Am Mittwochnachmittag befuhr ein Pkw VW bei hohem Verkehrsaufkommen den Görnitzer Weg. Wegen Rückstau musste die 18-jährige Fahrerin mit dem Pkw halten. Ein 30-jähriger Deutscher fuhr mit seinem VW Kleintransporter von hinten auf. Durch den Aufprall verletzten sich eine 17-jährige und eine 19-jährige Insassin des Pkw leicht. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 7.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (sw)