Samstag, Oktober 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Reinsberg – Nach „Clown-Prank“ Ermittlungen aufgenommen


Reinsberg – Nach „Clown-Prank“ Ermittlungen aufgenommen


Reinsberg – Nach „Clown-Prank“ Ermittlungen aufgenommen

(Ry) Mit einem sogenannten „Clown-Prank“ hat ein Unbekannter am Sonntagabend, kurz nach 19 Uhr, eine 17-Jährige in Angst und Schrecken versetzt. Als die junge Frau auf der Badstraße entlang joggte, tauchte der mit einer Clown-Maske vermummte Unbekannte auf der Straße auf. Mit einer hochgehaltenen Axt in der Hand bedrohte er die Joggerin, die daraufhin flüchtete. Der Maskierte verfolgte die junge Frau bedrohlich gestikulierend noch etwa 200 Meter. Ermittlungen wegen des Verdachts der Bedrohung wurden indes aufgenommen. Die Polizei rät Fußgängern, Rad- oder Autofahrern, die Opfer solcher „Clown-Pranks“ werden sollten, sofort die 110 zu wählen, damit eingesetzte Polizeibeamte den Hinweisen unverzüglich nachgehen und dem verantwortungslosen Treiben ein Ende setzen können.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Reinsberg – Nach „Clown-Prank“ Ermittlungen aufgenommen

Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"