Samstag, April 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Corona

Mülsen: Gastwirt verstößt gegen Corona-Schutzverordnung

Mülsen: Gastwirt verstößt gegen Corona-Schutzverordnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Sonntagnachmittag wurden Beamte des Polizeireviers Zwickau zu einem Einsatz an der Niedermülsener Hauptstraße gerufen. Ein Gastwirt verkaufte Kaffee und Kuchen. Zahlreiche Gäste nutzen die Gelegenheit, sodass reger Zustrom herrschte und sie sich auf den umliegenden Bänken niederließen. Die Beamten zählten vor Ort etwa 30 Pkw sowie zahlreiche Fahrradfahrer und wiesen den Gastwirt an, den Verkauf zu beenden, woraufhin sich die Menschenansammlung auflöste. Der 48-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen die aktuell geltende Sächsische Corona-Schutz-Verordnung verantworten. (kh)
Landkreis erlässt neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen

Landkreis erlässt neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen

Aktuell
Das Landratsamt hat heute eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen veröffentlicht. Die Verfügung tritt am 6. April 2021 in Kraft. Nach Angaben des Landratsamtes gelten nun folgende Lockerungen: Die Öffnung von nach § 4 Absatz 1 SächsCoronaSchVO geschlossenen Einrichtungen des Einzel- und Großhandels sowie von Ladengeschäften mit Kundenverkehr ist für höchstens eine Kundin oder einen Kunden pro angefangene 40 Quadratmeter Verkaufsfläche nach vorheriger Terminbuchung ("click and meet") für einen fest begrenzten Zeitraum mit Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung zugelassen. Individualsport alleine oder zu zweit und in Gruppen von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres im Außenbereich, auch auf Außensportanlagen ist zulässig. Die Öf...
Weißbach: Mehrere Corona-Verstöße an Amselbachtalsperre festgestellt

Weißbach: Mehrere Corona-Verstöße an Amselbachtalsperre festgestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Mittwochnachmittag meldete sich ein Anrufer bei der Polizei und gab an, dass an der Amselbachtalsperre zahlreiche Personen zusammen feiern würden. Bei einer Überprüfung stellten die Polizeibeamten mehrere kleine Gruppen fest, erstatteten gegen insgesamt 14 Personen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung und erteilten Platzverweise. Vor Ort überprüften die Polizisten einen 15-jährigen Kleinkraftradfahrer. Da das an der Simson angebrachte Versicherungskennzeichen nicht zum Kleinkraftrad passte, fertigten sie eine Anzeige wegen Urkundenfälschung. (cf)
Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Gestern Nachmittag gab es einen gemeinsamen Einsatz von Beamten des Polizeireviers Zwickau und dem Ordnungsamt der Stadt. Im Schlobigpark trafen sich mehrere Personen verschiedener Haushalte, welche alkoholische Getränke zu sich nahmen. Es wurde von zehn Personen Personalien festgestellt. Das Ordnungsamt erstattete Ordnungswidrigkeitsanzeigen nach der Corona-Schutzverordnung. (um).
[OVG] Eilantrag gegen Zutrittsverbot an Schulen für Ungetestete abgelehnt

[OVG] Eilantrag gegen Zutrittsverbot an Schulen für Ungetestete abgelehnt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Organisation, Politik, Sonstiges
Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat es in einem Normenkontrollverfahren des vorläufigen Rechtsschutzes (Eilverfahren) abgelehnt, § 5a Abs. 5 Satz 1 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO) in der seit dem 8. März 2021 geltenden Fassung vorläufig außer Vollzug zu setzen. Nach § 5a Abs. 5 Satz 1 SächsCoronaSchVO ist seit dem 15. März 2021 Personen, mit Ausnahme von Schülerinnen und Schülern der Primarstufe, der Zutritt zum Gelände von Schulen untersagt, wenn sie nicht durch eine ärztliche Bescheinigung oder durch einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen, dass keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Der Test darf längstens drei Tage, bei Schülerinnen und Schülern eine Woche alt sein und kann noch unmittelbar nach...
Hohenstein-Ernstthal: Unbekannte feiern im Bungalow

Hohenstein-Ernstthal: Unbekannte feiern im Bungalow

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Nach längerer Abwesenheit kehrte der Besitzer eines Bungalows am Samstagmorgen in sein Häuschen am Heidelberg zurück. Dort musste er feststellen, dass der Bungalow über die Wintermonate offenbar von Unbekannten als Partytreff genutzt wurde. Entwendet wurde nichts, der an den Möbeln entstandene Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Wer hat zwischen September 2020 und Februar 2021 unbekannte Personen vor Ort bemerkt? Zeugen werden gebeten, sich unter 03763 640 beim Polizeirevier Glauchau zu melden. (al)
Plauen: Zu viele Personen in einer Wohnung

Plauen: Zu viele Personen in einer Wohnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die Beamten des Reviers Plauen wegen Lärmbelästigung in ein Mehrfamilienhaus an der Julius-Fucik-Straße gerufen. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte neben dem Inhaber der betreffenden Wohnung sieben haushaltsfremde Personen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren an. Außerdem bemerkten die Beamten vor Ort Cannabisgeruch, woraufhin eine Durchsuchung der Wohnung angeordnet wurde. Hierbei konnten szenetypische Gegenstände sichergestellt werden. Gegen die anwesenden Personen wurden entsprechende Anzeigen wegen Verstößen gegen die aktuell geltende sächsische Corona-Schutz-Verordnung sowie das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. (uh)
Mehrere Verstöße bei Autokorsos festgestellt

Mehrere Verstöße bei Autokorsos festgestellt

Aktuell, Demonstration, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Samstagnachmittag waren Polizeibeamte der Polizeidirektion Zwickau im Landkreis Zwickau sowie in Markneukirchen im Einsatz, da mehrere Autokorsos angemeldet worden waren. Aus Crimmitschau, Meerane, Wilkau-Haßlau und Limbach-Oberfrohna fuhren vier Autokorsos mit insgesamt 70 Fahrzeugen sowie 121 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach Zwickau. Am jeweiligen Startpunkt kontrollierten die Polizisten die teilnehmenden Fahrzeuge auf deren Verkehrstüchtigkeit und überprüften, ob die Versammlungsteilnehmer den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz trugen. Drei Teilnehmer legten ein Attest vor, welches sie vom Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung befreien sollte. Die Atteste waren jedoch augenscheinlich falsch ausgestellt, sodass gegen die betreffenden Personen jeweils eine Anzeige wegen Gebrauchs unr...
Westsachsen: Demonstration „Chemnitz steht auf“

Westsachsen: Demonstration „Chemnitz steht auf“

Aktuell, Demonstration, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(416) Zu Wochenbeginn bekam die Polizeidirektion Chemnitz durch die Versammlungsbehörde der Stadt Chemnitz Kenntnis von einer für den heutigen Samstag angezeigten stationären Versammlung unter dem Motto „Chemnitz steht auf“ in der Brückenstraße. Zudem wurde durch das Landratsamt Zwickau bekannt, dass eine ungewisse Anzahl an Personen mit mehreren Autokorsos aus dem Landkreis Zwickau sowie dem Vogtlandkreis beabsichtigen, sich der Versammlung in Chemnitz anzuschließen. Aufgrund des Versammlungsgeschehens führte die Polizeidirektion Chemnitz mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei heute einen Einsatz durch. Ziel war es, eine friedliche und störungsfreie Versammlung unter Beachtung der Bestimmungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung zu gewährleisten. Verlauf: Frühzeiti...
Polizeidirektion Zwickau: Verstöße gegen die Corona-Schutz-Verordnung

Polizeidirektion Zwickau: Verstöße gegen die Corona-Schutz-Verordnung

Aktuell, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die Polizei hat dieses Wochenende im Vogtlandkreis und im Landkreis Zwickau die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung kontrolliert. Unterstützt wurden die örtlichen Einsatzkräfte dabei von Beamten der sächsischen Bereitschaftspolizei. Die Polizisten stießen an verschiedenen Orten im Kreisgebiet auf mehrere Personenkleingruppen. Es gab einige private Treffen in Garagen, Wohnungen oder Häusern, die aufgelöst werden mussten und vermehrt Verstöße gegen die nächtliche Ausgangssperre. Insgesamt stellten die Einsatzkräfte bei 71 Einsätzen, 140 Verstöße fest. Gegen die Betroffenen wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. (rl)
Die Corona-Schutz-Verordnung – gültig vom 28. Januar bis zum 14. Februar

Die Corona-Schutz-Verordnung – gültig vom 28. Januar bis zum 14. Februar

Aktuell
  Download als PDF: https://www.zwickau.de/media/downloads/nachrichten/download-news-2021/260121_Saechsische_CoronaSchutzVerordung.pdf Von heute an gilt in Sachsen eine neue Corona-Schutz-Verordnung. Diese wurde gestern vom Kabinett beschlossen. Mit der Verordnung, die bis einschließlich 14. Februar gilt, werden der gemeinsame Beschluss von Bundeskanzlerin und Länderchefs umgesetzt. Wesentliche Regelungen und Grundsätze bleiben gleich. Dazu gehören beispielsweise das Gebot der Kontaktreduzierung, die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln, die Ausgangsbeschränkungen oder die Schließung von Einrichtungen und Angeboten. Neu sind insbesondere Vorgaben zum Tragen medizinischer oder FFP 2-Masken oder für Arbeitgeber. Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung bleibt überall d...
[SMK] Weiterhin Präsenzunterricht für Schüler der Abschlussklassen

[SMK] Weiterhin Präsenzunterricht für Schüler der Abschlussklassen

Aktuell
Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an Oberschulen, Förderschulen (die nach Lehrplänen der Oberschule unterrichtet werden), Gymnasien (Jahrgangsstufen 11 und 12), Beruflichen Gymnasien (Jahrgangsstufen 12 und 13), Fachoberschulen, Abendoberschulen, Abendgymnasien (Jahrgangsstufen 11 und 12) und Kollegs (Jahrgangsstufen 11 und 12) können die Schulen weiterhin besuchen. Das stellte Kultusminister Christian Piwarz nach der heutigen Kabinettssitzung klar. »Nach dem Beschluss der gestrigen Bund-Länder-Beratung können wir den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen weiterhin Präsenzunterricht ermöglichen. Daran halten wir auch fest. Die Schüler sollen die Chance haben, sich sorgfältig auf ihre Abschlussprüfungen vorzubereiten«, so der Minister. Die Verlagerung der einen Woch...
Weitere vier Wochen der wirtschaftlichen Notlage

Weitere vier Wochen der wirtschaftlichen Notlage

Wissen & Wirschaft, Aktuell
Statement von BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante zu den jüngsten Corona-Beschlüssen: "Die nochmalige Verlängerung des Lockdowns war leider absehbar. Für unsere seit November 2020 geschlossene Branche bedeutet das weitere vier Wochen der wirtschaftlichen Notlage. Die wirtschaftliche wie persönliche Kraft sowie der Optimismus sind bei vielen Unternehmerinnen und Unternehmern erschöpft. Umso wichtiger wären Mut machende Beschlüsse gewesen. Allerdings findet sich im Papier lediglich eine Ankündigung einer Arbeitsgruppe zur Erarbeitung einer Öffnungsstrategie sowie eine Home-Office-Anordnung, die an der betrieblichen Realität vorbeigeht. Gerade vor dem Hintergrund des Sozialpartner-Dialogs mit Bundespräsident Steinmeier zum Home-Office, scheint die Bundesregierung die Anstrengungen...
Vogtlandkreis: Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung

Vogtlandkreis: Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Mittwoch waren erneut Polizeibeamte im Vogtland unterwegs, um die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung zu kontrollieren. Dabei wurden vereinzelt Verstöße festgestellt und angezeigt. In der Plauener Innenstadt waren Polizisten gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamtes unterwegs. Sie erstatteten gegen eine Person Anzeige wegen Nichttragens einer Mund-Nase-Bedeckung und verwarnten zwei Raucher aus demselben Grund. Zwei weitere Personen mussten darauf hingewiesen werden, dass die Bedeckung nicht nur den Mund, sondern auch die Nase bedecken soll. In der Nacht zum Donnerstag führten Polizeibeamten außerdem Personenkontrollen im Plauener Stadtgebiet durch. Dabei fertigten sie drei Anzeigen gegen Personen, welche ihr jeweiliges Zuhause nach 22:00 Uhr ohne triftige...
Plauen: Zwei Verstöße bei Versammlung festgestellt

Plauen: Zwei Verstöße bei Versammlung festgestellt

Demonstration, Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montagabend führten Polizeibeamte einen Einsatz anlässlich einer Versammlung am Wendedenkmal auf dem Postplatz durch. Bei der angemeldeten Versammlung mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden insgesamt zwei Verstöße gegen die Corona-Schutz-Verordnung sowie gegen das Versammlungsgesetz festgestellt: Eine Person trug keine Mund-Nase-Bedeckung und eine weitere Person hatte einen Hund dabei, was jedoch im Versammlungsbescheid ausdrücklich untersagt worden war. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cf)
Werdau, Zwickau: Polizeieinsatz wegen zwei Autokorsos

Werdau, Zwickau: Polizeieinsatz wegen zwei Autokorsos

Demonstration, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Im Laufe des Samstags waren Beamte der Polizeidirektion Zwickau wegen zwei Autokorsos in Werdau und Zwickau im Einsatz, von denen jedoch nur einer angemeldet gewesen war. Gegen Mittag trafen sich – wie zuvor bei der Versammlungsbehörde angezeigt – mehrere Personen mit insgesamt rund 20 Fahrzeugen auf dem Platz der Solidarität in Werdau. Die Polizeibeamten kontrollierten die Führerscheine der Fahrzeugführer sowie die Einhaltung der Versammlungsauflagen, dass sich nur Angehörige eines Haushalts in einem Fahrzeug aufhalten dürfen. Circa eine Stunde später startete der Autokorso und führte über die angezeigte Fahrtstrecke bis zum Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Schubertstraße in Zwickau, wo die Versammlung am frühen Nachmittag beendet wurde. Sowohl auf dem Platz der Solidarität als a...
Plauen: Feier mit zehn Personen

Plauen: Feier mit zehn Personen

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am späten Donnerstagabend wurde im Plauener Stadtteil Haselbrunn in einem Mehrfamilienhaus eine Lärmbelästigung gemeldet. Durch die eingesetzten Beamten konnte eine Feier mit zehn Teilnehmern festgestellt werden. Bei den Anwesenden handelt es sich um Personen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren. Gegen sie wurden nun mehrere Anzeigen wegen Verstößen gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, unter anderem wegen der Teilnahme an Zusammenkünften mit Überschreiten der zulässigen Personenanzahl und wegen des Verlassens der eigenen Häuslichkeit ohne einen triftigen Grund, eingeleitet. Zusätzlich konnte durch die Beamten ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt werde. Vor Ort wurde die Feier aufgelöst und alle Personen begaben sich nach Hause. (uh)
Vogtlandkreis: Kontrollen zur Durchsetzung der Corona-Schutz-Verordnung fortgesetzt

Vogtlandkreis: Kontrollen zur Durchsetzung der Corona-Schutz-Verordnung fortgesetzt

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstag waren Bedienstete des Landratsamts Vogtlandkreis sowie der Polizeidirektion Zwickau erneut im Einsatz, um die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung zu kontrollieren – wie bereits am Mittwoch (siehe Medieninformation Nr. 016/2021 vom 7. Januar 2021). Schwerpunkte der Kontrollen waren die Einhaltung der Vorschriften zu Gruppenbildung, Tragen der Mund-Nase-Bedeckung, gastronomischen Angeboten und Anwendung von Hygienekonzepten in Einzelhandelsgeschäften. Auch in den vogtländischen Wintersportgebieten wurde verstärkt kontrolliert, ob sich dort Gruppen gebildet hatten oder auswärtige Personen angereist waren. Außerdem wurden überprüft, ob Personen, für welche Quarantäne angeordnet ist, sich tatsächlich an ihrer Wohnanschrift aufhielten. Auch am Donnerstag hielten sich die meis...
Vogtlandkreis:  Vogtlandkreis und Polizei kontrollieren gemeinsam Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung

Vogtlandkreis: Vogtlandkreis und Polizei kontrollieren gemeinsam Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Die Polizeidirektion Zwickau und der Vogtlandkreis haben am Mittwoch gemeinsam Kontrollen im Zusammenhang mit der Durchsetzung der Corona-Schutz-Verordnung durchgeführt. Schwerpunkte der Kontrollen waren die Einhaltung von Quarantäneanordnungen sowie der Vorschriften zu Gruppenbildung, Tragen der Mund-Nase-Bedeckung, gastronomischen Angeboten und Anwendung von Hygienekonzepten in Einzelhandelsgeschäften. Zu den Kontrollen, die unter gemeinsamer Führung des Vogtlandkreises und der Polizei stattfanden, waren 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises sowie 44 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz. Die Polizeidirektion Zwickau wurde durch Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. Es wurden gemischte Teams gebildet, die in der Folge Kontrollbereiche zugewiesen bekame...
Plauen: Corona-Verstoß – Zu viele Jugendliche auf Spielplatz

Plauen: Corona-Verstoß – Zu viele Jugendliche auf Spielplatz

Sonstiges, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montagnachmittag wurde der Polizei gemeldet, dass sich auf einem Spielplatz an der Dr.-Christoph-Hufeland-Straße mehrere Jugendliche befinden würden, die sich nicht an die Hygiene- und Abstandsregeln halten würden. Die Polizisten überprüften dies und stellten tatsächlich mehrere Personen fest, die alle keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen und keine Mindestabstände einhielten. Als die Jugendlichen das Polizeifahrzeug sahen, wollten sie sich in unterschiedliche Richtungen entfernen. Die Beamten stellten jedoch trotzdem insgesamt neun Personen im Alter von 13 bis 20 Jahren aus verschiedenen Haushalten fest und erstatteten entsprechende Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung. (cf)