Sachbeschädigung am Gymnasium

Sachbeschädigung am Gymnasium

Unbekannte verursachten Sachschaden auf dem Schulgelände.

Im Laufe des Wochenendes rissen unbekannte Täter drei verschraubte Wandschilder sowie die Sprechanlage im Eingangsbereich des Gymnasiums am Grünen Weg ab. Außerdem wurde ein einbetoniertes Hinweisschild aus der Verankerung gedrückt. Der Sachschaden summiert sich auf rund 1.500 Euro.

Haben Sie im genannten Zeitraum verdächtige Personen in der Nähe der Schule gesehen, die für die Sachbeschädigung verantwortlich sein könnten? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03761 7020 im Revier Werdau. (al)

Verbotenes Tellereisen ausgelegt

Verbotenes Tellereisen ausgelegt

Die Werdauer Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Ein Anwohner der Hauptstraße fand auf seinem Grundstück, direkt hinter dem Buswartehäuschen, einen verletzen Marder, der sich in einem Tellereisen verfangen hatte. Vermutlich wurde die Falle durch Unbekannte in der näheren Umgebung aufgestellt. Das Tier schleppte sich und die Falle noch bis zum Fundort.

Durch den Anwohner wurden die Polizei und der Jagdpächter benachrichtigt. Um ihn von seinen Leiden zu erlösen, musste der Marder waidgerecht erlegt werden. Es wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. (rl/al)

Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

Der Fahrer eines Leichtkraftrades musste im Kreisverkehr ausweichen und kam zu Fall.

Der 24-jährige deutsche Fahrer eines Kleintransporters Mercedes fuhr von der Straße „Am Alten Gaswerk“ in den Kreisverkehr ein. Er übersah den Fahrer eines Leichtkraftrades der Marke Kymco, welcher bereits im Kreisverkehr fuhr. Der Rollerfahrer wich nach links aus und stürzte. Zu einer Berührung zwischen beiden Fahrzeugen kam es nicht. Bei dem Sturz verletzte sich der 53-jährige Zweiradfahrer schwer. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 100 Euro. (rk)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Unbekannter beschädigt einen Honda und entfernt sich unerlaubt.

Auf einem Parkplatz an der Carthäuser Straße wurde ein Honda im vorderen Bereich durch einen Unbekannten stark beschädigt. Auch ein als Begrenzung aufgestellter Blumenkübel war verschoben. Der Sachschaden liegt bei zirka 2.000 Euro.

Wer kann Angaben zu dem Verursacher machen? Wer etwas beobachtet hat, soll sich bitte beim Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 melden. (rko)