Dienstag, März 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Crimmitschau

Crimmitschau: Versuchter Betrug durch Gewinnspielversprechen

Crimmitschau: Versuchter Betrug durch Gewinnspielversprechen

Aktuell, Betrug, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Eine 63-jährige Geschädigte erhielt zwei Anrufe zu einem angeblichen Gewinn in Höhe von 38.500 Euro. Sie müsste nur die Transportkosten in Höhe von 900 Euro durch den Kauf von Google-Play-Karten begleichen. Die 63-Jährige wurde misstrauisch und informierte die Polizei. Eine Geldübergabe fand nicht statt. (rk)
Crimmitschau: Unfall mit Fahrerflucht auf einem Parkplatz am Neumarkt

Crimmitschau: Unfall mit Fahrerflucht auf einem Parkplatz am Neumarkt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Im Zeitraum zwischen Donnerstagnachmittag und Dienstagmittag parkte eine 53-Jährige ihren Opel auf einem Parkplatz am Neumarkt. In dieser Zeit stieß ein Unbekannter gegen den vorderen Stoßfänger des Fahrzeugs und verursachte dabei einen Sachschaden von rund 2.500 Euro. Anschließend entfernte er sich pflichtwidrig vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Gibt es Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher und dessen Fahrzeug geben können? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter der Rufnummer 03761 7020. (kh)
Crimmitschau: Teures Missgeschick

Crimmitschau: Teures Missgeschick

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein teures Missgeschick widerfuhr einem 43-jährigen, lettischen Fahrzeugführer, als er in einer Tankstelle in der Glauchauer Landstraße die Waschanlage nutzen wollte. Trotz der ausgeschilderten Maximalhöhe von 2,40 Meter fuhr er seinen wesentlich höheren Kleintransporter Peugeot in die Waschstraße. Nachdem er das Waschprogramm gestartet hatte, schlossen sich die Türen und die Anlage senkte sich. Dadurch wurde das Dach des Kleintransporters eingedrückt und das stark beschädigte Fahrzeug verkeilte sich in der Waschstraße. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht beziffert, dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen. (AH)  
Crimmitschau: Diebstahl von Buntmetall

Crimmitschau: Diebstahl von Buntmetall

Aktuell, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Der Polizei wurde am Sonntag der Diebstahl mehrerer Meter Buntmetall aus einer leerstehenden Villa an der Gutenbergstraße gemeldet. Durch Aufhebeln der gebäuderückseitigen Haustür, verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Innenraum der Villa. Auch in ein dazugehöriges Seitenhaus drangen sie gewaltsam ein, indem sie die Scheibe der Eingangstür einschlugen. Die unbekannten Täter entwendeten insgesamt 400 Meter bereits verbautes Kupferrohr im Wert von rund 3.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 700 Euro beziffert. Der Tatzeitraum ist schwer einzugrenzen und könnte bis zum Oktober des vergangenen Jahres zurückreichen. Wer hat in den vergangenen Monaten verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Hauses gemacht und kann Hinweise zu möglichen Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich...
Crimmitschau: Simson-Fahrer gestützt – Unfallverursacher flüchtet

Crimmitschau: Simson-Fahrer gestützt – Unfallverursacher flüchtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am frühen Donnerstagmorgen befuhr ein 16-Jähriger mit seiner Simson die Kitscherstraße aus Richtung Gablenzer Straße kommend. An der Kreuzung zur Breitscheidstraße beabsichtigte er nach links in Richtung Melanchtonstraße abzubiegen. Dabei kam ihm aus Richtung Ponitz ein Fahrer mit einem dunklen SUV entgegen, der den vorfahrtsberechtigten 16-Jährigen nicht beachtete und geradeaus weiterfuhr. In der Folge kam der Simson-Fahrer zu Sturz und verletzte sich dabei leicht. Ungeachtet dessen, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort, ohne einen Personalienaustausch zu ermöglichen. Am Kleinkraftrad entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Gibt es Personen, die den Unfall bezeugen und Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer bzw. seinem SUV geben können? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier ...
Crimmitschau: Schlagloch sorgt für platte Reifen

Crimmitschau: Schlagloch sorgt für platte Reifen

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die Gablenzer Hauptstraße wurde am Montagmorgen für einige Fahrzeuge zum Verhängnis. Mit einem Ausmaß von etwa 3 mal 1 Meter erstreckte sich ein 16 cm tiefes Schlagloch über die Fahrbahn. Platte Reifen an zwei Opel, einem BMW sowie einem Renault und einem VW wurden der Polizei innerhalb von etwa einer Stunde gemeldet. Der Straßenbereich wurde daraufhin abgesperrt. Der bis dato gemeldete Sachschaden wird auf einen geringen vierstelligen Betrag geschätzt. Weitere Schadensanzeigen, die in Verbindung mit dem beschädigten Straßenabschnitt stehen, nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. (kh)
Crimmitschau: Renault kollidiert mit Baum – zwei Insassen leichtverletzt

Crimmitschau: Renault kollidiert mit Baum – zwei Insassen leichtverletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am frühen Donnerstagmorgen befuhr ein 32-jähriger Deutscher mit seinem Renault die Lauenhainer Hauptstraße. In der Folge kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum, überschlug sich und blieb im angrenzenden Feld liegen. In der Vernehmung gab er an, dass plötzlich zwei Katzen die Straße querten, woraufhin er versuchte auszuweichen. Der 32-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer konnten sich selbständig auf dem Unfallfahrzeug befreien, wurden aber leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Am Pkw, der anschließend abgeschleppt werden musste, entstand ein Totalschaden, der mit rund 1.200 Euro beziffert wurde. (kh)  
Crimmitschau: VW aufgebrochen – Täter flüchten ohne Beute

Crimmitschau: VW aufgebrochen – Täter flüchten ohne Beute

Aktuell, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Im Zeitraum zwischen Samstag- und Montagnachmittag beabsichtigten Unbekannte an der Blankenhainer Straße einen VW zu entwenden. Sie verschafften sich Zugang auf das Grundstück eines Einfamilienhauses und versuchten gewaltsam die Fahrertür des Golfs, der unter einem Carport geparkt war, zu öffnen. Weil dabei die Seitenscheibe in die Türverkleidung fiel, gelangten sie in den Innenraum des Fahrzeugs. Das Kurzschließen des Wagens misslang allerdings aufgrund der Wegfahrsperre, sodass die Unbekannten den Tatort ohne Diebesgut verließen. Sie verursachten einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen im Umfeld des Grundstücks gesehen und kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Werdau zu melden...
Crimmitschau: Vorfahrt missachtet

Crimmitschau: Vorfahrt missachtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Von der Jahnstraße kommend wollte eine 39-Jährige am Montagmorgen mit ihrem Opel in die Jacobsgasse fahren. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Opel eines 58-Jährigen, der vom Mannichswalder Platz Richtung Leipziger Straße unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zog sich die Unfallverursacherin schwere Verletzungen zu. An den Pkws entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. (al)
Crimmitschau: Baum stürzt auf Pkw

Crimmitschau: Baum stürzt auf Pkw

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Unter den Schneemassen brach am frühen Donnerstagmorgen ein Baum an der Straße Am Koberbach zusammen. Aus einem leerstehenden Grundstück hinaus, stürzte er auf den an der Straße geparkten Fiat eines 52-Jährigen. Der am Fahrzeug entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 geschätzt. (kh)  
BAB 4: Raser ertappt

BAB 4: Raser ertappt

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Beamte der Autobahnpolizei führten in Fahrtrichtung Erfurt eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die meisten der über 2.500 gemessenen Fahrzeuge hielten sich an die dortige Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h. 178 Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit wurden festgestellt. Besonders eilig hatte es der Fahrer eines Pkw BMW. Er raste mit 202 km/h durch die Kontrollstelle. Der Bußgeldkatalog sieht dafür eine Strafe von 600 Euro vor. Außerdem werden zwei Punkte und ein Fahrverbot für die Dauer von drei Monaten fällig. (AH)
Crimmitschau: 33-Jähriger bei Brand in Mehrfamilienhaus schwerverletzt

Crimmitschau: 33-Jähriger bei Brand in Mehrfamilienhaus schwerverletzt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstagmittag kam es in der Westbergstraße aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Dabei wurde ein 33-jähriger Mieter schwerverletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Leipziger Spezialklinik geflogen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei. (mk)
Crimmitschau: Werbebanner eines Corona-Schnelltestzentrums beschädigt

Crimmitschau: Werbebanner eines Corona-Schnelltestzentrums beschädigt

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Nacht zum Mittwoch beschädigten Unbekannte ein Werbebanner eines Corona-Schnelltestzentrums an der Carl-Spengler-Straße. Die zerschnitten das 6 Meter x 1 Meter große Banner in drei Teile. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Wer hat in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Personen gesehen und kann Hinweise zu den Unbekannten geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)  
Crimmitschau: Scheibenwischer abgebrochen

Crimmitschau: Scheibenwischer abgebrochen

Sachbeschädigung, Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen brachen Unbekannte den Heckscheibenwischer eines an der Leipziger Straße geparkten Toyota ab. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen gesehen, die sich an dem Fahrzeug zu schaffen machten? Das Polizeirevier in Werdau bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)
Crimmitschau: Nachts betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Crimmitschau: Nachts betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Sonstiges, Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Kurz nach Mitternacht war ein 69-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Hohlstraße unterwegs. Da er Schlangenlinien fuhr, stoppten ihn Kollegen des Polizeireviers in Werdau für eine allgemeine Kontrolle. Sie stellten einen starken Alkoholgeruch bei dem 69-jährigen Deutschen fest. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Er wurde anschließend zur Blutentnahme in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige gefertigt. (kh)
Crimmitschau: Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Crimmitschau: Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Einbruch, Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht zum Freitag verschafften sich Unbekannte Zugang zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Moritzstraße. Sie entwendeten Bargeld in Höhe von 1.800 Euro. Ein Sachschaden entstand dabei nicht. Wer hat in der Nacht zum Freitag etwas Verdächtiges gehört oder gesehen und kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 zu melden. (kh)
Crimmitschau: Golf-Fahrerin flüchtet nach schwerem Verkehrsunfall

Crimmitschau: Golf-Fahrerin flüchtet nach schwerem Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Wegen einem Vorfahrtsfehler kam es auf der Kreuzung Zwickauer Straße/Silberstraße zum Zusammenstoß zweier VW Golf. Eine 50-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der zunächst unbekannte Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte und den verursachten Sachschaden von 10.000 Euro zu kümmern. An der Unfallstelle wurde eine Kennzeichentafel des Verursacherfahrzeuges gefunden. Außerdem meldeten sich mehrere Zeugen. So rückte eine 83-jährige Frau (D) in den Fokus der Ermittlungen. Sie räumte später ein, mit ihrem VW Golf gefahren zu sein. Von einem Verkehrsunfall wollte sie jedoch nichts bemerkt haben. Die schweren Beschädigungen an ihrem VW Golf konnte sie auch nicht erklären. Gegen sie wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, fahrlässiger Körperverl...
Crimmitschau: Zum wiederholten Male: Eisbrocken von Brücke geworfen-Pkw beschädigt

Crimmitschau: Zum wiederholten Male: Eisbrocken von Brücke geworfen-Pkw beschädigt

Sachbeschädigung, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Wie auch am Montagabend, warfen unbekannte Kinder am Dienstagabend Eisbrocken von der Fußgängerbrücke der Heinrich-Heine-Straße auf die Zeitzer Straße. Dabei wurde ein darunter fahrender  BMW von einem Eisbrocken auf der Frontscheibe getroffen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Wer Angaben zu den Personen machen kann, wird gebeten, das Polizeirevier in Werdau unter 03761/702-0 zu kontaktieren. (sh)
Crimmitschau: Kirche mit Graffiti beschmiert

Crimmitschau: Kirche mit Graffiti beschmiert

Sachbeschädigung, Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Im Zeitraum zwischen Samstagabend und Montagnachmittag beschmierten Unbekannte die Außenwand einer Kirche an der Hainstraße mit Graffiti. In blauer Farbe brachten sie Zahlen auf einer Fläche von etwa 110 cm mal 60 cm auf die Fassade auf und verursachten damit einen Sachschaden von rund 200 Euro. Wer kann Hinweise zu verdächtigen Personen geben, die sich im genannten Zeitraum im Bereich der Kirche aufhielten? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier im Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)
Crimmitschau: Eisbrocken von Brücke geworfen-Pkw beschädigt

Crimmitschau: Eisbrocken von Brücke geworfen-Pkw beschädigt

Sachbeschädigung, Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Mehrere Kinder warfen am Montagabend Schneebälle und Eisbrocken von der Brücke der Heinrich-Heine-Straße auf die Zeitzer Straße. Dabei wurde ein darunter fahrender BMW von einem Eisbrocken auf der Motorhaube getroffen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Anschließend entfernten sich die Kinder in unbekannte Richtung. (sh) Wer Angaben zu den Personen machen kann, wird gebeten, das Polizeirevier in Werdau unter 03761/702-0 zu kontaktieren.