11 für Keyvan Andres, Platz 21 für Sophia Flörsch, DNF für Jake Hughes im Qualifikationsrennen Jake Hughes (25, Großbritannien, Startnummer 16) „Es ist schade, was heute passiert ist. Ich konnte nichts machen, das andere Fahrzeug...
Gemeinsam für den Traum von der Königsklasse: HWA und REMUS schließen Partnerschaft für Saison 2020

Gemeinsam für den Traum von der Königsklasse: HWA und REMUS schließen Partnerschaft für Saison 2020

Aktuell, Formel 2, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Weltmarktführer für Sportauspuffanlagen wird neuer Teamsponsor von HWA RACELAB in Formel 2 und Formel 3 •    Auftakt der Zusammenarbeit beim Macau Grand Prix der Formel 3 •    Gemeinsame Förderung aufstrebender Motorsport-Talente als Ziel Affalterbach, 15. November 2019 – HWA RACELAB wird in der kommenden Saison der FIA Formel 2 und der FIA Formel 3 vom bekannten Sportauspuffhersteller REMUS unterstützt. Ziel der Partnerschaft ist es, den Nachwuchsfahrern von HWA RACELAB eine noch gezieltere Förderung zuteil werden zu lassen. Als Teil der FIA Formel Pyramide sollen Motorsport-Talente die beiden Rennserien in Formel 3 und Formel 2 durchlaufen, um sich schrittweise Richtung Formel 1 zu arbeiten. Im Jahr 2020 tritt HWA RACELAB in beiden Serien mit einem eigenen Team an.   Den Auftak...
HWA RACELAB debütiert mit Sophia Flörsch, Keyvan Andres und Jake Hughes beim legendären Macau Grand Prix der Formel 3

HWA RACELAB debütiert mit Sophia Flörsch, Keyvan Andres und Jake Hughes beim legendären Macau Grand Prix der Formel 3

Aktuell, Auto, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Motorsport, Sport
Nach der erfolgreichen Premieren-Saison in der FIA Formel-3-Meisterschaft steht HWA RACELAB ein weiteres Highlight bevor. Erstmals tritt das Team aus Affalterbach beim Suncity Group Formula 3 Macau Grand Prix (14. bis 17. November) an. Jake Hughes (Großbritannien), Keyvan Andres (Iran) und Sophia Flörsch (Deutschland) werden zum Starterfeld des FIA F3 World Cups gehören, der im Rahmen des 66. Macau Grand Prix ausgetragen wird. Vor allem für Sophia Flörsch ist das Rennen ein Jahr nach ihrem Unfall ein ganz besonderes.  Premiere für HWA RACELAB bei Motorsport-Highlight •    Jake Hughes: „Für mich ist Macau das wichtigste Rennen des Jahres.“ •    Keyvan Andres: „Macau ist das intensivste und aufregendste Rennen im Rennkalender.“ •    Sophia Flörsch: „Nach dem Unfall war für mich klar:...
Vom Motorsport infiziert: Frühstarter Pourchaire feiert Titel in der ADAC Formel 4

Vom Motorsport infiziert: Frühstarter Pourchaire feiert Titel in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Motorsport, Sport
Pourchaire begann mit zwei Jahren im Kart "Überragender Sport": Franzose vom Motorsport-Virus infiziert Vorbild Vettel: Pourchaire will in die Formel 1 Hohenstein-Ernstthal. Theo Pourchaire setzte zum Jubelsprung an, wenig später ließ sich der Franzose auf dem Podium feiern. Nur bei der üblichen Champagnerdusche suchte der 16-Jährige vom Team US Racing CHRS die sichere Entfernung. In einem spannenden letzten Saisonrennen gewann Pourchaire mit Rang zwei den Titel in der ADAC Formel 4 und feierte seinen bislang größten Erfolg im Motorsport. In der Gesamtwertung verwies er seinen härtesten Widersacher Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing) um sieben Punkte auf den zweiten Platz. "Es ist ein überragendes Gefühl, die Meisterschaft zu gewinnen. Auch für das Team...
HWA RACELAB schließt Formel-3-Saison mit weiteren Top-Platzierungen ab

HWA RACELAB schließt Formel-3-Saison mit weiteren Top-Platzierungen ab

Aktuell, Auto, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Beim Finale der FIA Formel-3-Meisterschaft in Sotschi fährt Jake Hughes (Großbritannien) zweimal in die Punkteränge und sorgt für einen geglückten Saisonabschluss von HWA RACELAB. Keyvan Andres (Iran) und Bent Viscaal (Niederlande) zeigen jeweils eine starke Aufholjagd. Seine erste Saison in der Formel 3 schließt das Team aus Affalterbach damit auf Platz fünf in der Teamwertung ab.   Platz 7 und 4 für Jake Hughes, DNF und Platz 17 für Bent Viscaal, Platz 19 und 23 für Keyvan Andres •    HWA RACELAB schließt Saison mit Platz 5 in Teamwertung ab •    Bent Viscaal: „Ich habe extrem viel gelernt und freue mich schon auf das kommende Jahr.“ •    Jake Hughes: „Wenn ich nicht schon in den Rennsport vernarrt gewesen wäre, hätte ich mich in diesem Jahr neu verliebt.“ •    Keyvan Andres: „Ic...
Perfekte Saison 2.0: US Racing CHRS wiederholt Hattrick in der ADAC Formel 4

Perfekte Saison 2.0: US Racing CHRS wiederholt Hattrick in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Kerpener Rennstall um Ralf Schumacher gewinnt alle drei Titel Alle vier Fahrer unter den ersten Sechs in der Gesamtwertung Erfolgsgeschichte begann 2015 mit Ungar Hohenstein-Ernstthal. Während Theo Pourchaire als neuer Meister der ADAC Formel 4 vom Podium grüßte, herrschte auch in den Boxen der anderen Piloten des Teams US Racing CHRS große Freude. Der maximale Erfolg, für das Team aus Kerpen ist er inzwischen zur Gewohnheit geworden. Nach einer perfekten und historischen Vorsaison in der Highspeedschule des ADAC legte der Rennstall um den früheren Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher und Gerhard Ungar 2019 noch einmal nach und wiederholte den Hattrick aus Fahrertitel, Team-Meisterschaft und Sieg in der Rookie-Wertung. US Racing CHRS war das Maß der Dinge über die gesamte S...
HWA RACELAB schließt Formel-3-Saison mit weiteren Top-Platzierungen ab

HWA RACELAB schließt Formel-3-Saison mit weiteren Top-Platzierungen ab

Aktuell, Auto, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Beim Finale der FIA Formel-3-Meisterschaft in Sotschi fährt Jake Hughes (Großbritannien) zweimal in die Punkteränge und sorgt für einen geglückten Saisonabschluss von HWA RACELAB. Keyvan Andres (Iran) und Bent Viscaal (Niederlande) zeigen jeweils eine starke Aufholjagd. Seine erste Saison in der Formel 3 schließt das Team aus Affalterbach damit auf Platz fünf in der Teamwertung ab.   Platz 7 und 4 für Jake Hughes, DNF und Platz 17 für Bent Viscaal, Platz 19 und 23 für Keyvan Andres •    HWA RACELAB schließt Saison mit Platz 5 in Teamwertung ab •    Bent Viscaal: „Ich habe extrem viel gelernt und freue mich schon auf das kommende Jahr.“ •    Jake Hughes: „Wenn ich nicht schon in den Rennsport vernarrt gewesen wäre, hätte ich mich in diesem Jahr neu verliebt.“ •    Keyvan Andres: „Ic...
Platz zwei im Finale: Pourchaire ist Champion in der ADAC Formel 4

Platz zwei im Finale: Pourchaire ist Champion in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Franzose gewinnt Titel knapp vor Hauger US Racing CHRS macht Hattrick perfekt Stanek erneut bester Rookie Sachsenring - Rennen 3 Datum: 29. September 2019 Wetter: Trocken, 15°C Streckenlänge: 3645 m Top 3: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Theo Pourchaire (FRA) 3. Arthur Leclerc (MCO) Hohenstein-Ernstthal. Theo Pourchaire ist nach einem spannenden Saisonfinale am Sachsenring neuer Champion der ADAC Formel 4. Dem 16-jährigen Franzosen vom Team US Racing CHRS genügte ein zweiter Platz im letzten Rennen zum Titelgewinn. Sein direkter Kontrahent Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing) holte nach einer starken Fahrt seinen sechsten Saisonsieg, musste sich aber in der Endabrechnung um sieben Punkte geschlagen geben. Das Team US Racing CHRS durfte zudem...
Titelduell in der ADAC Formel 4 gipfelt in großem Finale

Titelduell in der ADAC Formel 4 gipfelt in großem Finale

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Pourchaire gewinnt vorletzten Saisonlauf vor Hauger Franzose führt mit 14 Punkten vor dem Red-Bull-Junior Belov holt am Vormittag ersten Saisonsieg Sachsenring - Rennen 1 und 2 Datum: 28. September 2019 Wetter: Wechselhaft Streckenlänge: 3645 m Top 3 Rennen 1: 1. Michael Belov (RUS) 2. Theo Pourchaire (FRA) 3. Gregoire Saucy (CHE) Top 3 Rennen 2: 1. Theo Pourchaire (FRA) 2. Dennis Hauger (NOR) 3. Gianluca Petecof (BRA) Hohenstein-Ernstthal. Die ADAC Formel 4 bekommt ihren großen Showdown um den Titel. Der Meisterschaftsführende Theo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) gewann am Sachsenring den zweiten Lauf des Wochenendes und hat vor dem abschließenden Rennen am Sonntag (09.25 Uhr) die besten Karten. Eine finale Entscheidung steht aber auc...
Formel 4 – Showdown am Sachsenring: Wer hat im Saisonfinale die Nase vorn?

Formel 4 – Showdown am Sachsenring: Wer hat im Saisonfinale die Nase vorn?

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Pourchaire, Hauger, Leclerc und Stanek: Vierkampf um den Titel Hochspannung auch im Rennen um die Teamwertung Drei Rennen beim Saisonfinale bringen die Entscheidungen München. Vier Titelanwärter - ein gemeinsamer Traum: Wer krönt sich im Saisonfinale der ADAC Formel 4 auf dem Sachsenring zum neuen Meister? Tabellenführer Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS), Red Bull Junior Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing), Arthur Leclerc (18, Monaco, US Racing CHRS) und Rookiemeister Roman Stanek (15, Tschechien, US Racing CHRS) liefern sich ein packendes Duell um den Titel. Die Entscheidung bringt das große Finale der ADAC Formel 4 an diesem Wochenende (27. bis 29. September), das von Sport1 live übertragen wird. Online sind die Rennen der ADAC Formel 4...
Hauger schreibt mit Dreifachsieg Geschichte am Hockenheimring

Hauger schreibt mit Dreifachsieg Geschichte am Hockenheimring

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Norweger gewinnt alle drei Rennen - Novum in der ADAC Formel 4 US-Racing-Pilot Pourchaire verteidigt Gesamtführung knapp Dürksen und Stanek dominieren Rookiewertung Hockenheim - Rennen 2 und 3 Datum: 15. September 2019 Streckenlänge: 4574 m Top 3 Rennen 2: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Gianluca Petecof (BRA) 3. Arthur Leclerc (MCO) Top 3 Rennen 3: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Roman Stanek (CZE) 3. Ido Cohen (ISR) Hockenheim. Dennis Hauger hat in der ADAC Formel 4 Geschichte geschrieben und sich mit einem perfekten Wochenende in Schlagdistanz zum Titelgewinn gebracht. Der 16-jährige Norweger vom Team Van Amersfoort Racing gewann am Hockenheimring nach seinem Sieg am Samstag auch die beiden Rennen am Sonntag. Drei Siege bei einer Veranstaltung waren zuvor noch ke...
Hauger feiert dritten Saisonsieg in der ADAC Formel 4

Hauger feiert dritten Saisonsieg in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Leclerc macht als Zweiter wertvolle Punkte in der Meisterschaft gut Gesamtführender Pourchaire scheidet aus Hauger im ersten Sonntagsrennen auf der Pole Position Hockenheim - Rennen 1 Datum: 14. September 2019 Wetter: Sonnig, 26°C Streckenlänge: 4574 m Top 3: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Arthur Leclerc (MCO) 3. Joshua Dürksen (PRY) Hockenheim. Dennis Hauger hat das 15. Saisonrennen der ADAC Formel 4 auf dem Hockenheimring gewonnen und seine Chancen auf den Meistertitel gewahrt. Der 16-jährige Norweger vom Team Van Amersfoort Racing gewann das erste Rennen der Nachwuchsserie am vorletzten Rennwochenende der Saison vor dem Monegassen Arthur Leclerc (18) vom Team US Racing CHRS. Leclerc machte damit in der Meisterschaft wertvollen Boden gut auf seinen Team...
Erster Matchball für Théo Pourchaire in Hockenheim

Erster Matchball für Théo Pourchaire in Hockenheim

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Der Franzose könnte sich schon am vorletzten Rennwochenende zum Champion krönen Nach dem Formel-1-Gastspiel: ADAC Formel 4 kehrt zum Hockenheimring zurück Pourchaire geht mit einem "guten Gefühl" ins Wochenende München. Fällt die Meisterschaftsentscheidung in der ADAC Formel 4 bereits an diesem Wochenende (13. bis 15. September) in Hockenheim? Tabellenführer Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) hat jedenfalls bereits am vorletzten Rennwochenende seinen ersten Matchball - die Konkurrenz gibt sich aber längst noch nicht geschlagen. Vorhang auf für das sechste Rennwochenende der ADAC Formel 4, das wie gewohnt von SPORT1 live im TV übertragen wird. Zudem sind die Rennen online im Livestream auf adac.de/motorsport, youtube.com/adac und auf der Facebookseite der ...
HWA RACELAB feiert in Monza nächsten Podestplatz in der Formel 3

HWA RACELAB feiert in Monza nächsten Podestplatz in der Formel 3

Aktuell, Formel 3, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Beim Rennwochenende der FIA Formel-3-Meisterschaft in Monza schafft es HWA RACELAB zum vierten Mal in dieser Saison aufs Podium. Jake Hughes (Großbritannien) wird im zweiten Rennen des Wochenendes nach einer überragenden Vorstellung auf nasser Strecke Dritter. Auch am Samstag fuhr er als Sechster in die Punkteränge. Seine Teamkollegen Bent Viscaal (Niederlande) und Keyvan Andres (Iran) erleben ein unglückliches Wochenende.  Platz 6 und 3 für Jake Hughes, Platz 17 und 27 für Bent Viscaal, Platz 19 und 22 für Keyvan Andres •    Vierter Podestplatz der FIA Formel-3-Saison für HWA RACELAB •    Bent Viscaal: „Ein enttäuschendes Wochenende für mich.“ •    Jake Hughes: „Von Startplatz 18 aus das Wochenende mit einem Podestplatz zu beenden, ist wirklich aufbauend.“ •    Keyvan Andres: „All...