Freitag, September 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Nächtlicher Eingriff in den Bahnverkehr führt zu Streckensperrung


Nächtlicher Eingriff in den Bahnverkehr führt zu Streckensperrung


Nächtlicher Eingriff in den Bahnverkehr führt zu Streckensperrung

Glauchau/Meerane (ots) – Die Notfallleitstelle der DB AG informierte die Bundespolizeiinspektion zu – von der Oberleitung – herabhängende Papierstreifen am Bahnhof Meerane. Die Strecke musste sofort gesperrt werden. Am 04.02.2018 gegen 21:30 Uhr stellte ein Triebfahrzeugführer der Erzgebirgsbahn am Bahnhof Meerane fest, dass von der Oberleitung lange Papierstreifen herabhängen. Daraufhin wurde die Strecke Glauchau – Gößnitz sofort gesperrt und die Bundespolizeiinspektion Chemnitz informiert. Durch die Beamten vor Ort wurde festgestellt, dass unbekannte Täter mehrere Toilettenpapierrollen über die stromführende Oberleitung geworfen hatten. Die Papierstreifen waren dort hängengeblieben und reichten bis auf den Erdboden. Durch einen Techniker wurden die bereiteten Hindernisse entfernt. Glücklicherweise kam es zu keinen Oberleitungsschäden, Kurzschlüssen oder anderen Stromschäden. Die Streckensperrung konnte 22:40 Uhr aufgehoben werden. Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr – strafbar gemäß § 315 StGB aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Chemnitz unter der 0371 4615 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Nächtlicher Eingriff in den Bahnverkehr führt zu Streckensperrung

Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"