Montag, August 10Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.06.2014


Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.06.2014


Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.06.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.06.2014Wohnung geplündert

Plauen – Im Zeitraum vom vergangenen Sonntag bis heute wurde in der Bahnhofstraße eine Wohnung im ersten Obergeschoß gewaltsam aufgebrochen. Die Diebe durchwühlten die gesamte Wohnung und entwendeten Bargeld, Schmuck sowie ein TV-Gerät der Marke „Samsung“ im Gesamtwert von 30.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Sachbeschädigung

Plauen – Am Samstagabend schlug ein 35 Jahre alter Plauener die Glasscheiben einer Hauseingangstür auf der Röntgenstraße mit einem Fahrradlenker ein. Er hat sich für einen Schaden von 200 Euro zu verantworten. Der Alkomattest bei dem Randalierer ergab 2,0 Promille.

Pkw eingezogen

Elsterberg, OT Coschütz – Eine Zeugin zeigte am Samstagabend einen 23 Jahre alten Skoda-Fahrer an. Dieser nutzte 11 mal seinen Pkw, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Skoda ist seit einigen Tagen nicht mehr zugelassen. Im Fahrzeug fanden die Beamten eine bereits benutzte Schreckschußpistole. Ein Drogen-Schnelltest bei dem 23-Jährigen fiel positiv aus. Die Polizei stellte den Pkw und die Waffe sicher.

Radfahrer angefahren

Plauen – Auf der Pausaer Straße übersah ein Peugeot-Transporter Fahrer (47) einen Radfahrer. Der 15-Jährige fuhr Richtung Syrau und beabsichtigte auf den dort beginnenden Radweg zu wechseln. Durch den Zusammenstoßwurde der Jugendliche schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallschaden beträgt 2.000 Euro.

Kradtour endet im Krankenhaus

Schöneck – Am Samstagmittag befuhr ein Honda-Fahrer (35) mit seinem Krad die S 302 in Richtung Muldenberg. Kurz nach dem Ortsausgang Schöneck verlor er in einer Linkskurve die Gewalt über sein Krad, stieß gegen die Leitplanke und rutsche in den Seitengraben. Der Biker wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtunfallschaden beträgt 6.500 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Reichenbach – Am Samstag, kurz nach 18 Uhr befuhr ein Pkw Polo die Bebelstraße in Richtung Zwickauer Straße. Beim Abbiegen fuhr der 26-Jährige zu weit rechts und stieß mit einem Ford Focus (32) zusammen. Während der Unfallaufnahme rochen die Beamten Alkohol. Der Test bei dem Polo-Fahrer ergab 2,30 Promille. Der Führerschein wurde ihm bereits gerichtlich entzogen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 4.000 Euro.

Betrunken gegen Baum gefahren

Rodewisch – Kurz vor Mitternacht befuhr am Samstag ein VW Golf die Obere Bahnhofstraße. Unmittelbar vor dem Ortseingang Rodewisch geriet der 22 Jahre alte Fahrzeugführer in einer Linkskurve mit dem Pkw ins Schleudern und kollidierte mit einem Baum. Er und sein Beifahrer (21) wurden leicht verletzt. Der durchgeführte Alkoholtest bei dem Unfallverursacher ergab 1,22 Promille. Seinen Führerschein ist er nun los. Der Unfallschaden beträgt 4.100 Euro.

Betrunken unterwegs

Wildenau – Am Samstagabend wurde ein Mazda-Fahrer (28) auf der Rothenkirchner Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten rochen Atemalkohol. Der Test ergab 1,18 Promille. Den Führerschein hat die Polizei einbehalten.

Zu jung für Alkoholfahrt

Klingenthal – In der Nacht zum Sonntag wurde auf der Markneukirchner Straße eine Opel-Fahrerin (20) mit ihrem Fahrzeug kontrolliert. Der Atemalkoholtest ergab 0,42 Promille. Die Polizei weist nochmals daraufhin, dass die 0,5 Promillereglung nicht für unter 21- Jährige oder Fahrer in der Probezeit gilt.

Solaranlage beschädigt

Reichenbach – In einem Firmengelände auf der Heinrich-Heine-Straße wurden von Freitag zu Samstag drei Module einer Solaranlage beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Unsanft geweckt

Zwickau – Am Sonntagmorgen befuhr ein Renault-Fahrer (25) den Platz der Völkerfreundschaft. Er übersah ein abgeparktes Wohnmobil und kollidierte mit diesem. Grund für den getrübten Blick dürften die 1,24 Promille gewesen sein. Seinen Führerschein ist er nun los. Der Schaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.

Zu tief ins Glas geschaut

Zwickau – Am Samstag, kurz vor 20 Uhr fiel den Polizeibeamten auf der Katharinenstraße ein Radfahrer (64) auf, welcher Schlangenlinie fuhr. Der Grund dafür dürften die 3,4 Promille gewesen sein.

Zeugen gesucht

Zwickau – Am Freitag, zwischen 19 Uhr und 22.30 Uhr wurde auf einem Parkplatz an der Ossietzkystraße ein grauer Ford Mondeo beschädigt. Der Verursacher flüchtete unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am Ford beträgt 1.000 Euro.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Betrunkener Audi-Fahrer

Wildenfels, OT Härtensdorf – Am Sonntagmorgen kontrollierten die Beamten auf der Karl-Marx-Straße einen Pkw Audi. Sie rochen bei dem 50-Jährigen Atemalkohol. Der Test ergab 0,94 Promille.

Fahndungserfolg

Werdau – Am Samstagabend wollten die Beamten auf der Uferstraße eine Radfahrerin kontrollieren. Damit war diese jedoch nicht einverstanden und flüchtete. Die junge Dame kam aber nicht weit. Der Grund für dieses Verhalten war schnell geklärt. Gegen sie lag ein Haftbefehl vor. Bei sich trug sie Kosmetik und Alkohol im Wert von 28 Euro. Dieses hatte sie kurz zuvor in einem nahegelegten Supermarkt entwendet. Die Ware wurde dem Markt wieder übergeben und die 35-Jährige in eine JVA verbracht.

Zeugen gesucht

Crimmitschau – Von Freitag zu Samstag wurde auf der Westbergstraße ein abgeparkter Pkw Mercedes, A-Klasse durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher hiterließ einen Schaden von 800 Euro und verließ den Unfallort ohne sich um diesen zu kümmern.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/7020

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Vogel geklaut

Glauchau, OT Rothenbach – In der Nacht von Freitag zu Samstag brachen Unbekannte eine Voliere in einer Kleingartenanlage an der Wermsdorfer Straße auf. Die Unbekannten entwendeten einen Rotflügelsittich im Wert von 150 Euro. Dabei kam das Tier ums Leben und wurde im Garten zurückgelassen.

Reifen zerstochen

Lichtenstein – In der Nacht von Freitag zu Samstag zerstachen Unbekannte an einem abgeparkten Pkw Mazda zwei Reifen. Das Fahrzeug stand auf der Schulstraße.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375/4284480.

Quelle: PD Zwickau

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"