Sonntagmittag kam es auf der Syrastraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad-Fahrer.

Ein 35-jährger VW-Fahrer und ein 67-jähriger Krad-Fahrer befuhren hintereinander die Hammerstraße in Fahrtrichtung Komturhof und bogen anschließend auf die Straße Neue Elsterbrücke ab. In der weiteren Folge überholte der VW-Fahrer den Krad-Fahrer und scherte in dem Sicherheitsbereich des 67-Jährigen ein. Da der VW-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr der Krad-Fahrer auf den Pkw auf und stürzte dabei. Beim Sturz verletzte sich der Krad-Fahrer und musste zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. (uh)