Freitag, Dezember 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: DTM Deutschland

DTM-Testfahrten erstmals in Monza

DTM-Testfahrten erstmals in Monza

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Letzter Test vor Saisonbeginn vom 16. bis 18. März 2020 in Italien DTM zu Gast bei der Monza Rally Show an diesem Wochenende Ticket-Vorverkauf für das Rennwochenende im Juni hat begonnen Die offiziellen Testfahrten vor Beginn der DTM-Saison 2020 finden vom 16. bis 18. März in Monza statt. Somit können sich Fahrer und Teams bereits im Frühjahr mit dem italienischen Hochgeschwindigkeits-Kurs vertraut machen, auf dem die DTM dann vom 26. bis 28. Juni 2020 zum ersten Mal für ein Rennwochenende gastieren wird. Der ITR-Test ist traditionell der einzige Termin im DTM-Kalender, bei dem sich das gesamte Starterfeld gemeinsam auf die anstehende Rennsaison vorbereitet. Das „Autodromo Nazionale di Monza“ vor den Toren Mailands ist eine der ältesten Rennstrecken in Europa. Seit Austra...
DTM Trophy: Attraktives Preisgeld und exklusiver Reifenpartner

DTM Trophy: Attraktives Preisgeld und exklusiver Reifenpartner

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
150.000 Euro Preisgeld für die Top 3 der Gesamtwertung Nachwuchsförderung: DTM-Testfahrt für den besten Junior Hankook Tire wird offizieller Reifenausrüster der neuen Rennserie Ein attraktiver Preisgeld-Topf, eine DTM-Testfahrt für den besten Juniorfahrer und Hankook Tire als exklusiver Reifenpartner – die neue DTM Trophy setzt Maßstäbe im seriennahen GT-Sport. Die DTM-Dachorganisation ITR als Ausrichter der neuen Rennserie für Junioren, Profis und Amateure, die ab 2020 im Rahmenprogramm der europäischen Tourenwagen-Serie fahren wird, hat am Freitag weitere Informationen zur DTM Trophy bekannt gegeben. Es locken außergewöhnliche Preise: An die drei bestplatzierten Fahrer der Gesamtwertung wird nach Saisonende insgesamt 150.000 Euro an Preisgeld ausgeschüttet. Der Gesamtsie...
Karthikeyan gewinnt sensationelles Dream Race am Sonntag in Fuji

Karthikeyan gewinnt sensationelles Dream Race am Sonntag in Fuji

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Ex-F1-Fahrer gewinnt ereignisreiches Rennen Geburtstagskind Wittmann beschenkt sich selbst mit Platz zwei Duval mit Pole-Position und starkem Rennen nach Reifenschaden Narain Karthikeyan (Modulo Epson Honda NSX-GT) hat auf dem Fuji Speedway den zweiten Lauf des Dream Race gewonnen. Nach einem spektakulären Rennen, das von zahlreichen Zwischenfällen und Safety-Car-Einsätzen geprägt war, setzte sich der Inder knapp gegen Marco Wittmann (BMW M4 DTM) und Loïc Duval (Audi Sport RS 5 DTM) durch. Karthikeyan setzte sich aus dem Windschatten in Führung, als er eingangs der zweiten Rennrunde den von der Pole-Position gestarteten Duval überholte. Danach hielt er gekonnt den Attacken seiner Markenkollegen, angeführt von Naoki Yamamoto (RAYBRIG Honda NSX-GT), Koudai Tsukakoshi (KEIHI...
Einschreibung gestartet: DTM Trophy bietet einzigartiges Paket

Einschreibung gestartet: DTM Trophy bietet einzigartiges Paket

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Einschreibung zur neuen Rennserie hat begonnen Reifen und Kraftstoff gratis für alle Teilnehmer Kostron: „Einzigartiges und attraktives Paket für alle Interessenten“ Die Einschreibungsphase zur neuen DTM Trophy hat begonnen. Interessierte Teams können sich nun offiziell bei der DTM-Dachorganisation ITR zur Teilnahme an der Serie für seriennahe GT-Rennfahrzeuge mit Heckantrieb einschreiben. Die DTM Trophy startet 2020 an sieben Wochenenden im Rahmenprogramm der DTM. Ähnlich wie in der DTM wird es in der DTM Trophy pro Rennwochenende freitags zwei freie Trainings geben sowie am Samstag und Sonntag jeweils ein 20-minütiges Qualifikationstraining und ein Rennen über 30 Minuten. Ende der Einschreibungsfrist ist der 11. März 2020. Die Einschreibegebühr beträgt 27.000 Euro zzgl. U...
Das „Dream Race“ in Fuji: Ein Traum wird Wirklichkeit

Das „Dream Race“ in Fuji: Ein Traum wird Wirklichkeit

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Meilenstein: 22 Fahrzeuge von fünf Marken beim „SUPER GT x DTM Dream Race“ am Start Starpower: Audi und BMW schicken große Namen ins Rennen Neue Regeln für alle: fliegender Start, kein DRS und kein Push-to-Pass, aber Pflicht-Boxenstopps Die DTM überwindet Motorsport-Grenzen – sowohl wörtlich als auch im übertragenden Sinn: Am kommenden Wochenende steht die erste gemeinsame Rennveranstaltung mit der japanischen SUPER-GT-Serie auf dem Programm. Nach jahrelanger strategischer und technischer Vorarbeit wird das Meilenstein-Event auf dem legendären Fuji Speedway mit zwei Rennen über 55 Minuten plus eine Runde, jeweils eines am Samstag und Sonntag, ausgetragen. Nach der Generalprobe auf dem Hockenheimring im Oktober, als drei japanische GT500-Autos beim DTM-Saisonfinale bereits...
„Dream Race“ von DTM und SUPER GT live im TV und im Stream

„Dream Race“ von DTM und SUPER GT live im TV und im Stream

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Neu: DTM startet öffentliche Beta-Phase der neuen, eigenen OTT-Streaming-Plattform Bewährt: SAT.1 überträgt beide Rennen live im deutschsprachigen Raum Global: TV-Stationen weltweit sichern sich Übertragungsrechte des Events in Fuji Die DTM nutzt das gemeinsame Rennen mit der japanischen SUPER-GT-Serie in der kommenden Woche für den Start einer neuen digitalen OTT-Plattform für Live-Streaming. DTM-spezifischer „Over-the-top content“ (OTT) ist ab dem sogenannten „SUPER GT x DTM Dream Race“ am 23. und 24. November in Fuji/Japan auf DTM.com kostenlos verfügbar. Aus Fuji werden an beiden Tagen sowohl die Qualifikationstrainings als auch die Rennen live, on demand und in voller Länge mit englischem Kommentar über die neue OTT-Plattform der offiziellen DTM-Website gestreamt. Im...
DTM-Vermarkter ITR stellt Vision für eine revolutionäre Elektro-Rennserie vor

DTM-Vermarkter ITR stellt Vision für eine revolutionäre Elektro-Rennserie vor

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Modulares System: E-Antrieb mit wahlweise Batterie oder Brennstoffzelle Vollautomatische Boxenstopps: Roboter wechseln Batterie und Reifen Rekordverdächtig: Autos mit einheitlichen Antrieben und bis zu 1.000 PS Mit einer spektakulären Konzeptstudie für Rennfahrzeuge mit Elektroantrieb richtet die ITR, Vermarkter der Tourenwagen-Serie DTM, den Blick in die Zukunft des Motorsports. Der Entwurf ist in mehrfacher Hinsicht einzigartig und geht weit über gegenwärtig existierende Rennserien mit Elektrofahrzeugen hinaus. So werden die Elektromotoren der Rennfahrzeug-Studien auf zwei verschiedene Arten mit Energie versorgt: entweder über eine Batterie oder über eine Brennstoffzelle, die Wasserstoff in elektrische Energie wandelt. Eine Weltneuheit sieht die Vision von einer zukün...
DTM: Berger: „Wir denken zwei Schritte weiter“

DTM: Berger: „Wir denken zwei Schritte weiter“

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Mit einer spektakulären Konzeptstudie für Rennfahrzeuge mit Elektroantrieb richtet die ITR, Vermarkter der Tourenwagen-Serie DTM, den Blick in die Zukunft des Motorsports. ITR-Vorsitzender Gerhard Berger erklärt im Interview die Hintergründe. Herr Berger, die ITR hat eine Studie für Tourenwagen mit Elektroantrieb vorgestellt. Ist das ein Ausblick auf die DTM der Zukunft? „Zunächst einmal sehen wir die Studie als eine mögliche Erweiterung des Angebots der ITR für das Programm auf der DTM-Plattform an. Wir haben die Kompetenz, Veranstaltungen zu organisieren, Rennserien auszuschreiben und auszutragen. Die langjährige Erfahrung bei der Gestaltung eines Technischen Reglements im Zusammenspiel mit Herstellern, Technologiepartnern für Entwicklung und Produktion von Bauteilen sowie den zuständig...
DTM-Kalender 2020: mehr Veranstaltungen, mehr europäische Länder

DTM-Kalender 2020: mehr Veranstaltungen, mehr europäische Länder

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Premieren im schwedischen Anderstorp und im Formel-1-Mekka Monza Wie seinerzeit in den 80ern: Saisonstart im belgischen Zolder Ticket-Vorverkauf startet bereits am 4. Oktober   Zwei Wochen vor dem DTM-Saisonfinale auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg (4.–6. Oktober) steht bereits der Kalender für 2020. Im kommenden Jahr wird die populäre Tourenwagen-Serie zehnmal in Deutschland und im europäischen Ausland auftreten – und trägt damit eine Veranstaltung mehr aus als 2019. Mit je einem Lauf am Samstag und Sonntag bleibt die DTM beim bewährten Format. Mit einer kleinen Lücke macht es die DTM in Sachen Kalender 2020 noch spannend: Die Rennstrecke, auf der vom 29. bis 31. Mai die dritte Veranstaltung der Saison ausgetragen wird, gibt die DTM-Dachorganisation ITR in zwei Woch...
Müller hoch zwei! Zweiter Karriere-Sieg am Sonntag von Misano

Müller hoch zwei! Zweiter Karriere-Sieg am Sonntag von Misano

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Müller hoch zwei! Zweiter Karriere-Sieg am Sonntag von Misano Audi-Mann Nico Müller siegt im dramatischen Sonntagsrennen der DTM Titelkandidaten Philipp Eng und René Rast komplettieren Podium Samstagssieger Marco Wittmann im Pech – frühes Aus in Runde eins Ein Sieg der Cleverness: Nico Müller (SUI) hat das Sonntagsrennen der DTM in Misano (Italien) souverän für sich entschieden. Der Audi-Mann erwischte nicht nur einen guten Start, sondern machte auch in Sachen Rennstrategie und Reifenmanagement alles richtig. Sein zweiter DTM-Karriere-Sieg – der erste für das Audi Sport Team Abt Sportsline seit 624 Tagen – blieb allerdings nicht die einzige Schlagzeile des Tages. Denn die Titelkandidaten Marco Wittmann (GER, BMW), René Rast (GER, Audi) und Philipp Eng (AUT, BMW) trugen eb...
MotoGP-Star Dovizioso startet für Audi in der DTM

MotoGP-Star Dovizioso startet für Audi in der DTM

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Gasteinsatz des Vizeweltmeisters 2017 und 2018 bei den DTM-Rennen in Misano Ducati-Werksfahrer tauscht seine Desmosedici GP gegen den Audi RS 5 DTM Dieter Gass: „Große Nummer für die DTM und den Motorsport“ Prominenter Neuzugang bei Audi Sport in der DTM: Für ein Wochenende wechselt der italienische Motorrad-Star Andrea Dovizioso (33) von seiner Ducati Desmosedici GP in das Cockpit eines Audi RS 5 DTM. Der MotoGP-Vizeweltmeister von 2017 und 2018 bestreitet am 8. und 9. Juni die beiden DTM-Rennen in Misano (Italien). „Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Andrea Dovizioso einen echten Superstar als Gaststarter für die DTM zu gewinnen“, sagt Audi-Motorsportchef Dieter Gass. „MotoGP-Piloten sind in Italien echte Helden. Andrea stammt aus der Nähe von Misano, hat dort im ver...
DTM mit Audi bei Classic Days Schloss Dyck am Start

DTM mit Audi bei Classic Days Schloss Dyck am Start

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Mike Rockenfeller absolviert Demorunden im Audi RS 5 DTM Augenschmaus: Legendäre DTM-Boliden vergangener Tage zu bestaunen   Die 13. Auflage der „Classic Days Schloss Dyck“ wirft ihre Schatten voraus. Vom 3. bis 5. August feiern rund 40.000 Motorsport-Enthusiasten eine stimmungsvolle und bunte automobile Gartenparty. Die DTM steuert als Partner der Veranstaltung ebenfalls ihren Teil zu dem Klassiker- und Motorfestival in Jüchen im Rhein-Kreis Neuss bei. Mike Rockenfeller wird vor Ort sein und dreht mit seinem Audi RS 5 DTM am Samstag und Sonntag Demorunden auf dem 2,8 Kilometer langen Rundkurs, der in das weitläufige und malerische Gelände rund um das Wasserschloss eingebettet ist. Daneben finden an beiden Tagen Autogrammstunden mit Rockenfeller statt. Auch die alte DT...
„King of the Mountain“ McGuiness sorgt in Brands Hatch für Spektakel

„King of the Mountain“ McGuiness sorgt in Brands Hatch für Spektakel

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Motorrad-Legende tritt mit seiner Norton-Rennmaschine auf Historische F1-Autos drehen Demo-Runden in Brands Hatch MINI Challenge und Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup am Start Der „King of the Mountain“ ist bei der DTM zu Gast. John McGuinness, einer der erfolgreichsten Motorradrennfahrer Englands, dreht in Brands Hatch (11.–12. August) Demo-Runden mit seinem spektakulären Norton SG7-Motorrad. Der 46-Jährige gewann die „Isle of Man Tourist Trophy“, das berühmteste und gefährlichste Motorradrennen der Welt, sage und schreibe 23 Mal. „Das wird ein unglaubliches Spektakel. Es wird großartig. Ich kann es kaum erwarten, mit meiner Norton auf dieser berühmten Strecke vor den DTM-Fans Gas zu geben“, sagt McGuiness, der nach längerer Verletzungspause bei der DTM-Veranstaltung sein ...
Wickens gewinnt DTM-Rennen am Nürburgring

Wickens gewinnt DTM-Rennen am Nürburgring

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Mercedes-AMG feiert Doppelsieg Meisterschaft weiter offen, Ekström baut Führung aus Auer bringt sich durch Dreher um wichtige Punkte 78.000 Zuschauer am Rennwochenende in der Eifel Robert Wickens fuhr am Sonntag auf dem Nürburgring zu seinem ersten Saisonsieg. Der Mercedes-AMG Pilot hatte das 14. Rennen der Saison von Platz drei aus in Angriff genommen und überquerte nach 40 Runden die Ziellinie als Sieger. Nach dem Vierfacherfolg am Samstag feierten die Stuttgarter mit Paul Di Resta auf Platz zwei diesmal einen Doppelsieg. Für den Kanadier ist es der sechste Sieg in seinem 80. DTM-Rennen. Das Podium in der Eifel komplettierte als Dritter Titelverteidiger Marco Wittmann, der BMW-Werksfahrer wahrte damit seine Meisterschaftschancen. „Das war ein hart erkämpfter Sieg“,...
Geänderte Startzeit für das Samstagsrennen der DTM am Norisring

Geänderte Startzeit für das Samstagsrennen der DTM am Norisring

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Erster Lauf des Wochenendes auf 13:25 Uhr vorverlegt Kurzfristige Änderung der ARD-Sendeplanung aus aktuellem Anlass Eine kurzfristige wichtige Programmänderung des TV-Partners ARD hat beim vierten DTM-Rennwochenende der Saison auf dem Norisring in Nürnberg (30. Juni - 02. Juli 2017) eine neue Startzeit des ersten Laufs am Samstag zur Folge. Der ursprünglich für 18:55 Uhr geplante Start des Tourenwagenrennens auf dem Stadtkurs wird auf 13:25 Uhr vorverlegt. Hintergrund dieser Entscheidung ist eine Sondersendung der ARD zu den Trauerfeierlichkeiten für Altbundeskanzler Dr. Helmut Kohl (ab 17:10 Uhr). Infolge der Programmänderung beginnt die Übertragung der ARD vom siebten DTM-Saisonrennen um 13:10 Uhr, also 15 Minuten vor dem Start. Die Renndauer beträgt unverändert 55 Minuten pl...
DTM – Edoardo Mortara gewinnt turbulentes Auftaktrennen

DTM – Edoardo Mortara gewinnt turbulentes Auftaktrennen

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Der erste Sieger der DTM-Saison 2016 heißt Edoardo Mortara. Im Audi RS 5 DTM gewann der Italiener das Auftaktrennen auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg am Samstagnachmittag souverän. Den Grundstein zu seinem vierten DTM-Sieg legte Mortara bereits beim Start, bei dem er sich von Platz zwei an die Spitze schieben konnte. In einem turbulenten und spannenden Rennen mit vielen Positionskämpfen war die Führungsposition von Mortara zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Zweiter in dem 40-minütigen Rennen wurde Robert Wickens. Im Mercedes-AMG C 63 DTM sah der Kandier 1,6 Sekunden hinter dem Sieger die Zielflagge. Große Freude auch bei dem Drittplatzierten: Nico Müller, der von der Pole-Position gestartet war, feierte mit Platz drei seinen ersten Podiumserfolg in der DTM. Bester BMW-Pilot beim ersten ...