Chemnitz (ots) – Am 08.10.2017 gegen 07:20 Uhr wurden im Warteraum des Chemnitzer Hauptbahnhofes mehrere Reisende durch zwei gambische Staatsangehörige belästigt.

Die beiden gambischen Staatsangehörigen (17 und 18 Jahre) provozierten dabei verbal und durch körperliche Annäherung in einer Art und Weise, dass die Reisenden den Warteraum verlassen haben, um einer körperlichen Auseinandersetzung zu entgehen.

Eine Augenzeugin informierte die Beamten der Bundespolizei am Revier Chemnitz Hauptbahnhof. Eine Streife konnte die beiden gambischen Staatsangehörigen noch immer im Warteraum feststellen. Die beiden wurden zur weiteren polizeilichen Sachbearbeitung ins Revier verbracht. Gegen beide wurde eine Anzeige wegen Nötigung erstattet.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“