Dienstag, Dezember 1Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: DTM

Drei Siege in Folge: Audi-Pilot Müller dominiert die DTM

Drei Siege in Folge: Audi-Pilot Müller dominiert die DTM

Auto, DTM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sonstiges, Sport
BMW erstarkt: Sheldon van der Linde erkämpft Platz zwei Wichtige Punkte verloren: Titelverteidiger Rast nur Siebter Im privat eingesetzten Audi: Ferdinand Habsburg überrascht als Sechster Drittes Rennen, dritter Sieg: Nico Müller dominiert die DTM. Der Audi-Pilot aus der Schweiz gewann auf dem Lausitzring das dritte Saisonrennen. Damit ist er der erste DTM-Pilot der Geschichte, der die ersten drei Rennen einer Saison gewinnen konnte. Doch der Sieg fiel dem 29-Jährigen nicht so leicht wie beim Saisonauftakt in Spa-Francorchamps, als er in beiden Rennen die vollen Punkte kassierte. BMW zeigte sich nach der Enttäuschung in Belgien deutlich stärker und eroberte mit Sheldon van der Linde den zweiten Platz. Der 21-jährige Südafrikaner setzte Müller zeitweise sogar unter Dru...
DTM Trophy: Teichmann Racing bringt KTM X-Bow an den Start

DTM Trophy: Teichmann Racing bringt KTM X-Bow an den Start

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Fahrer Kevin Strohschänk und der KTM X-Bow bereichern Starterfeld der neuen GT-Rennserie Teil des Projekts One World Charity – Ex-DTM-Champ Timo Scheider übernimmt Schirmherrschaft Ein KTM X-Bow, ein Einsatz für den guten Zweck nebst einem zweimaligen DTM-Champ als Schirmherr – die DTM Trophy heißt mit Teichmann Racing, Fahrer Kevin Strohschänk (GER) und der One World Charity hochkarätige Neuzugänge willkommen. Die neue GT-Rennserie trägt mit der DTM sechs gemeinsame Rennveranstaltungen mit zwölf Rennen aus – und bietet damit eine ideale Plattform für das Projekt, für das Timo Scheider – DTM-Champion 2008 und 2009 – die Schirmherrschaft übernommen hat. Das Anliegen des One World Charity e. V. ist es, Neugeborene und Babys, die mit der Genkrankheit spinale Muskelatrophie T...
DTM-Testfahrten erstmals in Monza

DTM-Testfahrten erstmals in Monza

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Letzter Test vor Saisonbeginn vom 16. bis 18. März 2020 in Italien DTM zu Gast bei der Monza Rally Show an diesem Wochenende Ticket-Vorverkauf für das Rennwochenende im Juni hat begonnen Die offiziellen Testfahrten vor Beginn der DTM-Saison 2020 finden vom 16. bis 18. März in Monza statt. Somit können sich Fahrer und Teams bereits im Frühjahr mit dem italienischen Hochgeschwindigkeits-Kurs vertraut machen, auf dem die DTM dann vom 26. bis 28. Juni 2020 zum ersten Mal für ein Rennwochenende gastieren wird. Der ITR-Test ist traditionell der einzige Termin im DTM-Kalender, bei dem sich das gesamte Starterfeld gemeinsam auf die anstehende Rennsaison vorbereitet. Das „Autodromo Nazionale di Monza“ vor den Toren Mailands ist eine der ältesten Rennstrecken in Europa. Seit Austra...
DTM Trophy: Attraktives Preisgeld und exklusiver Reifenpartner

DTM Trophy: Attraktives Preisgeld und exklusiver Reifenpartner

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
150.000 Euro Preisgeld für die Top 3 der Gesamtwertung Nachwuchsförderung: DTM-Testfahrt für den besten Junior Hankook Tire wird offizieller Reifenausrüster der neuen Rennserie Ein attraktiver Preisgeld-Topf, eine DTM-Testfahrt für den besten Juniorfahrer und Hankook Tire als exklusiver Reifenpartner – die neue DTM Trophy setzt Maßstäbe im seriennahen GT-Sport. Die DTM-Dachorganisation ITR als Ausrichter der neuen Rennserie für Junioren, Profis und Amateure, die ab 2020 im Rahmenprogramm der europäischen Tourenwagen-Serie fahren wird, hat am Freitag weitere Informationen zur DTM Trophy bekannt gegeben. Es locken außergewöhnliche Preise: An die drei bestplatzierten Fahrer der Gesamtwertung wird nach Saisonende insgesamt 150.000 Euro an Preisgeld ausgeschüttet. Der Gesamtsie...
Karthikeyan gewinnt sensationelles Dream Race am Sonntag in Fuji

Karthikeyan gewinnt sensationelles Dream Race am Sonntag in Fuji

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Ex-F1-Fahrer gewinnt ereignisreiches Rennen Geburtstagskind Wittmann beschenkt sich selbst mit Platz zwei Duval mit Pole-Position und starkem Rennen nach Reifenschaden Narain Karthikeyan (Modulo Epson Honda NSX-GT) hat auf dem Fuji Speedway den zweiten Lauf des Dream Race gewonnen. Nach einem spektakulären Rennen, das von zahlreichen Zwischenfällen und Safety-Car-Einsätzen geprägt war, setzte sich der Inder knapp gegen Marco Wittmann (BMW M4 DTM) und Loïc Duval (Audi Sport RS 5 DTM) durch. Karthikeyan setzte sich aus dem Windschatten in Führung, als er eingangs der zweiten Rennrunde den von der Pole-Position gestarteten Duval überholte. Danach hielt er gekonnt den Attacken seiner Markenkollegen, angeführt von Naoki Yamamoto (RAYBRIG Honda NSX-GT), Koudai Tsukakoshi (KEIHI...
Vom letzten Platz aufs Podium: Audi-Pilot Duval mit sensationeller Aufholjagd beim „Dream Race“

Vom letzten Platz aufs Podium: Audi-Pilot Duval mit sensationeller Aufholjagd beim „Dream Race“

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
DTM und SUPER GT begeisterten beim gemeinsamen Aufritt in Japan Alle vier Audi RS 5 DTM im Sonntagsrennen unter den besten zehn Loïc Duval trotz Reifenschadens in der Anfangsphase bester Audi-Pilot Spektakuläre Zweikämpfe, packende Überholmanöver und am Ende ein irres Fotofinish: Das zweite gemeinsame Rennen der DTM und der SUPER GT riss die Zuschauer im japanischen Fuji von den Sitzen. Einer der Hauptdarsteller am Sonntag: Audi-Pilot Loïc Duval, der sich nach einem Reifenschaden mit einer sensationellen Aufholjagd noch einen Platz auf dem Podium sicherte. Der Franzose hatte mit dem Audi RS 5 DTM am Vormittag im Regen die Pole-Position geholt. Im Rennen auf trockener Strecke musste der ehemalige SUPER-GT-Champion nach nur sieben Runden wegen eines Reifenschadens hinten links außerpl...
Nick Cassidy gewinnt erstes SUPER GT x DTM Dream Race

Nick Cassidy gewinnt erstes SUPER GT x DTM Dream Race

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Überzeugender Start-Zielsieg für den Neuseeländer Benoît Tréluyer bester DTM-Fahrer auf Platz sechs Super Qualifikation für Duval, aber kein Start nach Unfall auf dem Weg in die Startaufstellung SUPER-GT-Star Nick Cassidy feierte auf dem Fuji Speedway im ersten Dream Race als gemeinsamen Event der japanischen SUPER-GT-Serie und der DTM am Samstag einen überzeugenden Start-Zielsieg. Im KeePer TOM’s Lexus LC 500 startete Cassidy von der Pole-Position. Der Platz neben ihm in der ersten Startreihe hingegen blieb leer: Loïc Duval, Zweitschnellster im Qualifying, schlitterte auf dem Weg in die Startaufstellung auf leicht feuchtem Asphalt von der Strecke und konnte wegen der Beschädigungen an seinem Audi nicht am Rennen teilnehmen. In der Anfangsphase baute Cassidy relativ schn...
DTM weiterhin live und exklusiv in SAT.1

DTM weiterhin live und exklusiv in SAT.1

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Vertrag zwischen ITR und dem Sender um zwei Jahre verlängert „ran racing“-Team bei allen zehn Veranstaltungen 2020 vor Ort Kostron: „Schreiben die 2018 begonnene Erfolgsgeschichte fort“ Die DTM wird auch in den kommenden zwei Jahren in Deutschland live und exklusiv in SAT.1 übertragen. Die DTM-Dachorganisation ITR sowie 7Sports, die Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Group, verständigten sich auf eine Verlängerung der seit 2018 bestehenden Partnerschaft. Der neue Vertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Somit können Motorsport-Fans in Deutschland die beliebte europäische Tourenwagen-Serie weiterhin bei einem reichweitenstarken, frei empfangbaren Sender verfolgen. SAT.1 wird alle DTM-Rennen live zeigen. Bei der Vor- und Nachberichterstattung liefert das „ran racing“...
Einschreibung gestartet: DTM Trophy bietet einzigartiges Paket

Einschreibung gestartet: DTM Trophy bietet einzigartiges Paket

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Einschreibung zur neuen Rennserie hat begonnen Reifen und Kraftstoff gratis für alle Teilnehmer Kostron: „Einzigartiges und attraktives Paket für alle Interessenten“ Die Einschreibungsphase zur neuen DTM Trophy hat begonnen. Interessierte Teams können sich nun offiziell bei der DTM-Dachorganisation ITR zur Teilnahme an der Serie für seriennahe GT-Rennfahrzeuge mit Heckantrieb einschreiben. Die DTM Trophy startet 2020 an sieben Wochenenden im Rahmenprogramm der DTM. Ähnlich wie in der DTM wird es in der DTM Trophy pro Rennwochenende freitags zwei freie Trainings geben sowie am Samstag und Sonntag jeweils ein 20-minütiges Qualifikationstraining und ein Rennen über 30 Minuten. Ende der Einschreibungsfrist ist der 11. März 2020. Die Einschreibegebühr beträgt 27.000 Euro zzgl. U...
Ein Traum wird wahr: vier Audi RS 5 DTM beim „Dream Race“ in Japan

Ein Traum wird wahr: vier Audi RS 5 DTM beim „Dream Race“ in Japan

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi Sport RS 5 DTM #33 (Audi Sport Team Rosberg), René Rast; Audi Japan Audi RS 5 DTM #21 (WRT Team Audi Sport), Benoît Tréluyer, BMC Airfilter Audi RS 5 DTM #28 (Aud Sport Team Phoenix), Loïc Duval, Akrapovič Audi RS 5 DTM #99 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Mike Rockenfeller Erste gemeinsame Rennen von DTM und SUPER GT in Fuji 1,5 Kilometer lange Gerade als besondere Herausforderung DTM-Champion René Rast: „Bin gespannt, was da auf uns zukommt“   Fans der DTM dürfen sich zum Abschluss einer für Audi überaus erfolgreichen Saison noch auf einen ganz besonderen Leckerbissen zum Nachtisch freuen: Am Samstag und am Sonntag (23./24. November) finden am Fuße des berühmten Mount Fuji die ersten beiden gemeinsamen Rennen der DTM und der japanischen SUPER-GT-Meisterschaft statt. Fün...
Das „Dream Race“ in Fuji: Ein Traum wird Wirklichkeit

Das „Dream Race“ in Fuji: Ein Traum wird Wirklichkeit

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Meilenstein: 22 Fahrzeuge von fünf Marken beim „SUPER GT x DTM Dream Race“ am Start Starpower: Audi und BMW schicken große Namen ins Rennen Neue Regeln für alle: fliegender Start, kein DRS und kein Push-to-Pass, aber Pflicht-Boxenstopps Die DTM überwindet Motorsport-Grenzen – sowohl wörtlich als auch im übertragenden Sinn: Am kommenden Wochenende steht die erste gemeinsame Rennveranstaltung mit der japanischen SUPER-GT-Serie auf dem Programm. Nach jahrelanger strategischer und technischer Vorarbeit wird das Meilenstein-Event auf dem legendären Fuji Speedway mit zwei Rennen über 55 Minuten plus eine Runde, jeweils eines am Samstag und Sonntag, ausgetragen. Nach der Generalprobe auf dem Hockenheimring im Oktober, als drei japanische GT500-Autos beim DTM-Saisonfinale bereits...
Der Countdown läuft: Noch eine Woche bis zum „Dream Race“ von DTM und SUPER GT

Der Countdown läuft: Noch eine Woche bis zum „Dream Race“ von DTM und SUPER GT

Aktuell, Auto, DTM, Motorsport, Sport
Zeitplan, Starterliste und Reglement stehen fest Großes Aufgebot: 22 Autos von Audi, BMW, Honda, Lexus und Nissan Anders als in der DTM: Fliegender Start, weniger Mechaniker beim Boxenstopp Der Zeitplan steht, letzte Feinheiten des Reglements sind geklärt, und ein Blick auf die jüngst veröffentlichte Starterliste verspricht hochkarätigen Motorsport: Eine Woche vor den gemeinsamen Rennen der DTM und der SUPER-GT-Serie im japanischen Fuji steigt die Spannung. Insgesamt 22 Autos von Audi, BMW, Honda, Nissan und Lexus treten beim sogenannten „SUPER GT x DTM Dream Race“ am 23. und 24. November auf dem Fuji Speedway in Japan an. Der Zeitplan entspricht weitestgehend dem DTM-Format: Zwei Rennen über jeweils 55 Minuten und eine Runde am Samstag sowie am Sonntag. Bei einem Pflicht...
Der Countdown läuft: Noch eine Woche bis zum „Dream Race“ von DTM und SUPER GT

Der Countdown läuft: Noch eine Woche bis zum „Dream Race“ von DTM und SUPER GT

Aktuell, Motorsport, Sport
Zeitplan, Starterliste und Reglement stehen fest Großes Aufgebot: 22 Autos von Audi, BMW, Honda, Lexus und Nissan Anders als in der DTM: Fliegender Start, weniger Mechaniker beim Boxenstopp Der Zeitplan steht, letzte Feinheiten des Reglements sind geklärt, und ein Blick auf die jüngst veröffentlichte Starterliste verspricht hochkarätigen Motorsport: Eine Woche vor den gemeinsamen Rennen der DTM und der SUPER-GT-Serie im japanischen Fuji steigt die Spannung. Insgesamt 22 Autos von Audi, BMW, Honda, Nissan und Lexus treten beim sogenannten „SUPER GT x DTM Dream Race“ am 23. und 24. November auf dem Fuji Speedway in Japan an. Der Zeitplan entspricht weitestgehend dem DTM-Format: Zwei Rennen über jeweils 55 Minuten und eine Runde am Samstag sowie am Sonntag. Bei einem Pflicht...
„Dream Race“ von DTM und SUPER GT live im TV und im Stream

„Dream Race“ von DTM und SUPER GT live im TV und im Stream

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Neu: DTM startet öffentliche Beta-Phase der neuen, eigenen OTT-Streaming-Plattform Bewährt: SAT.1 überträgt beide Rennen live im deutschsprachigen Raum Global: TV-Stationen weltweit sichern sich Übertragungsrechte des Events in Fuji Die DTM nutzt das gemeinsame Rennen mit der japanischen SUPER-GT-Serie in der kommenden Woche für den Start einer neuen digitalen OTT-Plattform für Live-Streaming. DTM-spezifischer „Over-the-top content“ (OTT) ist ab dem sogenannten „SUPER GT x DTM Dream Race“ am 23. und 24. November in Fuji/Japan auf DTM.com kostenlos verfügbar. Aus Fuji werden an beiden Tagen sowohl die Qualifikationstrainings als auch die Rennen live, on demand und in voller Länge mit englischem Kommentar über die neue OTT-Plattform der offiziellen DTM-Website gestreamt. Im...
DTM-Vermarkter ITR stellt Vision für eine revolutionäre Elektro-Rennserie vor

DTM-Vermarkter ITR stellt Vision für eine revolutionäre Elektro-Rennserie vor

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Modulares System: E-Antrieb mit wahlweise Batterie oder Brennstoffzelle Vollautomatische Boxenstopps: Roboter wechseln Batterie und Reifen Rekordverdächtig: Autos mit einheitlichen Antrieben und bis zu 1.000 PS Mit einer spektakulären Konzeptstudie für Rennfahrzeuge mit Elektroantrieb richtet die ITR, Vermarkter der Tourenwagen-Serie DTM, den Blick in die Zukunft des Motorsports. Der Entwurf ist in mehrfacher Hinsicht einzigartig und geht weit über gegenwärtig existierende Rennserien mit Elektrofahrzeugen hinaus. So werden die Elektromotoren der Rennfahrzeug-Studien auf zwei verschiedene Arten mit Energie versorgt: entweder über eine Batterie oder über eine Brennstoffzelle, die Wasserstoff in elektrische Energie wandelt. Eine Weltneuheit sieht die Vision von einer zukün...
DTM: Berger: „Wir denken zwei Schritte weiter“

DTM: Berger: „Wir denken zwei Schritte weiter“

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Mit einer spektakulären Konzeptstudie für Rennfahrzeuge mit Elektroantrieb richtet die ITR, Vermarkter der Tourenwagen-Serie DTM, den Blick in die Zukunft des Motorsports. ITR-Vorsitzender Gerhard Berger erklärt im Interview die Hintergründe. Herr Berger, die ITR hat eine Studie für Tourenwagen mit Elektroantrieb vorgestellt. Ist das ein Ausblick auf die DTM der Zukunft? „Zunächst einmal sehen wir die Studie als eine mögliche Erweiterung des Angebots der ITR für das Programm auf der DTM-Plattform an. Wir haben die Kompetenz, Veranstaltungen zu organisieren, Rennserien auszuschreiben und auszutragen. Die langjährige Erfahrung bei der Gestaltung eines Technischen Reglements im Zusammenspiel mit Herstellern, Technologiepartnern für Entwicklung und Produktion von Bauteilen sowie den zuständig...
Die DTM gibt Vollgas: Das Rahmenprogramm für 2020 steht

Die DTM gibt Vollgas: Das Rahmenprogramm für 2020 steht

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Wieder am Start: W Series, Porsche Markenpokale, Tourenwagen Classics, Lotus Cup Europe und Belcar Endurance Championship Neu dabei: DTM Trophy, DMV GTC, GT Open Russia und TCR Russia Eintrittskarten für sieben Rennwochenenden 2020 bereits verfügbar Die DTM-Saison 2020 hält für alle Besucher ein prall gefülltes Rahmenprogramm bereit. Dies vermeldet die DTM-Dachorganisation ITR bereits knapp sechs Monate vor dem Beginn der 34. Saison am 24. bis 26. April im belgischen Zolder. Motorsport-Fans können sich an allen zehn Rennwochenenden auf reichlich Spektakel auf der Strecke freuen. Die Zeitpläne bieten an allen Veranstaltungstagen eine bunte Mischung aus qualitativ hochwertigen Rennserien. „Unser zehn Veranstaltungen umfassender Rennkalender ist wirklich prall gefüllt“, sagt...
„DTM Trophy“: ITR schreibt neue Rennserie für seriennahe GT-Fahrzeuge aus

„DTM Trophy“: ITR schreibt neue Rennserie für seriennahe GT-Fahrzeuge aus

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Internationale Rennserie im DTM-Rahmenprogramm Jeweils zwei Sprintrennen ohne Fahrertausch pro Veranstaltung Einschreibung ab 6. November 2019 möglich Der DTM-Vermarkter ITR bringt im kommenden Jahr eine neue Rennserie für seriennahe GT-Fahrzeuge an den Start. Ab der Saison 2020 wird die „DTM Trophy“ regelmäßig im Rahmenprogramm der DTM ausgetragen. Ähnlich wie in der DTM wird es in der DTM Trophy, die international ausgeschrieben wird, pro Rennwochenende freitags zwei freie Trainings geben sowie am Samstag und Sonntag jeweils ein 20-minütiges Qualifikationstraining und ein Rennen über 30 Minuten. Zur Teilnahme sind Fahrer und Teams mit seriennahen GT-Rennfahrzeugen der FIA-Gruppen E2-SH und E2-SC aller Hersteller berechtigt. Nahezu jede im Motorsport vertretene Marke ver...
DTM – ITR GmbH erhält neuen Geschäftsführer

DTM – ITR GmbH erhält neuen Geschäftsführer

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Marcel Mohaupt übernimmt zum 1. Januar 2020 TV- und Vermarktungsprofi war zuletzt bei der FIFA tätig Achim Kostron bleibt im erweiterten Management-Team Wechsel an der Spitze der Organisation der Tourenwagen-Serie DTM: Marcel Mohaupt wird neuer Geschäftsführer der ITR GmbH. Er löst zum 1. Januar 2020 Achim Kostron ab, der seit September 2017 die Gesellschaft leitet. Die ITR GmbH mit Sitz in Stuttgart ist zentraler Organisator und Vermarkter der internationalen Rennserie. Kostron, zuvor strategischer Berater im ITR e. V., hat in den vergangenen zwei Jahren die Restrukturierung und Transformation der ITR GmbH erfolgreich umgesetzt, die strategische Neuausrichtung konzipiert und alle Initiativen zur Produktaufwertung, Internationalisierung und Digitalisierung auf den Weg gebra...
Mit TFSI-Power: Rekordjahr für Audi in der DTM

Mit TFSI-Power: Rekordjahr für Audi in der DTM

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Marken, Motorsport, Sport
Audi nutzt Erfahrungsvorsprung bei Einführung von Effizienztechnologie Audi RS 5 DTM erfolgreichstes Modell der aktuellen DTM-Ära DTM-Champion René Rast fährt von Rekord zu Rekord Bereits seit dem Jahr 2001 kombiniert Audi im Motorsport und in der Serie Turboaufladung mit Benzindirekteinspritzung (TFSI). Bei der Einführung dieser Effizienztechnologie in der DTM konnte die Marke mit den Vier Ringen in der Saison 2019 ihren Erfahrungsvorsprung ausspielen und zahlreiche Rekorde erzielen. Der Vierzylinder-Turbo des Audi RS 5 DTM ist der effizienteste und stärkste Motor in der DTM-Geschichte des Unternehmens. Über 610 PS holten die Audi-Ingenieure im ersten Einsatzjahr aus dem nur zwei Liter großen Triebwerk. Auch in puncto Zuverlässigkeit war der neue Motor auf Anhieb vorbildlich: Als ...