Ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinkraftrad gab es am Dienstagfrüh auf der Martin-Luther-Straße.
Ein 65-Jähriger befuhr mit seinem VW-Transporter die Martin-Luther-Straße mit der Absicht nach links in die Max-Planck-Straße einzubiegen. Hierbei übersieht er allerdings ein entgegenkommendes Kleinkraftrad, welches mit dem 17-Jährigen Fahrer und einem gleichaltrigen Sozius besetzt war. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch beide 17-Jährige zum Sturz kamen, sich leicht verletzten und zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht wurden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von circa 3.500 Euro. (uh)