Sonntag, September 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 14.06.2014



Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 14.06.2014

Gartenlaubenbrand in Glauchau

Chemnitz

OT Kapellenberg – Kradfahrer verletzt

(Hc) Am Freitag  gegen 20.45 Uhr waren auf der Reichsstraße aus Richtung Zwickauer Straße in Richtung Annaberger Straße ein Audi (Fahrer 49) und eine 24-jährige mit einem Kleinkraftrad unterwegs. Der Audi wechselte in die linke Fahrtspur, worauf die Fahrerin des Kleinkraftrades ausweichen musste, auf den Mittelstreifen geriet und stürzte. Sie wurde dabei schwer verletzt. Am Kleinkraftrad entstand Sachschaden von 800 Euro.

OT Schloßchemnitz – Aufgefahren, zwei Verletzte

(Hc) Auf der Leipziger Straße in stadtauswärtige Richtung vor der Einmündung Bürgerstraße kam es am 13.06.2014, 14.10 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ein Pkw Audi (Fahrer 54) fuhr auf einen Pkw Nissan (Fahrer 63) auf und schob diesen auf einen Pkw BMW (Fahrer 59), welcher verkehrsbedingt anhalten musste. Der Fahrer des Nissan und der BMW Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 15.000 Euro.

OT Zentrum / OT Schloßchemnitz – Pkw‘s aufgebrochen

(Hc) Am Freitag zeigten die Besitzer eines Opel Vectra und eines Audi A3 an, dass nach Einschlagen einer Scheibe in die Fahrzeuge eingedrungen und im Pkw zurückgelassene Rucksäcke entwendet wurden. Der Opel stand in der Fabrikstraße und der Audi in der Theunertstraße. Die Tatzeit lag zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr. In den Rücksäcken befanden sich unter anderem ein Laptop, Handys, Sonnenbrille und Firmenunterlagen. Der Sachschaden wurde mit je 300 Euro angegeben. Wegen der Firmenunterlagen beträgt der Entwendungsschaden aus dem Opel über 10.000 Euro, beim Audi 110 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Großhartmannsdorf  OT Obersaida – Lkw von der Fahrbahn abgekommen

(Hc) Die Staatsstraße 215 zwischen Obersaida und Dörnthal musste am 13.06.2014, von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr zur Bergung eines Lkw gesperrt werden. Der 56-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes Atego mit Kofferaufbau war gegen 13.45 Uhr von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und einen Abhang hinunter gekippt. Dort blieb er auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Am Lkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 130.000 Euro.

Freiberg – Skoda entwendet

(Hc) Einen mit Reisegebäck beladenden silberfarbenen Pkw Skoda Octavia Scout 4×4, Baujahr 2009, entwendeten Unbekannte am 13.06.2014 zwischen 15.45 Uhr und 16.30 Uhr in der Ziolkowskistraße. Der Entwendungsschaden wurde mit 15.000 Euro angegeben. Die Fahndung nach dem in Pirna zugelassenen Fahrzeug ist eingeleitet.

Revierbereich Mittweida

Mittweida – Geparkten Pkw gerammt

(Hc) Auf der Zimmerstraße 26 kam am Freitag, den 13.06.2014, 14.00 Uhr ein 37-jähriger mit seinem Ford Focus in stadteinwärtige Richtung fahrend von seiner Fahrspur ab und „rammte“ einen geparkten Skoda Octavia. Dabei entstand Sachschaden von 7 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Feuer in der Garagenanlage

(Hc) Die Feuerwehr wurde am Sonnabend um 1.15 Uhr zur Garagenanlage am Geschwister-Scholl-Weg gerufen. In der Garagenanlage mit über 50 Garagen wurde eine brennente Garage festgestellt. Das Feuer griff auf mehrere angrenzende Garagen über. An insgesamt fünf Garagen entstand Sachschaden in Höhe von 3 500 Euro. Fahrzeuge befanden sich nicht in diesen. Offensichtlich wurde zuvor in der Anlage ein Holzkohlegrill betrieben. Derzeit wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Revierbereich Stollberg

Stollberg OT Hoheneck – Hyundai gegen Opel

(Hc) Auf der B 180 in Höhe Schwemmteich ereignete sich am 13.06.2014, 14.05 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein Hyundai Getz (Fahrerin 68), in Richtung Thalheim fahrend, kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel Astra (Fahrerin 43). Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wurde mit 10.000 Euro angegeben. Die Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.  

Quelle: PD Chemnitz

 

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"